Black Butler: Die 10 mächtigsten Schurken, Rangliste

Fans liebten Schwarzer Butler weil es so dunkel und verdreht war. Obwohl es oft verstörend war, war dieser historische Anime voller interessanter Charaktere und Wendungen in der Handlung. Die Serie führte die meisten Popularitätslisten zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung dank ihres faszinierenden Setting und des markanten schwarzen Humors an.



Neben Ciel Phantomhive, dem Wachhund der Königin, und seinem dämonischen Butler waren einige der Schurken die Lieblinge der Fans. Viele Zuschauer dachten, die Autoren des Animes haben die Protagonisten hervorragend herausgefordert, weil sie neben ihren urigen Persönlichkeiten extrem stark waren. Es besteht kein Zweifel, dass Ciel und Sebastien während der actiongeladenen Episoden einige schwere Zeiten hatten.





10Vanelblau

Der italienische Mafia-Anführer Azzurro war voller Überraschungen – vor allem, weil er nie Angst hatte, übermäßige Gewalt anzuwenden. Er zeigte keine Reue und für Geld hätte er alles getan.



Als er Ciel in der zweiten Folge entführte, dachten die Fans zuerst, der Junge sei keiner der Protagonisten. Alle waren überzeugt, dass Azzurro ihn töten würde. Der Anführer der Mafia und seine Männer schienen bereit zu sein, den Jungen zu töten, wenn das Lösegeld nicht gezahlt wurde. Glücklicherweise kam Sebastian zur Rettung.





9Aschelander

Ash war der Butler und Bote von Königin Victoria. Am Anfang hielten die Fans nicht viel von ihm, da er als eine untergeordnete Nebenfigur in der Serie galt.



VERBINDUNG: Black Butler: 10 beste Hauptcharakter-Cosplays

Später stellte sich heraus, dass er viel mehr war als ein einfacher Butler. Er war eigentlich ein gefallener Engel, der London reinigen wollte. Er unternahm extreme Anstrengungen, um seine Pläne zu verwirklichen. Die Fans erfuhren, wie stark er war, als Ash mit Sebastian kämpfte, auch wenn das Duell abgebrochen wurde. Er beschuldigte Ciel auch des Drogenhandels und ließ ihn festnehmen.

8schließen Auchenius

Die Zuschauer erfuhren schnell, dass in dieser Serie nichts und niemand das war, was sie zu sein schien. Ein Butler war nie ein einfacher Diener und die rechte Hand von Alois Trancy war nicht anders.

Claude Faustus war ein Dämon, der seinem Herrn in ähnlicher Weise diente, wie Sebastian Ciel beschützte. Er war unglaublich mächtig und nicht viele konnten ihn schlagen und selbst Sebastian hatte einige Schwierigkeiten gegen ihn. Von dem Moment an, als Claude Ciels Blut schmeckte, wurde er zu einer weiteren großen Bedrohung für den Jungen.

7Drossel Keinz

Der Puppenspieler war ein großer Hit bei seinem Auftritt in der Show. Er hatte eine einzigartige Persönlichkeit und die meisten Fans fanden ihn unheimlich gruselig.

Drossel konnte andere in Marionetten verwandeln, was für viele seiner Opfer ein jämmerliches Ende bedeutete. Alle dachten, er habe eine seltsame Stimmung um ihn herum und als sie erfuhren, dass er sich so verhielt, nur um seinen Herrn zufrieden zu stellen, machte ihn diese Loyalität extrem gefährlich, weil er sich nicht um das Leben der Menschen kümmerte.

6Angela Weiß

Auch das Dienstmädchen von Henry Barrymore hatte ein oder zwei Geheimnisse. Wie sich herausstellte, war sie das Alter Ego von Ash Landers, also auch ein gefallener Engel. Sie hatte so unverwechselbare Eigenschaften, dass die Fans von der Enthüllung völlig überrascht waren.

landshark bier alkoholprozentsatz

VERBINDUNG: Black Butler: 10 Lieblingscharaktere der Fans, die es nie in den Anime geschafft haben

Sie schien eine Weile unterwürfig zu sein, als ihr Meister sie verprügelte, was einige Fans dachten, sie genoss sie tatsächlich. Angela war eine lüsterne Frau, die immer auf der Suche nach einem Sexualpartner war. Als Sebastian sie zurückwies, war sie schwer beleidigt. Später, als es ihnen gelang, Sebastian zu fangen, folterte sie ihn, was ihr große Freude bereitete.

