Pferdestärken: Die 25 stärksten Reiter der Apokalypse, Rangliste

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es gibt mehr als genug Schurkenteams in der langjährigen Überlieferung der X-Men, geschweige denn des Marvel-Universums. Sei es Magnetos bösartige Brotherhood of Evil Mutants oder Mr. Sinisters furchterregende Rumtreiber, die X-Men wurden immer wieder auf die Probe gestellt, als sie sich Schurken aus allen Gesellschaftsschichten gegenüberstanden, von denen einige versuchten, die Welt durch Action zu verbessern, und andere versuchten es regiere es durch Schurkerei. Aber ganz oben auf der Liste steht möglicherweise die gefürchtete Kraft der Apokalypse, The Four Horseman.






optad_b

Nach dem gleichnamigen biblischen Konzept entwickelt Apocalypse seine Vier Reiter, seit er auf den Seiten von . erschienen ist X Faktor . Ob sie die Auswahl freiwillig akzeptieren oder einer Gehirnwäsche unterzogen und experimentiert werden, die Wesen von Krieg, Hungersnot, Pestilenz und Tod haben Marvel jahrzehntelang terrorisiert, und ihr blutrünstiger Ruf ist mehr als verdient. Im Laufe ihrer geschichtsträchtigen Geschichte wurden Mutanten (und ein paar Menschen) aller Gesellschaftsschichten zu Reitern. Einige haben die Erfahrung überlebt, während andere alles verloren haben… einschließlich ihres Lebens. Wir haben die Charaktere durchforstet, seien sie aus dem Kernuniversum oder aus anderen Welten, um die furchterregendsten zu identifizieren. Dies sind die 25 stärksten Reiter der Apokalypse.

25PEST

Als die Rumtreiber während des „Mutanten-Massakers“ die Morlock-Tunnel überfielen, wurde Seuche beinahe von Sabertooth getötet. Aber Plagues Kräfte erwiesen sich als mehr als genug, um ihn abzuwehren. Seuche hatte die Fähigkeit, Krankheiten zu verbreiten, eine Kraft, die so stark war, dass sie sogar Kitty Pryde treffen konnte, wenn sie nicht greifbar war. Das Massaker war ein schreckliches Ereignis, und die Pest mag an diesem Tag immer noch in den Tunneln gestorben sein, wurde aber von der Apokalypse gerettet.



Als Gegenleistung für die Rettung ihres Lebens verwandelte Apocalypse Plague in den gezeigten Horseman of Pestilence und verstärkte ihre bereits erschreckenden Kräfte. Pestilence würde neben dem neu getauften Tod Erzengel als Reiter dienen. Während des anschließenden Kampfes mit X-Factor würde Pestilence jedoch von dem mechanischen Ross fallen, das ihr in den Tod gegeben worden war.

24MAXIMUS

Maximus der Verrückte war den Inhumans normalerweise nur ein Dorn im Auge. Wütend darüber, dass er nicht König der Inhumans werden konnte, würde der Maximus des Zeitalters der Apokalypse das gesamte Haus Agon töten, nachdem er sich mit der Apokalypse verbündet hatte. Maximus baute sein Labor auf dem Mond auf und wurde der Reitertod der Apokalypse.



Maximus war wirklich verabscheuungswürdig, hielt ein kränkelndes Sonnenfeuer gefangen und nutzte seine außer Kontrolle geratenen Kräfte aus. Er hatte jedoch auch Pläne, die Herrschaft der Apokalypse an sich zu reißen, etwas, mit dem Scott Summers, die Reiter des Todes im Zeitalter der Apokalypse, Anstoß nahmen. Summers würde Maximus ausverkaufen und es Blink ermöglichen, mit ihrem Team von X-Men zu entkommen. In der darauffolgenden Schlacht würden die Kräfte von Sunfire weiter wüten und das Labor und mit ihm Maximus einäschern.





