Ant-Man and the Wasp Easter Egg neckt eine Quantenreich-Zivilisation

Leute, die Ant-Man und das Quantenreich der Wespe genossen haben, haben vielleicht Aufnahmen von dem Ort gefunden, der viel zu schnell vorbeifliegt, aber vor der Veröffentlichung des Films entdeckte ein Fan mit Adleraugen eine Stadt im Mikroversum.



Auf Reddit hochgeladen, zeigt der Screenshot nach etwa 1 Stunde 38 Minuten scheinbar Mini-Wolkenkratzer und eine aufstrebende Metropole, sodass sich die Fans fragen, ob es dort abgesehen von verschiedenen Kreaturen in diesem mikroskopischen Reich eine Art Zivilisation geben könnte.





VERBINDUNG: Ant-Man and The Wasp Deleted Scene enthüllt ein großes Quantum Realm Mystery



Janet Van Dyne deutete im Film an, dass dort außerirdische Wesen lebten, weshalb sie sich im Reich verstecken und überleben musste, was dazu führte, dass sie Kräfte bekam. Durchgesickerte Szenen aus der Heimveröffentlichung des Films haben bereits gezeigt, wie psychedelisch diese Welt wirklich war, mit Janet, die mit einer durchscheinenden, jenseitigen Kreatur kommunizierte.





Wie würde dieser Ort aussehen und was wäre passiert, während sie dort war und nicht auf festem Boden? Paul Rudd sagte über den Science-Fiction-Bereich. Diese Vorstellung, dass es da unten noch andere Dinge gibt, mit denen man interagieren könnte, ist interessant, und Gott weiß, dass es Bärtierchen und alle möglichen mikroskopischen Dinge gibt. Es machte Sinn, es fast wie das Weltall zu behandeln“, fügte er hinzu.



VERBINDUNG: Laurence Fishburne ist bereit, sich als Goliath in einem zukünftigen Marvel-Film zu verkleiden

Das mögen wir zu viel nachdenken, aber vielleicht könnte eine solche Zivilisation, da Rudds Scott Lang dort gefangen ist, ihm helfen, die Truppen für Avengers 4 zu sammeln und Thanos' Aktionen rückgängig zu machen.

Regisseur Peyton Reeds Ameisenmann und die Wespe Darsteller Paul Rudd, Evangeline Lilly, Bobby Cannavale, Michael Peña, Tip T.I. Harris, Judy Greer, David Dastmalchian, Michael Douglas, Michelle Pfeiffer, Laurence Fishburne, Hannah John-Kamen, Randall Park und Walton Goggins. Der Film erscheint am 2. Oktober auf Digital HD und am 16. Oktober auf Blu-ray und DVD.



Tipp Der Redaktion