D&D: Verwenden Sie diese Ausrichtungstabelle von Game of Thrones, um Ihren nächsten Charakter zu erstellen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Dungeons ist eine phänomenale Möglichkeit für Spieler zusammenzukommen und in eine Welt mit endlosen Möglichkeiten einzutauchen. Nicht an Code oder grafische Einschränkungen gebunden, Dungeons kann wirklich eine ganz eigene Atmosphäre schaffen. Wenn Spieler und Dungeon Master sich entscheiden, kann es sogar andere fantastische Geschichten und Schauplätze replizieren, wie die Game of Thrones Universum.



Das Diagramm geht etwas weiter als die meisten Alignment-Charts und fügt der Achse Gesetz vs. Chaos „sozial“ und „rebellisch“ hinzu und der Achse „Gut vs. Böse“ „moralisch“ und „unrein“. Dies bringt mehr als nur mehr Charaktere aus der massiven Serie in die Charts; es fügt auch einem Diagramm voller komplexer Zeichen mehr Nuancen hinzu.

Während Sie in einer echten Kampagne vielleicht nicht wirklich als 'sozialmoralischer' oder 'rebellischer unreiner' Charakter spielen können, hilft das Durchbrechen der typischen Äxte, zwischen den chaotischen (aber nicht vollständig guten oder bösen) Handlungen von Charakteren wie Arya Stark und Stark zu unterscheiden Petyr Baelisch. Wenn Spieler sich dafür entscheiden, sich den Ländern Westeros, Essos und Sothoryos zu trotzen, kann dieses praktische Alignment-Diagramm den Spielern helfen, herauszufinden, welcher Charakter am besten zu ihrem Spielstil passt.

Rechtschaffenes Gut: Eddard 'Ned' Stark

Fans von Game of Thrones wird sich gerne an Neds Aktionen erinnern. Er war vielen in ganz Westeros ein treuer Vater, Ehemann und Freund, der eine hohe Moral und den Respekt seiner Mitmenschen bewahrte, während er als Oberhaupt des Hauses Stark und Lord of Winterfell diente. Während seine Zeit, die er Lesern und Zuschauern präsentierte, kurz war, blieb Eddard Stark beim Publikum als ein Mann, der für das Volk zum Gesetz stand und das Richtige für Winterfell und alle in den Sieben Königreichen tat

Diejenigen, die in Eddards Fußstapfen treten möchten Dungeons Einstellung muss einem bestimmten Pfad der Rechtschaffenheit mit einer rechtmäßigen guten Ausrichtung folgen. Während Ned selbst nie ein Benutzer von Magie oder heiliger Macht war, würde ein Paladin sicherlich zu seinem moralischen Kompass passen und gleichzeitig seine charismatische Haltung und Nahkampfstärke auf dem Schlachtfeld zeigen.

VERBINDUNG: Die besten Fantasy Tabletop-RPGs (das sind nicht D & D)





Chaotisch gut: Daenerys Targaryen

Die Erste ihres Namens, die Mutter der Drachen, die Khaleesi des Großen Grasmeeres, die Unverbrannte, die Kettenbrecherin. Welchen Titel Sie auch immer nennen, Daenerys Targaryen ist eine Frau, die von ihrem Wunsch ausgeht, den Sieben Königreichen zu dienen und ihr Volk mit allen notwendigen Mitteln zu schützen.

Während sie sich von einem jungen, ängstlichen Kind entwickelt, gewinnt sie unzählige Anhänger, die in ihrem Namen dienen, und steigert ihr Selbstvertrauen und ihre Entschlossenheit zu anderen Höhen Game of Thrones von denen die Charaktere nur träumen konnten. Mit dieser Zuversicht gewinnt sie jedoch eine Rücksichtslosigkeit, die andere für eine Königin ungeeignet finden. Sie versorgt diejenigen, die es brauchen, mit allem, was sie kann, während sie mit eiserner Faust regiert, aber als sie immer wieder mit einem schrecklichen Schicksal konfrontiert wird, erliegt sie ihrem Targaryen-Wahnsinn und nimmt die wahrhaft chaotische Natur ihrer Blutlinie an.





Wenn Spieler planen, Dany zu replizieren, wäre es ihnen recht, sie mit einer hohen Intelligenz zu schmücken, während Weisheit möglicherweise von ihren Mitstreitern kommen muss.

VERBINDUNG: D & D: Die Nagetiere der Prinzessin Braut von ungewöhnlicher Größe machen große Monster Great

Wahre Neutralität: Bronn

Als Mann seines eigenen Hauses spielt Bronn wirklich nach seinen eigenen Regeln. Während er unter der Lennister-Herrschaft des Eisernen Throns zum Meister der Münzen ernannt wurde, hat sich Bronn nie vollständig mit denen verbunden, die die Sieben Königreiche regieren. Er war immer bereit, mit so ziemlich jedem einen Deal zu machen, solange es ihm am Ende irgendwie nützte.