5Frau Red

Die meisten Leute kannten sie als Baroness Angelina Dalles-Burnett, die Witwe von Baron Burnett. Früher war sie schüchtern und zurückgezogen, aber die Jahre des Traumas haben sie verändert. Mit der Zeit wurde sie stark und teilnahmslos und kümmerte sich überhaupt nicht um das menschliche Leben.

Später stellte sich heraus, dass Madam Red mitverantwortlich für die Morde an Jack the Ripper war. Madam Red verachtete Prostituierte, weil sie bekanntermaßen oft ihre Schwangerschaften abbrachen, während sie völlig unfruchtbar war. Irgendwann bekam sie von den Sensenmännern getötet .

4Grell Sutcliff

Er diente Madam Red eine Zeit lang und half ihr, die schrecklichen Morde in London durchzuziehen. Grell war ein Sensenmann, aber definitiv kein gewöhnlicher. Fans fanden ihn entzückend, so wie er war besessen von Sebastian . Er verhielt sich oft sehr feminin und versuchte Sebastian davon zu überzeugen, das Kriegsbeil zu vergraben und mit ihm auszugehen. Die Zuschauer wussten, dass sich unter den zerbrechlichen Blicken ein schreckliches Monster befand, das jeden mit einem Fingerschnippen töten würde.

3Bestatter

Er war kein typischer Bösewicht, da der Undertaker eigentlich sehr an der Phantomhive-Familie hing. Ciel erhielt viel Hilfe von ihm und war oft der Schlüssel zur Lösung einiger Fälle.

Trotzdem war er ein Sensenmann und machte sich keine großen Sorgen um das Leben der Menschen, abgesehen von denen, die ihm wichtig waren. Die Fans liebten seinen Charakter, da er eine perfekte Ergänzung zu der seltsamen Atmosphäre der Serie war. Seine Exzentrizität und sein ständiges Kichern waren eine lustige Befreiung aus der Dunkelheit Schwarzer Butler war bekannt dafür.

zweiAlois Trancy

Der Junge teilte die Fans, da sie ihn entweder liebten oder hassten. Er war ein schrecklich sadistischer Mensch, der es genoss, seine Zofe zu verprügeln oder ihm Schmerzen zuzufügen, wann immer er konnte. Alois wurde oft als fröhlich gezeigt, aber seine Stimmung änderte sich augenblicklich und er wurde ein wütender Bösewicht.

d&d 5e Liste der magischen Ursprünge

Er hatte auch eine schmerzlich verstörende Kindheit, die viel über seine Persönlichkeit erklärte. Er war schwer zu stoppen, weil er unglaublich entschlossen war und vor nichts und niemandem Angst hatte. Trancy war einer der am meisten gehassten Charaktere in Schwarzer Butler aber er hat auch Cosplays und viele schöne Fan-Arten inspiriert.

1Baron Kelvin

Der stärkste und diabolischste Bösewicht von Black Butler war Baron Kelvin. Die meisten Fans sind sich einig, dass er mit Abstand der Schlimmste in der Serie war. Er leitete den Zirkus Arche Noah, wo Darsteller Kinder aus jeder Stadt, die sie besuchten, entführten. Nach seinem Treffen mit Ciel führte Joker eine grauenhafte Privatshow auf, die den grausamen Mord an Kindern beinhaltete.

Später stellte sich heraus, dass er für unzählige Todesfälle verantwortlich war und auch viele Kinder entführte, teilweise um die ersten Mitglieder seines Zirkus zu kontrollieren.

NÄCHSTER: Alle 10 Folgen von Black Butler: Book Of Circus, Rangliste (laut IMDb)



Tipp Der Redaktion


Warum ist die Zuckerdose für eine Reihe von unglücklichen Ereignissen so wichtig?

Cbr-Exklusivleistungen


Warum ist die Zuckerdose für eine Reihe von unglücklichen Ereignissen so wichtig?

Wenn die Jagd nach den Waisen von Baudelaire und Quagmire nicht genug wäre, führt Staffel 2 von A Series of Unfortunate Events die Suche nach einer Zuckerdose ein.

Weiterlesen
Thor & Loki schwelgen in Erinnerungen an Kindheitserinnerungen in der neuen Ragnarok-Szene

Filme


Thor & Loki schwelgen in Erinnerungen an Kindheitserinnerungen in der neuen Ragnarok-Szene

Thor und Loki denken über ihre gemeinsame Vergangenheit nach, während der Donnergott in einem urkomischen neuen Clip aus Marvels Thor: Ragnarok einen Fluchtplan ausheckt.

Weiterlesen