American Horror Story: Titel und Premiere der 8. Staffel bekannt gegeben

Welcher Film Zu Sehen?
 

FX hat den Titel und das Veröffentlichungsdatum für die kommende achte Staffel seiner mit dem Emmy Award ausgezeichneten Horror-Anthologie-Serie bekannt gegeben Amerikanische Horrorgeschichte .






optad_b

Heute auf den Social-Media-Konten der Show zusammen mit einem gruseligen Teaser-Bild enthüllt, Amerikanische Horrorgeschichte: Apokalypse wird am 12. September uraufgeführt.

VERBINDUNG: FX erneuert American Horror Story für zwei weitere Staffeln



Dies wird die erste Staffel sein, die ein ausgewachsenes Crossover mit früheren Inkarnationen der Serie umfasst. Charaktere und Konzepte, die während der ersten Staffel (Murder House) und der dritten Staffel (Coven) eingeführt wurden, werden laut Serienschöpfer Ryan Murphy erscheinen. Während jede Staffel normalerweise eine eigenständige Angelegenheit war, gab es in allen Zeiträumen und an verschiedenen Orten Referenzen und Cameo-Auftritte, die darauf hindeuten, dass die gesamte Serie in einem einzigen Universum spielt.

Ein von American Horror Story geteilter Beitrag (@ahsfx) am 20. Juli 2018 um 00:18 PDT



Das Werbebild für Staffel 8 zeigt ein karmesinrotes Baby mit Krallen statt Fingern, nach dem eine schwarze Hand greift. Das mag zwar wie ein erscheinen verrückt Teaser für die Uneingeweihten, es impliziert, dass 'Apocalypse' anhaltende Handlungsstränge aus früheren Staffeln verfolgen wird.





Sturz Goliath Morgen Freude 2017

Die erste Staffel, Murder House, drehte sich um die Familie Harmon, die in das betitelte Spukhaus einzog und mit den Geistern darin in Konflikt geriet. Eine der Wendungen der Handlung stellte Michael vor, das einzige überlebende Mitglied der Familie. Der einzige Zwilling, der die Geburt überlebte, bei der seine Mutter Vivien getötet wurde, Michael ist das Ergebnis des geisterhaften Schulschützen Tate, der Vivien zu Beginn der Staffel vergewaltigt hat. Es wurde vorhergesagt, dass Michael der Antichrist sein würde, und die letzte Szene von Murder House deutet darauf hin, dass der damals 3-jährige Michael sein Kindermädchen und alles tötet.

Die dritte Staffel, Coven, folgte einer Gruppe junger Frauen, die sich einem Hexenzirkel anschlossen. Ihre Mission war es, zu trainieren und herauszufinden, wer unter ihnen der nächste Supreme (auch bekannt als die mächtigste Hexe der Welt) war. Die Saison verlief ähnlich blutig, mit vielen Toten des Zirkels. Letztendlich war es die freundliche Lehrerin Cordelia, Serien-Stammgast Sarah Paulson, die die neue Supreme wurde. Cordelia zog dann einen Iron Man und enthüllte ihre Kräfte im Live-Fernsehen. Die Erfahrene endete damit, dass sie die Schule für Hexen aus aller Welt öffnete.





Interessanterweise war es ein Charakter aus Coven, der zuvor von Saison zu Saison den größten Sprung gemacht hat. Queenie, gespielt von Gabourey Sidibe und in Coven vorgestellt, erschien während der fünften Staffel, Hotel.'

Premiere am 12. September auf FX, Amerikanische Horrorgeschichte: Apokalypse Darsteller Sarah Paulson, Evan Peters, Kathy Bates, Billie Lourd, Billy Eichner, Leslie Grossman, Adina Porter, Cheyenne Jackson und Joan Collins.



Tipp Der Redaktion


Dritte Küste Old Ale

Preise


Dritte Küste Old Ale

Third Coast Old Ale ein Gerstenwein / Weizenwein / Roggenweinbier von Bell's Brewery, einer Brauerei in Comstock, Michigan

Weiterlesen
Soul Eater: 5 Gründe, warum das Ende enttäuschend war (und 5 Dinge, die es richtig gemacht hat)

Soul Eater: 5 Gründe, Warum Das Ende Enttäuschend War (Und 5 Dinge, Die Es Richtig Gemacht Hat)


Soul Eater: 5 Gründe, warum das Ende enttäuschend war (und 5 Dinge, die es richtig gemacht hat)

Hier sind fünf Gründe, warum das Anime-Ende der Soul Eaters enttäuschend war, und fünf Gründe, warum es dem Manga gerecht wurde.

Weiterlesen