Arrowverse: 5 Schauspieler, die ihre Rollen genagelt haben (& 5, die zu kurz kamen)

Angefangen hat alles mit Pfeil , eine Serie über Oliver Queen, die in sein Haus zurückkehrt, nachdem er für tot gehalten wurde und versucht, es vor sich selbst zu retten. Aus dieser einen Show wurde Arrowverse geboren, ein Universum von DC Comics-basierten TV-Serien, die das Leben von Dutzenden von Helden und Schurken abdecken.



Zum größten Teil ist alles unglaublich gut besetzt. Einige der Charaktere, die in diesen Shows dargestellt werden, sind sowohl historisch als auch ikonisch, sodass die Schauspieler und Schauspielerinnen diese Rollen mit einschüchternd großen Schuhen füllen müssen. Unweigerlich verfehlten einige von ihnen das Ziel, was den Fans ein Gefühl der Unsicherheit über den Charakter gab, wenn nicht gar nicht mochten. In diesen Fällen hätte der Casting-Direktor besser abschneiden können.





10FELL SHORT: Hartley Sawyer als Ralph Dibny/Longated Man

Ralph Dibny, auch bekannt als der Elongated Man, war eine unerwartete Ergänzung des Arrowverse, aber eine willkommene. Er wurde ursprünglich durch die Teilchenbeschleunigerexplosion in Staffel 1 von . getötet Der Blitz wurde aber dank der Manipulation der Timeline der dritten Staffel wieder zum Leben erweckt.



Dargestellt von Hartley Sawyer, war die Arrowverse-Version des Charakters nicht besonders überzeugend und wirkte eher wie ein Gebrauchtwagenverkäufer als ein Held. Hartley wurde nach Staffel 6 wegen wieder aufgetauchter rassistischer und frauenfeindlicher Tweets entlassen.





9NAILED IT: Grant Gustin als Barry Allen/The Flash

Einer der beliebtesten Comicfiguren aller Zeiten ist Barry Allen. Als The Flash etablierte sich Barry als unglaublicher Held, der sich selbst opferte, um die gesamte Realität zu retten. Seine Rückkehr zu Comics war ein Riesengeschäft.



VERBUNDEN: Tom Felton & 9 andere Schauspieler, die Sie vergessen haben, waren im Blitzlicht

Grant Gustin trat zum ersten Mal als Barry Allen in Staffel 2 von auf Pfeil . Er würde weiter mitspielen Der Blitz als Titelcharakter, der zu einem integralen Bestandteil des Arrowverse wird. Gustin hat sich als perfekt für die Rolle erwiesen und verkörpert erfolgreich alle Aspekte von The Flash, die ihn in erster Linie zu einem Fanliebling machen.

8FELL SHORT: Josh Segarra als Prometheus

Dieser ist ebenso sehr die Schuld der Show wie der Schauspieler. In den Comics war Prometheus ein harter Bösewicht, der sich einige massive Upgrades gab, die es ihm ermöglichten, es mit der gesamten Justice League aufzunehmen und sie fast zu besiegen. Auch dies hat er selbst getan.

Auf Pfeil , Prometheus war nichts wie sein Comic-Alter Ego. Er wurde zu einem weiteren bösen Bogenschützen reduziert, einer in einer langen Reihe von ihnen, denen Oliver Queen gegenüberstand. Josh Segarra hatte nicht viel zu tun, und er machte nicht viel mit dem, was ihm gegeben wurde.

7NAILED IT: Dominic Purcell als Mick Rory/Heat Wave

Der Blitz hat eine der besten Schurken-Galerien in allen Comics. Dazu gehört natürlich eine beeindruckende Reihe von Speedsters sowie einige sehr seltsame und kreative böse Typen. Und einige von ihnen wollen buchstäblich einfach nur zusehen, wie die Welt brennt.

VERBINDUNG: 5 Charaktere The Arrowverse Ruined (& 5 It Fixed)

Dominic Purcell spielt seit Jahren Heat Wave in einer Vielzahl von Arrowverse-Serien. Er bringt die richtige Menge an bedrohlichen Blicken in Kombination mit widerstrebendem Heldenverhalten mit, um ihn genau so liebenswert zu machen, wie es die Fans wollen.

jolly pumpkin bam biere

6FELL SHORT: Falk Hentschel als Carter Hall/Hawkman

Der Versuch, Hawkmans gesamte Geschichte in den Comics zu sortieren, ist beunruhigend kompliziert. Nicht X-Men kompliziert, aber es wird trotzdem sehr verwirrend. Neben der Liebe seiner vielen Leben wird er immer wieder reinkarniert.

Falk Hentschel porträtierte die Carter Hall-Version von Hawkman im Arrowverse. Seine flache, hölzerne Darbietung war frei von jeglicher emotionaler Verbindung zu dem Charakter, weshalb seine Version des Hawkman wahrscheinlich nie zurückgekehrt ist.

