Dragon Ball Super: Goku meistert endlich den Ultra-Instinkt

WARNUNG: Das Folgende enthält Spoiler für Episode 129 von Dragonball Super , 'Limits Super überschritten! Ultra Instinkt gemeistert!!' die am Samstag auf Adult Swim debütierte.



Für das gesamte Tournament of Power, die letzte Storyline in Dragonball Super , Universum 11 Jiren hat den Kampfkunstwettbewerb dominiert und Angriffe der Champions verschiedener Realitäten im Dragon Ball Multiversum leicht abgewehrt. Er hat auch gezeigt, dass er eine Kampfkraft auf Augenhöhe mit den Göttern hat. Während die Protagonisten der Anime-Serie aus dem Universum 7 einen tapferen Kampf geliefert und Jiren die meisten Schwierigkeiten bereitet haben und ihn gezwungen haben, sein volles Potenzial zum ersten Mal zu entfalten, hat der Pride Trooper den Kampf immer noch sehr unter Kontrolle.





grüner wegbereiter wo kaufen

Nach dem Cliffhanger-Ende der vorherigen Episode hat Goku wieder einen Auslöser Ultra-Instinkt , eine Transformation, die es seinen Benutzern ermöglicht, ein göttliches Kampfgefühl zu erlangen, Schlägen reflexartig und mühelos auszuweichen und sich mit rasender Geschwindigkeit zu bewegen, während sie den Körper des Benutzers über seine normalen körperlichen Fähigkeiten hinaustreibt. Goku hat die Form zum ersten Mal in seinem früheren Kampf gegen Jiren freigeschaltet. Als der stoische Krieger Gokus Super-Geist-Bombe auf ihn umleitete, erreichte Goku kurzzeitig die Form, um seinen eigenen Angriff kaum zu überleben, bevor er schließlich von der bloßen Anstrengung in seinen Grundzustand zurückkehrte.



In einem weiteren engen Kampf gegen Jiren behauptet sich Goku viel besser gegen den letzten Gegner, der im Dragon Ball Multiversum übrig bleibt. Wenn der Kampf jedoch wieder aufgenommen wird, Belmond, der Gott der Zerstörung aus Jirens Heimatuniversum, stellt fest, dass Goku die Transformation in Ultra Instinct immer noch nicht vollständig gemeistert hat. Goku und Vegetas Trainer Whis hatte dies zuerst zur Kenntnis genommen, während Goku die Form gegen den verschmolzenen Saiyajin-Krieger Kefla demonstrierte, der den offensiven Schub von Ultra Instinct nicht voll ausnutzen konnte und gezwungen war, sich auf schnelles Denken zu verlassen, um seinen Gegner vor dem Kurz- gelebte Transformation hat nachgelassen.





Während Belmod anfangs zuversichtlich ist, dass Jiren die neueste Show von Ultra Instinct überwinden kann, weist Vegeta darauf hin, dass Saiyajins immer in der Lage waren, sich unter Druck über ihre normalen Grenzen zu bringen, was während des gesamten Turniers zu sehen war.



Während dieser kühne Anspruch sicherlich von Vegetas unverkennbarem Stolz befeuert wird, ist er in der langjährigen Franchise sicherlich nicht ohne Beispiel. Goku hatte seine Kaio-Ken-Technik in separaten Kämpfen gegen Vegeta, Frieza und Hit auf ein rücksichtsloses Niveau getrieben, und erst als die Z Fighters die Hoffnung gegen Frieza vollständig verloren hatten, wurde Goku zum ersten Mal Super Saiyajin. Im nicht-kanonischen Dragon Ball GT , hatte Goku Super Saiyajin 4 erreicht – eine Transformation, die im Dragon Ball-Kanon möglicherweise überhaupt nicht mehr existiert – während seines letzten Kampfes gegen ein besessenes Baby-Vegeta. Und die Vorhersage des Saiyajin-Prinzen wird wahr, als Jiren seine letzte, verzweifelte Offensive gegen Goku macht.

VERBUNDEN: Dragon Ball Super: Vegetas letztes Gefecht bekräftigt seine Freundschaft mit Goku

Als Jiren eine massive Explosion gegen Goku abfeuert, wird der Angriff plötzlich und entschieden aufgehoben und Jiren wird von einer Flut von Schlägen von Goku überrollt. Der Saiyajin-Krieger hat nun eine neue Form von Ultra Instinct ausgelöst, die durch eine sichtbare Veränderung der physischen Erscheinung gekennzeichnet ist. Gokus Haare und Iris haben sich in ein schimmerndes Platin mit einer ähnlichen Energie-Aura um ihn herum verwandelt. Darüber hinaus scheint sich auch Gokus Stimme merklich verändert zu haben, ätherischer als normal, was widerspiegelt, dass Goku endlich das göttliche Potenzial in sich freisetzt. Als Goku auf dem geräumten Schlachtfeld steht, bemerkt Whis, dass sein Schüler Ultra Instinct endlich gemeistert hat.

Seit der Tease vor fast 20 Episoden hat Ultra Instinct es Goku ermöglicht, kurzzeitig Fähigkeiten jenseits seiner normalen Grenzen zu erschließen und gleichmäßig gegen weitaus mächtigere Feinde zu kämpfen. Da er jedoch selbst von dem neuen Kampfzustand überrascht war, war Goku nicht in der Lage gewesen, die zusätzlichen Fähigkeiten und Machtstufen, die er ihm gewährte, voll auszunutzen. Seiner Form treu, mit nur noch wenigen Minuten im Turnier für das Schicksal des gesamten Dragon Ball Multiversums, hat Goku eine neue Machtstufe erreicht, die möglicherweise gerade ausreicht, um Jiren zu beseitigen. Angesichts der Entschlossenheit des Pride Trooper während des gesamten Wettbewerbs wird er jedoch nicht schnell oder leise untergehen.

Neu synchronisierte Episoden von Dragon Ball Super werden samstags um 23 Uhr ausgestrahlt. ET/PT beim Schwimmen für Erwachsene.

Marvel Ultimate Alliance 3 Level-Obergrenze

LESEN SIE WEITER: Das Piccolo von Dragon Ball Z wurde bei diesen wichtigen Anlässen unterschätzt



Tipp Der Redaktion


Der Stardew Valley Expanded Mod macht ein großartiges Spiel noch besser

Videospiele


Der Stardew Valley Expanded Mod macht ein großartiges Spiel noch besser

Mit neuen Charakteren, zu erkundenden Orten und zu spielenden Ereignissen fügt der Stardew Valley Expanded-Mod mehr von Stardew hinzu, das die Fans lieben.

Weiterlesen
10 Fehler und Mechaniken, von denen wir hoffen, dass sie in einem Stück behoben werden: Pirate Warriors 4

Listen


10 Fehler und Mechaniken, von denen wir hoffen, dass sie in einem Stück behoben werden: Pirate Warriors 4

Pirate Warriors 4 erscheint bald und es scheint ein großer Sprung nach vorne für das Franchise zu sein. Hier sind die Dinge, von denen wir hoffen, dass sie in diesem Eintrag behoben werden.

Weiterlesen