Doctor Who: Warum der zehnte Doktor David Tennant die Serie verlassen hat

Welcher Film Zu Sehen?
 

Fans der langjährigen, beliebten britischen Science-Fiction-Show Doctor Who haben wahrscheinlich eine bevorzugte Inkarnation der Titelrolle. Für viele, insbesondere für diejenigen, die mit dem Revival von 2005 angefangen haben, zuzuschauen, ist dieser Favorit David Tennant.





Tennant trat dem Programm als zehnter Doktor nur ein Jahr nach der Rückkehr der Show auf die Leinwand bei, und seine helle Persönlichkeit und seine dreijährige Amtszeit machten seine Darstellung des Doktors zu einer der denkwürdigsten. Tennants Abreise von Doctor Who markierte das Ende der Ära, auch wenn es einvernehmlich war.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

David Tennants Zehnter Doktor war ein schnell sprechender, energischer Charakter, der der Rolle eine Lebendigkeit verlieh, die dazu beitrug, diese Inkarnation als Fanfavorit zu festigen. Seine ikonischen Chuck Taylors und sein blauer Anzug boten eine Abwechslung zur Lederjacke des Neunten Doktors, und seine lustige Persönlichkeit unterhielt die Zuschauer, selbst wenn er ernsthafte Probleme anging.



Tennant übernahm die Rolle von Christopher Eccleston, dem Neunten Doktor und dem Schauspieler, der für die Wiederbelebung des Charakters verantwortlich war, als Doctor Who zum Bildschirm zurückgekehrt. Eccleston ging nach nur einer Staffel, und die beiden teilten sich die Rolle in der Episode 'The Parting of the Ways', als der Doktor in seine neue Tennant-Form regenerierte. Tennant blieb drei Staffeln lang der Doktor und wurde zur ikonischen Darstellung der Rolle für ein neueres Publikum.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

2008 kündigte Tennant an, die Rolle des Arztes aufzugeben. Während der letzte Doktor die Rolle mit den Showrunnern unter schwierigen Bedingungen verließ, schien es, als wäre Tennant zu seinen eigenen Bedingungen gehen . Er wollte die Rolle aufgeben, bevor die Magie aufgebraucht war und die Leute immer noch mehr wollten, um sicherzustellen, dass sein Charakter nicht altbacken würde und der Zehnte Doktor sich auf dem Höhepunkt seiner Popularität verneigen konnte. Diese Taktik, zu enden, bevor sie nicht willkommen geheißen werden, hat für eine Reihe von Shows erfolgreich funktioniert, und aufgrund der Popularität von Tennants Doctor hat es auch für ihn funktioniert.



Verwandte: Doctor Who: Jeder Raum auf der Reise zum Zentrum der TARDIS . enthüllt

Tennants Timing hatte den zusätzlichen Vorteil, dass es einen sauberen Bruch für Doctor Who . Der Showrunner der ersten vier Staffeln, Russel T. Davies, trat ebenfalls zurück und übergab die Fackel an Steven Moffat. Davies und Moffat arbeiteten zusammen an der Serie von Specials, die zwischen 2009 und 2010 ausgestrahlt wurden, darunter der Übergang von Tennant zum elften Doktor Matt Smith in 'The End of Time'. Der Weggang von Davies und Tennant ermöglichte es der neuen Besetzung und der Crew, größere Änderungen leichter vorzunehmen.

Während David Tennants Abreise von Doctor Who markierte das Ende einer Ära, es verlieh der Show aber auch eine konkrete Trennlinie, die sich in eine andere Richtung bewegte. Tennant verließ die Show immer noch verliebt in die Rolle und die Geschichten, die sie erzählten, und wollte unbedingt vorher gehen Doctor Who fühlte sich wirklich wie ein Job an. Tennant hat seitdem andere Rollen übernommen und seine robuste Karriere fortgesetzt, aber sein denkwürdigster Charakter wird immer der Zehnte Doktor sein.

Lesen Sie weiter: Doctor Who: Die Lieblingsgeschichte des dreizehnten Arztes ist absolut perfekt



Tipp Der Redaktion


10 Mal, dass Engel des Todes eigentlich eine Liebesgeschichte war

Listen


10 Mal, dass Engel des Todes eigentlich eine Liebesgeschichte war

Man könnte sagen, Besessenheit ist eine Art von Liebe. Wenn das stimmt, dann teilen Zack und Rachel von Angels of Death eine zerbrechliche, todbesessene Romanze.

Weiterlesen
Marvels Spider-Man PS4-Spiel ist Gold geworden

Videospiele


Marvels Spider-Man PS4-Spiel ist Gold geworden

Spider-Man von Insomniac Games für PlayStation 4 ist Gold geworden.

Weiterlesen