Ghosted: Was wir gerade über Ant-Man und den Bösewicht der Wespe erfahren haben

Welcher Film Zu Sehen?
 

Der Erste Ameisenmann Der Film war ein Wagnis für Marvel, der versuchte, einen wenig bekannten Helden in ein vollwertiges erfolgreiches Film-Franchise zu verwandeln. Ja, wenig , im wahrsten Sinne des Wortes. Regisseur Peyton Reed brachte seinen eigenen dynamischen Stil des Geschichtenerzählens in das Marvel Cinematic Universe ein, und mit Hilfe des Hauptdarstellers Paul Rudd konnte der Film Scott Lang / Ant-Man zu einem bekannten Namen machen.






optad_b

Während es im Allgemeinen gut aufgenommen wurde, bezog sich eine Kritik an dem Film auf seinen Bösewicht Darren Cross, auch bekannt als Yellowjacket. Und die Kritik lag zum größten Teil weniger am Charakter selbst, sondern eher an seiner Macht.

VERBUNDEN: Wer ist Geist? Ant-Man und der neue Bösewicht der Wespe, erklärt



Yellowjacket war der neueste in einer langen Reihe von Marvel-Schurken, die die gleichen Kräfte hatten wie der Held, dem sie gegenüberstanden. Nun, es scheint, als hätte Marvel zugehört, denn die Fortsetzung Ant-Man and the Wasp zeigt einen ganz anderen Bösewicht in Form des Ghost - aber das sind nicht gerade die Ghost-Leser, die aus den Comics bekannt sind. Tatsächlich dank der neueste Trailer zur Fortsetzung , haben wir erfahren, dass die Kräfte des Bösewichts, obwohl sie im Wesentlichen gleich sind, so angepasst wurden, dass sie in die Mythologie der in Ameisenmann Film.

Obwohl der Ghost ein Mann in Marvels Comic-Universum ist, ist die Version in Ameisenmann und die Wespe ist eine Frau, und der Ursprung ihrer Superkräfte scheint sich vom Ausgangsmaterial zu unterscheiden. In den Comics ist Ghost das Alter Ego eines Menschen, dessen Name nie preisgegeben wurde, ein brillanter Computeringenieur, der es geschafft hat, eine neue Technologie namens GhostTech zu erfinden, die es ermöglichte, Datenchips immateriell zu werden. Nach einem schrecklichen Unfall verschmolz die Technik jedoch mit seinem Körper. Da sein Anzug ein Teil von ihm war, konnte der schurkische Geist nun jedes Objekt durchdringen, was ihn in erster Linie zu einem Iron Man-Schurken machte.



Allerdings in den neuesten Ameisenmann und die Wespe Trailer erfahren wir, dass diese Version von Ghost mit dem Ant-Man-Mythos des Marvel Cinematic Universe verbunden ist. Dank ein paar Informationen, die Scotts vertrauter Freund Luis enthüllt hat, hat sich herausgestellt, dass das, was diesem Geist ermöglicht, sich durch feste Objekte zu bewegen, irgendwie mit dem Quantenreich verbunden ist, der subatomaren Welt, die wir gegen Ende des Jahres gesehen haben Ameisenmann . Laut Luis hat diese Frau etwas von Hank Pyms Technik gestohlen, und das erlaubt ihr, durch Wände und so zu laufen.





Mit diesem Wissen scheint diese Frau genauso klug zu sein wie die Figur aus den Comics und auch so geschickt in Unterwanderung und Raub wie Scott. Mit Hank Pyms Technologie gelang es ihr irgendwie, eine Verbindung zum Quantenreich herzustellen. Tatsächlich zeigt uns der Trailer eine Szene, in der Ghost wahrscheinlich erfolgreich ist, sich mit der anderen Realität zu verbinden. Wir sehen, wie die Energie der subatomaren Welt von ihren Händen ausstrahlt, was darauf hindeutet, dass ein Teil davon jetzt in ihrer Hand liegt.

Diese Änderung ist tatsächlich sehr sinnvoll. Anstatt ihren Körper zu verkleinern, kann der Geist sich selbst und andere Objekte ins Ungreifbare verwandeln. Es ist sicherlich eine einfache Änderung, aber eine, die den Bösewicht mühelos in den Wandteppich der MCU einfügt und sie gleichzeitig als perfekten Bösewicht für Scott, Hope und Hank positioniert.





VERBINDUNG: Avengers: Infinity War-Autoren erklären, warum Ant-Man nicht im Film ist

Eröffnung 6. Juli, Regisseur Peyton Reed's Ameisenmann und die Wespe Darsteller Paul Rudd als Scott Lang, Evangeline Lilly als Hope van Dyne, Michael Douglas als Hank Pym, Michelle Pfeiffer als Janet van Dyne, Judy Greer als Maggie, Bobby Canavale als Paxton, Michael Peña als Luis, T.I. als Dave, David Dastmalchian als Kurt, Walton Goggins als Sonny Burch, Hannah John-Kamen als Ghost und Laurence Fishburne als Bill Foster.



Tipp Der Redaktion


DC kündigt 'DC Super Hero Girls' OGN an und veröffentlicht Poison Ivy animierter Kurzfilm

Comics


DC kündigt 'DC Super Hero Girls' OGN an und veröffentlicht Poison Ivy animierter Kurzfilm

Im nächsten Sommer erscheint die Graphic Novel 'Finals Crisis' von Shea Fontana und Yancey Labat.

Weiterlesen
The Mandalorian: Star Wars 'Todesuhr, erklärt

Fernseher


The Mandalorian: Star Wars 'Todesuhr, erklärt

Im Finale von Disney+s The Mandalorian kehrte eine Elite-Star Wars-Truppe zurück, aber was ist Death Watch?

Weiterlesen