10 Dinge, die in Samurai Champloo nicht gut gealtert sind

Shinichirō Watanabes Samurai Champloo war einer der Hit-Anime der Mitte der 2000er Jahre. Sie folgen zwei Schwertkämpfern, dem rücksichtslosen, übellaunigen Mugen und dem stoischen Samurai Jin, die ein junges Mädchen namens Fuu auf einer Reise durch Japan auf der Suche nach einem nach Sonnenblumen riechenden Samurai begleiten. Watanabes Follow-up zu Cowboy Bebop gab uns großartige Charaktermomente, erstaunliche Schwertkämpfe und melancholische Momente, die es mit jedem Anime aufnehmen konnten.



VERBINDUNG: 10 Anime für Fans von Cowboy Bebop





Aber Anime und die Welt im Allgemeinen haben sich in den letzten Jahrzehnten verändert und einige Elemente der Serie sind besser gealtert als andere. Hier sind 10 Dinge in Samurai Champloo das wäre heute nicht gut angekommen.



10Mugen droht mit Vergewaltigung Fuu

In der zweiten Episode betrinkt sich Fuu zum ersten Mal in ihrem Leben in einem Restaurant. Nachdem sie auf dem Tisch ohnmächtig wurde, setzen Jin und Mugen sie in eine Schubkarre, um ihren schlafenden Körper mitzunehmen, während sie ihre Reise fortsetzen.





Mugen, verärgert über ihre Trunkenheit und ihr zutrauliches Wesen, verspottet sie dafür, dass sie so fest geschlafen hat, und sagt, ich werde dich vergewaltigen, dumme Breit. Mugen meint es zwar nicht ernst, aber die Implikation hier ist, dass, wenn ihr etwas Schlimmes passiert, weil sie zu viel getrunken hat, es ihre eigene Schuld wäre, eine Annahme, die heute nicht aufgeht.



9Crossdressing als Gag

Jin findet sich in Begleitung eines kleinen Jungen wieder, dem Erben einer Yakuza-Familie in einem kleinen Dorf. Der Junge hat gesehen, wie seine geliebte Lehrerin in ein Bordell verschleppt wurde, um die Schulden ihres Mannes zu begleichen, und bittet Jin verzweifelt, sie zu befreien, um ihm beim Einbruch zu helfen und sie mitzunehmen. Um an den Wachen vorbeizukommen, die rund um das Bordell stationiert sind, verkleidet sich Jin wie eine Frau, komplett mit Schminke und Kimono, und wird sofort von betrunkenen Gästen angemacht. Der Gag, der auf der Idee beruht, dass Crossdresser versuchen, Menschen zu betrügen, ist heute geschmacklos.

8Zumindest hat er mir große Hupen gegeben

Fuu wird von einem Ukiyo-e-Maler aufgenommen, der sie bittet, für ihn zu modeln, und verspricht, sie für ihre Mühe zu bezahlen. Nachdem er sie gemalt hat, entdeckt sie, dass sein Gemälde eine Fassade für eine Menschenhandelsoperation ist, und sie wird entführt, um an Europäer in Übersee verkauft zu werden.

VERBINDUNG: Top 10 Episoden von Samurai Champloo (laut IMDb)

Sie wird schließlich gerettet, und der Maler entschuldigt sich für seine Hand an dem, was mit ihr passiert ist, erklärt, dass sie seine Muse ist, und zeigt ihr ein nacktes Porträt, das er von Sonnenblumen umgeben hat. Obwohl ihr das Gemälde peinlich ist, sagt Fuu: Zumindest hat er mir große Hupen gemacht und einen Witz aus der traumatisierenden Situation, in der sie sich befand, und der schrecklichen Realität, die ihr fast passiert wäre, gemacht.

7Der schwule Däne

Als die drei Charaktere in Edo ankommen, treffen sie einen großen blonden Mann, der versucht, sich als Japaner auszugeben, der darum bittet, ihm die Sehenswürdigkeiten zu zeigen. Seine Statur, seine Hautfarbe und sein schlechter Japaner verraten ihn als Ausländer, und wir erfahren bald, dass er nach Japan kam, weil er hörte, dass die Japaner eine offenere Meinung zu Homosexualität hatten, im Gegensatz zu den starreren Gedanken Europas. Obwohl er sich in Bezug auf seine Sexualität allgemein akzeptiert findet, überrascht ihn die japanische Meinung über Europäer und er hofft, dass die Japaner eines Tages aufhören, so engstirnig zu sein. Mugen scherzt, dass niemand seinen Arsch entspannen wird, wenn Sie in der Nähe sind, ein grober Witz darüber, dass schwule Männer Vergewaltiger sind.

6Jins Sexualität

In einer Episode trifft Jin eine junge Frau, mit der er sich verbunden fühlt, nur um zu erfahren, dass sie an ein Bordell verkauft wurde, um die Schulden ihres Mannes zu begleichen. Um sie aus dieser Situation zu retten, fragt Jin Mugen, ob er sich etwas Geld leihen kann, um ins Bordell zu gehen, um sie zu sehen und Pläne zu schmieden.

VERBINDUNG: 10 Dinge, die in Cowboy Bebop nicht gut gealtert sind

Während Fuu besorgt und ein wenig eifersüchtig ist, sagt Mugen, dass er erleichtert ist, weil er sich Sorgen gemacht hat, dass Jin ein Homo ist. Während die Möglichkeit, dass Jin schwul ist, kein Problem an sich ist, wirkt Mugen, wenn er es so präsentiert, als ob es ein Problem wäre, antiquiert. Obwohl Mugen nicht immer sympathisch ist, ist er einer der Helden der Geschichte, was diese Aussage geschmacklos erscheinen lässt.

