Alle Spider-Man-Cartoon-Serien, Rangliste

Spider-Man, Spider-Man , hat mehr Serien als wir aushalten können! War nur Spaß. Das Beste an dem berühmten Web-Slinger ist, dass wir ihn nie satt haben. Seine Geschichte ist zeitlos und unersetzlich; sein Charakter wird wegen seiner zuordenbaren Kämpfe vor vielen anderen geliebt und vergöttert.



Deshalb wurde die Geschichte so oft nacherzählt und ist immer noch nicht alt geworden. Welche von allen durchgeführten Neustarts sind die besten? Es sind zu viele, um sie zu zählen, also beschränken wir uns einfach auf die Cartoons. Hier sind die Top 10 S pider-Man Zeichentrickserie, rangiert.





elfSpider-Man, die neue Animationsserie

OK, das war also nicht das Schlimmste vom Schlimmsten Spider Man Zeichentrickserie in Bezug auf Geschichte und Charakterisierung. Warum ist es auf Platz zehn? Denn seien wir ehrlich: Die Optik war scheiße. Die Animation war eine Innovation, ein Wagnis, und Kühnheit ist zu bewundern ... aber nicht die Ergebnisse.



Die klobige 3D-Animation erinnerte an alte Videospiele der 90er, a la Tomb Raider und Crash Bandicoot; oder sogar diese seltsame Toonami-Show REBOOT. Es war nach einer Weile nur noch ein Dorn im Auge und lenkte von der ansonsten großartigen Erzählung und der großartigen Synchronsprecher ab. Schade, dass die Optik dem nicht gewachsen ist.





10

9Spider-Man Unlimited

Diese Show bekommt aus gutem Grund einen schlechten Ruf, aber es hätte definitiv schlimmer kommen können… denken wir. Grundsätzlich, Spider Man wurde aus seinem eigenen Franchise gerissen und mitten in ein seltsames, surreales Science-Fiction-Geschichte wo humanoide Tiere die Menschen unterdrückten. Klingt eigentlich ziemlich interessant.



Aber mit einer mittelmäßigen Stimmbesetzung, die beim Publikum nicht ankam, und einer bestenfalls inkonsistenten, im schlimmsten Fall verwirrenden Handlung, ist es eine Überraschung, dass die Show so lange laufen konnte, wie sie es tat. Zumindest war es das einzigartigste Spider Man Geschichte noch zu sehen.

8Spider-Man (1981)

Die Spider-Man-Zeichentrickserie, die jeder vergisst. Der kurzlebige Cartoon von 1981 dauerte nur eine Staffel und wird von vielen Spidey-Fans nicht diskutiert. Es ist zwar nicht schlecht, aber es lohnt sich nur sehr wenig darüber zu diskutieren.

Selbst für die damalige Zeit ist die Animation ein bisschen langweilig mit einem einfachen Stil. Eine Sache, die dies von anderen Spidey-Toons unterscheidet, war die Aufnahme von Schurken außerhalb von Spideys üblicher Schurkengalerie wie The Wizard und Doctor Doom. Dies ist zwar keine schlechte Serie, aber auch keine großartige.

7Marvels Spider-Man

Dies war technisch gesehen ein Neustart von Ultimativer Spider-Man , die als Follow-up geplant und ein Jahr nach dessen Ende veröffentlicht wurde. Marvels Spider-Man ist sehr gut, weil es die alten und neuen Elemente sehr gut ausbalanciert.

Ohne das zu opfern, was die Spider Man Story toll, einige der bekannten Teile seiner Geschichte werden in den Hintergrund gedrängt. Wir wissen, dass Onkel Ben stirbt und die Zeile sagt; Es gibt keinen Grund, es aufbereitet zu sehen. Diese Serie konzentriert sich auch ein wenig mehr auf den technologischen Aspekt von Peter Parkers Verbrechensbekämpfung und hat eine charmante, doodle-ähnliche Kunstqualität.

6Spider-Man (1967)

Der Ursprung der berühmtesten Meme! Es ist schwer, diese Version des Cartoons zu erklären, ohne wie eine verrückte Person zu klingen. Die Animation ist absolut lächerlich, die Geschichten sind erfunden und die Dialoge sind so kitschig, dass es die machen könnte Three Stooges zusammenzucken. Aber für die Zeit war es fortgeschritten, und die 60er-Serie hat einen unbestreitbaren Charme.

Es ist auch lustig anzusehen, weil es so veraltet ist. Wenn man sich die abgehackten Szenenwechsel und die inkonsistente Animation ansieht, kommt man in eine kichernde Stimmung, als würde man eine schlechte Reality-TV-Show sehen. Was sollen wir sagen: Unsere Generation mag Müll.

