12 herzzerreißendste Todesfälle in Death Note

Todesmeldung ist eine der bekanntesten, beliebtesten und von der Kritik gefeierten Anime-Serien. Die Geschichte folgt Light Yagami, einem genialen High-School-Schüler, der auf ein Death Note stößt und beschließt, es zu benutzen, um die Welt vom Bösen zu reinigen und der 'Gott der neuen Welt' zu werden. Light hat einen großen Tag, der so viele Seiten wie möglich füllt und eine blutige Spur auf seinem Weg zur Göttlichkeit hinterlässt, und obwohl er für die meisten Morde in der Geschichte verantwortlich ist, gibt es viel zu tun.



Offensichtlich gibt es in diesem Anime eine Menge Tod. Da Kira jedoch hauptsächlich Kriminelle tötet, haben uns nur bestimmte Todesfälle zu Tränen gerührt oder zumindest traurig gemacht. Es gibt einige tragische Enden, die auch nichts mit ihm zu tun haben, Teil des Showthemas, dass jeder bis zu einem gewissen Grad korrumpierbar ist.





Aktualisiert am 15. April 2021 von Kristy Ambrose: Todesmeldung weiterhin Anklang bei den Fans, die immer noch von all den Opfern der Serie taumeln. Seit unsere ursprüngliche Liste veröffentlicht wurde, wurden der Leichenzahl der Welt von ein paar weitere Todesfälle hinzugefügt Todesmeldung , und sie sind so herzzerreißend wie fast alle der ursprünglichen zehn .



12Anffo

Dass sich Todesgötter in das Leben der Menschen einmischen, war nicht gerade etwas, das Ryuk erfunden hat. Es war tatsächlich ein Todesgott namens Gelus, der dies zuerst tat, obwohl Remi Misa später in der Serie in Form einer Rückblende davon erzählt.





Es ist eine traurige Geschichte, zum Teil, weil die Fans bereits wissen, wie gelangweilt und einsam die Shinigami sind, und auch, weil Gelus besonders erbärmlich wirkt. Er ist klein und zerbrechlich und ähnelt einem Kinderspielzeug in einem erbärmlichen Zustand des Verfalls. Er greift ein, als ein Stalker Misas Leben bedroht und dadurch zerfällt. Dies lässt Remis eventuelles Ende auf die gleiche Weise erahnen, obwohl sie von Light veranlasst wird, was dieser bereits tragischen Geschichte eine weitere Ebene der Traurigkeit hinzufügt.



elfLeichtes Yagami

Ja, er war ein verrückter Serienmörder und er hat wahrscheinlich mitbekommen, was auf ihn zukam, aber Lights Tod war immer noch ziemlich traurig. Selbst wenn Sie Light am Ende nicht bemitleiden, können Sie nicht anders, als alle anderen zu bedauern, die durch seine Handlungen verletzt wurden, wie seine Familie, der arme Matsuda und der Rest der Task Force. Zu sehen, was das Werden von Kira den Lieben von Light angetan hat, ist an und für sich verheerend.

Fans können jedoch nicht anders, als auch für Light traurig zu sein. Es ist einfach so erbärmlich, ihn in solch einem Zustand der Not und Verzweiflung zu sehen. Sein manisches Geschrei und seine mutlosen Schreie, dass jemand ihm hilft, eine Seite des Lichts zu zeigen, die wir nicht gewohnt sind, zu sehen, und es ist gerade genug, um uns traurig zu machen für die Person, die er war, bevor er das Death Note abgeholt hat, oder die Person, die er hätte werden können, wenn er es nicht abgeholt hätte.

10Kiyoma Takada

Kiyomi Takada ist wahrscheinlich einer der am wenigsten beliebten Todesmeldung Zeichen. Takada hatte ihren ersten Auftritt in der vierzehnten Episode des Anime. als Lights College-Klassenkameradin und ihrer Meinung nach etwas vernachlässigte Freundin vorgestellt. Kiyomi Takada wurde später Kiras Sprecherin beim NHN.

Fathead Headhunter ipa

VERBUNDEN: Die 10 besten übernatürlichen Animes der 2010er, geordnet nach MyAnimeList

Als Kiyomi herausfindet, dass Kira tatsächlich Light ist, verliebt sie sich noch tiefer in ihn. Im Gegenzug verspricht Light, sie zur Königin seiner neuen Welt zu machen. Natürlich benutzte Light sie nur. In dem Moment, in dem sie mehr zu einer Belastung als zu einem Vorteil wurde, schrieb Light ihren Namen in das Death Note. Kiyomi beging Selbstmord, indem sie alles um sie herum in Brand steckte. Obwohl sie sicherlich kein Liebling der Fans war, war ihr Tod immer noch viel zu grausam und tragisch.

