General Grievous: 15 Dinge, die selbst große Star Wars-Fans nie wussten

Wie viel Krieg der Sterne Fans denken heutzutage an General Grievous? Disney hat die Prequel-Ära von entschieden zurückgenommen Krieg der Sterne seit neuestem. In Fandiskussionen zu den Prequels bekommt Darth Maul weit mehr Liebe. Selbst in Folge III selbst, wird er von Palpatines wilden Machtdemonstrationen und Anakins Verwandlung in Darth Vader, was die denkwürdige Schurkerei betrifft, weitgehend überschattet. Viele der Inhalte, die Grievous als Charakter im Expanded Universe entwickeln, wurden jetzt als nicht-kanonisches 'Legends'-Material angesehen. Zum Glück für das Erbe des Cyborg-Lichtschwert-Sammlers ist General Grievous gerade ein neuer spielbarer Charakter in der Star Wars: Battlefront II Videospiel und das kommende neue Star Wars: Die Klonkriege Staffel auf der Disney+-Streaming-Site könnte ihn noch mehr zeigen.



Bemerkenswert auf den ersten Eindruck für eine Kombination aus einem coolen, einschüchternden Design, einem extrem auf die Nase wirkenden Namen und einem seltsamen vokalen Tic (wir werden im Laufe dieses Artikels auf die Hintergrundgeschichte seines typischen Hustens eingehen), es gibt eine Menge mehr zu General Grievous als ernsthafter Hardcore Krieg der Sterne Fans sind sich dessen vielleicht nicht bewusst. Wie bei vielen Krieg der Sterne Charaktere hat er sich von George Lucas' erster Konzeption bis zu seiner Inkarnation im endgültigen Film stark verändert. Viele Details zu Grievous im aktuellen Kanon sind mysteriös und widersprachen sich sogar in der EU. Auch im abgespeckten Disney-zugelassenen Krieg der Sterne Universum gibt es jedoch viele Details über General Grievous, die diejenigen überraschen könnten, die ihn nur von dort kannten Rache der Sith oder beiläufig zuschauen Die Klonkriege .





fünfzehnSEIN ERSTER AUFTRITT IST NICHT MEHR CANON

Das Finale der zweiten Staffel von Genndy Tartakovskys traditionell animiertem Star Wars: Klonkriege Miniserie war ein Muss für jeden Krieg der Sterne -liebendes Kind im Jahr 2004. Warum? Es hat uns ein Jahr zuvor General Grievous vorgestellt Rache der Sith 's Veröffentlichung! Wenn es um Cartoon-Einführungen von Filmfiguren geht, versteht es sich von selbst, dass dies mehr als ein paar Schritte über Boba Fetts Intro war Das Star Wars Weihnachts-Special.



Hochwasserbrauen Lagerfeuer Stout

Die Miniserie galt als unkanonisch, noch bevor Disney die EU räumte. Lucas wollte die Zeitleiste für das CGI 2008 löschen Star Wars: Die Klonkriege Serie. Während andere Legends-Werke noch im Druck sind, ist Genndys Klonkriege leider seit über einem Jahrzehnt vergriffen, wahrscheinlich aufgrund von Rechteproblemen mit Cartoon Network.





14WURDE FAST GESPIELT VON GARY OLDMAN

Der mit dem Oscar ausgezeichnete Charakterschauspieler Gary Oldman hat sich mit Rollen wie Sirius Black in der Blockbuster-Welt einen Namen gemacht Harry Potter und Kommissar Gordon in Der dunkle Ritter Trilogie. Wenn es keinen Gewerkschaftskonflikt gegeben hätte, wäre er in den 2000er Jahren möglicherweise in einer weiteren ikonischen Filmreihe aufgetreten, indem er General Grievous in . spielte Rache der Sith.



Oldman, mit dem befreundet ist Krieg der Sterne Prequel-Produzent Rick McCallum, schickte ein Casting-Tape für die Rolle. Er lehnte die Rolle letztendlich ab, weil Felsen war keine Produktion der Screen Actors Guild, und technisch wäre es für ihn illegal gewesen, die Rolle zu übernehmen. Sounddesigner Matthew Wood übernahm schließlich die Stimme von Grievous für den Film.

13URSPRÜNGLICH EIN KÖRPERLOSER KOPF

General Grievous ist ein Cyborg, aber wenn nicht die fleischige Textur um seine Augen und seine endgültige Ausweidung wären, könnte man denken, er sei ein Droide, wenn man ihn nur ansieht. Nur Teile seines Kopfes und seiner Organe bleiben organisch. Frühe Konzeptzeichnungen für den Charakter nahmen den Minimalismus seiner restlichen Körperteile und betonten ihn auch mit gruseligen minimalistischen kybernetischen Teilen.

