10 Mal war Dragon Ball GT nicht wie die Originalserie

Welcher Film Zu Sehen?
 

Dragon Ball GT wurde als Rückkehr zum skurrilen, abenteuerlichen Stil der ursprünglichen Dragon Ball-Serie konzipiert, während er sich etwas vom dramatischeren und kampfbetonteren entfernt Dragon Ball Z . Das offensichtlichste Zeichen war natürlich, dass Gokus Körper auf magische Weise in die gleiche Altersgruppe zurückkehrte, in der er früher gewesen war Dragon Ball .






optad_b

Schließlich zog die Reihe jedoch in Richtung MIT Geschichtenerzählen im Stil, die supermächtige Schurken wie Baby und Omega Shenron vorstellen, damit Goku und seine Verbündeten kämpfen können. Trotz GTs versuchen, sowohl die Originalserie als auch ihre Fortsetzung zu emulieren, die Show hatte auch Elemente, die sich von ihren beiden Vorgängern unterschieden.

10Die Serie war kürzer und hatte keine Filme (obwohl sie ein TV-Special hatte)

Dragon Ball Shows dauern in der Regel eine Weile. Dragon Ball hatte im Laufe von drei Jahren beeindruckende 153 Episoden. Dragon Ball Z hielt doppelt so lange, fast verdoppelt Drachenbälle Länge bei 291 Folgen. Je neuer Dragonball Super wurde mit insgesamt 131 Folgen Dritter.



Solche Längen waren nicht für Dragon Ball GT , die für 64 Folgen knapp zwei Jahre lief. Es war auch die einzige der vier Serien, die keine Kinofilme hatte, obwohl sie ein TV-Special mit dem Titel hatte Dragon Ball GT: Das Vermächtnis eines Helden in den Vereinigten Staaten.

9Das World Martial Arts Tournament wurde weniger zentral für die Hauptgeschichte

Das World Martial Arts Tournament war ein fester Bestandteil von Dragon Ball , was es Goku und seinen Gefährten ermöglicht, ihre Fähigkeiten und Reife als Kämpfer zu zeigen. Große Ereignisse traten oft auf, wie Goku neue Freunde wie Tien Shinhan zu finden oder Rechnungen mit alten Feinden wie Piccolo zu begleichen. Das Turnier wurde nur einmal gezeigt in Dragon Ball Z , blieb aber wichtig und stellte den Obersten Kai, Kibito und zwei von Babidis Handlangern vor.



Wrack Alley Imperial Stout

Dragon Ball GT zeigte zwei World Martial Arts Tournaments, obwohl das erste nur eine lustige Abwechslung war. Der zweite war etwas wichtiger, da es das letzte Mal war, dass Pan Goku in der Serie sah.





8Der langjährige Musikkomponist Shunsuke Kikuchi wurde durch Akihito Tokunaga . ersetzt

Die Originalmusik für Dragon Ball und Dragon Ball Z teilte einen sehr unverwechselbaren Klang, der vom berühmten Komponisten Shunsuke Kikuchi kreiert wurde, dank seiner Verwendung einzigartiger Instrumente wie der Maultrommel. Kikuchi ist nicht zurückgekommen für Dragon Ball GT , jedoch dessen Musik stattdessen von Akihito Tokunaga komponiert wurde. GT klangen daher ganz anders, mit Stücken oft schneller und weit entfernt von Kikuchis Stil, aber dennoch hochemotional und angenehm für das Ohr.

VERBINDUNG: Dragon Ball: 10 einzigartige Techniken, die nur in GT . auftauchen





Dragon Ball GT Ähnliche Änderungen gab es in den USA. Während Funimation Kikuchis Soundtrack für Dragon Ball beibehielt, wurde Mark Menza ins Spiel gebracht GT , ersetzen Z's Faulconer-Produktionen.

wann haben sie aufgehört meister brau zu machen

7Die Show legte weniger Wert auf das Training

Dragon Ball widmete mehrere Episoden dem Training, wie zum Beispiel als Goku mit Meister Roshi, Krillin und Korin trainierte. Der Trend setzte sich in Z fort, mit berühmten Beispielen wie dem Goku-Training in künstlicher Schwerkraft und in der Hyperbolic Time Chamber mit Gohan. Den meisten anderen großen Kämpfern wurde auch das Training gezeigt, insbesondere Vegeta.

Das Training war weniger entscheidend für Dragon Ball GTs Handlung. Während Old Kai begann, Goku zu trainieren, um zum Beispiel den Schwanz des Saiyajins nach hinten wachsen zu lassen, hörten sie ziemlich schnell auf, um den Schwanz mit einer Zange herauszuziehen. Andere Trainingsszenen, wie Goku-Sparring mit Uub und Vegeta-Training in schwerer Schwerkraft, waren kurz.

6Es wurden keine neuen Kampfkunstlehrer-Charaktere eingeführt

Goku und seine Freunde wurden in den ersten beiden Dragon Ball-Serien nicht allein zu erfahrenen und mächtigen Kampfkünstlern. Sie hatten viele Lehrer, die ihnen die Seile zeigten, wie Meister Roshi, Korin, Kami und König Kai. Sogar Dragonball Super setzte die Tradition mit Whis und Beerus fort.

Während Goku und schließlich Pan die Schüler in unterrichteten Dragon Ball GT , nicht Neu Kampfkunstmeister-Charaktere erschienen; Sugoro und Shusugoro halfen Gokus Schwanz nachzuwachsen, aber beide waren technisch gesehen keine Lehrer. Dies erklärt zusammen mit einer geringeren Betonung des Trainings, warum so wenige Charaktere außerhalb von Goku, Vegeta und Uub dramatische Kraftzuwächse verzeichneten.

