Doctor Strange Writer erklärt, warum Scott Derrickson die Fortsetzung verlassen hat

Doktor Seltsam Co-Autor C. Robert Cargill hat erläutert, warum Regisseur Scott Derrickson gegangen ist Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns .



Maine Brewing Company Mittagessen

Cargill hat mit gesprochen Kinomischung über sein Buch Tag Null , was dazu führte, dass er ansprach, was mit der Doktor Seltsam Folge. Nach ihrer Zusammenarbeit am ersten Film standen Cargill und Derrickson bereit, um zurückzukehren Multiversum des Wahnsinns . Dann, im Januar 2020, trat Derrickson als Regisseur zurück und verwies auf kreative Differenzen mit Marvel Studios. Laut Cargill war Derricksons Entscheidung teilweise durch seinen Wunsch motiviert, Regie zu führen Das schwarze Telefon , eine Adaption von Joe Hills kurzer Horrorgeschichte aus dem Jahr 2004, die er und Cargill zusammen geschrieben haben.





„Es waren kreative Unterschiede. [Scott Derrickson] wollte einen Film machen und Marvel wollte einen anderen Film“, erklärte Cargill. 'Also saß er da und sagte: 'Nun Scheiße, ich habe dieses großartige Drehbuch, das ich mit Cargill geschrieben habe, und ich bin wirklich stolz darauf.' Scott sagte, er rief mich an und sagte: ‚Alter, ich muss diesen Film machen. Es muss mein Film sein, ich muss das machen.''



Während Cargill bereit war zu warten, bis Derrickson zur Verfügung stand Das schwarze Telefon , letzterer hat sich letztendlich entschieden, zurückzutreten das Doktor Seltsam Folge , anstatt seine Vision zu beeinträchtigen. »Es war, wie er öffentlich sagte, eine schwere Entscheidung, Strange zurückzulassen; aber es machte es einfacher, dass er einen Film hatte, auf den er sich freute“, fügte Cargill hinzu. 'Und dann war die Erfahrung einfach so großartig, dass wir einfach so stolz und glücklich mit dem sind, was wir gemacht haben.'





Miller High-Life-Bild

VERBUNDEN: Doctor Strange 2 Cast Listing neckt den multiversalen Wahnsinn des Films Film



Sam Raimi hat Derrickson seitdem als Regisseur ersetzt Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns , Zeichnung nach einem Drehbuch von Jade Halley Bartlett und Loki Chefautor Michal Waldron. Als Reaktion auf die Nachricht von Raimis Einstellung im Februar 2020 lobte Derrickson die Evil Dead und Spider Man Filmemacher und nannte ihn 'einen der nettesten Menschen, die ich im Filmgeschäft kennengelernt habe, und als Regisseur eine echte lebende Legende'.

Regie: Sam Raimi, Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns Benedict Cumberbatch als Doctor Strange, Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff/Scarlet Witch, Benedict Wong als Wong, Rachel McAdams als Christine Palmer, Chiwetel Ejiofor als Mordo und Xochitl Gomez als America Chavez. Der Film kommt am 25.03.2022 in die Kinos.

WEITER LESEN: Benedict Cumberbatch sagt, sein Gesicht würde Doctor Strange 2 verderben

Sapporo-Bier abv

Quelle: Kinomischung



Tipp Der Redaktion