2. 3SCHARLACHROTE HEXE

Irgendwann, in einer anderen Zeitlinie oder auf einer anderen Erde, wurde Wanda Maximoff einer Gehirnwäsche unterzogen und in die Horseman Famine verwandelt. Als der Zeitstrom durch die Machenschaften von Kang dem Eroberer beschädigt wurde, wurden Apocalypse und seine Reiter – bestehend aus Wanda, Spider-Man, Red Hulk und Wolverine – in die Gegenwart geworfen und kämpften zu Beginn des Jahres gegen die Avengers 'Das heroische Zeitalter.'

Während das Ausmaß von Wandas Kräften nie vollständig festgestellt wurde, ist der Gedanke, das Machtniveau von jemandem zu erhöhen, der bereits in der Lage ist, die gesamte Realität neu zu schreiben, wirklich erschreckend. Wanda zeigte keine Reue gegenüber ihren ehemaligen Kameraden, zerlegte Tonys biologische Rüstung, als er versuchte, an sie zu appellieren, und schickte ihn in den Tod, wenn nicht für Spider-Man. Mit der endgültigen Festlegung der Zeitleiste bleibt abzuwarten, ob diese Version von Scarlet Witch überlebt hat oder jemals existiert hat.





22SPIDER MAN

In zwei alternativen Universen wurde der atypische Friendly Neighborhood Spider-Man in Apocalypse’s Horsemen eingezogen und diente beide Male als Pestilence. Eine solche Gelegenheit war, als die wiedervereinigten Avengers zu Beginn des heroischen Zeitalters den Reitern der Apokalypse gegenüberstanden, dank des Schadens, den Kang der Eroberer dem Zeitstrom zufügte.

der erhöhte ipa-gipfel

Anderswo, auf der Erde-5701, wurde Peter von der Apokalypse in Pestilence verwandelt. Zusammen mit Archangel und Famine wurde er angeworben, um Cable in der Realität aufzuspüren. Das Trio hätte beeindruckend genug sein sollen, zählte aber nicht auf das Trio von Deadpool, Cannonball und Siryn, das ebenfalls nach Cable suchte und die Horsemen leicht besiegte. Es ist nicht genau bekannt, wie stark Spider-Man als Pestilence wurde, aber da er es alleine geschafft hat, X-Men mit seiner normalen Stärke zu besiegen, kann man mit Sicherheit sagen, dass er deutlich stärker war.

einundzwanzigTODESVOGEL

Deathbird, die Schwester der schiitischen Kaiserin Lilandra, hatte eine komplizierte Beziehung zum Imperium. Deathbird wechselte zwischen exilierten Kriminellen und akzeptierten politischen Persönlichkeiten ab und geriet oft in Konflikt mit ihrer Schwester und den X-Men über ihren eigenen Wunsch, über das Shi'ar-Imperium zu herrschen. Für eine kurze Zeit diente sie jedoch auch als Reiterkrieg.

Deathbird wurde zu Beginn des Jahrtausends als Krieg angeworben, als Apocalypse versuchte, die Zwölf zu versammeln, eine Bande von 12 Mutanten, die es Apocalypse ermöglichen würden, einen neuen Körper zu besitzen und unglaubliche Macht zu erlangen. Der Plan wurde vereitelt, als Apocalypse nicht erkannte, dass Magneto, einer der Auserwählten 12, tatsächlich seine Kräfte verloren hatte und eine Öffnung für die X-Men ließ, um ihn aufzuhalten. Deathbird würde in den Weltraum entkommen, wo sie schließlich eine Beziehung mit dem dritten Summers-Bruder Vulkan begann.

zwanzigPOLARIS

Polaris, eines der unzähligen Opfer des M-Day-Events, verlor ihre Magnetismuskräfte, eine Tatsache, die sie ihren Teamkollegen verborgen hielt. In Ablehnung war Polaris reif für die Einnahme durch Apocalypse, die sie schließlich überredete, im Austausch für die Wiederherstellung ihrer Kräfte als Reiterin zu dienen. Polaris akzeptierte und ließ ihre Kräfte durch technische Mittel wiederherstellen. Apokalypse verschmolz mit ihrem Körper.

