Yu-Gi-Oh! GX: Top 10 Karten in Jadens Deck

Obwohl nur wenige von uns wissen, was es bedeutet, Ihr Spiel zu starten, erinnert sich jeder GX-Fan daran, dass Jaden weit mehr Duelle gewonnen hat, als er jemals verloren hat. Ein Großteil davon stammt aus Jadens Elemental Hero/Neo-Spacean-Deck, das voller Monster mit einzigartigen und mächtigen Effekten war. In Kombination mit der Verwendung von Fusion, der Beschwörungsmechanik, auf die sich GX konzentrierte, und Jadens unglaubliches Gewinn-Verlust-Verhältnis ist keine Überraschung.



Obwohl Jadens Deck aus vielen erstaunlichen Karten bestand, werden in dieser Liste zehn der absolut besten Karten aufgeführt. In dieser Liste betrachten wir nur Karten, die Jaden im eigentlichen Anime verwendet hat, daher ist jede Elemental Hero-Unterstützung, die im Anime verwendet oder nur für das Kartenspiel gedruckt wird, nicht enthalten.





10ELEMENTALER HELD WILDHEART

Bis zu diesem Zeitpunkt bedeuteten Fallenkarten im Grunde immer eine Form der Interaktion mit dem gegnerischen Spieler. Wenn ein Spieler sie durch Mystical Space Taifun oder eine andere Form der Entfernung nicht loswerden konnte, bedeutete dies oft eine Unterbrechung während der Kampfphase. Aber Jadens Elemental Hero Wildheart hat das auf den Kopf gestellt. Obwohl es ein kleines Monster mit nur 1500 ATK ist, war die Karte von den Effekten aller Fallenkarten völlig unberührt. Es ist bedauerlich, dass abgesehen von Evil Hero Wild Cyclone keine von Jadens Fusionen eine Version dieses Effekts zu behalten schien.



san miguel bier bewertung

9NEO-SPACIAN AQUA DOLPHIN

Aqua Dolphin hat seine Anerkennung damals nicht bekommen, aber jetzt verdient es sie. Die Karte erlaubte Jaden, eine Karte abzuwerfen, um sich die Hand des Gegners anzusehen, ein Monster zu nehmen und es zu zerstören, während er dem Gegner 500 Schaden zufügte, solange der Spieler ein Monster mit mehr ATK als das zerstörte Monster auf dem Spielfeld hatte. Obwohl es damals nicht ganz so gut war, ermöglicht Aqua Dolphin jetzt den Spielern des Warrior-Decks, einen freien Blick auf die Hand des Gegners zu werfen, und zwingt sie, alles von Tuner bis hin zu Handfallen abzulegen. Aber schon damals war es für Jaden ziemlich mächtig, wenn man bedenkt, dass er immer Neos auf dem Feld hatte.





8FUSIONSTOR

Wer braucht schon Polymerisation, wenn er direkt zu einem Feldzauber gehen kann, um all seine Verschmelzungen zu erledigen. Fusion Gate ermöglichte es Jaden ausdrücklich, Monster als Fusionsbeschwörung zu beschwören, ohne dass eine Polymerisation erforderlich war, mit der einzigen Regel, dass sie aus dem Spiel entfernt wurden, anstatt auf den Friedhof gelegt zu werden. Obwohl dies die Wirksamkeit von Miracle Fusion verringerte, erlaubte es Jaden, so oft er wollte, zu fusionieren, solange Fusion Gate auf dem Feld war. Es machte auch Platz für Parallel World Fusion im wirklichen Leben, einen Fusionszauber, der verbannte Monster zurück ins Deck mischte, was eine nette kleine Kombination war.



d&d 5e Paladinschwur

7WUNDER FUSION

Obwohl Fusion so ziemlich das Gimmick von war Yu-Gi-Oh! GX , es war nicht so, als wäre es eine neue Beschwörungsmechanik. Sowohl es als auch die Zauberkarte Polymerisation gab es vor dieser Serie. Aber Jadens Miracle Fusion war etwas Neues.

VERBUNDEN: Yu-Gi-Oh: Die 10 besten Karten in Yugi/Atems Deck

Es nutzte die Polymerisation, um Monster auf den Friedhof zu legen, indem es Monster auf dem Friedhof (oder auf dem Spielfeld) verbannte, um neue Elementarheld-Fusionsmonster als Spezialbeschwörung aus dem Fusionsdeck zu beschwören. Dies ermöglichte es Jaden, im Wesentlichen Fusionen mit Materialien zu erstellen, die er bereits verwendet hatte, und sogar neue Elemente einzuführen, indem er Monster fusionierte, für die er bereits fusioniert hatte. Eine ziemlich raffinierte Art, Materialien zu recyceln.

6ELEMENTALHELD STORM NEOS

Storm Neos war eine der verschiedenen Neos-Varianten, die Jaden schließlich gewinnen würde, nachdem er seine neuen Neo-Spacian-Karten mit seinen Elemental Hero-Karten verschmolzen hatte. Viele von ihnen hatten großartige Effekte, aber Storm Neos war besonders ungeheuerlich. Einmal pro Spielzug erlaubte es Jaden, alle Zauber- und Fallenkarten auf dem Spielfeld zu zerstören. Wenn man bedenkt, dass es auch 3000 ATK hatte, könnte dies leicht zu einem enormen Schwung zu Gunsten eines Spielers führen. Glücklicherweise mischte es sich während der End Phase wieder ins Deck zurück ... obwohl im wirklichen Leben anscheinend dieser Effekt ebenfalls führt dazu, dass beide Spieler mischen alle Karten auf dem Spielfeld zurück in den Stapel.

