Wird Deadpool für das mutierte X-Gen im MCU verantwortlich sein?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Zwei der größten Mutanten von Marvel schließen sich dem Marvel Cinematic Universe an und werden nebenbei auch die X-Men einläuten.






optad_b Deadpool ist zurückhaltend, mit den silhouettierten Fox X-Men im Hintergrund

Zusammenfassung

  • Im MCU sind Mutanten am Horizont: Deadpool und Wolverine werden im Juli für Aufsehen sorgen.
  • Deadpools Zeitreise-Possen könnten das X-Gen in das MCU einschleusen und Mutantenchaos auslösen.
  • Die Mutanten des Fox-Universums, einschließlich Pyro, könnten durch in die MCU übergehen Deadpool und Wolverine .

Deadpool kommt ins Marvel Cinematic Universe und bringt Spaß, Chaos und Mutanten. Zur Halbzeit von Phase 5 des MCU wurden hier und da Mutanten angedeutet und tauchten sogar ein paar Mal auf, aber die Version des MCU zu den X-Men ist noch nicht im großen Stil auf der Leinwand zu sehen.

König verklagen doppelt ipa

Deadpool und Wolverine wird das im Juli ändern, wenn zwei von Marvels bekanntesten Mutanten mit dem Vorschlaghammer zum MCU vordringen. Während das Duo irgendeine Form von Zeitreise oder einen Sprung ins Universum nutzen wird, um das MCU zu betreten, bleibt die Frage, wie genau der Rest der Mutanten beginnen wird, sich mit Leuten wie Doctor Strange, Spider-Man und Hulk zu vermischen. Eine Möglichkeit besteht darin, dass Deadpool in seinen Abenteuern dafür verantwortlich sein könnte, das X-Gen in das MCU einzuführen.



Mutanten gibt es bereits im MCU … irgendwie

Schließen Deadpool und die X-Men Verwandt
Necken Deadpool und Wolverine den Tod des X-Men-Universums von Fox?
Der erste Trailer zu „Deadpool & Wolverine“ deutet Wade Wilsons Ankunft im MCU an, deutet er aber auch auf ein düsteres Schicksal für das X-Men-Universum von Fox hin?

Disney schloss 2019 einen Vertrag zur Übernahme von 21st Century Fox ab, etwas mehr als 25 Jahre nachdem Marvel die Filmrechte für die X-Men an 20th Century Fox verkauft hatte. Unter dem Fox-Banner wurden 13 Filme und zwei Fernsehserien rund um die titelgebenden Mutanten produziert. Die Ankündigung des Rückverkaufs an Disney löste Gerüchte aus, dass Mutanten schnell im MCU auftauchen würden, ihre Einführung verlief jedoch langsam. Die erste Mutante, die im MCU offiziell anerkannt wurde, war Kamala Kahn in der letzten Folge von Frau Marvel . In den Comics sind Ms. Marvels Kräfte darauf zurückzuführen, dass sie sowohl eine Mutante als auch ein Unmensch ist, während im MCU ein Quantenband in Form eines Armreifs ihre Kräfte freisetzt. Dennoch ist Ms. Marvel keine typische Mutantin. Obwohl die Erklärung Sinn macht, ist sie kaum eine Vorfahrin der X-Men.

Frau Marvel war die erste Mutante, die im MCU eingeführt wurde, aber sie ist bei weitem nicht die erste, die existierte. Namor ist ein mächtiger Mutant, der Hunderte Jahre älter ist als Kamala Kahn. Eingeführt in Black Panther: Wakanda Forever, Namors Mutation ist darauf zurückzuführen, dass er im Mutterleib mit einer mit Vibranium beladenen Pflanze in Kontakt kam. Aus historischer Sicht ist es richtig, Namor zum ersten Mutanten zu machen. Seine komischen Ursprünge reichen bis ins Jahr 1939 zurück, aber erst 1963 wurde sein Status als Mutant zum Kanon. Zumindest ist Namor ein bestätigter Mutant, im Gegensatz zu mehreren Nebencharakteren, die in eingeführt wurden She-Hulk: Rechtsanwältin. Während Mr. Immortal in den Comics ein X-Gen-Träger ist, müssen die Ursprünge seiner Kräfte im MCU noch bestätigt werden.