Polaris' Aussehen als Pestilence unterschied sich stark von ihrem typischen Aussehen und trug eine sperrige Rüstung, die ihren Körper vollständig verbarg. Lorna versuchte, eine neue Seuche zu erschaffen, die den Globus verwüsten würde, wurde aber von den X-Men und anderen Helden des Marvel-Universums gestoppt. Polaris widersetzte sich der Kontrolle der Apokalypse und weigerte sich, Gambit und Sunfire zu folgen, und wurde schließlich von ihrem Reiterstatus befreit.

19KALIBAN

Caliban hat vielleicht die zweifelhafteste Ehre aller bekannten Reiter der Apokalypse, die als zwei verschiedene Reiter dienen. Während des ursprünglichen Laufs von X Faktor , Caliban würde von der Apokalypse versucht sein, sich ihm anzuschließen, um stärker zu werden. Caliban wurde zuerst einer der Höllenhunde der Apokalypse, bevor er Archangel schließlich als Horseman Death ersetzte.

Caliban würde weitgehend an der Seite von Apocalypse bleiben, außer für eine Zeit, in der er dazu gebracht wurde, mit Mr. Sinister zusammenzuarbeiten. Als Apocalypse während 'The Twelve' zurückkehrte, wurde Caliban wieder ein Reiter und nahm dieses Mal den Spitznamen Pestilence an. Nach 'The Twelve' begann Caliban jedoch, sich von der Programmierung der Apokalypse zu befreien. Caliban würde sich während des 'Messiah CompleX'-Events kurzzeitig X-Force anschließen, starb aber, als er sein X-Force-Mitglied Warpath vor einer Kugel rettete.

18HERBST ROLFSON

Autumn Rolfson war ein junges Mädchen, das an Magersucht litt und von überfürsorglichen Eltern belastet war. Sie war auch eine Mutante mit der Fähigkeit, jedes organische Material aufzulösen, was ihre Eltern noch unerträglicher machte. Apocalypse lockte sie mit dem Versprechen, sich an ihren Eltern rächen zu können, was sie auch gerne zustimmte.

Der Herbst wurde zur Pestilenz und zu einem der wildesten Reiter der Apokalypse. Sie war in der Lage, Jean Grey eins zu eins zu besiegen und zerstörte irgendwann fast die Ernte im Farmgürtel, obwohl Captain America dies verhinderte. Der Herbst schien sich zu reformieren, nachdem er William zur Welt gebracht hatte, dessen Vater Apocalypse war. William, der zum unglaublich mächtigen Völkermord wurde, wurde von Erzengel gefangen genommen. Autumn wurde später von Erzengel getötet, nachdem sie verlangte, von ihren Pflichten als Reiterin entbunden zu werden.

17BANSHEE

Sean Cassidy trat den brandneuen X-Men als Banshee bei. Cassidy war ein angesehener und langjähriger X-Man, der schließlich eine neue Generation von X-Men im beliebten fortlaufenden . trainierte Generation X . Während der Ereignisse von Deadly Genesis, als Gabriel Summers versuchte, die X-Men zu manipulieren, wurde Banshee getötet, als er versuchte, eine entführte Blackbird davon abzuhalten, in ein Verkehrsflugzeug zu krachen.

Banshees Auferstehung wurde oft gehänselt, aber er blieb mehrere Jahre tot, bis er schließlich von den Apokalypse-Zwillingen als einer ihrer vier Reiter des Todes wiederbelebt wurde. Banshees mutierter Schallschrei machte ihn alleine furchtbar, aber verstärkt durch die Apocalypse Twins, war er verheerend. Er würde von den X-Men gerettet, obwohl abzuwarten bleibt, wie oder ob sie ihn von seinen Horsemen-Fähigkeiten befreien können.

16GAMBIT

In der Verzweiflung, die nach dem fast Aussterben der Mutanten am M-Day eintrat, wandte sich Gambit an eine überraschende Quelle: Apocalypse. In dem Glauben, dass Apocalypse die Mittel zur Wiederherstellung von Mutanten haben könnte, stimmte Gambit zu, der Tod zu werden, damit er von innen mit Apocalypse arbeiten konnte. Er war jedoch nicht in der Lage, seine Persönlichkeit zu bewahren, wie er es erhofft hatte, und wurde der Apokalypse völlig untertan.

