Agents of SHIELD: Daisy Johnsons Evolution, vom Hacker zum Helden

Marvels Agents of S.H.I.E.L.D. hat seit seiner ersten Staffel einen langen Weg zurückgelegt, und kein Charakter spiegelt das mehr wider als Daisy Johnson. Von einem obdachlosen Hacker zu einem unmenschlichen Superhelden hat Chloe Bennetts Charakter während der sechs Staffeln der Serie eine ziemliche Reise hinter sich.



Lassen Sie uns mit der letzten Staffel der Serie noch einmal Revue passieren Agenten von S.H.I.E.L.D.s Daisy Johnson wurde die Superheldin, die die Fans kennen und lieben.





SKYE, DER HACKER

Als Fans Daisy zum ersten Mal treffen, ist sie nicht einmal Daisy. Sie ist Skye, eine Computerhackerin und Avengers-Fangirl, die in einem Van lebt. Trotz ihrer Bedenken bezüglich S.H.I.E.L.D. rekrutiert Coulson sie als Beraterin in sein Team. Was er nicht weiß, ist, dass Skye nach ihren Eltern sucht. Bei ihrer Suche entdecken sie, dass S.H.I.E.L.D. rettete Skye als Baby und versteckte sie vor den Monstern, die hinter ihr her waren. Nachdem sie fast gestorben wäre und Coulson und dem Team ihre Loyalität bewiesen hat, wird Skye eine vollwertige Agentin.



Am Anfang ihrer Reise sucht Skye eine Familie und einen Ort, an den sie gehören kann. Sie findet es in S.H.I.E.L.D. und vor allem mit Coulson. Dies macht es noch persönlicher, wenn sich herausstellt, dass einer von ihnen, Agent Grant Ward, für Hydra arbeitet. Als seine ehemalige Praktikantin und Liebeskummer nimmt sie seinen Verrat sehr persönlich und weigert sich, ihm zu vergeben.





VERBINDUNG: Agents Of SHIELD debütiert auffällige Charakterposter der letzten Staffel



VERTRETER SKYE

Natürlich hat Skyes Transformation gerade erst begonnen. Sie findet heraus, dass ihr Vater Calvin Zabo immer noch nach ihr sucht und eine Spur von Leichen hinterlässt. Sie durchläuft auch eine buchstäbliche Transformation, die ihre unmenschlichen Kräfte erweckt. Verloren und verwirrt trifft Skye auf ihre Mutter Jiaying, die sie über Inhumans unterrichtet und ihr hilft, ihre Kräfte zu kontrollieren.

Was ist mit Peter Parkers Eltern passiert?

Als sich ein Konflikt zwischen den Inhumans und S.H.I.E.L.D. zusammenbraut, ist Skye gezwungen, sich für eine Seite zu entscheiden. Zuerst wählt sie die Inhumans, ihre biologische Familie. Als sie jedoch von dem Plan ihrer Mutter zur Inhuman-Herrschaft erfährt, beginnt sie, ihren Freunden zu helfen. Der Kampf endet, als Cal Jiaying und S.H.I.E.L.D. tötet. wischt seinen Verstand aus, damit er einen Neuanfang machen kann. Aber nicht alles ist verloren, als Skye beschließt, den Namen anzunehmen, den sie ihr gegeben haben, Daisy Johnson.

VERBINDUNG: Agents of SHIELD: Clark Gregg diskutiert, ob er als Coulson zurückkehren wird

DAISY JOHNSON

Trotz der Art und Weise, wie die Dinge mit ihrer Mutter endeten, nimmt Agentin Daisy Johnson ihr unmenschliches Erbe an und wird eine lautstarke Verfechterin ihrer Rechte. In den Folgen des Inhuman-Konflikts wird Terrigen in die Welt entlassen und beginnt, unwissende Bürger in Inhumans zu verwandeln. Daisy arbeitet daran, sie zu finden und ihnen zu helfen, sich an ihre neuen Kräfte anzupassen. Sie verliebt sich sogar in den Inhuman, der ihr bei ihrem eigenen Übergang geholfen hat, Lincoln Campbell, und rekrutiert ihn für S.H.I.E.L.D.

All dies geht natürlich aus dem Fenster, als Daisy einen Inhuman trifft, der die Zukunft sehen kann und sie erfährt, dass ein Mitglied von S.H.I.E.L.D. wird bald sterben. Kurz darauf wird sie von Hive, einem der ersten Inhumans, die jemals erschaffen wurden, einer Gehirnwäsche unterzogen. Unter seinem Einfluss verletzt sie mehrere ihrer Teamkollegen. Als sie sie endlich zurückbekommen, fühlt sie sich immens schuldig und verdient keine Vergebung. Sie erinnert sich an ihre Zukunftsvision und plant, sich zu opfern, um für ihre Taten zu büßen, aber sie bekommt keine Chance, da Lincoln ihren Platz einnimmt. Verstört macht sich Daisy für seinen Tod verantwortlich und verlässt S.H.I.E.L.D.

