Dragon Ball Z: Jede Version von Majin Buu vom schwächsten bis zum mächtigsten, Rang (laut Manga)

Es ist zugegebenermaßen ziemlich schwierig, mit der Majin Buu-Machthierarchie im Anime mitzuhalten. Wenn es darum geht, ist Buu nicht wie andere Schurken und seine Transformationen sind nicht unbedingt lineare Machtsteigerungen – aber das würde man nicht bekommen, wenn man nur den Anime sieht. Aus mehreren Gründen, Dragon Ball Z trübt die Leistungsskalierung des Buu-Bogens, was zu Debatten führt, die wahrscheinlich nie enden werden.



Zumindest für diejenigen, die den Manga nicht lesen. Obwohl es manchmal immer noch etwas schwer zu folgen ist, Dragon Ball Manga man hebt die Machthierarchie von Majin Buu auf klarere und viel sinnvollere Weise hervor. Nicht jede Version von Major Buu ist stärker als die letzte, eine Tatsache, die Dragon Ball Manga macht sehr deutlich.





7Fett Buu

Fat Buu ist vielleicht nicht das ursprüngliche Buu im Universum, aber es passt, dass das erste Majin Buu-Publikum auch das schwächste Publikum ist. Fat Buu kann gegen Pure Buu einen anständigen Kampf liefern, aber er wird von seiner Spitzenform eindeutig deklassiert. Bemerkenswert ist jedoch, was dies für die Buu-Hierarchie aussagt.



Obwohl es die schwächste Version von Majin Buu ist, ist dies der gleiche Buu, den die Hauptdarsteller nicht wiederbeleben wollten. Selbst in seinem schwächsten Zustand ist Majin Buu eine Bedrohung genug, um Vegeta zu zwingen, sich umzubringen, Goku, um Super Saiyajin 3 auszulösen, und Goten & Trunks, um zu Gotenks zu verschmelzen.





6Reines Böses Buu

Was Fat Buu zu einem so interessanten Bösewicht macht, ist nicht die Bedrohung, die er mit sich bringt, sondern seine Menschlichkeit. Durch Mr. Satan legt Fat Buu seine böse Programmierung ab und beweist, dass Erziehung über die Natur triumphieren kann. Leider fordert die Menschheit Buu heraus, indem sie sich sowohl für Bee als auch für Mr. Satan entscheidet.



VERBINDUNG: Dragon Ball: 10 stärkste Tenkaichi Budokai-Teilnehmer (die keine Hauptfiguren waren)

Als Ergebnis vertreibt Buu alles Böse aus ihm, aber dies manifestiert sich nur in der Bildung von Pure Evil Buu – einer kränklichen Version des Dschinns, die Fat Buu schnell überwältigt. Kaum hatte Fat Buu einen neuen Lebensweg gefunden, wurde er von seinem eigenen bösen Gegenstück absorbiert.

5Reines Buu

Hier wird es verwirrend. Pure Buu – bekannt als Kid Buu im Funimation Dub – ist die Originalversion von Majin Buu. Sowohl der Anime als auch der Manga nennen ihn die gefährlichste Version des Bösewichts, aber nur der Anime nennt ihn den stärksten. Im Manga wird gezeigt, dass Pure Buu ungefähr auf dem Niveau von Super Saiyajin 3 Goku liegt (wenn nicht ein bisschen stärkeres Geben oder Nehmen).

Toei wollte Dragon Ball Z 's letzter Bösewicht ist auch der stärkste, aber der Sinn von Pure Buu besteht nicht darin, als eine Mauer zu dienen, die der Charakter überwinden muss. Pure Buu ist ein manifestes Chaos, ein Wesen, das nur für den Kampf lebt. Alles in allem ist er eine solide Folie für Goku, eine Liebe zum Kampf, die von jedem Kontext befreit ist.