Gambit wurde schließlich von Sunfire (der zu dieser Zeit als Hungersnot diente) gerettet und bildete eine vorübergehende Allianz, die dazu führte, dass sie die X-Men angriffen. Obwohl der Angriff fehlschlug, wurde klar, dass Gambit längst unter dem Einfluss der Apokalypse stand. Nach dem gescheiterten Angriff wurden Gambit und Sunfire jedoch von Mr. Sinister gerettet, der sie aus der Kontrolle der Apokalypse befreite.

fünfzehnPSYLOCKE

Ähnlich wie die anderen X-Men Storm und Magneto hat Psylocke die zweifelhafte Ehre, in zwei verschiedenen Zeitlinien ein Horseman zu werden. Für ihren Auftritt 2016 in 2016 X-Men: Apokalypse , Psylocke wurde neben Magneto, Storm und Archangel als Reiter ausgewählt, obwohl keiner der Reiter in diesem Film seine Standardmäntel erhielt. Psylockes Ausrichtung war am Ende des Films unentschlossen und verschwand in den Schatten.

Vor allem während Unheimliche X-Force 's 2011er Event 'The Dark Angel Saga' wurde Archangel in eine neue Rolle als Erbe der Apokalypse gecastet. Mit einem Todessamen gestaltete Erzengel Psylocke als seinen Reitertod um. Diese Inkarnation war jedoch nur von kurzer Dauer, da Fantomex und ein alternativer Jean Grey Psylocke aus Erzengels Griff befreien konnten, was ihr die Möglichkeit gab, ihren ehemaligen Liebhaber zu töten, bevor er die Welt zerstören konnte.

14STURM

Storm war technisch gesehen zweimal ein Horseman, obwohl beide Male außerhalb von Comics waren. Im X-Men: Apokalypse , Storm wird in einer Zeit vor dem Beitritt zu den X-Men dargestellt, als sie eine verwaiste Diebin auf den Straßen von Kairo war. Storm schließt sich Apocalypse an, sieht keine andere Vorgehensweise, rebelliert jedoch schließlich und schließt sich den X-Men als ihr neuestes und wohl mächtigstes Mitglied an.

An anderer Stelle wird Storm als Horseman Famine in der Zeichentrickserie der 2000er Jahre dargestellt X-Men: Evolution . Storm wurde einer Gehirnwäsche unterzogen, um zusammen mit Xavier, Storm und Magneto zu Hungersnot zu werden, und hatte die Aufgabe, die Apokalypse zu beschützen, während er versuchte, zu noch größerer Macht aufzusteigen. Die zweiteilige Geschichte 'Ascension' würde die X-Men-Rallye gegen die Apokalypse in Episoden sehen, die letztendlich das Serienfinale sein würden.

tiefschwarzes Herz brewdog

13HULK

Während einer Flucht aus dem Gefängnis steckte eine explodierende Granate ein Schrapnell im Gehirn von The Hulk und entfernte effektiv die gesteigerte Intelligenz, die er seit mehreren Jahren hatte. Während dieser Zeit wurde er auch kurz von Banner getrennt, der für tot gehalten wurde, aber tatsächlich in einem von Franklin Richards geschaffenen alternativen Universum lebte und gesund war.

Auf der Suche nach einer neuen Gruppe von Reitern würde Apocalypse den Hulk manipulieren, um als Reiterkrieg zu dienen, im Gegenzug dafür, dass die Granatsplitter aus seinem Gehirn entfernt werden. Der Hulk akzeptierte und tötete mit seinen neu verbesserten Fähigkeiten fast das Team von Absorbing Man und Juggernaut. Rick Jones versuchte einzugreifen, wurde aber selbst angegriffen und der Anblick seines verletzten Freundes riss Hulk aus der Gedankenkontrolle, die er ertragen hatte. Kurz darauf wurden die Helden der alternativen Erde zurückgebracht und Banner und Hulk wurden wieder vereint.

