Fullmetal Alchemist: 10 wichtige Fakten, die Sie über Narbe nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Hiromu Arakawas Hit-Manga-Serie Vollmetall-Alchemist inspirierte einen Anime von 2003, einen Anime von 2009, der dem Original-Manga näher folgte, und zwei Animationsfilme, ganz zu schweigen von einem Live-Action-Film. Im die meisten Iterationen der Geschichte , treten die Hauptcharaktere auf, und dazu gehört auch der Mönch aus Ishvalan, der zur Bürgerwehr namens Scar wurde.






optad_b

Sein richtiger Name ist unbekannt, aber 'Narbe' ist ein guter Spitzname, wenn man die X-förmige Narbe auf seiner Stirn und seinen Durst nach Rache bedenkt. Er trat zuerst als Bösewicht auf, wurde aber später zu einer Art Verbündeten und hat seitdem Frieden mit den Menschen von Amestris geschlossen und umgekehrt. Was sind zehn wesentliche Fakten über diesen Krieger, die Neulinge? Vollmetall-Alchemist sollte wissen?

10Andere Narben

Der rachsüchtige Mönch, der als Scar bekannt ist, hat diesen Namen von den Narben auf seiner Stirn, was ziemlich offensichtlich ist. Aber das sind nicht die einzigen Narben, die dieser Krieger mit sich herumträgt. Geistige Narben sind eine Realität, und Scar hat auch einige davon.



Er erlebte den Bürgerkrieg in Ishval aus erster Hand und hatte das Glück, sogar mit dem Leben davonzukommen. Sein geliebter Bruder überlebte jedoch nicht und Scar betrauerte seinen Tod mehr als den aller anderen. Auch nachdem er seinen Frieden gefunden hat, hat Scar immer noch alle seine körperlichen und geistigen Spuren.

9Er ist nicht zimperlich

Diese bizarre Kreatur ist in der Anime-Welt berüchtigt. Shou Tucker, der 'Nähleben-Alchemist', verschmolz seine Tochter Nina und seinen Hund Alexander zu dieser Chimäre, und Scar konnte den Anblick nicht ertragen. Er fühlte sich gezwungen zu handeln.



Also entschuldigte sich Scar bei dieser Chimäre für das, was mit ihr passiert war, machte dann den nächsten Schritt und beendete ihr Leben mit einem zerstörerischen Alchemiestoß direkt auf den Kopf. Scar zeigte kein Zögern oder Abscheu vor dem, was er tat. Sein ganzer Ekel richtete sich stattdessen gegen staatliche Alchemisten.





buh koo ipa

8Er hat seine Aura des Mysteriums verloren

Als Scar zum ersten Mal früh in auftauchte Vollmetall-Alchemist , er trug einen großen, dunkelgelben Mantel und hatte eine Sonnenbrille auf, die seine charakteristischen roten Ishvalan-Augen verbarg. Er reiste etwas inkognito, bis er an einem regnerischen Nachmittag Shou Tucker, Edward und Alphonse konfrontierte.

VERBINDUNG: Fullmetal Alchemist: 10 Riza Hawkeye Cosplay direkt aus der Show





Scar behielt die Sonnenbrille oder die Jacke nicht mehr lange. Bald reiste er mit seiner Ishvalan-Natur in klarer Sicht, und der Betrachter konnte leicht erkennen, wer und was er war. Jetzt ist er Scar, der rachsüchtige Ishvalan, ganz offen.

7Er begrenzt Kollateralschäden

Es ist Scar hoch anzurechnen, dass er während seiner rachsüchtigen Ein-Mann-Kampagne gegen die staatlichen Alchemisten versucht, niemanden ins Kreuzfeuer zu geraten. Höchstwahrscheinlich hält er sogar die Familien seiner Opfer aus dem Weg. Es ist nicht so, dass er in ihre Häuser einbricht und sie während des Familienessens angreift.

Abgebildet ist Giolio Comanche, eines von Scars staatlichen Alchemistenopfern. Scar griff ihn nicht in einer überfüllten Straße an; er rettete die Schlacht für die Nacht, wenn sonst niemand in der Nähe war. Und als Scar Ed angriff, bot er an, ihn zu lassen Alphonse geh frei.

6Er ist heimlich

Irgendwann bildete Scar einen kleinen Trupp, bestehend aus ihm, May und Dr. Tim Marcoh, und sie mussten reisen, ohne dass jemand wusste, wer sie waren oder was sie taten. Keiner von ihnen konnte es sich leisten, sich der Öffentlichkeit auszusetzen.

VERBINDUNG: Fullmetal Alchemist: Edwards 10 beste Kampfszenen, Rangliste

Scar ist hart und tapfer, aber er streitet sich nicht zum Spaß. Tatsächlich entstellte er, sobald Dr. Marcoh zu ihm kam, das Gesicht des Arztes, damit niemand wusste, wer er war, und May heilte ihn in begrenztem Umfang. Scar weiß wirklich, wie man unter dem Radar fliegt.