Natürlich sind bereits einige X-Men im MCU aufgetaucht, wenn auch aus unterschiedlichen Universen. Patrick Stewart wiederholte seine Rolle als Professor Charles Xavier in Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns. Diese Version von Professor X stammte von der Erde 838 und war der Anführer der Illuminaten. In jüngerer Zeit erschien eine aktualisierte, aber bekannte Version von Hank McCoy/Beast in der Post-Credit-Szene von Die Wunder . Der blauhaarige X-Man stammte ebenfalls aus einem anderen Universum als der MCU-Basis 616, es gab jedoch nie eine Bestätigung, aus welchem. Während es sich bei diesen beiden Charakteren möglicherweise um die X-Men-Fans handelt, die sie aus dem ehemaligen Fox-Universum kennen und lieben gelernt haben, könnte ein anderes Mutantenpaar bald zusätzliches Licht auf ihre Herkunft werfen.





Deadpool wird die größten Hits des MCU besuchen

Deadpool grüßt Captain America im TVA in Deadpool & Wolverine Deadpool mit Haaren von Deadpool & Wolverine vor einem Regenbogenbild. Verwandt
Deadpool und Wolverine können sich endlich einen großen Film-Teaser auszahlen
„Deadpool & Wolverine“ werden die titelgebenden X-Men-Charaktere vereinen und können eine Sache über Wade Wilson bestätigen, die im ersten Film stark angedeutet wurde.

Der Deadpool und Wolverine Der Trailer stellte den Rekord für die meisten Aufrufe innerhalb von 24 Stunden nach seiner Veröffentlichung auf. In der zweiminütigen Laufzeit deckt es viele Bereiche ab, von denen einige Fans des MCU bekannt vorkommen werden. Auf einer Reihe von drei Monitoren im TVA-Hauptquartier war Wade Wilson – A.K.A. Deadpool – wird eine Montage der größten Hits des MCU gezeigt. Szenen aus Iron Man, Captain America: The Winter Solider, Avengers: Age of Ultron , Und Thor: Ragnarok werden für The Merc With A Mouth gespielt, der sich sofort seinen Spitznamen verdient, indem er sich selbst zu Marvel Jesus erklärt. Spaß beiseite, es scheint, dass die Geschichte des MCU im Film eine wichtige Rolle spielen wird.

Die TVA, reformiert und unter neuer Führung nach den Ereignissen von Loki Staffel 2 ist auf der Suche nach Kang-Varianten. Vorbei sind die Zeiten des ungestraften Beschneidens, während die TVA daran arbeitet, den von Loki neu errichteten Baum der Zeit zu erhalten. Obwohl Deadpool selbst keine Kang-Variante ist, sieht die Organisation ihn entweder als nützlichen Rekruten – wie zu Beginn des Trailers dargelegt – oder als potenzielle Bedrohung – was später im Trailer angedeutet wird, als Deadpool mehrere TVA-Agenten tötet. Wie dem auch sei, Deadpool wird im Laufe des Films zwischen Schauplätzen und Zeitlinien hin- und herspringen und dabei mit ziemlicher Sicherheit einige der wichtigen Ereignisse und Schauplätze besuchen, die das MCU aufgebaut haben.





Es wäre nicht verwunderlich, wenn Deadpool in wichtige Marvel-Momente eintauchen würde. Von der Schlacht um New York bis zur Schlacht um die Erde gibt es viele Orte, an denen Deadpool unbemerkt auftauchen könnte. Dabei könnte er und wer auch immer bei ihm ist, unbeabsichtigt das X-Gen ins MCU bringen. Wenn Mutanten bereits in großen Teilen der Erde 616 existieren, wäre es kaum zu glauben, dass niemand sie jemals zur Sprache gebracht hat. SCHILD. verfügte über eine riesige Datenbank potenzieller Bedrohungen Kapitän Amerika: Der Wintersoldat, und während zukünftige Helden wie Stephen Strange – damals einfach ein begabter Chirurg und noch kein Zauberer – auf der Liste auftauchten, tat dies kein einziger Mutant. Es liegt auf der Hand, dass Mutanten zu diesem Zeitpunkt im MCU noch nicht weit verbreitet waren, aber jemand mit der Fähigkeit zum Zeitspringen könnte das schnell ändern.

Deadpool und Wolverine könnten die Väter der Mutantenlinie des MCU sein

Ryan Reynolds Die vergangenen und zukünftigen Mutanten in X Men Days of Future Past Verwandt
X-Men: Wie hat Wolverine seine Adamantium-Klauen zurückbekommen?
In X-Men: Days of Future Past wird Wolverine mit Adamantiumkrallen gezeigt, nachdem er diese verloren hat. Aber wie hat der Held sie in Zukunft zurückbekommen?

