Boys DO Cry: Wie Fist of the North Star 'Manly Tears' perfektionierte

Während das Shonen-Genre stolz auf seine Testosteron-Schlachten, überlebensgroße Charaktere und einzigartige Welten ist, fließen hier auch Tränen wie Wasserfälle aus den Augen der Helden. Keine andere Serie hat die Kunst der 'männlichen Tränen' so perfektioniert wie die männlichste von allen: Faust des Nordsterns .



Was ist die Faust des Nordsterns?

Der Inbegriff von Macho-Chaos und ungezügelter Badass-ness, Faust des Nordsterns spielt in einer postapokalyptischen Welt, einer Bühne für atemberaubende Schlachten und Kampfkünste, die es einem Kerl ermöglichen, einen anderen mit einem einzigen Schlag explodieren zu lassen.





Die Serie spielt einen mächtigen Drifter namens Kenshiro, einen Mann, der die verbotene Kampfkunst von Hokuto Shinken beherrscht, Kenshiro walks Nordsterns End-of-Day-Landschaft, die Gerechtigkeit gegen diejenigen ausspricht, die ihre Bürger ausbeuten. Kenshiro ist die Definition von Tough im Lehrbuch: Er kann einen Armbrustschuss in die Brust überleben, Hohlnadeln durch Beugen aus seinem Körper entfernen und sogar einen Wolkenkratzer auf seinen Kopf fallen lassen, nur um unversehrt aus dem Staub zu kommen.



VERBINDUNG: Die Post-Credits-Szene von Pokémon Twilight Wings verbindet die Miniserie mit den Spielen





Hokuto Shinken, erklärt

Hokuto Shinken ist eine Technik, die auf die Druckpunkte eines Gegners abzielt. Während sein Hauptzweck die Ermordung ist, ermöglicht Hokuto Shinken seinem Träger auch, seine Energie zu bündeln und seinen Körper härter als Stahl zu machen. Diese Verteidigungsfähigkeit wird von Wut angeheizt und Kenshiros Wut reicht aus, um die gesamte Hölle unter ihrem Bett für ihn zu überprüfen. Indem er seine Wut konzentriert (und wieder hat Ken viel davon ) kann er es aushalten, mit einer Betonstange direkt ins Gesicht getroffen zu werden und erleidet nur einen Kratzer auf der Stirn. Schutz vor konventionellen Angriffen ist nicht der einzige Nutzen: Hokuto Shinken lässt seinen Benutzer auch vor Druckpunktangriffen ähnlich der eigenen Technik schützen.



Die Kampfkunst selbst ist das Produkt des Kung-Fu-Wahnsinns: Schläge und Tritte zerschmettern Stahl, Schädel und ganze Gebäude. Zuzusehen, wie die Feinde von Kenshiro in arteriellen Blutspritzern explodieren, ist die morbideste und zugleich faszinierendste Darstellung von Männlichkeit in ganz Shonen. Kenshiro braucht nur seinen Körper und seine Fäuste, um seine Feinde vollständig auszulöschen. Waffen sind gegen ihn so gut wie nutzlos. Immer wenn er sich hinwerfen und sich gegen einen Gegner stellen will, stößt er einen knochenrasselnden Schrei aus und sein Hemd zerfällt langsam ins Nichts und gibt sieben Narben auf seinem Oberkörper frei.

VERBINDUNG: Fantasy Manga fordert Toiletten zurück (Nein, wirklich)

lagunitas Sitzung ipa

Massive Muskeln und Tränen

Nordstern ist eine Serie, die fast immer mit überwältigender Männlichkeit und Männlichkeit in Verbindung gebracht wird, aber bei all der Brustbehaarung und dem überwältigenden Testosteron gibt es ein gewisses Maß an Sensibilität, um die rohe Darstellung von Härte zu unterstützen. Nordstern untergräbt Erwartungen, indem er beweist, dass Männer weinen, dass es normal ist, dass harte Kerle Tränen vergießen und dass Trauer eine so starke Emotion ist, dass nicht einmal Kenshiro selbst ihr widerstehen kann.

Weinen wird oft mit Schwäche in Verbindung gebracht, aber in Wirklichkeit ist es das genaue Gegenteil: Es braucht echte Stärke, um Verletzlichkeit aufzudecken. Die Trope der 'männlichen Tränen' ist besonders im Shonen-Genre präsent, wo Weinen und Schwäche dazu beitragen, dass Charaktere besser zuordenbar werden, sowie das Adrenalin und den Hype großer Konfrontationen dämpfen, sodass jeder wirklich spüren kann, wie hoch der Einsatz ist sind.

VERBINDUNG: Warum jeder Shonen-Anime einen Krillin hat?

Miller Lite hohes Leben

Eine Kraft stärker als Hokuto Shinken

Bevor der Satz 'männliche Tränen' ins öffentliche Bewusstsein gelangte , Tränen flossen frei aus den gemeißelten, maskulinen Gesichtern von Nordstern . Kenshiro ist alles andere als ein langweiliger, gefühlloser Protagonist von Gary Stu. Während er die Leute mit einem Stoß zum Explodieren bringen kann, ist es seine Fähigkeit, der Traurigkeit nachzugeben, die die einprägsamste Eigenschaft seines Charakters ist.

Während seines Showdowns mit seinem Adoptivbruder Shin erfährt Kenshiro, dass seine Geliebte Yuria ihn vergessen hat. Bei all der Hölle, die Kenshiro durchgemacht hat, das ist mehr, als er bewältigen kann, und er flüstert unter Tränen, dass es keine Rolle mehr spielt, ob sie sich an ihn erinnert oder nicht, solange sie glücklich ist. In einer weiteren Demonstration von Macho-Zärtlichkeit steht Kenshiro vor dem Grab von Ein, einem Kopfgeldjäger, der ein Freund wurde, der einst Kenshiro jagte, nur um sein Gefährte zu werden. Asuka, die Tochter von Ein, steht neben der Freundin ihres Vaters und vergießt nicht einmal eine Träne. Sie glaubt, dass ihr Vater sich nicht ausruhen könnte, wenn sie weinen würde. Kenshiro antwortet darauf, indem er sie in eine Umarmung umarmt und für beide genug weint.

Es ist nicht nur Kenshiro, der männliche Tränen weinen kann. Sein ältester Bruder Raoh, der auch in der Kunst des Hokuto Shinken gelernt hat, ist nicht nur ein Ein-Ton-Antagonist. Bekannt als 'Ken-0h', einem tyrannischen Overlord, der versucht, die postapokalyptische Landschaft zu beherrschen, stellt sich Raoh nicht nur gegen Kenshiro, sondern auch gegen bösartige Banditenbanden, die auch die Welt für sich selbst regieren wollen. Als er und Kenshiro sich endlich zusammentun, nicht lange nach Raohs Ermordung eines von Kenshiros Freunden, ist die sentimentale Auszahlung gigantisch. Kenshiro wirft sich gegen seinen älteren Adoptivbruder und was folgt, ist die titanischste, blutrünstige Zurschaustellung von Machismo und gemischten Gefühlen. Der Kampf endet mit Raohs Niederlage und in seinen letzten Momenten umarmt er sein jüngstes Geschwister, während Tränen über sein Gesicht rollen. 'ICH BEREUE NICHTS!' schreit er, hebt seine Faust in die Luft, vertreibt seine Lebenskraft und zerstreut den Nebel, der über der zerstörten Stadt hängt, und hinterlässt einen wunderschönen Sonnenuntergang.

LESEN SIE WEITER: Das Problem mit dem modernen Isekai – und wie es behoben werden kann



Tipp Der Redaktion