Die 10 traurigsten Todesfälle in Naruto, Rangliste

Welcher Film Zu Sehen?
 

Dafür gibt es unzählige Gründe Naruto ist einer der beliebtesten Animes aller Zeiten. Ein liebenswerter Protagonist, verdrehte Schurken und herzzerreißende Schlachten sind nur einige Faktoren, die die Zuschauer in die Show verlieben ließen. Aber was ihn von den meisten anderen Animes unterschied, war seine Fähigkeit, seinen Charakteren das Gefühl zu geben, menschlich zu sein und es den Fans zu ermöglichen, lang anhaltende emotionale Bindungen zu bilden.





Viele der vorgestellten Shinobi waren so gut geschrieben, dass sie sich wie echte Menschen anfühlten. Und genau wie echte Menschen erlebten einige dieser Charaktere den Tod. Heroisch, selbstlos und emotional hatte der Tod dieser Ninja einen tiefgreifenden Einfluss auf die Zuschauer.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

altes eigenartiges Bier

10Shikaku Nara und Inoichi Yamanaka haben sich von ihren Kindern verabschiedet

Die beiden Shinobi, die Väter von Shikamaru und Ino, spielten eine bedeutende Rolle im Vierten Großen Ninja-Krieg. Wie sein Sohn war Shikaku ein Genie, dem man zutraute, die alliierten Shinobi-Streitkräfte zu führen. Inoichi beherrschte die geheimen Techniken seines Clans und nutzte dies, um telepathisch mit den alliierten Streitkräften zu kommunizieren. Durch die Kombination ihrer Fähigkeiten stellten die beiden eine solche Bedrohung dar, dass Madara darauf bestand, sie zu töten, da sie glaubte, dass ihr Verlust den alliierten Bemühungen enorm schaden würde. Im Bewusstsein, dass ihr Tod nur noch wenige Augenblicke entfernt war, hinterließ das Paar ihren Kindern berührende Botschaften, die sie berieten, wie sie ihr bestes Leben führen könnten, und sie daran erinnerten, wie geliebt sie sind.



9Zabuza und Haku sind glücklich zusammen gestorben

Die ersten großen Antagonisten erscheinen in Naruto, Zabuza und Haku setzten den Standard für das, was von den wahrgenommenen Schurken der Serie zu erwarten war. Obwohl talentierte und rücksichtslose Shinobi, besaßen die beiden eine Komplexität, die sie fesselnd machte. Geboren und aufgewachsen durch die brutalen Praktiken des Hidden Mist Village, erforschte das Team selten die Bindung, die es aufgebaut hatte. Stattdessen arbeiteten sie unermüdlich daran, ihre Feinde zu besiegen und zu töten. Nachdem sie Team 7 getroffen hatten, erkannten Zabuza und Haku jedoch, dass es im Leben mehr gibt als nur Blut zu vergießen. In den letzten Momenten vor seinem Tod verstand Zabuza die Bedeutung von Haku.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

8Gaaras Leben wurde verkürzt, bevor er eine Änderung vornehmen konnte



Gaara ist eine bedeutende Figur in der Naruto Universum, das eine hervorragende Charakterentwicklung erlebte, die ihn von einem verrückten Bösewicht in einen ehrenhaften und fähigen Kage verwandelte. Die Fans trauerten jedoch um den Kazekage nach seiner Gefangennahme und seinem Tod durch die Hände der Akatsuki.

VERBINDUNG: Naruto: 10 verbotenes Jutsu, das Charaktere die ganze Zeit benutzen

Er wurde von Deidara erwischt und ihm wurden seine Schwanzschläge entnommen, was zu seinem Tod führte. Dies war besonders emotional, da Gaara gerade ein neues Blatt aufgeschlagen hatte und eine fürsorgliche Person wurde, die an Naruto glaubte. Ihn so früh sterben zu sehen, hatte einen tiefen Einfluss auf viele Fans der Show.

Marvel Ultimate Alliance 3 kostenloser DLC

7Hiruzen Sarutobi erfüllte seine Pflicht als Hokage

Der dritte Hokage und Anführer des Leaf Village zu dieser Zeit Naruto begann, erwies sich Hiruzen als weiser und fürsorglicher Ninja, der über legendäre Macht verfügte. Tatsächlich wurde er zuerst als der stärkste Hokage der Geschichte vorgestellt. Hiruzens Rolle war schwierig und er musste oft schwierige Entscheidungen im besten Interesse des Dorfes treffen. Als Orochimarus Plan, das verborgene Blatt zu zerstören, begann, konfrontierte Hiruzen den legendären Sannin, der sich bewusst war, dass dieser Kampf aufgrund von Hiruzens fortgeschrittenem Alter tödlich sein könnte. Dies erwies sich als richtig, da Hiruzen sein Leben opferte, um sicherzustellen, dass Orochimaru nichts weiter tun konnte, um dem Dorf, das er so lange beschützte, zu schaden.

6Asuma Sarutobi hat Shikamaru mit einer wichtigen Lektion verlassen

Asuma war ein erfahrener Shinobi mit einer gefährlichen Zigarettensucht. Während der gesamten Show sieht man Asuma, wie er seinem Team aus Shikamaru, Choji und Ino hilft und es fördert. Obwohl es sich um einen schwierigen Job handelt, holt Asuma erfolgreich das Beste aus seinen Schülern heraus. Darüber hinaus hilft er Naruto, seine Windtransformation zu verstehen und hilft anderen ohne einen zweiten Gedanken. Trotz seiner Fähigkeiten wird Asuma von den Akatsuki-Mitgliedern Hidan und Kakuzu getötet, die von der Unsterblichkeit profitieren. Der Sensei stirbt in den Armen von Shikamaru, aber nicht bevor er Shikamaru daran erinnert hat, die nächste Generation zu beschützen, zu der auch sein ungeborener Sohn gehört.

