Power Rangers: 10 Charaktere, die tatsächlich gestorben sind

Welcher Film Zu Sehen?
 

Im Kern ist die Power Rangers Franchise ist eine Sammlung von Kinderprogramm . Leute außerhalb dieser Kinderdemografie genießen es immer noch und das ist vollkommen in Ordnung, aber die ursprüngliche Absicht hinter der Show im Inneren seine anfängliche Schöpfung sollte es für Kinder vermarktet werden. Abgesehen davon gibt es während der gesamten Show einige überraschend dunkle Momente. Nämlich, wenn es darum geht, dass Charaktere tatsächlich sterben.



Vielleicht ist es getan, um an diese Außenseiter-Kinder-Demo zu appellieren, die sich in die Fangemeinde eingeschlichen hat, oder vielleicht wollen die Produzenten einfach nur Kinder traumatisieren, aber wenn der Tod die Serie trifft, trifft es auf große, unvergessliche Weise.

10Mike Corbett - fiel in einen Abgrund

Wann Power Rangers: Verlorene Galaxie Zum ersten Mal sah es so aus, als ob Mike der nächste Red Ranger werden würde. Schließlich hatte er die natürlichen Qualitäten eines verantwortungsbewussten, mutigen Anführers und zog sogar den Qasar-Säbel des Roten Rangers als sprichwörtlich Auserwählter hervor.

Bei Furios Versuch, die Säbel für sich selbst zu stehlen, entstand jedoch ein Riss im Planeten, den Mike zu Fall brachte und ihn zwang, den Säbel an seinen weniger erfahrenen und rücksichtslosen Bruder Leo weiterzugeben. Mike stürzte mit dem Geist des Magna Defender in den Tod und benutzte Mikes Körper als Gefäß.

9Magna Defender - erlöst seine Sünden, um Mike zurückzubringen

Nachdem er beobachtet hat, wie sein Sohn in seiner Heimatwelt vor seinen Augen getötet wird, wird der einst edle und moralische Krieger blutrünstig nach Rache an Scorpius. Seine fragwürdige Taktik brachte ihn schnell in Konflikt mit den Rangers, obwohl beide Seiten denselben Bösewicht verfolgen.

VERBUNDEN: Power Rangers: Erste 10er Serie (in chronologischer Reihenfolge)





was für ein bier ist sapporo

Er überschreitet fast die Grenze, als er versucht, Terra Venture zu zerstören, nur um Scorpius loszuwerden, aber er wird dabei tödlich verwundet. Nachdem der Verteidiger eine Vision seines Sohnes gesehen hat, erkennt er den Fehler seines Verhaltens und verwendet die letzte seiner Energie, um den Körper seines Gastgebers wieder zum Leben zu erwecken: Mike Corbett, an den er den Anzug und die Kräfte des Magna Defender weitergibt.

8Billy - Rita tötet ihn

Die Idee eines Hollywood Power Rangers Revival erhielt Kritik, bevor die Dreharbeiten überhaupt begannen, aber selbst die eingefleischtesten und langjährigen Fans müssen zugeben, dass sie ein wenig Tränen in den Augen bekamen, als Billy - der netteste und gutherzigste der ganzen Truppe - von Rita Repulsa kaltblütig getötet wurde.





Die Rangers taten es auf jeden Fall, als sie Billys Leiche nach Zordon trugen, in der Hoffnung auf ein Wunder. Zum Glück bietet Zordon auf Kosten der Wiederherstellung seines physischen Körpers ein Wunder in Form von genügend Energie, um Billy wieder zum Leben zu erwecken.

7Alex Drake - Getötet von Ransik

Es gibt ein starkes Argument dafür, dass Alex' Tod der schockierendste in der Geschichte von . ist Power Rangers , und sei es nur, weil die Saison damit beginnt, dass Ransik ihn umbringt, nachdem er bereits als Red Ranger und Anführer der Besetzung etabliert war. Es ist im Wesentlichen eine Kindershow, die dem Tod von Ned Stark in der ersten Staffel von entspricht Game of Thrones.

Zugegeben, er kehrt zurück, aber anders. Es ist nicht derselbe Alex, der gestorben ist Time Forces erste Episode, sondern eine alternative Zeitachse Alex als Folge der Änderung des Laufs der Geschichte durch die Rangers.

6Tommy Oliver - Lord Drakkon wollte der letzte stehende Tommy sein

Als ob die Alex-Situation nicht verwirrend genug klingen würde, suchen Sie nicht weiter als die Power Rangers: Zerschmetterte Dimensionen Comic-Miniserie. Darin springt Tommy eines alternativen Universums von Universum zu Universum, tötet Rangers und stiehlt ihre Morpher.

VERBINDUNG: Power Rangers: 5 Gründe, warum die Comics besser sind als die Show (und 5, warum die Show am besten ist)

Er beschließt, durch ein anderes Universum zu hüpfen, um eine Version von sich selbst zu sehen, mit der die meisten Fans vertraut sind. Dieser Tommy hatte gerade ein unangenehmes erstes Date mit Kimberly hinter sich, als plötzlich Lord Drakkon auftauchte, um sich buchstäblich in den Rücken zu stechen. Obwohl, wie bei Alex, die Zeitlinie verzerrt genug war, um Tommys Tod rückgängig zu machen und es ihm zu ermöglichen, später zurückzukehren, um Drakkon zu besiegen.