5NEO-SPACIAN GRAND MOLE

Neo-Spacian Grand Mole ist genau der Grund, warum es den Leuten nicht erlaubt sein sollte, ihre eigenen Karten zu erfinden. Großmaulwurf nahm eine normale Beschwörung auf, aber immer wenn er mit einem Monster eines gegnerischen Spielers kämpfte, gab er sowohl das Monster des Gegners als auch sich selbst auf die Hand zurück. Sicher, es stiehlt Kampfschaden, aber das fühlt sich ziemlich irrelevant an, wenn es wörtlich nehmen könnte irgendein Bedrohung vom Feld, egal wie groß sie war. Riesige Bossmonster, deren Beschwörung Ressourcen verbraucht hat, werden von einem einzelnen Monster mit 900 ATK irrelevant. Sogar der Schadensteil könnte mit den richtigen Falleneffekten negiert werden, was den einzigen wirklichen Nachteil der Karte beseitigt.

4EHRLICH

Ehrlich war im Anime tatsächlich viel eingeschränkter als im wirklichen Leben. Im Anime war es eine Karte, die Monstern vom Typ Krieger der Stufe 7 oder höher zugute kam und sich selbst ins Grab schickte, um den Angriff des gegnerischen Monsters zu diesem Kriegermonster hinzuzufügen. Es existierte im Grunde, um Jadens andere Karten wie Neos zu stärken.

Neuveröffentlichung von Ghost in the Shell

VERBUNDEN: Yu-Gi-Oh: Die 10 besten Duellanten der Serie

Im wirklichen Leben war Honest viel frustrierender – anstatt Kriegerunterstützung zu sein, wurde sie zu allgemeiner LICHT-Unterstützung, was es für jeden sehr gefährlich machte, ein Lichtmonster anzugreifen, es sei denn, ihr Gegner hatte eine leere Hand. Dies wäre ein Vorteil für Decks wie Lightsworn, nachdem die Karte veröffentlicht wurde.

3ELEMENTALER HELD BUBBLEMAN

Elementarheld Bubbleman wurde während der Xyz-Ära überall zu einem festen Bestandteil in Helden- und Kriegerdecks, da er sich selbst als Spezialbeschwörung beschwören konnte, wenn der Spieler keine anderen Karten auf der Hand hatte. Es war eine schnelle Möglichkeit, einige verrückte Rang-4-Xyz wie Castel, Number 101 oder Heroic Champion Excalibur zu machen. In der Show war es jedoch der Star von einigen von Jadens lächerlicheren Spielen, da Jaden zwei zusätzliche Karten ziehen ließ, wenn es die einzige Karte war, die er kontrollierte. Dies ist die perfekte Art von Comeback-Karte, um einen Protagonisten wieder ins Spiel zu bringen, nachdem alle dachten, er sei draußen.

zweiSUPER POLYMERISATION

Der wahre Test dafür, wie mächtig eine Karte ist, ist das, was mit der Karte passiert, sobald sie in einem Spiel mit einer tatsächlichen Bannliste existiert. Für die Kosten des Ablegens einer Karte erlaubte die Superpolymerisation dem Spieler, beide seiner eigenen zu verwenden und die Monster des Gegners, um ein Fusionsmonster zu beschwören. Was die Superpolymerisation jedoch so unglaublich gemacht hat, ist ihre andere Klausel: Zaubersprüche, Fallen und Monstereffekte können nicht als Reaktion darauf aktiviert werden. Die Karte kann nicht verkettet werden, d. h., wenn sie aktiviert ist, wird sie durchgelassen. Obwohl diese Karte mehrere Duelle zu Jadens Gunsten auslöste, wurde sie im wirklichen Leben aufgrund ihrer Macht für eine Ewigkeit gesperrt.

1E - NOTRUF

Trotz einiger der lächerlichen Bossmonster, die Jaden im Laufe der Jahre beschworen hat, könnte E – Notruf immer noch die beste Karte sein, die er in seinem Deck hat. Es ist eine Karte, die sofort Zugriff auf . bietet irgendein Elementarheld-Monster im Deck, unabhängig von Level oder ATK. Im eigentlichen Kartenspiel und bei der maximalen Anzahl von Kopien macht es jedes Heldendeck verrückt. Aber auch in der Show war es immer die Karte, mit der er ihm genau das Monster gab, das er für eine bestimmte Situation brauchte. Für ein Deck, das auf der Herstellung von Fusionsmonstern beruhte, die sehr spezielle Materialien erforderten, ist E – Notruf der beste Unterstützungszauber.

Himbeer-Tarte-Bier

WEITER: Yu-Gi-Oh!: Joey Wheelers 10 schlimmste Momente



Tipp Der Redaktion


Dämonentöter: 10 emotionalste Szenen aus Staffel 1

Listen


Dämonentöter: 10 emotionalste Szenen aus Staffel 1

Neben intensiven Kämpfen bietet die erste Staffel von Demon Slayer einige unglaublich emotionale Hintergrundgeschichten und Interaktionen.

Weiterlesen
My Hero Academia: 10 Details, die Sie über Sir Nighteye nie bemerkt haben

Listen


My Hero Academia: 10 Details, die Sie über Sir Nighteye nie bemerkt haben

Mirai Sasaki, auch bekannt als Sir Nighteye, ist ein unglaublicher Pro-Held in MY Hero Academia. Hier sind einige Details, die Sie über ihn vielleicht übersehen haben.

Weiterlesen