Während einige sagen mögen, dass dies ein Merkmal einer chaotisch neutralen Gesinnung ist, waren Bronns Handlungen alle nur zu seinem eigenen Vorteil, egal ob es darum ging, dem Gesetz zu folgen oder schmutzig zu spielen. Er entwickelt sich nie wirklich darüber hinaus, mehr zu wollen, als er für sich selbst will, aber er ist in der Lage, mit seinen Mitmenschen zu sympathisieren und zu verstehen, dass sie auch Ziele haben, die sie erreichen möchten. Dies ermöglicht ihm, jede Seite eines jeden Arguments zu sehen.

Um dies zu erreichen, sollten Spieler, die als Bronn spielen möchten, unbedingt einen hohen Charisma-Wert haben. Die Möglichkeit, in eine unerwünschte Situation hinein- und herauszuschlüpfen, hat Bronn ebenfalls gute Dienste geleistet, daher würde ein Schurkencharakter mit hoher Geschicklichkeit auch sehr in seinen Charakter passen.

Verbunden: Dungeons & Dragons: Druidische Wildform, erklärt

Gesetzliches Böses: Tywin Lannister

Tywin Lannister ist ein Mann, der auf Hass und Gier gebaut ist. Während die jüngeren Lannisters nach ihrer Macht und ihrem Ehrgeiz kategorisiert werden, sie zu behalten, hebt Tywin diese Vorstellung auf eine völlig neue Ebene. Seine abscheulichen Taten können an der Manipulation seiner Kinder und ihrer arrangierten Ehen sowie an der Kontrolle seines Enkels Joffrey als Hand des Königs gesehen werden. Während er hinter den Kulissen des Eisernen Throns die Fäden zog, konnte er seine Kinder im Wesentlichen dazu erpressen, jedem seiner Befehle zu folgen.

Seine Vergangenheit ist gut für seinen Charakter und verleiht ihm Kampffähigkeiten, die für einen D&D Kämpfer. Auch wenn sein Charisma nicht hoch ist, kann er seine saure Einstellung mit Konstitution, Intelligenz und Stärke ausgleichen.

Verwandte: Dungeons & Dragons: So spielen Sie als Ihre Lieblings-Anime-Charaktere

Chaotisches Böse: Ramsay Bolton

Diejenigen, die die Rolle von Ramsay Bolton spielen möchten, sollten vor seiner schrecklichen Natur gewarnt werden. Nach einer fragwürdigen Erziehung und Familienstruktur war Ramsay der einzige lebende Erbe der Familie Bolton. Während er Robb Stark diente und Winterfell von Theon Greyjoy zurückeroberte, schürte dies seine Lust am Chaos nur noch mehr. Ramsay ist unzufrieden mit der reinen Rückeroberung von Winterfell, und nachdem er Theon immer wieder zur kontinuierlichen Folter und Manipulation umgesiedelt hat, ist er in der Lage, seinen Feind in einen loyalen Diener zu zerlegen, der von Angst manipuliert wird. Diese Taten, begleitet von seinen anderen abscheulichen und schrecklichen Verbrechen, machen Ramsay zu einem der grausamsten, grausamsten und schrecklichsten Charaktere in ganz Game of Thrones .

Seine Talente in der Manipulation und Kontrolle über andere können durch eine hohe Weisheit und Charisma repliziert werden, während seine Stärke auf der schwächeren Seite liegen kann. Für ihre Stärke verlässt er sich hauptsächlich auf Verbündete, und um seinen Einsatz von Jagdhunden weiter darzustellen, würde ihm die Klasse der Beastmaster Ranger ebenfalls gute Dienste leisten.

LESEN SIE WEITER: Dungeons & Dragons: So spielen Sie Chaotic Evil (ohne Ihren DM zu ärgern)

Tipp Der Redaktion


Naruto: 5 Schurken, die gut wurden (und warum sie böse bleiben sollten)

Listen


Naruto: 5 Schurken, die gut wurden (und warum sie böse bleiben sollten)

Während Erlösung eine großartige Trope ist, verwendet Naruto sie oft zu sehr und selbst die schlimmsten Schurken werden erlöst, wenn sie es einfach nicht verdienen.

Weiterlesen
Warum die Baskets von FX nach vier Saisons endeten

Fernseher


Warum die Baskets von FX nach vier Saisons endeten

Obwohl noch nie ein offizieller Grund angegeben wurde, kann der Tod von Baskets auf Bewertungen und ein Drama hinter den Kulissen zurückgeführt werden.

Weiterlesen