10 Anime-Adaptionen, die nichts mit dem Manga zu tun haben

Es gibt eine starke Beziehung zwischen Anime und Manga. Während es sicherlich möglich ist, das eine Medium zu genießen und das andere nicht, sind beide oft am aufregendsten, wenn sie sich unterhalten. Es wird oft als Stolz betrachtet, wenn a Manga wird immer beliebter um eine Anime-Adaption zu verdienen, die einem noch größeren Publikum die Immobilie vorstellen kann.



VERBINDUNG: 10 Anime-Adaptionen, die tatsächlich besser sind als der Manga





Oft läuft dieser Prozess reibungslos, aber die Anpassung ist nicht immer einfach und es gibt viele Gelegenheiten, bei denen sich der Anime einer Serie stark von dem entsprechenden Manga unterscheidet. Dies kann manchmal für oder gegen eine Serie funktionieren, aber es ist immer wichtig zu wissen, wann der Anime nicht repräsentativ für den Manga ist, auf dem er basiert.



10Tokyo Ghoul Root A kommt seinem Manga voraus und erholt sich nie

Es ist enttäuschend, wenn ein beliebter Manga sofort in einen Anime umgewandelt wird, sich aber in einem Tempo bewegt, das ihn seinem Ausgangsmaterial voraussetzt. Tokyo Ghoul beginnt mit einem solchen Versprechen, das die unterirdische Welt der Ghule, die Organisationen, die sie jagen, und die verlorene Seele, die zwischen die beiden gezogen wird, verhandelt. Tokyo Ghul Root A beschließt, eine völlig neue Geschichte zu kreieren, die vom Anime abweicht und all die Subtilität und Zurückhaltung verliert, die das Original so fesselnd gemacht haben. Sogar Tokyo Ghul: re kämpft, und es passt den Rest des Mangas direkt an.





9Fullmetal Alchemist gibt sein Ausgangsmaterial auf und kämpft ständig

Vollmetall-Alchemist ist ein weiteres berüchtigtes Beispiel für eine Anime-Adaption, die zu schnell auf den Erfolg eines Mangas springt und letztendlich den Preis dafür bezahlt. Vollmetall-Alchemist ist eine fantastische Mischung aus Fantasy und Action, während zwei Brüder auf die Reise gehen, um sich selbst zu reparieren und die magischen Gefahren auf dem Weg zu löschen. Vollmetall-Alchemisten Überarbeitungen und das ursprüngliche Ende verlieren die Nuance des Mangas und sind höchst unerfüllt. Es gibt viel Action, aber die Serie ist viel mehr. Das ist so schlecht gehandhabt Vollmetall-Alchemist: Bruderschaft wurde erstellt, um den Manga richtig anzupassen und ihm gerecht zu werden.



8Staffel 2 von Black Butler gerät aus den Fugen und endet mit einer sauren Note

Schwarzer Butler ist eine erfrischende Interpretation des Dämonen-Genres und Charaktere wie Ciel und Sebastian machen einfach viel Spaß. Staffel eins von Schwarzer Butler passt den Manga treu an und steigt in Ciels neue Existenz ein, aber es ist das zweite Jahr des Anime, das vom Kurs abkommt und beschließt, den Manga zu ignorieren.

Die neue Richtung in der zweiten Staffel ist nicht nur nicht so aufregend wie das, was davor kommt, sie fühlt sich auch für den Anime und a einfach fehl am Platz an Verrat an Charakteren . Es ist ein unglückliches Ende für den Anime, besonders für diejenigen, die den Manga noch nie gelesen haben.

7Der Anime von Soul Eater vergeudet das Potenzial des Mangas

Seelenfresser hat eine sofort süchtig machende Prämisse, bei der verschiedene Teams lebende Waffen einsetzen, die verwendet werden, um die Seelen böser Menschen zu ernten. Studio Bones sorgt auch dafür, dass die Seelenfresser Anime sieht immer toll aus. Dies ist jedoch ein weiteres Beispiel, bei dem die zweite Staffel des Anime ihren eigenen Weg beschreitet und einige einfache Abweichungen in der Handlung macht, die am Ende den Umfang der Geschichte radikal verändern. Seelenfresser kann für Uneingeweihte immer noch unterhaltsam sein, aber im Manga wird eine so tiefere Geschichte erzählt.

6Hellsing wird zum Filler und verschwendet seine Vampire

Hellsing gerät in die glorreiche Freude des Vampirschlachtens, während mächtige Individuen in gesteigerten Action-Sequenzen gegen tödliche Dämonen antreten. Hellsing ist leider ein weiteres Opfer eines Anime, der ohne genügend Material zur Anpassung in Produktion geht, was dazu führt, dass die zweite Hälfte des Anime aus ereignisloseren Inhalten besteht, die sich eher wie Füllmaterial anfühlen. Das Hellsing Ultimate OVAs Beende die Anpassung des Mangas und berichtige viele dieser Fehler, aber es ist die schlampige Natur des Originals Hellsing Das führt dazu, dass der Anime eine so kurze und erfolglose Fehlzündung ist.