5Körnige Rückblenden

Samurai Champloo wurde vor fast zwei Jahrzehnten gemacht, was bedeutet, dass sich die Animation in dieser Zeit stark verändert hat. Während ein Großteil der Animationen in der Serie unglaublich ist, mit energiegeladenen, vollständig animierten Kampfszenen, in denen sich keine Ecken wie geschnitten anfühlen, fühlen sich die Entscheidungen zum Geschichtenerzählen an anderen Stellen veraltet an und haben nicht ganz den gleichen Effekt, den sie haben könnten beim Anschauen früher. Eine davon sind die körnigen, sepiafarbenen Flashback-Sequenzen. Es lenkt in einer Weise von der Geschichte ab, wie eine leichte Farbverschiebung oder ein Vor 5 Jahren… vielleicht nicht gewesen wäre. Bei einer Show, die so viel mit Anachronismus macht und die vierte Wand durchbricht, scheint es, als hätte es eine bessere, cleverere Möglichkeit gegeben, diese Momente darzustellen.

4Die Frauen müssen gerettet werden

Fuu ist die Heldin der Serie, und dennoch verbringt sie die meiste Zeit damit, in schwierigen Situationen stecken zu bleiben, aus denen sie die Hilfe der Jungs braucht. Diese Situationen passieren meistens, weil sie der falschen Person vertraut oder allgemein etwas Dummes getan hat, also sind Mugen und Jin ständig verärgert über sie.

VERBUNDEN: 10 berühmte Anime-Charaktere, die denselben Schauspieler haben

Andere Frauen, die wir unterwegs treffen, sind meist Frauen, die wegen der Schulden ihrer Ehemänner gegen ihren Willen in Bordellen arbeiten. Keine dieser Frauen scheint eine Entscheidungsfreiheit zu haben und wird oft gemartert, um zu zeigen, wie schwierig das Leben in Edo Japan ist.

3Der Rest der Frauen ist tückisch

Mugen verbringt viel seiner Freizeit damit, flachgelegt zu werden. Er scheitert zu 100 Prozent. Es ist nicht immer seine Schuld; er scheint nur ein schlechter Charakterkenner zu sein, da jede Frau, mit der er versucht, zu schlafen, ihn vergiftet oder auf andere Weise handlungsunfähig macht, bevor er irgendwohin kommt. Sogar Kokon Sein Freund aus Kindertagen verrät ihn schließlich, um an das Geld zu kommen, das sie braucht, um unter der Fuchtel ihres Bruders zu fliehen. Während die Hälfte der Frauen, die wir in der Show treffen, hilflose Jungfrauen sind, ist die andere Hälfte verräterisch und böse.

zweiBösewichte haben dunkle Haut

Fuu, Jin und Mugen treffen auf ihrer Reise durch Japan auf viele unappetitliche Menschen. Die meisten von ihnen sind Menschen mit dunkler Hautfarbe. Menschen in Japan haben, wie Menschen auf der ganzen Welt, eine breite Palette von Hauttönen, aber blasse Haut wird betrachtet schöner in vielen asiatischen Kulturen.

VERBUNDEN: 5 der größten Anime-Schurken aller Zeiten (und 5 der lahmen)

Wenn also Charaktere, die Bösewichte sind oder nur vage verächtlich sind, am Ende dunkle Haut haben, kann es sich wie ein Kommentar anfühlen, dass Menschen mit dunklerer Haut irgendwie schlimmer sind als hellhäutige Leute. Sogar Mugen hat dunkle Haut und ist der Held der Gruppe, der sich am schmierigsten fühlt.

1Gewalt anwenden, um Sex zu bekommen

Mugen ist die ganze Zeit ein Drecksack, aber sein schlimmster Moment kommt in einem Bordell, wo er versucht, eine Frau, Yatsuha, die eigentlich eine verdeckte Ninja-Spionin ist, zum Geschlechtsverkehr zu zwingen, nachdem sie deutlich gemacht hat, dass sie interessiert ist. Als sie entdeckt, dass sie entdeckt wurde, muss sie aus der Situation herauskommen. Sie und Mugen kämpfen am Ende, wobei Mugen auf sie stürzt und sie feststeckt, um sie dazu zu bringen, mit ihm zu schlafen. Sie trickst ihn aus, um aus der Situation herauszukommen, und verspricht ihm später Sex, wenn er ihr bei der Flucht hilft. Während die Szene zum Lachen gespielt wird und Mugen bekommt, was auf ihn zukommt, indem er wiederholt KO geschlagen wird, ist dies nicht die Art von Verhalten, die wir von einem unserer sehen wollen Helden der Serie .

NEXT: 10 Ways Cowboy Bebop beeinflusst Anime für immer



Tipp Der Redaktion


Star Wars: Die 25 gefährlichsten Clone Wars-Charaktere, Rangliste

Listen


Star Wars: Die 25 gefährlichsten Clone Wars-Charaktere, Rangliste

Die Klonkriege kommen zurück! CBR blickt auf die stärksten und gefährlichsten Charaktere der Serie zurück.

Weiterlesen
Jeder hat DIESES Sonic und Nintendo Crossover vergessen

Videospiele


Jeder hat DIESES Sonic und Nintendo Crossover vergessen

Sonic Lost World versuchte, Sonics Geschwindigkeit mit der Erkundung von Parkour zu kombinieren, aber der größte Erfolg war die Integration von Zelda und Yoshi in Sonics Welt.

Weiterlesen