5Officer Tate - Getötet von Mirloc

Lange bevor Alex diesen Red Ranger-Anzug trug, gab es Officer Tate, Skys Vater in Power Ranger: S.P.D. Wann Die Hintergrundgeschichte von Sky steht fest Und es wird gezeigt, warum er immer davon besessen war, der Rote Ranger zu sein, es wird offenbart, dass sein Vater ein solcher Ranger war.

Als Sky ein Kind war, wurde sein Vater wie an jedem anderen Tag in die Schlacht gerufen. Dies wäre das letzte Mal, dass Sky seinen Vater sehen würde, als er im Dienst von Mirloc getötet würde, den Sky Jahre später selbst besiegen musste.

4Mack Hartford - opferte sich selbst, um das große Böse zu besiegen

Die Leser werden von nun an lernen, dass Power Ranger es lieben, sich für das Wohl der Allgemeinheit zu opfern, aber eines der denkwürdigeren (wenn auch seltsamen) Opfer kam von Operation Overdrives Mack Hartford.

Schon vor Macks Tod gab es die schockierende Erkenntnis, dass er die ganze Zeit ein Androide gewesen war. In der letzten Episode nutzt der Red Ranger die neueste seiner Energiequelle, um Flurious ein für alle Mal zu zerstören, aber dabei entleert es ihn vollständig, ohne dass seine Systeme repariert werden können. Er ist so gut wie tot, bis der Sentinel Knight die Macht von Corona Aurora nutzt, um Mack nicht nur wiederzubeleben, sondern auch als richtiger Junge wiedergeboren zu werden.

3Kendrix - opfert sich selbst, um Terra Venture zu retten

Obwohl Kendrix 'Tod vielleicht nicht der einflussreichste der Serie ist, war er - obwohl sie später am Ende der Staffel wiederbelebt wird - eine große Sache, um dem Franchise seinen ersten großen Ranger-Tod zu bescheren (laut Invers ), die während eines zweiteiligen Crossovers mit dem Im Weltraum Team und Implikationen, die einen neuen Pink Ranger zwingen, ihren Platz einzunehmen.

Nach dem endgültigen Sieg über die Psycho Rangers in der vorherigen Episode enthüllt 'The Power of Pink', dass Psycho Pink überlebt hat und einen Energiesturm erzeugt, der bereit ist, Terra Venture auszulöschen. Kendrix taucht auf, um es auf Kosten ihres Lebens zu stoppen.

zweiZordon - opfert sich selbst, um das Universum zu retten

Es ist nicht zu bestreiten, dass Zordons Tod im Power Rangers Franchise hinterließ den größten Einfluss auf die weitere Entwicklung der Serie. Es ist ein Tod, der die Zordon-Ära effektiv beendete, Auswirkungen hatte, die noch einige Saisons später zu spüren waren, und im Kontext von Im Weltraum, die Welt gerettet.

Anime mit den besten Kampfszenen

VERBUNDEN: Mighty Morphin Power Rangers: 10 Fragen zu Zordon, beantwortet

Die Saison begann damit, dass die Übeltäter Zordon entführten und endete damit, dass der Mentor Andros anflehte, ihn zu töten, damit seine Energiewellen das Universum vom Bösen reinigen könnten. Der Rote Ranger tat genau das, und die Überreste von Zordons Energie verwandelten entweder Schurken in Gute oder löschten das Böse vollständig aus.

1Die Power Rangers-Truppe von 1969 - bei der Mondlandung ermordet

Obwohl das Original Mächtiges Morphin' team war das erste im Franchise gegründete Team, das Boom! Die Comic-Reihe von Studios macht deutlich, dass sie vor ihnen Ranger waren. Genauer gesagt im Jahr 1969, als Zordon fünf Teenager mit der Einstellung dazu aufrief, die Psycho Green Ranger daran zu hindern, Rita Repulsa am Tag der Mondlandung aus ihrem Müllcontainer zu befreien.

Psycho Green wird gestoppt, aber nur zwei Ranger überleben die Begegnung: Militärveterinärin Terona Washington (Yellow Ranger) und Grace Sterling (Red Ranger) von NASADA. Zordon zwingt sie, ihre Morpher abzugeben, aber Grace und Terona gründeten später ihre eigene Weltrettungseinheit namens Promethea.

NÄCHSTER: Power Rangers: 9 stärkste rote Ranger im Franchise, Rangliste

Tipp Der Redaktion


Wie Kevin Smith der Jagd nach Amy ein Happy End bescherte – 22 Jahre später

Wie Kevin Smith Der Jagd Nach Amy Ein Happy End Bescherte – 22 Jahre Später


Wie Kevin Smith der Jagd nach Amy ein Happy End bescherte – 22 Jahre später

Mit „Jay and Silent Bob Reboot“ aus dem Jahr 2019 bot Autor und Regisseur Kevin Smith eine herzerwärmende Fortsetzung seines bittersüßen Klassikers „Chasing Amy“ aus dem Jahr 1997.

Weiterlesen
The Boys enthüllt Details zu Staffel 2, die Sie vielleicht übersehen haben

Fernseher


The Boys enthüllt Details zu Staffel 2, die Sie vielleicht übersehen haben

Während wir auf Staffel 3 von The Boys warten, beleuchtet die Show einige Popkultur-Referenzen in Staffel 2 der Serie, die Sie vielleicht verpasst haben.

Weiterlesen