Zack Snyder wiegt auf Fans, die sich über Batman gegen Supermans „Martha“-Moment lustig machen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Zack Snyder hat alle Witze gehört und jetzt, während er über die bevorstehende Veröffentlichung von Zack Snyders Justice League spricht DC Cinematic Cast , verrät der Regisseur, wie er den entscheidenden Moment aus Batman v Superman: Dawn of Justice von 2016 empfindet, und die Antwort ist, dass er im Allgemeinen damit einverstanden ist.



Die fragliche Szene ereignet sich, als Superman gezwungen wurde, gegen Batman zu kämpfen, von Lex Luthor, der Supermans Adoptivmutter Martha Kent als Geisel hält. Batman denkt unterdessen, dass Superman eine inhärente Bedrohung für die Menschheit ist. Als Superman gegen ihn kämpft, hält er es für vernünftig, Superman zu töten. Batman benutzt Kryptonit, um sich einen Vorteil gegenüber dem Mann aus Stahl zu verschaffen, aber als er ihn töten will, bittet Superman, dass er sterben wird, Batman, zumindest 'Martha zu retten'. Was Superman natürlich nicht wusste, ist, dass Bruce Wayne in erster Linie wegen des sinnlosen Mordes an seinen Eltern Thomas und Batman wurde Martha Wayne. als er ein Kind war. Als Superman den Namen seiner Mutter hört, zwingt Batman, Superman als Mensch zu sehen, und Batman beschließt, ihn nicht zu töten, und die beiden Helden verbünden sich stattdessen, um Martha vor Luthor zu retten.

Das ganze 'Martha? Warum hast du diesen Namen gesagt?' Die Sequenz wird seit Jahren von Fans online verspottet und Snyder hat natürlich die Witze gehört. Als er gefragt wurde, was er davon hielt, dass sich die Leute all die Jahre später weiterhin über diese Szene lustig machten, erklärte Snyder: „Weißt du, was soll ich sagen? Ich meine, es ist, was es ist. Wir hatten das Gefühl, dass dies die perfekte Verbindung zwischen diesen beiden Jungs war. Die Popkultur wollte wirklich Spaß mit diesem Film haben. Sie hatten das Gefühl, dem Film in den Schritt zu treten. Und... es ist, was es ist, weißt du? Ich weiß nicht, was ich sagen soll, außer 'Oh, nun', verstehst du? Wir lieben es immer noch. Und wir finden es wirklich cool.'

VERBUNDEN: Zack Snyders Frau Deborah sagte ihm, er solle sich Whedons Justice League nicht ansehen

Der Regisseur bemerkte jedoch auch, dass er zwar der Meinung ist, dass die Szene gut funktioniert hat, aber nicht wütend auf die Leute ist, die sich über die Sequenz lustig machen, und bemerkt: 'Weißt du, ich... einen Martha-Witz machen. Ich bin nur froh, dass sie immer noch darüber reden.'

Hinweis: Die Kommentare von Zack Snyder wurden aus Gründen der Übersichtlichkeit bearbeitet.





LESEN SIE WEITER: Justice League: Warner Bros wollte Snyders unbearbeiteten Rohschnitt veröffentlichen

lagunitas Undercover-Ermittlung Shutdown Ale

Zack Snyders Justice League Darsteller Ben Affleck als Batman, Gal Gadot als Wonder Woman, Henry Cavill als Superman, Amy Adams als Lois Lane, Jason Momoa als Aquaman, Ezra Miller als The Flash, Ray Fisher als Cyborg, Jeremy Irons als Alfred Pennyworth, Diane Lane als Martha Kent , Ray Porter als Darkseid, Ciarán Hinds als Steppenwolf, Jesse Eisenberg als Lex Luthor und JK Simmons als Kommissar Gordon. Der Film kommt am 18. März auf HBO Max an.





Quelle: DC Cinematic Cast

Tipp Der Redaktion


Naruto: 5 Schurken, die gut wurden (und warum sie böse bleiben sollten)

Listen


Naruto: 5 Schurken, die gut wurden (und warum sie böse bleiben sollten)

Während Erlösung eine großartige Trope ist, verwendet Naruto sie oft zu sehr und selbst die schlimmsten Schurken werden erlöst, wenn sie es einfach nicht verdienen.

Weiterlesen
Warum die Baskets von FX nach vier Saisons endeten

Fernseher


Warum die Baskets von FX nach vier Saisons endeten

Obwohl noch nie ein offizieller Grund angegeben wurde, kann der Tod von Baskets auf Bewertungen und ein Drama hinter den Kulissen zurückgeführt werden.

Weiterlesen