Doctor Who berichtet über die Rückkehr eines wichtigen Ortes aus der Matt Smith-Ära

Welcher Film Zu Sehen?
 

ACHTUNG: Das Folgende enthält Spoiler für Doctor Who: Missy #1 von Jody Houser, Roberta Ingranata, Enrica Eren Angiolini, Shari Chankhamma und Richard Starkings von Comicraft, jetzt im Angebot.






optad_b

Der nächste große Doctor Who Comic-Geschichte beginnt in Doctor Who: Missy #1, da die beliebteste weibliche Version des Masters im Mittelpunkt steht. Der Charakter erschien zum ersten Mal in der 8. Staffel der Fernsehserie neben Peter Capaldis zwölfter Arzt , und sie trat auch weiterhin sporadisch in den Staffeln 9 und 10 auf. Obwohl die Geschichte von Missy im Finale der 10. Staffel zu Ende ging, werden ihre Abenteuer in dieser neuen Comicserie weiter ausgebaut, in der die Figur auf der Mission ist, ein Fragment des Schlüssels zur Zeit zu finden.

Aber dazu braucht sie Hilfe. Missy braucht nämlich die Hilfe einer früheren Inkarnation ihrer selbst – einer Version des Meisters, die sie an einem wichtigen Ort aus der Matt-Smith-Ära der Fernsehserie eingesperrt vorfindet: der Stormcage Containment Facility.



Die Stormcage Containment Facility erschien erstmals im Doctor Who Staffel 5 Episode 'Die Pandorica öffnet sich.' Im 52. Jahrhundert gelegen, debütierte dieses Supermax-Gefängnis als die Einrichtung, in der die Lieblingsfigur der Fans River Song für ihr abscheulichstes Verbrechen eingesperrt wurde: den Arzt zu töten. Das Stormcage-Gefängnis erschien auch in Staffel 6 und wurde bei verschiedenen Gelegenheiten erwähnt, zuletzt in 'Rosa' der 11. Staffel. Obwohl River Song seine Gefangene war, brach sie oft aus, wenn die Situation es erforderte. Die Eindämmungseinrichtung ist ein entscheidender Teil der River Song-Saga, die selbst für die Matt-Smith-Ära von zentraler Bedeutung ist Doctor Who .

Und jetzt kehrt das Gefängnis zurück in Doctor Who: Missy #1. Hier infiltriert die weibliche Version des Meisters die Einrichtung, indem sie sich als Doktor ausgibt, um einen von Stormcages Insassen auszubrechen. Es stellt sich heraus, dass ihr vorheriges Ich, die erste Inkarnation des Meisters, nach einer Konfrontation mit dem Dritten Doktor in Stormcage eingesperrt war. Schließlich ist das Hochsicherheitsgefängnis der logischste Ort, um einen so gefährlichen Gegner wie den Meister einsperren zu lassen.



VERBINDUNG: Doktor, der offiziell zurückbringt [SPOILER] - Mit einer Wendung





Anime, der sich über Anime lustig macht

Als Missy durch die Hallen von Stormcage geht, sieht das Gefängnis genauso aus wie in der Fernsehsendung. Außerdem sehen wir noch mehr Gefangene der Einrichtung, da Missy auf mehrere andere bemerkenswerte Schurken aus . trifft Doctor Who Geschichte wie das Schweigen, die Cybermen und die Skithra.

Als Missy den Meister findet, gibt sie sich weiterhin als Doktor aus und während sie ihn ausbricht, endet das Thema damit, dass die beiden in einem Fechtduell verwickelt sind. Während Missy den Meister befreit hat, muss sie Stormcage mit ihrer Beute noch richtig entkommen. Das klingt sicherlich nach einer Herausforderung, aber wenn River Song zuvor entkommen konnte, sollten zwei Versionen des Meisters keine Probleme haben, dies zu erreichen. Das heißt, wenn sie nicht zuerst auf River stoßen.





LESEN SIE WEITER: Doctor Who: Wie sich die einsamen Assassinen mit Time Lord Victorious verbinden



Tipp Der Redaktion


My Hero Academia: 5 Mal hat Ochaco ihre wahren Gefühle für die Deku-Show gelassen

Anime-Nachrichten


My Hero Academia: 5 Mal hat Ochaco ihre wahren Gefühle für die Deku-Show gelassen

My Hero Academia entfacht weiterhin die Flammen von Ochacos und Dekus Romanze. Diese fünf Momente beweisen, wie stark Ochacos Zuneigung ist.

Weiterlesen
Simu Liu zerreißt Kims Convenience-Chefs, wird im Spinoff nicht auftauchen

Fernseher


Simu Liu zerreißt Kims Convenience-Chefs, wird im Spinoff nicht auftauchen

Kims Convenience-Star und Verfechter der asiatisch-amerikanischen Repräsentation Simu Liu kritisiert den Spin-off der Serie und erklärt, dass er nicht darin erscheinen wird.

Weiterlesen