Daredevil vs. The Punisher: Ihre freundliche Rivalität erklärt

Welcher Film Zu Sehen?
 

Daredevil und der Punisher haben in Marvel Comics eine lange und erbitterte Rivalität. Freundlich würde man es auf den ersten Blick nicht gerade nennen. Matt hat den Punisher jedoch nie für immer beiseite gelegt, und Frank hat Daredevil nie getötet. Vor diesem Hintergrund gibt es definitiv mehr als nur Meinungsverschiedenheiten über die Bekämpfung der Kriminalität.





Trotzdem würde man sie auch nie als Freunde bezeichnen – es hat nur noch nicht damit geendet, dass einer den anderen umbringt. Daredevil und der Punisher haben sich viele Male gestritten und keiner wäre traurig, wenn sie den anderen nie wieder sehen würden. Allerdings passiert hier noch etwas mehr. Was ist der Kern dieser Rivalität? Was unterscheidet es von der Fehde des Punishers mit Spider-Man? Das Fandom-Artikel zu diesem von Billy Arrowsmith gibt es eine großartige zusätzliche Lektüre zu diesem Thema.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

tschechisches lagerbier premium preis oregon

10Ein Unterschied in der Meinung

Der größte und offensichtlichste Grund für das, was zwischen Frank und Matt passiert, ist die unterschiedliche Herangehensweise an die Verbrechensbekämpfung. Daredevil hat eine noch strengere No-Killing-Politik als die meisten Avengers. Die einzigen Male, die er jemals getötet hat, waren (wohl) während seines ersten Ausflugs als Daredevil, in Schattenland als er von der Bestie der Hand besessen wurde und kürzlich ein Unfall in Chip Zdarskys und Marco Checchettos Lauf Draufgänger . Er weiß, wie es ist, sich das Leben zu nehmen, aber er ist strikt dagegen.



Der Bestrafer glaubt, dass Auge um Auge der einzige Weg ist, ein Gleichgewicht in die Welt zu bringen, auch wenn er überall Chaos bringt. Frank glaubt, dass Killer, Vergewaltiger und ähnliche Monster ohne sein Eingreifen niemals die Strafe bekommen, die sie verdienen. Töten ist nicht nur ein einfacher Weg, um mit dem Abschaum der Welt umzugehen; es ist Teil seiner Philosophie.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

9Unerschütterliche Überzeugung

Apropos Philosophie, Daredevil und der Punisher haben eine gegensätzliche Wahrnehmung der Welt. Sie sind ein Paar von Extremen. Matt Murdock ist ein gläubiger Katholik mit einem unerschütterlichen Glauben an das US-amerikanische Strafjustizsystem. Er ist Anwalt und Superheld und sieht die Handlungen des Punishers als eine abscheuliche Subversion des Systems, dem Daredevil dient. Frank denkt, dass das System bis ins Mark verrottet ist und der Punisher das Korrektiv dafür ist. Die Versäumnisse des Strafrechtssystems und der Strafverfolgung nahmen ihm Frank Castles Familie weg und der Punisher wird nie aufhören, die Kriminellen der Welt dafür bezahlen zu lassen.



8In denselben Kreisen reisen

Trotz dieser philosophischen Distanz begegnen sich Daredevil und der Punisher oft, weil sie nahe beieinander arbeiten. Sie sind beide hauptsächlich in New York tätig und besuchen die zwielichtigsten Teile der Stadt. Hell's Kitchen galt einst als einer der schmutzigsten und kriminellsten Stadtteile, und die fiktive Version davon ist Daredevils Revier. Frank hat im Allgemeinen keinen Stolz auf die Nachbarschaft, aber die Neigung von Hell's Kitchen zur Korruption zieht ihn in die Nähe.

7Ohr an den Boden, Augen auf die Straße

Darüber hinaus neigen Daredevil und der Punisher dazu, die gleiche Art von Verbrechen zu bekämpfen. Beide sind im Allgemeinen nicht darauf aus, die Welt zu retten; beide meistern das alltägliche Elend, das in Armut und Apathie gezüchtet wird.

VERBINDUNG: 10 schlimmste Dinge, die Daredevil je getan hat, Rangliste

Killer, Gangs und Crimelords sind ihr Brot und Butter, wobei der Kingpin, Bullseye oder die Hand die größten Bedrohungen darstellen, denen sie wahrscheinlich ausgesetzt sind. Das bedeutet, dass Frank und Matt nicht nur oft nahe beieinander sind, sondern auch erleben, wie sich ähnliche Situationen auf entgegengesetzte Weise handhaben.