5Spider-Man und seine erstaunlichen Freunde

Spider-Man und seine erstaunlichen Freunde war, in Ermangelung eines besseren Wortes, erstaunlich. In dieser Serie sehen die Fans den größten Snarker aller Zeiten in seiner Blütezeit. In Zusammenarbeit mit IceMan und Firestar ist der größte Teil der Show eine Bratensession zwischen den Kämpfen. Welche andere Serie kann das sagen?

VERBINDUNG: Gift: 10 Dinge, die Sie nie über den Klyntar wussten

Es ist schwer zu sagen, was besser war: der Snark zwischen den Teamkollegen im College-Alter oder der volle Snark, der auf Gegner und Bösewichte abzielt. So oder so, diese Serie und ihre janky Animation werden jeden Fan innerhalb von zehn Minuten in Stiche bringen.

4Ultimativer Spider-Man

Ultimativer Spider-Man ist eine dieser Shows, die Sie entweder lieben oder hassen. Das Coolste an dieser Inkarnation der Show ist, wie umfassend sie den Rest des Marvel-Universums ist.

So viele andere Charaktere sind aufgetreten und haben sogar eine große Rolle gespielt, wie Agent Coulson, Miles Morales, Spider-Gwen, Iron Fist und sogar Blade. Einige Leute mochten Peter Parkers Charakterisierung in diesem Film nicht, aber seine Albernheit und sein Sinn für Humor finden bei vielen Gen Z und jüngeren Millennials Anklang. Auch seine Monologe waren urkomisch.

3Der spektakuläre Spider-Man

Spektakulärer Spider-Man war der Höhepunkt der Spider-Man-Cartoons für die Generation Z, was irgendwie überraschend ist, weil es mehr Romantik hatte als eine Telenovela.

VERBINDUNG: 10 Gründe, warum Electro tatsächlich der tödlichste Bösewicht von Spider-Man ist

Einer der Höhepunkte ist die großartige und detaillierte Charakterisierung von Gwen Stacy, der wir alle zustimmen können, dass sie eine ziemlich beschissene Hand bekam, damit Peter bei MJ enden konnte. Ein weiteres Highlight sind die Schurken! Oh Mann, die Schurken; jeder wurde mit Bedacht aus Spider-Mans Überlieferung ausgewählt und erhielt die Art von Herz, die die Nacherzählungen interessant machte. Es ist schwierig, die gleiche Geschichte immer wieder zu erzählen, aber diese Geschichte balanciert den Respekt vor dem Ausgangsmaterial perfekt aus, aber modernisiert es so, dass es für die aktuellen Zuschauer relevant wird.

zweiSpider-Man (1994)

Ah, mitten in der Nostalgie. Die 1994 Spider Man Serie ist ikonisch, um es gelinde auszudrücken. Es war reif für einen Cartoon, actiongeladen, lustig, ohne albern zu sein, und hatte einen langen, erfüllenden Lauf im Tagesfernsehen. Die Geschichten waren fesselnd und die Romanze zwischen Peter und MJ hatte die Fans immer am Rande ihrer Sitze. Dies war eine der Dreifaltigkeiten der Superhelden-Cartoons der 90er Jahre mit Batman: Die Animationsserie und X-Men: Die Animationsserie auch in dieser Diskussion.

Es war diese Serie, mit der die meisten Millennials aufgewachsen sind, und sie wurden an Wochentagen mit Wiederholungen gefüttert, lange nachdem die Syndizierung beendet war . Wir können immer noch die von der E-Gitarre durchdrungene Version des Spider-Man-Themas in unseren Köpfen hören. Gute Zeiten, gute Zeiten. Konnte es kaum erwarten, dass es nach der Schule losgeht. Und jetzt, da Disney Plus kommt, hoffen wir, dass diese Show auf der Plattform landet.

1

NÄCHSTER: Spider-Man: 10 Handlungsstränge, die weit weg von Homes schockierender Mid-Credits-Szene folgen könnten



Tipp Der Redaktion


Destiny 2: Der SCHNELLSTE Weg zu einem meisterhaften exotischen Katalysator

Videospiele


Destiny 2: Der SCHNELLSTE Weg zu einem meisterhaften exotischen Katalysator

Das Freischalten eines exotischen Katalysators in Destiny 2 war noch nie so einfach, dank einer Begegnung im Last Wish-Raid, der alleine gezüchtet werden kann.

Weiterlesen
Star Wars: 10 Möglichkeiten, wie die Special Editions die Original-Trilogie verändert haben

Listen


Star Wars: 10 Möglichkeiten, wie die Special Editions die Original-Trilogie verändert haben

George Lucas veröffentlichte eine aktualisierte Version der Star Wars-Originaltrilogie, die als Special Edition bekannt ist und einige umstrittene Änderungen aufwies.

Weiterlesen