12MAGNET

X-Men: Apokalypse war der erste der neuen Welle von X-Men-Filmen, der versuchte, sich auf seinen eigenen Lorbeeren auszuruhen und eine neue Geschichte zu erzählen, anstatt zu versuchen, das angeschlagene Franchise sanft neu zu starten. Wir stellen Oscar Isaac of . vor Star Wars: Die letzten Jedi als finstere Apokalypse war die Rezeption des Films mittelmäßig, da viele die glanzlose Handlung des Films kritisierten, insbesondere im Vergleich zu den vorherigen Einträgen. Erste Klasse und Tage der Zukunft Vergangenheit .

X-Men: Apokalypse zeigten den langjährigen Bösewicht Magneto als Reiter der Apokalypse. Obwohl er anscheinend keine Umprogrammierung oder Verbesserungen erhalten hatte, wurden ihm neue Ebenen seiner bereits beeindruckenden Fähigkeiten gezeigt. Im Gegensatz zu anderen Inkarnationen von The Horsemen gab der Film den Mitgliedern keine Bezeichnungen, obwohl Magneto in seiner Rolle wahrscheinlich dem Horseman War am nächsten stehen würde.

elfSONNENFEUER

Nach einer Begegnung mit Lady Deathstrike für tot geglaubt, die ihm die Beine genommen hatte, wurde Sunfire von Apocalypse besucht, die ihm im Austausch für Loyalität neue Beine anbot. Deprimiert und selbstmordgefährdet akzeptierte Sunfire und verwandelte sich in die Horseman Famine. Sunfires bereits mächtige Kontrolle über die Flamme wurde dank der Verbesserungen von Apocalypse noch erschreckender.

Superstition Meadery Blueberry Spaceship Box

Zusätzlich zur Kontrolle über die Flammen erlangte Sunfire als Famine die Fähigkeit, jeden glauben zu lassen, dass er verhungert. Sunfire würde sich schließlich zusammen mit seinem X-Man-Gambit befreien, der zu dieser Zeit der Horseman Death war. Die beiden würden sich in der Obhut von Mr. Sinister wiederfinden, der sie von der Programmierung der Apokalypse befreien konnte. Sunfire schloss sich kurz den Uncanny Avengers an und wurde zuletzt gesehen, wie er mutierten Flüchtlingen in der bizarren Weirdworld half.

10SANJAR JAVEED

Sanjar Javeed, der ungeborene Sohn eines persischen Königs, wurde wegen seiner Mutter von seinem Vater angespornt. Sanjar wandte sich dem Diebstahl zu, um die Anerkennung seines Vaters zu erlangen, war sich jedoch seiner aufblühenden Mutantenfähigkeiten noch nicht bewusst. Sanjar erlangte die Fähigkeit, eine Reihe von Krankheiten über Metall zu übertragen, und die Gegenstände, die er stahl, führten zum Tod seiner Opfer sowie seines Vaters.

Sanjar wurde als der letzte Reitertod der Apokalypse ausgewählt, um das Kind Evan zu bewachen, damit er als Apokalypse wiedergeboren werden konnte. Als diese Pläne jedoch scheiterten, würde Sanjar Erzengel dienen, als er zur neuen Apokalypse wurde. Sanjars Fähigkeit erwies sich als unglaublich verheerend und schaffte es sogar, Wolverine zu überwältigen. Sanjars Kräfte wären jedoch gegen das X-Force-Mitglied Deathlok wirkungslos, ein Fehler, der Sanjar anscheinend sein Leben kosten würde.

9X FURIUS

Der Sohn eines in Ungnade gefallenen antiken römischen Philosophen, Decimus Furius, mutierte nach jahrelanger Obdachlosigkeit zu einem furchterregenden Monster, das einem Minotaurus ähnelte. Nachdem er Dutzende abgeschlachtet hatte, arbeitete sich Furius im Gladiatorenkampf nach oben und wurde schließlich als der dunkle Gott Minotaurus gefeiert, obwohl Apocalypse sofort seine wahre Natur kannte.