5Er mag symbolische Rache

Scar ist in den meisten Fällen eine pragmatische Art von Krieger, die alles verwenden und alles tun wird, um ihre Arbeit zu erledigen. Er ist nicht immer sentimental, aber er erinnert sich an die Vergangenheit, und Solf J. Kimblee ist ein Hauptziel seiner Wut.

Es dauerte nicht lange, bis Scar die Oberhand im Kampf gewann, und als er es tat, stellte er sicher, dass er Kimblee ein Rohr direkt in den unteren linken Bauch rammte, um die gleiche Art von Verletzung zu wiederholen, die Kimblee einst Scars Bruder zugefügt hatte. Manchmal gewinnt Scar nicht nur; er lässt es gut aussehen.

4Seine Retreat-Methode

Scar ist mutig und geschickt im Kampf, und er ist nicht zu schnell, um sich umzudrehen und vor einem Kampf davonzulaufen. Er würde die Arbeit lieber erledigen, aber wenn sich die Dinge wirklich gegen ihn wenden, weiß er genau, was zu tun ist, und er tut es mit Alchemie.

VERBINDUNG: Fullmetal Alchemist: 5 Marvel-Schurken, mit denen Vater arbeiten würde (und 5 würde er nicht)

Um seinen eigenen Rückzug zu decken, schlägt Scar mit Alchemie auf den Boden und verursacht eine Art Miniaturbeben, das den Boden erschüttert und alle aus dem Gleichgewicht bringt. Es ist ein guter Schachzug, aber irgendwann haben die staatlichen Alchemisten seinen Trick herausgefunden und ihn umgangen.

3Er ist flink

Dies ist einer der Gründe, warum Scar so viele Duelle gegen mächtige Gegner wie Staatsalchemisten überleben kann. In Sachen Alchemie hinkt er hinterher, da er nichts mit Alchemie erschaffen kann (oder will). Er benutzt nur Zerstörung.

Scar macht das mit seiner bemerkenswerten Beweglichkeit und seinen Reflexen wett, und er kann jedem Schlag, Tritt oder Alchemie-basierten Angriff ausweichen. Oft tut er dies, um Fernangriffe (sogar Kanonenfeuer) zu vermeiden, dann nähert er sich und führt den letzten Schlag aus.

zweiEr ist fromm

Scar war ein Mönch, ein sehr frommer Mann, der sein Leben den Wegen seines Gottes Ishvala widmete. Dieser Gott ist ein allmächtiger Schöpfer, der die Welt nach seinen eigenen Plänen gestaltete, und er verbot die Alchemie, da die Alchemie arrogant davon ausgeht, dass Ishvalas Schöpfungen verbessert werden können.

Scar nimmt diese Idee ernst, und selbst während seines Strebens nach Rache weigert er sich, den kreativen Aspekt der Alchemie zu nutzen, da er gegen das Mandat von Ishvala verstößt. Er änderte seine Meinung jedoch im letzten Moment, als er Stacheln erzeugte und sich verletzte Zorn mit ihnen.

1Er steht für die Ainu

Eigentlich gibt es mehr als ein historisches Analogon auf der ganzen Welt für die Situation von Scar und dem Volk von Ishvalan, aber im Moment liegt der Fokus auf der Heimat Japan des Schöpfers. Dort wurden die einheimischen Ainu von den Japanern misshandelt.

Es wurde bewusst versucht, die Kultur und die Lebensweise der Ainu zu unterdrücken, und die Assimilation wurde ermutigt, um es vorsichtig auszudrücken. Heute existieren nur noch wenige, und Scar muss wissen, wie sich das anfühlt. Sein Volk hat sich dem Verbrechen verschrieben, aber der Zerstörung ausgesetzt, und die wenigen Überlebenden haben nur einander.

WEITER: Fullmetal Alchemist: 5 Gründe, warum Gier der beste Teil des Franchise ist (& 5 It's Pride)



Tipp Der Redaktion


Eternals: 10 Dinge, die Jack Kirby aus der alten Aliens-Theorie übernommen hat

Listen


Eternals: 10 Dinge, die Jack Kirby aus der alten Aliens-Theorie übernommen hat

Nicht vielen Fans ist klar, dass der Ursprung nicht in den Comics zu finden ist. Es ist in einem Buch von 1968, das das Phänomen der Ancient Aliens hervorgebracht hat.

Weiterlesen
Luzifer Staffel 6 wird die 'tiefe Liebe' zwischen Luzifer und Maze erforschen, sagt Star

Fernseher


Luzifer Staffel 6 wird die 'tiefe Liebe' zwischen Luzifer und Maze erforschen, sagt Star

Lesley-Ann Brandt, die Mazikeen in Netflixs Lucifer spielt, sprach über die Freundschaft ihres Charakters mit Lucifer und wie sie sich in der letzten Staffel zeigt.

Weiterlesen