Dragon Ball: Jeder Kampf, der Goku dazu brachte, den Kaioken zu benutzen (in chronologischer Reihenfolge)

Welcher Film Zu Sehen?
 

Der Saiyajin-Bogen markiert einen entscheidenden Wendepunkt für Dragon Ball , nicht nur wegen der Enthüllung, dass Goku tatsächlich ein Saiyajin ist und nicht von der Erde, sondern weil Goku kurz nach Beginn der Saga stirbt. Aber in einer seltenen Abwechslung ist der Tod für Goku nicht das Ende, wie es für Krillin oder Meister Roshi der Fall war. Es ist vielmehr eine Möglichkeit zu trainieren.



Beim Training mit Kaio im Jenseits schafft es Goku, das Kaioken zu lernen – eine Technik, die seine Kraft vervielfacht, auf die Gefahr hin, dass sein Körper dabei total wird. Das Kaioken ist eine der intensivsten und gefährlichsten Techniken von Goku in Dragon Ball – nur verwendet, wenn es unbedingt notwendig ist.

9Goku gegen Nappa

Es ist wichtig zu verdeutlichen, dass das Kaioken eine Technik ist, keine Transformation. Während es in den Videospielen oft als frühes Super Saiyajin-Analogon behandelt wird, ist dies bei weitem nicht der Fall und die Dragon Ball Manga ist sich bewusst, was Kaioken mit Gokus Körper anstellt. Ein typisches Beispiel: Das allererste Mal, dass Goku den Kaioken benutzte.

Goku hatte eigentlich gehofft, den Kaioken gegen Vegeta zu retten, aber er löste schließlich die Technik aus, um die Distanz zwischen ihm und Nappa zu verringern, während er seinen Feind sofort unterwarf. Kaioken macht kurzen Prozess mit einem Charakter, der das gesamte Drachenteam an den Rand der Vernichtung brachte.

8Goku gegen Vegeta

Goku versucht, Vegeta ohne Kaioken zu bekämpfen, aber die Macht des Elite-Saiyajin reicht aus, um Goku sofort zu überwältigen. Wo Goku Kaioken geschickt gegen Nappa einsetzte, ist er gezwungen, es im Kampf gegen Vegeta fast als richtigen Zustand zu verwenden. Kaioken bringt Goku nahe an Vegetas Niveau, aber er spielt hier immer noch mit dem Feuer.

Dies wird am deutlichsten während ihres Strahlkampfes. Goku schiebt Kaioken auf x4, was Vegeta überwältigt, aber auf Kosten seines eigenen Ki. Vegeta hat immer noch genug Energie, um einen weiteren Kampf zu führen, wenn er wollte (und das tut er letztendlich). Goku auf der anderen Seite ist völlig davon befreit, seinen Körper so zu belasten.





7Goku gegen Butta & Jeice

Goku landet auf Namek und hat gerade genug Zeit, um Gohan, Krillin und Vegeta vor einem grausamen Tod durch Reacoom zu retten. Gokus intensive Weltraumtrainingseinheiten haben seine Kraft deutlich erhöht – mit biologischen Nahtod-Kraft-Boosts, um stärker zu werden. Goku braucht nicht einmal den Kaioken, um Reacoom zu besiegen.

hüpfen Kugel abv

VERBINDUNG: Dragon Ball Z: Die ersten 10 Charaktere, die Vegeta getötet hat





Theoretisch würde er es wahrscheinlich auch gegen Butta nicht brauchen, wäre da nicht seine Markengeschwindigkeit. Goku verwendet den Kaioken hauptsächlich, um seine Geschwindigkeit an die von Butta anzupassen, aber er befindet sich während der Aktion ansonsten in seinem Grundzustand. Oder so scheint es.

6Goku gegen Kapitän Ginyu

Captain Ginyu deklassiert den Rest der Ginyu Force völlig. Er ist wirklich in einer eigenen Liga und zwingt Goku, den Kaioken zu verwenden, nur um mitzuhalten. Trotzdem beweist Goku sehr schnell, dass er Ginyu überlegen ist. Das Kaioken ist mehr als genug, um Ginyu in seine Schranken zu weisen, aber dies ist ein zweischneidiges Schwert.

Ginyu ergreift die Gelegenheit und wechselt mit Goku den Körper. Goku wird in Ginyu's jetzt halbtotem Körper zurückgelassen, während Ginyu sich aufmacht, Gohan, Krillin und Vegeta zu töten. Leider hat Ginyu keine Ahnung, wie man das Kaioken benutzt, also ist er viel schwächer als er sein sollte.

5Goku gegen Frieza

Gokus Kampf gegen Frieza ist das letzte Mal, dass er Kaioken einsetzen muss, um seine Stärke im Manga zu steigern (effektiv durch den weniger anstrengenden Super Saiyajin zu ersetzen), aber es ist jemals ein großartiger Ausgang für die Technik. Frieza bringt Goku an seine absoluten Grenzen, mehr als Vegeta es könnte. Dieses Mal ist Goku jedoch eindeutig in seinen besten Jahren.