Die Apokalypse machte Furius zu seinem letzten Reiter Krieg. Nach dem Tod von Apocalypse aktiviert, erwies sich Furius als furchterregender Feind und schaffte es sogar, Deadpool im Eins-gegen-Eins-Kampf zu besiegen. Furius würde bald Archangel folgen, als er zur neuen Apokalypse aufstieg, aber die Paarung war nur von kurzer Dauer. Nach dem Tod von Erzengel versuchte Furius, den Apocalypse-Sohn Genocide wiederzubeleben, um seinen Vater zu ersetzen, befand sich jedoch in Konfrontation mit den Apocalypse-Zwillingen und starb zusammen mit seinem Reiterkollegen Jeb Lee bei der Begegnung.

8ICHISUMI

Im feudalen Japan war Ichisumi eine Jungfrau, die auf alle anderen Frauen in ihrem Dorf eifersüchtig war. Aus Angst, allein gelassen zu werden, und eine Enttäuschung für ihre Familie, entfesselte sie, als ihre mutierten Kräfte zum ersten Mal aktiviert wurden, eine tödliche Welle boshafter Rache. Ihr Körper war Gastgeber eines Käferschwarms, den sie entfesselte, um jede Frau im Dorf zu entstellen.

Aber Ichisumi wusste nicht, dass die Kontrolle in beide Richtungen ging, und die Käfer kehrten mit den Erinnerungen an jeden, den sie angegriffen hatten, zu ihr zurück und überwältigten sie mit dem Schmerz und der Angst vor dem Leiden ihrer Opfer. Beeindruckt von ihrer Macht machte Apocalypse sie zum letzten Reiter der Pestilenz. Nach dem Tod von Apocalypse wurde Ichisumi die Gemahlin von Erzengel, als er versuchte, Apocalypse zu ersetzen, und die beiden zeugten schließlich The Apocalypse Twins. Ichisumi überlebte den Regierungsversuch der Apokalypse-Zwillinge, obwohl sie seitdem nicht mehr gesehen wurde.

7JEB LEE

Die Apokalypse hatte alles geplant, und dazu gehörte auch die Möglichkeit seines eigenen Scheiterns. Für diesen Fall bereitete er The Final Horsemen vor, die nach seiner Niederlage auserwählt waren, aufzustehen und ihn in einem neuen Wirtskörper zu verteidigen. Jeb Lee, der letzte Reiter der Pestilenz, war ein Spion aus der Zeit des Bürgerkriegs, der den Verlust seiner Familie erlitt, als seine Art als Spion falsch interpretiert wurde.

Verstört über den Tod seiner Familie und als Verräter gebrandmarkt, blühten Jebs mutierte Gaben zuerst auf: die Fähigkeit, einen bioauditiven Krebs zu erzeugen, indem er rhythmische Klopfgeräusche erzeugt, entweder mit den Trommeln, mit denen er normalerweise gesehen wird, oder sogar durch einfaches Klopfen mit seinen Fingern. Lee zuzusehen, wie er durch das Schlachtfeld von Gettysburg Apocalypse marschiert, wählte ihn als letzte Hungersnot aus, wurde aber schließlich von den Apocalypse Twins getötet.

6DIE WACHUNG

The Sentry debütierte unter einem Marketing-Stunt als verlorene Marvel-Comics-Kreation des Goldenen Zeitalters und wurde schnell zu einem wichtigen Akteur im Marvel-Universum. The Sentry kämpfte jahrelang an der Seite der New Avengers als ihr schwerster Schlagmann und schloss sich schließlich den Dark Avengers an. Der geistig instabile Sentry kämpfte mit seiner dunkleren Hälfte, The Void, erlag jedoch schließlich den Ereignissen der Belagerung und starb schließlich im Kampf.

The Sentry wurde neben Daken, Sensenmann und Banshee als einer der vier Reiter des Todes der Apokalypse-Zwillinge wiederbelebt. Im Gegensatz zu seinen Kollegen konnte sich Sentry von der Horsemen-Programmierung befreien. Auf der Suche nach einem weiteren Tod wurde Sentry schließlich von Doctor Strange gefunden, der die Apokalypse-Programmierung vollständig löschen würde, sodass Sentry wieder ein Held werden konnte.