9Unternehmen

Als Rem Misa die Geschichte über Gelus erzählte, den Shinigami, dessen Death Note Misa benutzte, hätten wir wirklich wissen müssen, dass es Rems eigenes Schicksal vorwegnahm. Gelus starb, als er den Namen einer Person in das Death Note schrieb, um die Lebensdauer eines Menschen zu verlängern, in den er sich verliebt hatte, Misa Amane.

VERBINDUNG: 10 Anime-Schurken, die Schlimmeres verdient haben als das Schicksal, das sie bekamen

Light nutzte dieses Wissen und Rems Liebe zu Misa, um Rem zu erpressen, damit er seine Gebote erfüllte. Indem Rem die Namen von Watari und L in ihre Todesnotiz schrieb, verlängerte sie Misas Lebensspanne und verursachte ihrerseits ihren eigenen Tod, genau wie Gelus es tat. Obwohl wir Rem nicht vergeben können, dass sie L und Watari getötet hat, sind wir traurig über ihren Tod, weil sie Misa wirklich liebte und bis zum Ende alles getan hat, um sie zu beschützen, was Rem, einen Shinigami, zu einem viel besseren Menschen macht als die meisten Menschen in diesem Anime.

8Watari

Watari ist der vertrauenswürdigste Freund, Betreuer und Lieferant von so ziemlich allem, von riesigen Mengen Erdbeerkuchen bis hin zu ganzen verdammten Gebäuden. Watari ist der Gründer des Waisenhauses für hochbegabte Kinder, in dem L, Near, Mello und andere aufgewachsen sind. Watari war für L und die Task Force von wesentlicher Bedeutung und blieb seinen Pflichten bis zum Schluss treu.

Als Rem seinen Namen in ihre Todesnotiz schrieb, um die Pläne der Task Force zu verhindern, die Misa als Kira entlarvt hätten, nutzte Watari seine letzte Kraft, um alle Daten aus dem Hauptquartier der Task Force zu löschen, wie L ihn anwies tun Sie dies, falls etwas Seltsames passiert ist.

7Matt

In Episode 35, Malice, gerade als das langjährige Katz-und-Maus-Spiel zu Ende ging, raste Mellos engster Freund und Assistent Matt leider direkt in den Tod. Während er Mello bei der Entführung von Takada unterstützte, wurde Matt von Takadas Leibwächtern in die Enge getrieben. Er ergab sich friedlich und machte die Situation sogar mit Sarkasmus leicht.

Die Bodyguards mochten Smalltalk nicht besonders, stattdessen eröffneten sie das Feuer auf den armen Matt, der sofort starb. Nach dem Waffenstillstand fiel Matts Leiche zu Boden und einer der Leibwächter kommentierte, dass die einzige Möglichkeit, Verbrechen gegen Kira zu bezahlen, der Tod sei. Obwohl Matt nicht viel Bildschirmzeit bekam, ist er aufgrund seines interessanten Charakterdesigns, seines scharfen Stils und seiner sarkastischen Persönlichkeit immer noch ein äußerst beliebter Charakter. Sein sinnloser und brutaler Tod hat uns das Herz gebrochen.

Chef-Tweed-Bier

6Mello

Near und Mello wurden in der sechsundzwanzigsten Episode des Anime mit dem Titel Renewal als erster bzw. zweiter Nachfolger von L eingeführt. Mello weigerte sich, mit jemandem zusammenzuarbeiten, dem er als 'Zweitplatzierter' gilt, ging seinen eigenen Weg und versuchte, Kira mit Hilfe der Mafia und seines Kumpels Matt zu fangen.

VERBINDUNG: 10 DC-Storylines zum Lesen, wenn Sie Anime lieben

Mello spielte eine entscheidende Rolle, um Kira vor Gericht zu bringen, aber alles, was er für seine Mühen bekam, war ein kurzer Tod. Nach der Entführung von Takada wird Mello von seiner Geisel getötet, als sie seinen Namen auf ein kleines Stück des Death Note schreibt, das in ihrem BH versteckt ist. Und das Schlimmste ist, er kam seinem Ziel so verdammt nahe, nur um so abrupt zu sterben.

5Raye Penber

Der Tod von Raye Penber ist zweifellos einer der bedeutendsten Todesfälle im Anime. Dies ist der Moment, in dem Light zum ersten Mal einen komplizierten Plan entwickelt, um jemanden auszuschalten, den er als Bedrohung wahrnimmt. Dies ist kein Licht, das einen Kriminellen bestraft; Light tötet ein Dutzend FBI-Agenten allein aus Selbsterhaltung.

Wir müssen zwar zugeben, dass es geradezu aufregend ist, Light dabei zuzusehen, wie er seinen brillanten Plan fehlerfrei ausführt, aber das bedeutet keineswegs, dass wir den Tod von Raye Penber nicht unglaublich tragisch fanden. Nachdem Light einen ausgeklügelten Betrug angestellt hat, um Raye Penber dazu zu bringen, seinen richtigen Namen preiszugeben, während er den Agenten davon überzeugt, dass er nicht Kira ist, benutzt Light Penber kaltherzig, um die Namen seiner FBI-Kollegen auf ein Stück des Death Note zu schreiben. Penber bricht nach einem Herzinfarkt auf dem Boden zusammen. Das letzte, was er sah, war Lights Gesicht.

