George RR Martin hasst die Vergewaltigungsszene des Game of Thrones-Piloten, Showrunner verteidigen die Wahl

Die epische Fantasy-Serie von HBO Game of Thrones war ein großer Hit für seine acht Staffeln, aber es gibt immer noch Kontroversen über einige der Entscheidungen der Showrunner D.B. Weiss und David Benioff. Ein Streitpunkt wurde von George R. R. Martin, dem Autor der Bücher, die die Show inspirierten, angesprochen, und er reicht bis zur ersten Episode zurück.



Der Pilot beinhaltete einen Handlungsbogen, in dem Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) mit einem einschüchternden Overlord, Khal Drogo (Jason Momoa), zwangsverheiratet wird, der sie in dieser Nacht vergewaltigt. Dies ist eine Abweichung von Martins Version der Szene, die Daenerys trotz ihrer Angst als letztendlich zustimmend darstellt. Im Feuer kann einen Drachen nicht töten , einem neuen Buch über die Entstehung der Show, äußerte Martin seinen Einwand gegen die Änderung, wie berichtet von Insider .





In der ursprünglichen, nicht ausgestrahlten Pilotfolge für die Show, die Szene folgte dem Quellmaterial näher, und Martin hatte das Gefühl, dass die Umwandlung der Sexszene in eine Vergewaltigung 'es schlimmer machte, nicht besser'. Er stellte die Einbeziehung der „brutalen Vergewaltigung von Emilia Clarke“ in Frage und stellte fest: „Wir haben nie darüber gesprochen“.



Martin räumte jedoch ein, dass die Daenerys der Show deutlich älter war als die Figur in den Büchern, die zum Zeitpunkt ihrer Heirat 13 Jahre alt war.





Weiss und Benioff teilten auch ihre Gedanken zu der Episode mit und warum sie die Änderung für notwendig hielten. Die Bücher ermöglichen es dem Leser, in Daenerys Gedanken zu sehen und zu verstehen, warum sie sich wohl genug fühlt, Drogos Fortschritte zu akzeptieren, aber Benioff dachte darüber nach, wie das Publikum die Szene im Medium des Fernsehens sehen würde.



„Hier ist ein Mädchen, das totale Angst vor diesem barbarischen Kriegsherrn hat, mit dem sie verheiratet wird. ' Er schloss: 'Bei uns hat es nicht ganz funktioniert.'

Doppel-Simcoe ipa

VERBINDUNG: Mit Game of Thrones-Vergleichen kann der Mandalorianer über den Kopf stehen

Weiss wies darauf hin, dass ein weiteres Problem bei der Übertragung der Ereignisse des Buches in die Show die Menge an Bildschirmzeit war, die ihnen gewidmet werden konnte, da Drogo in Martins Schreiben Daenerys nach ihrer ersten einvernehmlichen Begegnung wiederholt vergewaltigt und ihre Beziehung beginnt, sich nur entwickeln, wenn sie ihre eigene innere Stärke findet. 'Außerdem muss sie in der zweiten Episode zu der weniger einvernehmlichen, raueren Beziehung zurückkehren', erklärte Weiss. „Im Buch funktioniert das, aber wir hatten einfach nicht so viel Zeit und Zugang zum Geist des Charakters. Es dreht sich zu schnell.'

Er diskutierte auch den Input, den er von den Schauspielern erhielt, einschließlich Clarkes Bemerkungen über 'die Hochzeitsnacht und die Probleme, die sie damit hatte'. 'Es war etwas, das die Schauspieler selbst nicht für richtig hielten', so Weiss.

wo soll ich anfangen jojo zu schauen

Game of Thrones Darsteller Peter Dinklage, Nikolaj Coster-Waldau, Lena Headey, Emilia Clarke, Sophie Turner, Maisie Williams und Kit Harington. Die 4K-UHD-Sammlung wird am 3. November veröffentlicht.

LESEN SIE WEITER: Kit Harington: Jon Snow ist im Moment 'keine männliche Rolle, die die Welt braucht'

Quelle: Insider



Tipp Der Redaktion