5NAILED IT: David Harewood als Martian Manhunter

Wenn es um bekannte DC-Helden geht, stehen normalerweise Namen wie Superman, Batman, Wonder Woman und The Flash ganz oben auf der Liste. Aber für viele Comic-Leser ist Martian Manhunter der Größte aller Zeiten. Seine Kraft ist unwirklich und er hat eine unglaubliche Hintergrundgeschichte.

VERBINDUNG: 10 Wrestler, die in einem Comic-Film oder einer Fernsehsendung aufgetreten sind

David Harewood spielte heimlich den Charakter für den ersten Teil von Super-Mädchen . Die Enthüllung von Martian Manhunter war ein großer Moment. Harewood hat hervorragende Arbeit geleistet, ihn zu spielen, indem er den Manhunter mit der perfekten Menge an Weisheit und Emotionen ausgestattet hat, um ihn fesselnd zu machen.

4FELL SHORT: Casper Crump als Vandal Savage

Vandal Savage war ein ehemaliger Höhlenmensch, der mit übermenschlichen Kräften, erhöhter Intelligenz und Unsterblichkeit ausgestattet war. Er würde zu einer der bedrohlichsten Kräfte in DC Comics werden, nicht zuletzt weil er nie wirklich wegzugehen scheint.

Leider konnte Casper Crumps Darstellung des klassischen Bösewichts im Arrowverse nicht alles erfassen, was ihn in den Comics so überzeugend machte. Arrowverse Vandal Savage wirkte eher wie ein weinerlicher, arroganter Idiot als alles, was dem machiavellistischen bösen Genie nahe kommt.

3NAILED IT: Melissa Benoist als Cara Danvers/Supergirl

Supermans Cousin zu sein ist keine leichte Aufgabe. Der Mann ist der größte und berühmteste Superheld der Welt, und es ist fast unmöglich, dem gerecht zu werden. Aber Supergirl hat immer einen Weg gefunden, ihr Leben aufs Spiel zu setzen, um ihre Wahlheimat zu retten.

VERBUNDEN: Jede Show im Arrowverse, geordnet nach IMDb

Melissa Benoist spielt seit mehreren Jahren Supergirl und spielt in einer Serie mit, die sich auf ihre Abenteuer konzentriert. Benoist hat hervorragende Arbeit geleistet, um die Heldentaten von Supergirl mit dem Privatleben von Cara Danvers in Einklang zu bringen.

Boulevard Brewing Bourbon Barrel Quad

zweiFELL SHORT: Matt Nable als Ra's Al Ghul

Batman hat eine unglaublich komplizierte Beziehung zu Ra's al Ghul. Der Anführer der League of Assassins möchte, dass Batman ihm nachfolgt, aber der Caped Crusader hat daran kein Interesse. Im Arrowverse wurde Ra's al Ghul zu einem Pfeil Bösewicht, mit Green Arrow für Batman in ihren Geschichten.

Matt Nables Interpretation des Charakters fehlte jeglicher Gravitas, den Ra haben sollte. Schlimmer noch, die Fans kamen Liam Neeson extrem nahe, als er den Charakter wiederholte, den er in Batman beginnt . Zu wissen, was verpasst wurde, machte die Sache nur noch schlimmer.

1NAILED IT: Stephen Amell als Oliver Queen/Green Arrow

Das gesamte Arrowverse dreht sich um die Reise von Oliver Queen, während er zu Green Arrow wurde. Er war der erste Held, den das Universum der Charaktere hatte, und derjenige, der ein verwobenes Netz von Geschichten etablierte.

Bis zum Tod des Charakters hat Stephen Amell jeden Aspekt der Oliver Queen und seiner persönlichen Geschichte absolut auf den Punkt gebracht. Es ist schwer vorstellbar, dass jemand anderes die Rolle spielt und auch nur annähernd mitmacht. Ohne Amell gäbe es kein Pfeil geschweige denn ein Arrowverse.

NÄCHSTER: Arrowverse: 10 Charaktere, die dem Tod am nächsten kamen, aber überlebten



Tipp Der Redaktion


VIDEO: Wie Gamora WIRKLICH den Seelenstein in Avengers: Infinity War gefunden hat

Filme


VIDEO: Wie Gamora WIRKLICH den Seelenstein in Avengers: Infinity War gefunden hat

In diesem neuen exklusiven Video erklärt CBR, wie Gamora den Seelenstein in Avengers: Infinity War gefunden hat.

Weiterlesen
Reines blondes Ultra Low Carb Lager

Preise


Reines blondes Ultra Low Carb Lager

Pure Blonde Ultra Low Carb Lager ein blasses Lager - amerikanisches Bier von Carlton & United Breweries (CUB - Asahi), einer Brauerei in Southbank, Victoria

Weiterlesen