Rezension zu Zombiestaub

4Böse Buu

Das Ergebnis von Pure Evil Buu, das Fat Buu absorbiert, verbringt Evil Buu einen großen Teil des Bogens als einer von Dragon Ball 's gefährlichsten Antagonisten. Während er in seiner Einführung Mr. Satans Leben verschont (und zeigt, dass Fat Buu immer noch irgendwo im Inneren vorhanden ist), dauert es nicht lange, bis Evil Buu praktisch die gesamte Menschheit im Handumdrehen auslöscht.

Evil Buu ist in seiner Grundform so stark, dass selbst Goku sich nicht wohl fühlt, gegen ihn zu kämpfen. Goten & Trunks müssen sich mit Gotenks verschmelzen, um eine Chance zu haben, und selbst dann sind sie gezwungen, im Raum des Geistes und der Zeit zu trainieren, damit sie tatsächlich einen anständigen Kampf liefern können. Leider ist Evil Buu für alle etwas schlauer, als er scheint.

3Buuccolo

Während seines Kampfes gegen Gotenks schafft es Evil Buu, Gohans Ki auf Kaioshins Planet zu spüren. Infolgedessen beschließt Evil Buu, seinen Kampf mit Gotenks auszusetzen, bis Gohan eintreffen kann. Von dort aus schafft er eine Ablenkung, die es ihm ermöglicht, sich an Gotenks heranzuschleichen und ihn und Piccolo die Straße hinunter zu absorbieren.

VERBINDUNG: Dragon Ball: Jedes Mitglied der Sohn-Familie vom Ältesten bis zum Jüngsten

Leider entschärft Evil Buus Aufnahme von Gotenks und Piccolo wird zur dominierenden Fusion. Während Buuccolo über Piccolos erhöhte Intelligenz verfügt, ist der Kraftschub nicht viel größer als der von Evil Buu und Gohan hätte gut mit ihm umgehen können.

zweiBuutenks

Buutenks ist jedoch eine ganz andere Geschichte. Während Gotenks noch in ihm aktiv ist, nutzt Majin Buu die rohe Kraft der Fusion, um Ultimate Gohan in seine Schranken zu weisen. Wo Gohan einst die vollständige Kontrolle über den Kampf hatte und bereit war, Evil Buu jederzeit zu töten, hat Buutenks das Drehbuch im Wesentlichen umgedreht.

Buutenks jagt Gohan genüsslich über das Schlachtfeld und foltert den armen Jungen, bis Goku auftauchen und versuchen kann, den Tag zu retten. Tragischerweise laufen die Dinge nicht wie geplant.

1Buuhan

Goku kommt zurück auf die Erde und ist bereit, mit seinem Sohn zu verschmelzen, aber Gohan vermisst die Potara-Ohrringe und wird absorbiert, bevor er sie anlegen kann. Buuccolo wiederum wird Buuhan, der stärkste Einzelgegner im Original Dragon Ball . Ein Kampf wäre für Goku der sichere Tod, aber Vegeta taucht gerade noch rechtzeitig auf.

Was folgt, ist der neu fusionierte Vegetto, der Buuhan einen kathartischen Schlag versetzt und einen Bösewicht in Position bringt, der so lange mit der Hauptbesetzung kurzen Prozess gemacht hat.

WEITER: Jedes wichtige Jahr in der Geschichte von Dragon Ball



Tipp Der Redaktion


FX Sets Archer, What We Do in the Shadows Staffel-Premieretermine Date

Fernseher


FX Sets Archer, What We Do in the Shadows Staffel-Premieretermine Date

What We Do in the Shadows und Archer werden gegen Ende des Sommers auf FX bzw. FXX uraufgeführt.

Weiterlesen
Star Wars: Den Ursprung der Ersten Ordnung zu zeigen hätte die Fortsetzungs-Trilogie verbessert

Filme


Star Wars: Den Ursprung der Ersten Ordnung zu zeigen hätte die Fortsetzungs-Trilogie verbessert

Die Erste Ordnung war eine imposante Kraft in der Star Wars-Sequel-Trilogie, aber ihre Herkunft in den Filmen zu zeigen, hätte ihre Bedrohung noch verstärkt.

Weiterlesen