Sweet Tooth: Wie DC in die Welt der nächsten Comic-Serie von Netflix zurückkehrte

Welcher Film Zu Sehen?
 

Während Netflix sich auf den Start seiner mit Spannung erwarteten Fernsehadaption der von der Kritik gefeierten Comic-Geschichte vorbereitet Naschkatze , erstellt von Jeff Lemire im Jahr 2009, kommt die kommende Premiere kurz nach dem Abschluss einer weiteren Comic-Geschichte, die im selben postapokalyptischen Universum spielt. Über sieben Jahre nach Abschluss des Originalbandes kehrte Lemire in die Welt zurück, die er in der sechsteiligen Miniserie geschaffen hatte Naschkatzen: Die Rückkehr , startet im November 2020 und endet im vergangenen April. Hier ist ein kurzer Überblick über die Revival-Miniserie, die von DC Black Label pünktlich zur Premiere der Netflix-Fernsehadaption im Juni veröffentlicht wurde.





Zusammen mit dem zurückkehrenden Koloristen Jose Villarrubia , Naschkatzen: Die Rückkehr ist sowohl eine Neuinterpretation der ursprünglichen Geschichte als auch eine Fortsetzung derselben. Etwa dreihundert Jahre nach den Ereignissen der ursprünglichen postapokalyptischen Geschichte erfährt ein junger Hirsch-Mensch-Hybrid namens Gus, was mit der Welt vor ihm passiert ist. Während diese Iteration von Gus von Visionen bekannter Gesichter aus der vorherigen Geschichte heimgesucht wird, versucht er, in der rauen Außenwelt zu überleben, während er von dunklen Mächten verfolgt wird, die versuchen, ihn für ihre eigenen schändlichen Zwecke auszubeuten oder noch schlimmere Schicksale zu planen der Junge, während das Schicksal der Menschheit wieder einmal zart in der Schwebe hängt.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Während das ursprüngliche Volumen von Naschkatze ließ Gus unter die Fittiche des ruppigen Jeppard nehmen, um durch das postapokalyptische Ödland zu navigieren, Naschkatzen: Die Rückkehr sah seine Inkarnation von Gus in der Obhut einer manipulativen religiösen Sekte. Angeführt von einer strengen Figur, die einfach als Vater bekannt ist, freundet sich Gus mit einem Mädchen namens Penny an, als ein Konflikt mit einer Gruppe namens Downsiders begann, sich gegen den Klerus zu brauen. Und als Gus immer mehr über die Wahrheit hinter der alten Welt und die Jahrhunderte vor seiner eigenen Geburt erfuhr, entdeckte Gus, dass er eine Waffe sein sollte, mit der man die Menschheit retten oder für immer zerstören konnte.





(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Wenn das Original Naschkatze war eine Meditation über eine Familie, die dem Ende der Welt und dem Bösen gegenübersteht, das Menschen tun, Naschkatzen: Die Rückkehr handelt von der Natur des Schicksals. Dieser Themenwechsel wird durch die religiösen Untertöne und den Wechsel des Antagonisten noch deutlicher. Das Original Naschkatze sah, wie Gus und Jeppard versuchten, den beiden umherziehenden Banden und Abbott, einem militaristischen Bösewicht, einen Schritt voraus zu sein, der alle Tierhybriden festhalten und verdrehte Experimente durchführen wollte. Der Vater ist das andere Ende des Spektrums und verlässt sich mehr auf religiösen Fanatismus als auf militärische Macht, um seine Agenda voranzutreiben und Einfluss auf Gus zu gewinnen. Und am Ende der Miniserie enthüllte Lemire mehr über die Natur der Naschkatze Universum und die Tierhybriden, die es bevölkerten.



VERBINDUNG: Sweet Tooth: DC Comics lässt Poster der ersten Serie fallen

Sowohl für völlig neue Leser zugänglich als auch für langjährige Fans lohnend, Naschkatzen: Die Rückkehr spielte sich wie ein Remix auf Lemires vertrauten narrativen Beats ab, während er seine gefeierte Geschichte erneut aufgriff. Mit Gus, dem Mensch-Hirsch-Hybrid, der als Bindeglied zwischen den beiden Geschichten dient, hat Lemire eine Interpretation von Naschkatze die sich dem Material aus einer neuen Perspektive nähert und seine Geheimnisse neu beleuchtet. Für unbekannte Leser, die sich auf die Netflix-Serie vorbereiten möchten, ist die ursprüngliche Miniserie möglicherweise der beste Weg, um vorauszulesen. Aber Die Rückkehr bietet eine lustige Wendung der Welt und ihres unschuldigen Protagonisten.

WEITER LESEN: Sweet Tooth: Downey Jr, Lemire bieten einen BTS-Blick auf die Netflix-Serie



Tipp Der Redaktion


Ahsoka Tanos geheime Star Wars Nemesis hat sie tatsächlich befreit - Von den Jedi

Fernseher


Ahsoka Tanos geheime Star Wars Nemesis hat sie tatsächlich befreit - Von den Jedi

In Star Wars: The Clone Wars wurde Ahsoka von einer Freundin für ein Verbrechen verantwortlich gemacht, das sie nicht begangen hatte. Es schien hart, hätte sie aber vielleicht tatsächlich retten können.

Weiterlesen
Rogue Voodoo Donut Speck Ahorn Ale

Preise


Rogue Voodoo Donut Speck Ahorn Ale

Rogue Voodoo Donut Speck Maple Ale a Flavored - Anderes Bier von Rogue Ales, einer Brauerei in Newport, Oregon

Weiterlesen