4Soichiro Yagami

Leben und Tod von Soichiro Yagami sind wirklich deprimierend, was nicht verwunderlich ist, da sein Sohn ein gottverdammter Serienmörder ist. Es ist verheerend zu sehen, wie dieser gute Mann mit sich selbst kämpft, wenn er den Verdacht hat, dass sein eigenes Fleisch und Blut in der Lage sein könnte, so viele Menschen zu töten. Nicht einmal der Tod befreit Soichiro von den lästigen Gedanken, die ihn seit Jahren verfolgen.

In seinen letzten Momenten sieht Soichiro mit den Shinigami-Augen Light an, sieht seine Lebensdauer und stirbt zufrieden, da er glaubt, dass sein Sohn unschuldig ist. Nun, zumindest ist er glücklich gestorben, aber es ist wirklich verkorkst und herzzerreißend, dass er eine Lüge glauben musste, um endlich Seelenfrieden zu finden.

3Naomi Misora

So tragisch der Tod von Raye Penber auch war, der Tod seiner Verlobten Naomi Misora ​​war viel schlimmer. Light verbringt Stunden damit, Naomi davon abzuhalten, die Polizei zu kontaktieren, weil sie bahnbrechende Informationen über die Ermittlungen in Kira hat. Sie folgerte nämlich, dass Kira in der Lage sein musste, mit anderen Mitteln als einem Herzinfarkt zu töten und dass er die Person im Bus während der Entführung war, der ihr Mann seinen Ausweis zeigte.

VERBINDUNG: 10 DC Justice League-Charaktere als Anime-Helden neu vorgestellt

Es ist vielleicht die beunruhigendste Episode von Todesmeldung , während wir tiefer als je zuvor in den brillanten und perversen Geist von Light Yagami eintreten. Während Light und Naomi durch die Stadt gehen, heckt Light einen Plan aus, um Naomi dazu zu bringen, ihm ihren richtigen Namen zu verraten. Schließlich überzeugt er sie, dass er mit L in der Kira Task Force zusammenarbeitet und sagt ihr, dass auch sie Mitglied werden kann. Dazu braucht er natürlich unter anderem einen gültigen Ausweis. Naomi fällt schließlich auf seine List herein und die Episode endet damit, dass sie auf ein hängendes Seil zugeht, was bedeutet, dass sie Selbstmord begeht. Ihre Leiche wurde nie gefunden.

zweiMasse

Misas Tod könnte insofern der tragischste sein, als er den Kreis der Geschichte schließt. Yagami Light war nicht das letzte offene Ende, Misa war es, und ihr Leben war bereits zweimal im Austausch für die Todesgott-Augen verkürzt worden. Denken Sie daran, es war auch Gelus' Liebe zu ihr, die ihn dazu veranlasste, sich in erster Linie für sie zu opfern, und von diesem Moment an war ihr Schicksal mit der Welt der Shinigami und den Machenschaften des Death Note verbunden.

Es ist zutiefst tragisch, sie im Abspann beiläufig zu ihrem Tod zu sehen, während sie als Dienstmädchen von Kira verkleidet ist, weil die Zuschauer wissen, wohin sie geht. Sie ist die letzte Person in der Serie, die stirbt, und das Bild verschwindet buchstäblich im Moment ihres Todes durch Selbstmord.

1L

Um das zu sagen Ls Tod war ein Schock wäre eine Untertreibung. In der Wendepunkt-Episode mit dem Titel Silence kommt L gefährlich nahe daran, Misa als Kira zu entlarven. Rem erliegt ihrer Liebe zu Misa, wie Light vorausgesagt hat, und tötet Watari und dann L, indem er ihre Namen in die Todesnotiz schreibt. L stirbt an einem Herzinfarkt und kollabiert in Lights Armen, was ihm erlaubt, Lights selbstgefälliges Grinsen zu sehen, was bestätigt, was er die ganze Zeit wusste – dass Light tatsächlich Kira war.

Wir waren nicht nur schockiert, als wir den Haupthelden der Geschichte in der ersten Hälfte des Animes sterben sahen, sondern waren auch völlig entmutigt von seinem Tod. L war ein Fan-Lieblingscharakter, ein geliebter Charakter, jemand, für den wir uns verwurzelt haben und den wir als Symbol für Gerechtigkeit und Gut betrachteten, und sein Tod gilt zu Recht als einer der traurigsten Anime-Todesfälle aller Zeiten.

NÄCHSTER: 6 der größten Anime-Schurken aller Zeiten (und 6 der lahmen)



Tipp Der Redaktion