Dieses Design von Ian McCaig präsentiert Grievous als einen körperlosen Kopf, der mit einem Durcheinander mechanischer Tentakel als einzigem Anhängsel herumschwebt. Dies war nicht das einzige radikale Konzept, das bei der Entwicklung von Grievous aufgegeben wurde. An einem Punkt war er ein Kind, aber George Lucas hatte das Gefühl, dass die Leute ein Kind Grievous als Kämpfer nicht ernst nehmen würden.

12ENDGÜLTIGES DESIGN INSPIRIERT VON DER 'ROCK DRILL' SKULPTUR

Krieg der Sterne hat schon immer Anleihen bei der hohen und niedrigen Kultur gemacht, von klassischen Mythen über Filmserien bis hin zu moderner Kunst. Der besondere Einfluss der modernen Kunst zeigt sich im endgültigen Design von General Grievous sowie seiner Kampfdroiden. Ein Blick auf Jacob Epsteins Skulptur „Rock Drill“ aus dem Jahr 1913 und Sie können leicht erkennen, woher das Team von LucasFilm seine visuellen Ideen hat.

Epstein entwarf „Rock Drill“ ursprünglich als Hommage an fortschrittliche Maschinen und männliche Macht. Im Laufe des Ersten Weltkriegs nahm seine eigene Sichtweise seiner Kunst jedoch eine dunklere Wendung. Rekontextualisiert nahm der „Torso in Metal from Rock Drill“ ein tragischeres Aussehen an, wie ein verwundeter Robotersoldat. Kein Wunder, dass das beeinflusst wurde Krieg der Sterne !

elfHAT GEORGE LUCAS HUSTEN

Warum hat General Grievous diesen starken Husten? Die 2003 Klonkriege versuchte es zu erklären, als Mace Windu ihm eine Brustverletzung zufügte. Spätere Ergänzungen zum Expanded Universe boten eine alternative Erklärung dafür als Fehler in seinem Design als Cyborg und als Vorläufer von Darth Vaders lautem Atmen.

Die Erklärung hinter den Kulissen ist viel einfacher: George Lucas hatte eines Tages einen Husten bei der Arbeit und dachte, es würde Spaß machen, einen der Schurken zu husten. Er hat sogar seinen eigenen Husten für die Sounddesigner aufgenommen! Also ja, gemischt mit Matthew Woods Zeilenlesungen und einer Menge Soundeffekten wird General Grievous tatsächlich teilweise von George Lucas gesprochen!

10ANZAHL DER FINGER ÄNDERT SICH WEITER

Im Rache der Sith , General Grevious hat normalerweise sechs Finger an jeder Hand. Wenn er seine Arme in zwei Teile teilt, sind drei Finger pro Hand möglich. Es ist ein Design, das für Lichtschwertkämpfe elegant ist, aber nicht ganz praktisch zum Animieren. Daher haben beide Zeichentrickserien, in denen er mitgewirkt hat, das Design geändert und vereinfacht und die Anzahl der Finger geändert.

Die 2003 Klonkriege zeichnete ihn mit fünf Fingern pro Hand, da die Filmgestaltung noch nicht abgeschlossen war. Es löste das Problem der Armspaltung, indem seine Mittelfinger in zwei geteilt wurden, wenn seine Arme aufsprangen. Die 2008 Die Klonkriege optimierte das Design, sodass er normalerweise nur vier Finger pro Hand hatte, zwei pro Hand, wenn die Arme gespalten sind.

9BACKSTORIES ABSICHTLICH widersprüchlich

Die Anzahl der Finger von Grievous ist nicht die einzige Inkonsistenz in seiner Darstellung in verschiedenen Medien. Die Art, wie er überhaupt ein Cyborg wurde, variiert zwischen verschiedenen Quellen. Es besteht Einigkeit darüber, dass er ursprünglich ein Kaleesh-Krieger namens Qymaen jai Sheelal war, aber seine Verwandlung ist nicht so weit verbreitet.

One Punch Man Anime gegen Manga

Ursprünglich war es die Folge eines Unfalls, aber Die Klonkriege seine Cyborg-Operation als freiwilliges Verfahren erneut verbunden, um Jedi-ähnliche Fähigkeiten zu erlangen. Im Buch Star Wars: Der wesentliche Leitfaden für die Kriegsführung , sagt Schriftsteller Jason Fry, dass der Versuch, diese beiden unterschiedlichen Berichte in Einklang zu bringen, ein Ausrutscher ist, und stattdessen muss dies als eine historische Debatte innerhalb der behandelt werden Krieg der Sterne Universum.