VERBUNDEN: Agenten von SHIELDs Beben kehren in Disney+ Marvel-Show zurück – Gerücht entlarvt

BEBEN

Auf eigene Faust wird Daisy zur Bürgerwehr namens Quake und kämpft gegen unmenschliche Gruppen wie die Watchdogs. Sie kreuzt die Wege mit Robbie Reyes, dem Ghost Rider, und verbündet sich widerwillig mit S.H.I.E.L.D. um noch mehr rachsüchtige Geister zu untersuchen. Obwohl sie sich selbst noch nicht wirklich verziehen hat, schließt sie sich dem Team gerade noch rechtzeitig für einen Roboteraufstand an. Als einige ihrer Teamkollegen durch Life Model Decoys ersetzt werden, wehrt Daisy sie ab, damit sie und Simmons entkommen können. Gemeinsam retten sie den Rest ihres Teams, der in einem virtuellen Gefängnis namens Framework gefangen ist. Nachdem sie in die Realität zurückgekehrt sind, schaltet das Team AIDA aus, die KI, die sie dort hineingesteckt hat.

WELTENZERSTÖRER

Wie es selbstverständlich ist Agenten von S.H.I.E.L.D. , wirft das Leben sie auf eine verrückte Schleife, während das Team in eine apokalyptische Zukunft geschickt wird, in der die Erde in Trümmern liegt und die Kree über die Menschheit herrschen. Dort treffen sie Deke Shaw, der glaubt, dass Daisy die Zerstörerin der Welten ist und anschließend diejenige, die die Erde auseinanderbrach. Er übergibt sie auch an die Kree und sie hemmen ihre Kräfte. Auch wenn ihre Kräfte deaktiviert sind, sagt sie Coulson, dass sie nicht mit dem Rest des Teams in die Gegenwart zurückkehrt. Als Reaktion darauf schlägt Coulson sie bewusstlos und nimmt sie mit.

Zurück in der Gegenwart offenbart Coulson, dass er im Sterben liegt und er möchte, dass sie die Regie übernimmt. Daisy ist von der Nachricht am Boden zerstört, willigt aber dennoch ein, den Job anzunehmen. Da das Team immer noch von Coulsons Ankündigung taumelt, ist Fitz gezwungen, Daisys Kräfte wiederherzustellen, nachdem ihre größten Ängste in der Basis auftauchen. Bald darauf wird enthüllt, dass Daisy nicht die Zerstörerin der Welten ist; Graviton ist. Mit Coulsons Hilfe schickt Daisy ihn ins All und rettet die Welt. Leider stirbt Fitz in dem Konflikt und Coulson erliegt seiner Krankheit.

VERBUNDEN: Agents of Shield: Staffel 4 ist die beste Staffel zum Rewatchen

AGENT VON S.H.I.E.L.D.

Nach dem Tod ihrer Freunde geht Daisy mit Simmons in den Weltraum, um Fitz zu finden, der sich erstarrte, um sich ihnen in Zukunft anzuschließen. Nachdem sie ihn gefunden haben, kehrt sie nach Hause zurück und ist schockiert, einen Mann namens Sarge vorzufinden, der genau wie Coulson aussieht und auf der Erde Chaos anrichtet. Zuerst weigert sie sich zu glauben, dass der Doppelgänger ihr Mentor ist, aber dann nennt er sie unerwartet Skye, was beweist, dass er einige von Coulsons Erinnerungen hat. Am Ende wendet sich Sarge gegen sie und sie muss sich wieder von Coulson verabschieden. Das ist, bis Simmons mit einem LMD Coulson auftaucht, den Daisy nicht zögert, hochzufahren.

Während Staffel 7 die letzte Staffel von . sein könnte Agenten von S.H.I.E.L.D. Wenn jemals neue Inhumans Mentoring benötigen, Geheimorganisationen wieder aufgebaut oder Welten gerettet werden müssen, besteht immer die Möglichkeit, dass die Geschichte von Daisy Johnson in einer anderen Ecke des MCU fortgesetzt wird.

Marvels Agents of S.H.I.E.L.D. mit Ming-Na Wen, Chloe Bennet, Henry Simmons, Iain De Caestecker, Natalia Cordova-Buckley, Elizabeth Henstridge und Clark Gregg. Staffel 7 Premiere am Mittwoch, 27. Mai um 22 Uhr. ET auf ABC.

WEITER LESEN: Agents of SHIELD: Was vor Staffel 7 zu tun ist



Tipp Der Redaktion


Dragon Ball, DBZ, GT, Kai, Super: Hauptserien-Zeitleiste und Reihenfolge der Wiedergabe, erklärt

Anime-Nachrichten


Dragon Ball, DBZ, GT, Kai, Super: Hauptserien-Zeitleiste und Reihenfolge der Wiedergabe, erklärt

Da das Franchise mit über 600 Folgen immer noch stark ist, finden Sie hier einen Überblick über jeden Dragon Ball-Anime.

Weiterlesen
Great Divide Yeti Imperial Stout - Espresso Eiche im Alter von

Preise


Great Divide Yeti Imperial Stout - Espresso Eiche im Alter von

Great Divide Yeti Imperial Stout - Espresso-Eiche im Alter von Stout - Imperial Flavored / Pastry-Bier von Great Divide Brewing Company, einer Brauerei in Denver, Colorado

Weiterlesen