Mutanten sind das Ergebnis einer genetischen Anomalie namens X-Gen, die Mutationen im gesamten Genom des Trägers katalysiert. Kurz gesagt: Mutantenkräfte entstammen ihrem genetischen Material, und niemand verschüttet mehr genetisches Material der einen oder anderen Art als Deadpool. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Deadpool für die Einführung einer großen Anzahl von Mutanten in das MCU verantwortlich sein könnte, und eine davon besteht darin, der eigentliche Vater der Mutanten zu sein. Angesichts der Experimentiergeschichte von Wolverine wäre es kaum übertrieben zu glauben, dass jemand seine oder Deadpools DNA in die Hände bekommen könnte und dass sie dazu dienen könnte, Mutationen beim Menschen auszulösen. Dies könnte zu jedem Zeitpunkt passieren, in dem sich das Duo befindet – sogar noch vor der Geburt von Namor – und so dem Gen genügend Zeit geben, sich zu entwickeln und auf der ganzen Welt zu verbreiten.

Eine einfachere Option wäre, dass Deadpool und Wolverine die zuvor existierenden Mutanten aus anderen Universen in das MCU bringen. Eine der wichtigsten Enthüllungen im Trailer war das Erscheinen von Pyro, einem Mitglied von Magnetos Bruderschaft der Mutanten. Pyro, Wolverine und Deadpool sind allesamt Mutanten aus dem Fox-Universum. Mehrere Mutanten der ersten beiden Totes Schwimmbad Es werden auch Filme gezeigt, sodass die größere Mutantenpopulation des MCU möglicherweise aus dem X-Men-Universum von Fox übernommen wurde. Es wurde bereits festgestellt, dass das Sony Spider-Verse-Universum Crossover-Potenzial mit dem MCU hat, daher gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass das Fox-Universum nicht dasselbe leisten kann.

Ein Problem bleibt bestehen bei der Vorstellung, dass die Mutanten von Fox einfach in das MCU-Zeitalter übergehen. Patrick Stewart ist 83 Jahre alt und Hugh Jackman ist 55. Während einige der Kern-X-Men dank der jüngeren Versionen von sich selbst haben X-Men: Erste Klasse Zeitleiste bringt es Marvel immer noch in eine schwierige Lage, wenn es um das Recycling von Charakteren geht. Angesichts des realen Zeitplans, nach dem das MCU operiert, ist es kaum zu glauben, dass einige der gleichen Schauspieler ihre Charaktere noch ein weiteres Jahrzehnt lang spielen wollen. Hugh Jackman trug die Krallen erstmals im Jahr 2000, also ist nichts unmöglich.

Es kursieren bereits Gerüchte, dass der nächste Schauspieler, der die Wolverine-Rolle übernimmt, in auftreten könnte Deadpool und Wolverine . Unabhängig davon, wie die Mutanten zum MCU gelangen, wird ihre Ankunft wahrscheinlich Deadpools besonderer Art von Schabernack zu verdanken sein, der die vierte Wand durchbricht. Er scheint vielleicht nicht der Typ zu sein, aber er könnte im Begriff sein, für eine ganz neue Generation von Helden im Marvel Cinematic Universe verantwortlich zu sein.

game of thrones d&d ausrichtung
Deadpool 3 Come Together Film-Teaser-Poster
Deadpool und Wolverine
Action-Sci-Fi-Komödie

Wolverine schließt sich im dritten Teil der Deadpool-Filmreihe dem „Söldner mit Mund“ an.



Tipp Der Redaktion


TV-Legenden enthüllt: Was ist der geheime Ursprung von Lily aus „How I Met Your Mother“?

Fernseher


TV-Legenden enthüllt: Was ist der geheime Ursprung von Lily aus „How I Met Your Mother“?

Finden Sie heraus, ob die Person, auf der Lily Aldrin basiert, die Existenz der Figur nur zulassen würde, wenn sie von 'Buffy'-Veteranin Alyson Hannigan gespielt wird.

Weiterlesen
Jada Pinkett Smith kehrt als Fish Mooney zu 'Gotham' zurück

Fernseher


Jada Pinkett Smith kehrt als Fish Mooney zu 'Gotham' zurück

Der 'Hawthorne'-Star wird ihre Rolle als Fish Mooney für mehrere Episoden in der zweiten Staffel von 'Gotham' wiederholen.

Weiterlesen