8GEKÄMPFTE VERSKLAUBUNG DURCH DIE HUK

Ist Ihnen jemals diese riesige Gottesanbeterin im Hintergrund der Mos Eisley Cantina in . aufgefallen? Eine neue Hoffnung ? Diese Spezies wird offiziell Yam'rii genannt, aber die Kaleesh nennen sie Huk nach dem Namen ihres Planeten. Es stellt sich heraus, dass der Huk zumindest in der Legends-Kontinuität den Kaleesh versklavt hat.

Grievous war ein Freiheitskämpfer der Kaleesh gegen ihre insektoiden Unterdrücker. Planet Huk war Teil der Galaktischen Republik und Kalee nicht, also hatte Grievous keine andere Wahl, als sich auf die Seite der Sith zu stellen, um Unterstützung in seinem Kampf zu gewinnen. Wer hätte gedacht, dass General Grevious eine so sympathische Motivation hatte?

7VON SEINEN VOLKEN ALS GOTT ANGESEHEN

Details über die Kaleesh-Kultur im aktuellen Kanon sind selten, aber in Legends kann sie kurz und bündig als sowohl spirituell als auch kriegerisch beschrieben werden. Diese beiden Eigenschaften vermischten sich stark, bis zu dem Punkt, an dem die rücksichtslosesten Krieger zu Göttern erhoben wurden.

Schon bevor er als Grievous bekannt wurde, gehörte Qymaen jai Sheelal zu den größten Kriegern, die Kaleesh je hatte. Er war bereits mit acht Jahren ein Meisterscharfschütze; seine Körperzahl war so hoch, dass er bereits mit 22 Jahren die Gottheit erlangt hatte. Angesichts dessen ist es kein Wunder, dass er so selbstbezogen wird und riesige Statuen seines früheren Ichs in seinem Versteck auf Vassek 3 hat.

6NUR DAS ERSCHEINUNGSBILD VON HEIMPLANET IST IM TABLETOP-SPIEL

weil Die Klonkriege Kanon bleibt, wissen wir immer noch, dass General Grievous in der aktuellen Kontinuität ein Kaleesh war. Viele Details über seine Heimat und Kultur bleiben jedoch nebulös. Der Planet Kalee wird immer noch in kanonischen Videospielen erwähnt, aber die einzige tatsächliche visuelle Darstellung davon in einer kanonischen Quelle ist eine, die Sie am wenigsten erwarten würden. Es ist ein Tabletop-RPG für Das Erwachen der Macht .

Star Wars: The Force Awakens Anfängerspiel , veröffentlicht im Jahr 2016, ist das vierte Cross-kompatible von Fantasy Flight Games Krieg der Sterne Rollenspiele. Während die Charaktere und Fraktionen die von Das Erwachen der Macht , seine Karte enthält weit mehr Orte als im Film enthalten und markiert die ersten Disney-Kanonenauftritte von Dutzenden von Planeten.

5AUSWAHL VON FAHRZEUGEN, DIE IN DER EICHE VERWURZT SIND

Alle mächtigen Anführer, insbesondere die bösen, wissen, dass Ästhetik eine Macht hat... zumindest wenn es um Menschen geht. Die Wahl des Flitzers von General Grievous soll angeblich ein Bild von Macht und Rücksichtslosigkeit vermitteln, um seine Truppen zu inspirieren. Als seine Truppen alle Droiden sind, die zu dumm sind, um das auch nur zu begreifen, wird klar, dass Grievous dieses Fahrzeug nur für sein eigenes Ego ausgewählt hat (das ziemlich hoch sein muss, da er als Gott angesehen wurde und alles).

Das offizielle Star Wars-Datenbank beschreibt dies als seine Rechtfertigung für den Flitzer, aber diese Logik scheint auf viele seiner gewählten Fahrzeuge zuzutreffen. Im Ernst, er hat sein eigenes Schiff angepasst und es den Seelenlosen genannt . Scheint sicherlich ein Mann zu sein, der in seine eigene Bosheit verliebt ist.

Schokoladenmilch Stout 4 Hände

4VERKOMMT NICHT MIT DARTH MAUL

Nur weil Sie auf der dunklen Seite sind, heißt das nicht, dass Sie alle Freunde sind, die Kekse teilen. Darth Sidious lehnte Darth Maul als Lehrling ab, aber die Gefühle von General Grievous gegenüber dem in Ungnade gefallenen Zabrek waren noch härter. In der Marvel-Miniserie von Jeremy Barlow und Juan Frigeri Darth Maul - Sohn von Dathomir , Grievous und Maul stehen sich gegenüber.