5Kakashi Hatake hat seine Fähigkeiten bei Pains Angriff auf das Dorf noch einmal unter Beweis gestellt

Kakashis Tod, wohl der beliebteste Charakter der gesamten Serie, rührte sicherlich viele Zuschauer zu Tränen. Das Shinobi-Wunderkind kämpfte tapfer gegen Pain, um das Dorf zu schützen, obwohl er wusste, dass der Akatsuki-Anführer den legendären Sannin Jiraiya getötet hatte. Aber der Sharingan-Meister weigerte sich, kampflos unterzugehen, setzte den Bösewicht unter Druck und verdiente sich seine Anerkennung. Der vielleicht traurigste Moment von allem war, dass Naruto nach Konoha zurückkehrte und bemerkte, dass Kakashis Chakra fehlte. Von Kakashis Opfer erfahren, war Naruto tief betroffen, konnte aber seinen Lehrer nicht betrauern, als Pain vor ihm stand.

4Neji Hyuga hat sein Versprechen gehalten

Neji durchlief eine unglaubliche Transformation, ähnlich wie Gaara. Angefangen als arrogantes Wunderkind, belastet durch die Rolle seines Clans, erfuhr Neji von Naruto, dass er sein Schicksal sehen konnte.

VERBINDUNG: Naruto: 10 Clans mit den stärksten versteckten Techniken

Dank dieser Offenbarung versprach Neji, hart zu arbeiten, stärker zu werden und diejenigen zu beschützen, die ihm wichtig sind. Und genau das tat er. Neji wurde das stärkste Mitglied des legendären Hyuga-Clans und starb, als er Hinata und Naruto beschützte, zwei Menschen, die ihm so viel beigebracht hatten.

3Itachi Uchiha wurde nicht verstanden

Gibt es einen besseren Charakterbogen als den von Itachi Uchiha? Anfangs schien der Meister des Sharingan ein kalter, herzloser und immens mächtiger Shinobi zu sein, der seinen Clan tötete, nur weil er es konnte. Außerdem ließ er seinen Bruder am Leben und ließ ihn den Tod seiner Eltern über Genjutsu noch einmal erleben. Fans von Naruto warten auf den Moment, in dem Sasuke seinen Bruder tötet und seinen Clan rächt. Und er hat seine Rache bekommen. So dachte er zumindest. Aber Sasuke (und seine Fans) fanden später heraus, dass Itachi seinen Clan getötet hatte, um sein Dorf zu schützen, und wurde von seinen Handlungen dauerhaft gezeichnet.

zweiObito Uchiha hat geholfen, die Welt zu retten

Ein verdrehter Bösewicht? Manipulierter Antiheld? Fans der Show sind noch unschlüssig, wie sie Obitos Vermächtnis definieren sollen. Doch bis Ende Naruto, Obito überzeugte die Zuschauer mit einem Akt der Selbstaufopferung. Von Madara als Schachfigur verwendet, beging der ehemalige Blatt-Shinobi unzählige Verbrechen und tötete ohne einen zweiten Gedanken. Aber als sich Obito eine Gelegenheit zur Erlösung bot, ergriff sie diese, rettete Kakashis Leben und gab Team 7 die Chance, die Welt zu retten. Nach einem emotionalen Abschied von Kakashi ist Obito wieder mit Rin vereint und findet zum ersten Mal seit langer Zeit wieder Frieden.

hundertjährige letzte abv

1Jiraiya überlässt den Rest Naruto

Als perverser Weiser, weltberühmter Autor und legendärer Shinobi wurde Jiraiya von allen geliebt. Der Sannin war ein großartiger Lehrer für Naruto und er verwandelte sich schließlich in eine Vaterfigur, die Naruto durch sein kompliziertes Leben führte und ihn dabei stärker machte. Jiraiya war völlig selbstlos, zog Waisen auf, beschützte Konoha vor den Schatten und trainierte Naruto trotz der Bedrohung, die er möglicherweise darstellte. Jiraiya starb im Kampf gegen Pain, erlangte jedoch erfolgreich Informationen über den Bösewicht, die zu Pains letztendlicher Niederlage beitrugen. In seinen sterbenden Momenten dachte Jiraiya über sein Leben nach und glaubte, dass er wenig zur Welt beigetragen hatte, bevor er Naruto, dem Auserwählten, vertraute. Ohne Jiraiya den Gallanten gäbe es die Shinobi-Welt vielleicht nicht mehr.

WEITER: Naruto: 10 stärkste Charaktere am Ende der Serie



Tipp Der Redaktion


Ahsoka Tanos geheime Star Wars Nemesis hat sie tatsächlich befreit - Von den Jedi

Fernseher


Ahsoka Tanos geheime Star Wars Nemesis hat sie tatsächlich befreit - Von den Jedi

In Star Wars: The Clone Wars wurde Ahsoka von einer Freundin für ein Verbrechen verantwortlich gemacht, das sie nicht begangen hatte. Es schien hart, hätte sie aber vielleicht tatsächlich retten können.

Weiterlesen
Rogue Voodoo Donut Speck Ahorn Ale

Preise


Rogue Voodoo Donut Speck Ahorn Ale

Rogue Voodoo Donut Speck Maple Ale a Flavored - Anderes Bier von Rogue Ales, einer Brauerei in Newport, Oregon

Weiterlesen