Während des gesamten Kampfes gibt es einen Hoffnungsschimmer, dass Goku Frieza tatsächlich überwältigen kann, aber es wird durch die doppelte Enthüllung niedergeschlagen, dass Frieza nur die Hälfte seiner Kraft verwendet und Goku x20 Kaioken verwendet ganz Zeit. Super Saiyajin war ein halbes Wunder.

4Goku gegen Paikuhan

Goku gegen Frieza könnte das Ende des Kaioken im Manga markieren, aber nicht für die Dragon Ball Z Anime. Kaioken tritt noch einmal auf, bevor alles gesagt und getan ist. Während des Füllbogens des Animes nach den Cell Games nimmt Goku an einem Jenseitsturnier teil, das vom Kaio der Galaxie veranstaltet wird.

VERBINDUNG: Dragon Ball: Alle Techniken von Goku von den am wenigsten bis zum am häufigsten verwendeten, Rang

Im Laufe des Turniers kämpft Goku schließlich gegen Paikuhan – ein Piccolo-Analogon – der Goku so weit treibt, dass er Kaioken mit Super Saiyajin mischt. Dies ist der erste Fall, in dem Goku die beiden Techniken miteinander vermischt, und es würde insbesondere während der Anime-Adaption von . zurückkehren Dragonball Super .

3Goku gegen Hit

Apropos, das Universe 6-Turnier ist wohl, wenn Dragonball Super beginnt seine Stimme zu finden. Der Ton ist deutlich heller (wenn auch mit Einsätzen) und die Aktion ist klanglich irgendwo zwischen früh Dragon Ball und die Z-Ära. Im Manga überwältigt Goku Hit allein mit Super Saiyajin Blue, aber im Anime braucht er Hilfe.

Goku setzt sein Leben auf eine Technik, die er seit fast zwei Jahrzehnten nicht mehr verwendet hat, und mischt Kaioken mit Super Saiyan Blue, was ihm Zugang zu Super Saiyan Blue Kaioken verschafft. SSBK ist mehr als genug, um mit Hit zu konkurrieren, aber Goku verliert das Match, als er erkennt, dass Hit in einer Turnierumgebung nicht vollständig zurückschlagen kann.

zweiGoku gegen Zamasu

Obwohl Goku wieder Zugang zum Kaioken im Universum 6-Turnierbogen erhält, ist es keine Fähigkeit mehr, die er auf die leichte Schulter nehmen kann. Kaioken gemischt mit Super Saiyan Blue Plätzen weit mehr Stress auf seinen Körper als zuvor (bewiesen durch ein Stück Lebensepisode im Anime.) Infolgedessen verwendet Goku Kaioken im Goku Black-Bogen nicht viel.

Aber alles, was dazu führt, ist, die Technik für einen wirkungsvollen Moment aufzuheben. Da niemand mehr übrig ist, um sich gegen Merged Zamasu zu behaupten, tut Goku alles, um den verschmolzenen Kämpfer abzuwehren. Als er von Merged Zamasu aus der Nähe eingeholt wird, steckt Goku alles, was er hat, in einen aufgeladenen Super Saiyan Blue Kaioken-Schlag. Leider kann ein Saiyajin nur begrenzt gegen einen unsterblichen Gott ausrichten.

1Goku gegen Jiren

Interessanterweise zeigen sowohl der Anime als auch der Manga Goku, der das Kaioken gegen Jiren einsetzt – und das in unglaublich unterschiedlichen Kontexten. Im Anime ist Kaioken einfach ein Teil von Gokus Super Saiyan Blue Kaioken (den er zu diesem Zeitpunkt mehr oder weniger vollständig beherrscht). Im Manga verwendet Goku Kaioken jedoch als letzten Ausweg.Goku glaubt, dass rohe Kraft der Schlüssel zum Sieg über Jiren ist, und wirft Kaioken auf sein Mastered Super Saiyan Blue und drosselt seinen Körper ohne wirklichen Gewinn. Meister Roshi muss einschreiten und seinen Schüler scopieren, indem er Goku-Grundlagen wieder beibringt, die er die ganze Zeit vergessen hatte Dragonball Super . Goku nimmt sich dies zu Herzen und blickt auf die Meister zurück, die ihn definiert haben, wirft die rohe Stärke von Kaioken weg und greift auf das Zen von Ultra Instinct zurück.

WEITER: Dragon Ball Super: 10 Rematches, die passieren müssen

Tipp Der Redaktion


Elite: Alles, was man sich für Staffel 4 des Teen-Thrillers von Netflix merken sollte

Fernseher


Elite: Alles, was man sich für Staffel 4 des Teen-Thrillers von Netflix merken sollte

Neue Episoden von Netflix würdigem Teenie-Drama Elite werden am 18. Juni gestreamt. Hier finden Sie alles, was Sie sich über die Serie merken sollten.

Weiterlesen
Baki the Grappler: Was ist der Dämon zurück?

Anime-Funktionen


Baki the Grappler: Was ist der Dämon zurück?

Unter den muskulösen Männern von Baki gibt es ein ungewöhnliches Merkmal, das als Dämonengesicht bekannt ist und sowohl superstark als auch super einschüchternd ist.

Weiterlesen