Grievous wurde geschickt, um Maul lebend gefangen zu nehmen. Diese letzte Bedingung erforderte einige ernsthafte Überzeugungsarbeit, da Grievous der Meinung war, dass Maul es nicht einmal verdient hatte zu leben! Obwohl Grievous versuchte, Mauls Geister zu schwächen, indem er ihn verspottete, waren die beiden im Kampf gleichwertig. Grievous konnte Maul nicht fangen, und Maul würde tatsächlich zurückkehren, um Grievous zu fangen! Dooku würde den General letztendlich retten.

3WURDE VON JAR JAR BINKS (ERNSTHAFT) BEFEHLT

Während dieses Detail einigen besser bekannt ist Krieg der Sterne Fans aufgrund der Ereignisse in der vierten Staffel von Die Klonkriege , jeder, der die Show nicht gesehen hat, ist wahrscheinlich ungläubig, dies zu lesen. Aber ja, Jar Jar Binks hat nicht nur etwas Nützliches geleistet, sondern war auch maßgeblich am Kampf gegen General Grievous beteiligt!

Jar Jar posierte als der Gungan-Verräter Boss Lyonie und schaffte es, seine Fähigkeit, nervig und ablenkend zu sein, auf erstaunliche Weise einzusetzen. Als er Grievous' Zeit mit 'Verhandlungen' verschwendete, dezimierte der Rest der Gungan Grand Army Grievous' Truppen vollständig! Obwohl Grievous sich rächen und viele Gungans ausschalten würde, einschließlich General Tarpals, konnte die Große Armee dank Jar Jar Grievous gefangen nehmen.

zweiDIE GLEICHEN CYBERNETIK VERWENDET FÜR VADERS VORGESEHENEN AUSTAUSCH

Darth Vader hat eine solche Bedeutung in Krieg der Sterne Mythologie vergisst man leicht, dass er ein ersetzbarer Beamter im Imperium war. Mächtig, ja, aber immer noch nur ein Lakai von Imperator Palpatine, der vorbereitet war, falls Vader scheiterte. Im Lauf von Kieron Gillen und Salvador Larroca auf dem Marvel Star Wars: Darth Vader Comics treffen wir mehrere potenzielle Nachfolger.

Eine bemerkenswerte Option für den nächsten Vader war Karbin, ein Mon Calamari, der in den Klonkriegen kämpfte. Sein kybernetischer Körper, gebaut von Doktor Cylo, wurde dem Design von General Grievous' Körper nachempfunden, jedoch mit einigen technologischen Verbesserungen. Karbin wurde beauftragt, Luke Skywalker nach der Explosion des Todessterns aufzuspüren.

1NACH ENDOR IN MISTER BONES HERUNTERGELADEN

Das Vermächtnis von General Grievous lebt noch lange nach seiner Niederlage gegen Obi-Wan weiter. In dem Nachwirkungen Buchtrilogie von Chuck Wendig, es ist stark impliziert, dass ein Teil von Grievous buchstäblich weiterlebt. Der Geschäftsmann und zukünftige Widerstandskämpfer Temmin 'Snap' Wexley deutet an, dass er einige der Programme von General Grievous in seinen Droiden-Bodyguard Mister Bones integriert hat.

Der deutlichste Beweis für eine Verbindung zwischen Bones und Grievous ist, dass sie identische Bewegungsstile teilen. Bones teilt auch den Blutdurst seines Vorgängers. Obwohl er aus einem Teil von Grievous' Programmierung hervorgegangen ist, ist Bones sein eigener Droide mit seiner eigenen unabhängigen Persönlichkeit, und er steht letztendlich auf der Seite seines Schöpfers und der Neuen Republik.



Tipp Der Redaktion


Rangliste jedes offiziellen Auftritts von Mario aus TV und Filmen

Listen


Rangliste jedes offiziellen Auftritts von Mario aus TV und Filmen

Nintendos Maskottchen Super Mario hat sich nicht nur in Videospielen gezeigt. Welche dieser Auftritte sind die besten, vom Fernsehen bis zum Film?

Weiterlesen
Brooklyn East IPA / Indien Pale Ale

Preise


Brooklyn East IPA / Indien Pale Ale

Brooklyn East IPA / Indien Pale Ale ein IPA - englisches Bier von Brooklyn Brewery, einer Brauerei in Brooklyn, New York

Weiterlesen