5Der Großteil von GT trat in relativ kurzer Zeit auf (außer der letzten Episode)

Vor GT , frühere Einträge in der Dragon Ball-Franchise tendierten dazu, sich im Laufe mehrerer Jahre zu entfalten. Dragon Ball , zum Beispiel, zeichnete Gokus Leben Jahr für Jahr auf, bevor er für seinen letzten Bogen drei Jahre vorwärts sprang. Ähnlich, Dragon Ball Z folgte seinen Charakteren 23 Jahre lang mit einigen Zeitsprüngen.

Die meisten Veranstaltungen in Dragon Ball GT , jedoch weitgehend in einem einzigen Jahr passiert. Erst in der letzten Folge macht die Zeit einen gewaltigen Sprung nach vorn und bewegt sich auf 100 Jahre später zu GTs Anfangsdatum. Die Zuschauer erfahren jedoch nicht viel darüber, was in diesen übersprungenen Jahren passiert ist.

4Kid Goku war viel stärker und sah sich weitaus mächtigeren Bedrohungen ausgesetzt … hatte aber auch mächtigere Verbündete

Goku ist möglicherweise wieder ein Kind geworden in Dragon Ball GT , aber das bedeutete nicht, dass die Show zurück ging Dragon Ball Machtstufen ein. Während Gokus Instant Transmission und Super Saiyan 3-Form von der Transformation betroffen waren, blieb seine massive Kraft größtenteils intakt.

gute magische Gegenstände auf niedrigem Niveau 5e

VERBINDUNG: Dragon Ball GT: 10 beste Kämpfe, Rangliste

Darüber hinaus sind die Hauptschurken von Dragon Ball GT übertraf praktisch jeden, gegen den Goku als Kind kämpfte, und übertraf sogar die Stärke der Stärksten Dragon Ball Z Schurken. Gokus Hauptgefährten in GT , Pan und Trunks, waren auch deutlich mächtiger als Gokus Kampfkunstfreunde aus seiner ursprünglichen Kindheit.

3Die Show ging über das ganze Universum

Dragon Ball brachte die Charaktere außer dem Mond nicht zu weit außerhalb der Erde. Die Besetzung hat ein bisschen mehr vom Kosmos zu sehen bekommen Dragon Ball Z , nämlich Namek und mehrere Schauplätze in der Anderen Welt, aber nicht zu viele andere Planeten auf der sterblichen Ebene (außer denen, die in Rückblenden wie Planet Vegeta und im Anime-Füller gezeigt werden).

GT , hat jedoch definitiv sein Grand-Tour-Versprechen gehalten. Goku, Pan und Trunks (später schlossen sich Giru an) trafen beim Sammeln der Black Star Dragon Balls auf viele neue Planeten und fügten dem fiktiven Universum der Franchise ein größeres Gefühl von Weite hinzu.

zweiEs gab Goku die Chance zu glänzen ... oft auf Kosten anderer

Goku ist der Star der Dragon Ball-Franchise, aber die Originalserie lässt Charaktere wie Krillin, Tien und sogar Yajirobe alle beeindruckende Kämpfe haben – sogar Siege. Das gleiche galt in MIT , wo Kämpfe wie Piccolo vs. Android 17 genauso verehrt werden wie einige der besten Matches von Goku.

Unglücklicherweise, GT war weniger großzügig darin, Gokus Mitkämpfern Momente in der Sonne zu geben. Selbst Charaktere, die massive Power-Ups erhielten, wie Uub zu Majuub und Vegeta zu Super Saiyan 4, würden immer noch gegen große Feinde wie Baby oder Omega Shenron deklassiert. Pan und Trunks erging es etwas besser, besiegten Bedrohungen jedoch normalerweise mit Gokus Hilfe, anstatt alleine.

1Es hat Konsequenzen für die Verwendung der Dragon Balls hinzugefügt

Die Verwendung von Dragon Ball wurde so weit verbreitet in Dragon Ball und Dragon Ball Z , dass die Protagonisten der Serie begannen, die wunscherfüllenden Kugeln als Backup-Lösung für praktisch jede Situation zu betrachten.

Dragon Ball GT , machte jedoch die Verwendung von Dragon Ball gefährlich. Es begann mit den Black Star Dragon Balls, die den Planeten zerstören würden, auf dem sie verwendet wurden, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres zurückgebracht wurden. Später in der Serie erfuhren Goku und seine Freunde, dass all die Wünsche, die sie mit der klassisch Earth Dragon Balls hatte überschüssige negative Energie angesammelt, weil sie innerhalb kurzer Zeit zu oft verwendet wurde, was zu mehreren bösen Drachen führte.

The Witcher 3 bestaussehende Rüstung

WEITER: Dragon Ball GT: 10-mal hätte Pan zum Super-Saiyajin werden sollen (aber nicht)



Tipp Der Redaktion


American Gods: 5 Shows, die Sie sehen sollten, wenn Sie die abgesagte Serie verpassen

Fernseher


American Gods: 5 Shows, die Sie sehen sollten, wenn Sie die abgesagte Serie verpassen

Hier sind mehrere Shows, die Sie sich ansehen können, wenn Sie die abgesetzte Serie American Gods verpassen.

Weiterlesen
Vinland Saga: 10 Dinge, die Askeladd zum perfekten Antihelden machen

Listen


Vinland Saga: 10 Dinge, die Askeladd zum perfekten Antihelden machen

Es ist toll, wenn jemand kommt und einen Charakter erschafft, der irgendwo in der Grauzone der Moral liegt und als Antiheld gilt.

Weiterlesen