The 100: A Surprise Season 4 Charakter kehrt für das Endspiel zurück

WARNUNG: Das Folgende enthält wichtige Spoiler für The 100 Season 7, Episode 7, 'The Queen's Gambit', die am Mittwoch auf The CW ausgestrahlt wurde.



Die 100 Die neuesten Staffeln haben sich um Themen von falschen Göttern und Personenkulten gedreht, die auf weniger als altruistische Figuren vertrauen. Als die letzte Staffel der postapokalyptischen CW-Serie ihre Halbzeit erreicht, kehrt ein überraschender Charakter zurück, der diese erzählerischen Themen in vielerlei Hinsicht besser verkörpert als jeder andere: Bill Cadogan. Bill trat zum ersten Mal in Staffel 4 auf und war der Gründer eines Weltuntergangskults, der als Second Dawn bekannt ist und seine Anhänger in den Jahren vor dem nuklearen Armageddon, das die Erde verzehrte, aus Millionen herausforderte. Und Jahrhunderte später spielt Bill wieder eine herausragende Rolle als Die 100 nähert sich seinem Endspiel.





Staffel 4 enthüllte einen massiven Fallout-Bunker, der unter Baltimore von Second Dawn etwa ein Jahrzehnt bevor die Mehrheit der Menschheit durch nukleares Feuer ausgelöscht wurde, gebaut wurde. Ein über ein Jahrhundert später entdecktes Archivvideo enthüllte, dass Bill seine Anhänger charismatisch sammelte. Er beherbergte jedoch nur wenige treue Mitglieder der hochbezahlten Elite der Erde, während Hunderte von Anhängern niedrigerer Kaste getötet wurden, nachdem sie in falschen Bunkern Schutz gesucht hatten, die sie nicht sicher hielten. Jetzt, über zweihundert Jahre, seit Second Dawn die Apokalypse überstanden hat, ist Bill an der Spitze eines neuen Kults auf dem fernen Planeten Bardo wieder aufgetaucht.



großes auge bier

Seit Beginn der letzten Staffel gibt es viele Hinweise auf Bills Rückkehr. Der Titel der Staffelpremiere war „From the Ashes“, was Teil des Mantras von Second Dawn ist. Als die Charaktere auf Bardo ankamen, trafen sie auf eine futuristische neue Fraktion, die als die Jünger bekannt ist, wobei ihr Anführer Anders dem Willen einer unsichtbaren Figur namens Hirte folgte. Am auffälligsten war, dass eine kurze Atempause auf dem Begräbnisplaneten Nakara enthüllte, dass diejenigen, die auf der rauen, eisigen Welt begraben waren, in Grabtücher gehüllt waren, die das Symbol der zweiten Morgenröte trugen, das zuvor in Staffel 4 das Innere eines Bunkers geschmückt hatte.





Mit Gabriel, Octavia Blake, Echo, Diyoza und Hope, die nach Monaten der Gefangenschaft scheinbar mit den Jüngern auf Bardo zusammenarbeiten, und Clarke Griffin, die ihr eigenes Team auf den Planeten führt, ist das beabsichtigte Ziel der Jünger nun unter ihnen. Die Jünger behaupteten zuvor, dass Clarke eine Schlüsselfigur im letzten Krieg der Menschheit sein würde, obwohl die Details dieses angekündigten Konflikts noch weitgehend unbekannt sind. Während Clarke anscheinend friedlich kommt, nachdem er erfahren hat, dass Octavias älterer Bruder Bellamy getötet wurde, nähert sich Anders einer Kryokammer, die Bill beherbergt, die erfährt, dass Clarke endlich angekommen ist, um ihren prophezeiten Zweck zu erfüllen.



VERBINDUNG: The 100: [SPOILER] bricht unter wachsendem Druck fast zusammen

Sam Adams helles Bier

Bills Rolle als Leiter der ersten Expedition von der Erde in den Weltraum ist aus mehreren Gründen sinnvoll. Der Kult wurde mit der Absicht gegründet, die Gesellschaft unter religiösen Vorwänden zu verlassen und vor der Apokalypse von einigen der mächtigsten und einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt finanziert zu werden. Die Organisation hatte sicherlich die Ressourcen, um ein Raumschiff und eine Technologie zu bauen, die sie mit ihren Anführern in der Stasis von der Welt bringen konnten. Da Bill sich bereits als Betrüger entpuppt hat, der bereit ist, Hunderte sterben zu lassen, während er sich als Prophet positioniert, wird das Interesse der Jünger an Clarke fast sicher zu einem Konflikt führen, der die zweite Hälfte der Staffel entscheidet. Und da Anders und Bill ihre Anhänger mit religiösem Eifer befehligen, steht Clarke sicher ein beträchtlicher Kampf bevor.

Bier mit brauner Note

Die 100 Stars Eliza Taylor, Marie Avgeropoulos, Bob Morley, Lindsey Morgan, Richard Harmon, Tasya Teles und Shannon Kook. Die Serie wird mittwochs um 20 Uhr ausgestrahlt. ET/PT auf The CW.

LESEN SIE WEITER: Die 100 Kanäle Star Wars: Das Imperium schlägt zurück



Tipp Der Redaktion


Stardew Valley: Jedes Liebesinteresse, Rang

Videospiele


Stardew Valley: Jedes Liebesinteresse, Rang

Stardew Valley hat viele potenzielle Heiratskandidaten. Dies sind alle 12 von ihnen, die vom schlechtesten zum besten bewertet werden.

Weiterlesen
Game of Thrones Staffel 8 bekommt einen neuen Trailer... zwei Jahre später

Fernseher


Game of Thrones Staffel 8 bekommt einen neuen Trailer... zwei Jahre später

HBO veröffentlicht zu Ehren des 10-jährigen Jubiläums der Serie einen noch nie dagewesenen Trailer zur achten und letzten Staffel von Game of Thrones.

Weiterlesen