6Selbsterkenntnis

Das ist die Sache – trotz ihrer tiefen und unerschütterlichen Überzeugungen sind Daredevil und der Punisher nicht unfähig zur Selbstreflexion. Matt weiß, dass das, was er tut, für viele Menschen bestenfalls albern und schlimmstenfalls gefährlich unverantwortlich aussehen muss. Frank weiß, dass er sich von seinem Kreuzzug in ein blutgetränktes Monster verwandelt hat. Sie können sehen, wie der andere arbeitet und haben sich mit ziemlicher Sicherheit irgendwann danach gesehnt. Matt ist ein wütender Mann, der sich von dieser Wut schon einmal an dunkle Orte treiben ließ. Frank war einst ein Familienvater und erinnert sich daran, wie es war, so etwas wie ein normales Leben zu haben – selbst wenn man so instabil ist wie Matt.

5Frank bewundert Draufgänger zutiefst

Das ist ein weiterer seltsamer Haken hier. Frank bewundert Daredevil zutiefst. Trotz ihrer vielen Kämpfe respektiert Frank Castle Matt Murdock. Er hat gesehen, wie sehr Matt sich seiner eigenen Version derselben Mission verpflichtet fühlt und möchte Daredevil definitiv nicht in Rente gehen sehen. Frank weiß, dass es von seinem eingeschlagenen Weg kein Zurück mehr gibt – er weiß und hat Dinge gesehen, die dies nicht zulassen. Er möchte jedoch weitgehend, dass Daredevil an seinem bereits eingeschlagenen Weg festhält.

4Geteiltes Elend

Matt Murdock und Frank Castle haben beide die absolute Hölle durchgemacht. Frank sah, wie seine Familie vor seinen Augen starb, und Matt kannte seine Mutter nie und verlor sowohl seinen Vater als auch sein Augenlicht in relativ jungen Jahren. Matt hat auch regelmäßig sein Leben in Stücke gerissen und hat zahlreiche Freundinnen im übertragenen Sinne und buchstäblich von der Welt zerrissen beobachtet.

neue belgien zitradel kalorien

VERBINDUNG: 10 Dinge, von denen Marvel-Fans nicht wussten, dass Daredevil mit seinen Kräften tun kann

Jäger x Jäger Arten von nen

Viele von Matts Tragödien ereigneten sich, nachdem er Daredevil geworden war und einige sogar nach seiner ersten Begegnung mit dem Punisher. Frank und Matt verstehen sich sehr gut, da beide mehr als einmal vom Schicksal ins Gesicht getreten wurden.

3Einen Mist geben

Folglich konnte keiner den anderen vollständig hassen, selbst wenn sie es versuchten. Darüber hinaus sind sie beide in ihrem Leben der Bürgerwehr meist isoliert. Matt hat immer versucht, Daredevil von Matt Murdock fernzuhalten, und er war nie ein großer Freund von Teams – auch wenn er sich oft mit Spider-Man, Luke Cage und Iron Fist zusammengetan hat. Er ist jedoch kein regelmäßiger Avengers. Auf diese seltsame Weise ist der Punisher eine der stabilsten Beziehungen, die Daredevil als Superheld hatte.

zweiVerurteilung, aber keine Verachtung

Auf der anderen Seite sieht Daredevil den Punisher nicht als untermenschlichen Abschaum. Captain America, die Avengers und sogar Spider-Man haben zum Ausdruck gebracht, dass sie den Punisher völlig verabscheuen. Während Matt die Handlungen des Punishers auf jeder Ebene verurteilt, versteht er Frank immer noch genug, um ihn nicht völlig zu verachten. Matt sieht den Punisher als Mann und nicht als Monster.

1Machtlos in einer Welt mit Superkräften

Es ist auch erwähnenswert, dass die Punisher oder Daredevil Superkräfte, die Gabe des Fliegens oder die Fähigkeit haben, Laser aus ihrem Körper zu schießen. Daredevil hat übermenschliche Sinne, aber seine Mittel zur Verbrechensbekämpfung stammen aus geschultem Geschick und Akrobatik. Der Punisher hat seine eigene Ausbildung und eine Bootsladung Waffen. Sie sind sich bewusst, dass es sich um kleine Maßnahmen handelt, die in ihre eigene Ecke einer Welt verbannt werden, in der die Avengers, die Fantastic Four und die X-Men herumlaufen. In gewisser Weise können Matt und Frank ein gewisses Gefühl der Verbundenheit miteinander spüren, auch wenn sie beim nächsten Treffen mit ziemlicher Sicherheit aneinander geraten.

NÄCHSTER: Der Punisher vs. Draufgänger: Wer würde gewinnen?



Tipp Der Redaktion


Kit Harington tritt als 'Call of Duty'-Bösewicht an

Videospiele


Kit Harington tritt als 'Call of Duty'-Bösewicht an

Der 'Game of Thrones'-Star wird in 'Call of Duty: Infinite Warfare' die feindliche Settlement Defense Front anführen.

Weiterlesen
UHR: Erster Trailer zum animierten Feature „Batman: Bad Blood“'

Comics


UHR: Erster Trailer zum animierten Feature „Batman: Bad Blood“'

Warner Bros. und DC Entertainment haben den ersten Trailer für die erwartete Fortsetzung von „Son of Batman“ veröffentlicht.

Weiterlesen