Game Boy Advance mit 20: Steht Nintendos ikonischer Handheld immer noch?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Während der Game Boy Advance nach heutigen Maßstäben etwas rauh erscheinen mag, war er zum Zeitpunkt seiner Einführung ein Branchenführer, der für seine Rechenleistung und Portabilität gelobt wurde. Smartphones waren in den frühen 2000er Jahren nicht allzu intelligent, und die Neuheit, jederzeit eine Bibliothek mit Spielen zur Hand zu haben, musste noch nachlassen. Ohne soziale Medien, die ständig Dopamin-Fixes bereitstellten, war Gaming der vorherrschende Zeitvertreib auf der Durchreise, auf dem Schulhof und beim Sitzen in Wartezimmern auf der ganzen Welt.






optad_b

Mit seinem breiten, flachen Gaming-Bildschirm, einer bunten Auswahl an Skins für jeden Geschmack und einer riesigen Bestseller-Bibliothek an Bord feierte der Advance Anfang der 2000er Jahre sein triumphales Debüt auf dem Spielemarkt in den meisten Teilen der Welt. Da Farbe eine relativ neue Ergänzung der Szene war, ging Nintendo voll auf die schönen Bilder und Welten ein, die es mit seinem großen Sprung vom 8-Bit-Prozessor im Game Boy Color auf das Vierfache in der nächsten Generation malen konnte. An den GBA erinnert man sich heute, 20 Jahre später und fast ein Jahrzehnt nach der Produktion des letzten Gerätes, gerne. Schauen wir uns an, warum.

Der GBA hatte einige große Fußstapfen zu füllen. Nachdem Nintendo den Virtual Boy nach glanzlosen Verkäufen und einem schlechten Empfang im Staub zurückgelassen hatte, war Nintendo mit dem Game Boy Color, dem wahren Erben seines Königreichs tragbarer Spiele, zu seiner Dominanz in der Welt der Handheld-Spiele zurückgekehrt. Mit beeindruckenden 32 Bit war der Game Boy Advance zu dieser Zeit eine beeindruckende Hardware. Die auffälligste Veränderung gegenüber seinen Vorgängern war jedoch das Äußere. Während es schließlich vom Game Boy SP abgelöst werden sollte, der ein Retro-Flip-Open-Porträt-Design trug, hatte Nintendo dem Advance ein Querformat gegeben, eine Wahl, die es seitdem für viele seiner Konsolen beibehalten hat.



Ästhetik und Rechenleistung waren nicht die einzigen Anziehungspunkte. Der Game Boy Advance hatte auch eine Fülle von Titeln, die links und rechts Rekorde brachen. Pokémon Titel Rubin und Saphir wurde mit über zu den meistverkauften Spielen auf der Konsole 16 Millionen verkaufte Einheiten zusätzlich zu Feuerrot und Blattgrün Remakes mit monströsen 12 Millionen Einheiten – eine beeindruckende Leistung, wenn man bedenkt, dass der Internet-Hype zu dieser Zeit nicht die enormen Höhen erreichen konnte, die er heute kann.

VERBINDUNG: Kritiker sagen Harvest Moon: Eine Welt ist ein langweiliges, fehlerhaftes Chaos



Sie waren jedoch nicht die einzigen Heavy-Hitter, da Mario-Titel die Top-5-Spiele des GBA mit abrunden würden Mario Kart: Super Circuit zusätzlich zu Super Mario World: Super Mario Advance 2. Diese Spiele waren zu dieser Zeit absolute Giganten und erhielten schnell Lob für ihr Gameplay und ihre Grafik sowie Hit-Review-Ergebnisse. Neben neuen Titeln am Horizont war der Game Boy Advance auch in der Lage, Game Boy Color- und Game Boy-Titel zu spielen, was den Deal für jeden nur versüßte, einen zu bekommen.





Ein Grund, warum die Konsole so gut in Erinnerung bleibt, mag auch in ihrer Langlebigkeit liegen. Der GBA existiert auch heute noch auf dem Gebrauchtmarkt und ist neben stationären Standorten rund um den Globus bei vielen Online-Händlern zu finden. Diese leicht zu wartenden Konsolen sind im Vergleich zu heutiger Elektronik relativ einfach und können dank einiger Video-Tutorials nicht nur zu Hause repariert werden, sondern auch in lokalen Tech-Shops zum Ausbessern gebracht werden. Der GBA bietet auch eine große Auswahl an seltenen und sammelbaren Versionen mit einer einzigartigen Ästhetik, die auf verschiedenen Spieletiteln wie den oben genannten basiert Pokémon und Mario Franchise. Wer auf der Suche nach einem Hauch Nostalgie ist, ist selten ein paar Klicks davon entfernt, selbst einen zu ergattern. Mit ihrer Abwärtskompatibilität, der verbesserten Grafik und der Goldbibliothek ist es leicht zu erkennen, warum diese Konsole heute als klassisches Juwel gilt und 2001 als hochmodernes Gaming-Stück galt.

LESEN SIE WEITER: YouTuber setzt „Out of Spite“ auf Game Boy Advance-Patronen







Tipp Der Redaktion