5Fruits Basket schneidet sein chinesisches Sternzeichen Hijinks ab

Früchtekorb ist eine bezaubernde Serie, die sich um die Indoktrination des unschuldigen Tohru Honda in den Haushalt der Sohma-Familie dreht. Sie erfährt, dass die Sohmas alle Opfer eines seltsamen Fluches sind, der mit den Tieren des chinesischen Tierkreises verbunden ist.

VERBINDUNG: 10 Anime- und Manga-Schöpfer, die Anpassungen ihrer Arbeit verleugnet haben

Früchtekorb ist mehr an romantischen Momenten des Lebens interessiert, daher fühlt es sich möglicherweise nicht so ungeheuerlich an, wenn es die Geschichte abkürzt. Das Original ist jedoch Früchtekorb Anime erzählt nur einen Bruchteil des Abenteuers des Mangas. Zum Glück gab es kürzlich eine Anime-Adaption, die mehr als doppelt so lang ist wie das Original, die den gesamten Manga abdeckt.

4Deadman Wonderland kommt nicht einmal durch die Hälfte der Manga-Geschichte

Deadman Wonderland's Anime ist eines der verwirrenderen Beispiele für eine Anpassung. Es gibt eindeutig viel Liebe zum Quellmaterial im Anime, aber es wird ziemlich unbekümmert, wenn es an bestimmte Plots und die Behandlung mehrerer Charaktere herangeht. Deadman Wonderland's Anime besteht nur aus 13 Episoden, was dazu führt, dass weniger als die Hälfte des Mangas in einem respektablen Tempo angepasst wird, anstatt das Ganze zu überstürzen. Es ist ein frustrierendes Produkt, zumal es noch viel zu genießen gibt.

3Claymore schafft ein neues Ende ohne Wirkung

Claymore präsentiert eine atemberaubende alternative Interpretation mittelalterlicher Fantasy mit einer Welt voller menschenfressender Gestaltwandler, bekannt als Yoma, sowie einer schwer fassbare Gruppe weiblicher Krieger die sie jagen. Claymores Anime leistet hervorragende Arbeit, um die einzigartige Welt des Mangas zum Leben zu erwecken und ist größtenteils treu. Die größte Abweichung hier ist das Claymores Anime kreiert ein völlig neues Ende, das den meisten als dem Abschluss des Mangas unterlegen ist. Eine mutige Entscheidung, die sich anscheinend nicht ausgezahlt hat.

zweiBleichmittel ertrinkt im Füllstoff und wird vor Abschluss abgebrochen Cancel

Bleichen ist eine der erfolgreichsten Shonen-Serien ihrer Zeit, aber genau dieser Erfolg hat die Anime-Adaption auf einen gefährlichen Weg gebracht. Es gibt Hunderte von Folgen von Bleichen und es beginnt eine überwältigende Menge an Füllstoffgehalt zu sein. Dies gilt für viele seiner Kollegen wie Naruto, One Piece , oder Dragon Ball , aber der Anime von Bleach leidet am meisten darunter und er sinkt bis zu dem Punkt, an dem er abgesagt wurde, was ein Schicksal ist, mit dem seine Konkurrenz nicht konfrontiert war.

1Der Anime von Excel Saga umarmt und persifliert sein neues Medium

Excel-Saga sollte für jeden Fan von viewing obligatorisch sein Comedy- und Gag-Anime . Es ist einer der schnellsten und absurdesten Animes aller Zeiten und schafft es, die Ideen des Mangas noch weiter voranzutreiben. Es gibt eine grundlegende Handlung in Excel-Saga das beinhaltet verschiedene Versuche, die Stadt durch komödiantische Übernahmen zu übernehmen. Der Manga ist lustig, aber viel konzentrierter auf die Handlung, während der Anime jede Episode in eine brillante Parodie eines anderen Anime-Genres verwandelt. Die Komödie des Anime kommt mit einer unerbittlichen Geschwindigkeit, die in so etwas wie Manga einfach unmöglich ist.

WEITER: Das sind die besten Mangas ohne Anime-Adaption (laut MyAnimeList)



Tipp Der Redaktion


FX Sets Archer, What We Do in the Shadows Staffel-Premieretermine Date

Fernseher


FX Sets Archer, What We Do in the Shadows Staffel-Premieretermine Date

What We Do in the Shadows und Archer werden gegen Ende des Sommers auf FX bzw. FXX uraufgeführt.

Weiterlesen
Star Wars: Den Ursprung der Ersten Ordnung zu zeigen hätte die Fortsetzungs-Trilogie verbessert

Filme


Star Wars: Den Ursprung der Ersten Ordnung zu zeigen hätte die Fortsetzungs-Trilogie verbessert

Die Erste Ordnung war eine imposante Kraft in der Star Wars-Sequel-Trilogie, aber ihre Herkunft in den Filmen zu zeigen, hätte ihre Bedrohung noch verstärkt.

Weiterlesen