5KOLOSS

Colossus untersuchte eine mysteriöse Signatur neuer Mutanten in Tokio und fand stattdessen Sugar Man, der eine Sammlung mutierter Embryonen horte, die er in die Zukunft bringen wollte, um sie vor M-Pox zu schützen. Colossus und seine X-Men-Bande jagten Sugar Man nach und fanden sich bald neben ihm versehentlich in der Zukunft wieder.

Als die Hilfe eintraf, war das Team von Colossus X-Men-Studenten monatelang verloren und Colossus war verschwunden. Um die Schüler zu schützen, hatte er versucht, die Apokalypse abzuwehren und wurde stattdessen einer Gehirnwäsche unterzogen, um als Reiter des Krieges zu dienen. Obwohl Colossus schließlich in die Gegenwart zurückgebracht wurde, behielt er immer noch seine Programmierung bei, wurde jedoch schließlich von Apocalypse im Austausch für seine Freilassung aus dem Gewahrsam der X-Men befreit.

4THUNDERVOGEL (ERDE-1100)

Einer der ganz neuen, ganz anderen X-Men, John Proudstar, starb in der ursprünglichen Zeitleiste. Aber auf der Erde-1100 wurde er von Apocalypse experimentiert und wurde schließlich zum neuen Horseman War. Thunderbird befreite sich schließlich von der Kontrolle der Apokalypse und versuchte, in sein Leben als X-Man zurückzukehren, aber der Schaden war bereits angerichtet.

Thunderbird wurde bald vom Timebroker aufgenommen, der ihn mit Blinks Team zusammenbrachte Verbannte , die durch Universen reisen, um Anomalien zu korrigieren. Als Hilfe für die Verbannten erwies sich Thunderbird dank der Verbesserungen von Apocalypse als immer noch im Besitz großer Macht. Bei einer dieser frühen Begegnungen nutzte Thunderbird seine Kriegspersönlichkeit, um einen wahnsinnigen Hulk zu bekämpfen. Während er eingeschaltet war, gelang es Thunderbird, den Hulk selbst in seiner Wut zu besiegen, eine Leistung, die nur wenige Menschen in jedem Universum für sich in Anspruch nehmen können.

3VIELFRASS

Als Wolverine sein Adamantium verlor, verbrachte der Charakter lange Zeit damit, sich mit der Veränderung abzufinden. Nicht mehr der wandelnde Panzer, der er einmal war, mehrere Geschichten handelten von Wolverine, der mit seiner neuen Schwäche fertig wurde. Mehrere Versuche wurden unternommen, um sein verlorenes Adamantium zurückzugewinnen, aber diese Bemühungen schlugen entweder fehl oder machten ihn schlimmer, als er begonnen hatte.

Dunkler Lord 2017

Betreten Sie die böse Apokalypse. Apocalypse wollte Sabertooth zu seiner neuesten Inkarnation des Horseman Death machen, stellte ihn jedoch gegen Wolverine, um festzustellen, wer würdig war. Da Wolverine nicht wollte, dass sein Erzfeind solche Macht erlangt, besiegte Wolverine Sabertooth und nahm den Mantel des Todes an. Um seine Kreation weiter zu verbessern, stellte Apocalypse das Adamantium in Wolverines Skelett wieder her und ersetzte ihn dann durch einen Skrull, damit die X-Men nicht misstrauisch werden. Wolverine befreite sich schließlich von der Kontrolle der Apokalypse und hat seitdem sein Adamantium.

zweiDÄCHER

In einem von Sadisten und Mördern bevölkerten Universum gilt Daken immer noch als einer der schlimmsten. Der lange verschollene Sohn von Wolverine, Daken, hat die Neigung seines Vaters zum Töten ohne die Ehre übernommen. Aber er drängte schließlich zu stark, und Wolverine musste seinen eigenen Sohn töten, bevor er zu weit ging und ihn für seinen Teil ertränkte, der versucht hatte, das Kind Evan in die neue Apokalypse zu verwandeln.

Einige Zeit später wurde Daken von den Apocalypse Twins vom Tod zurückgeholt, die ihn zu einem ihrer vier Reiter des Todes machten. Die Zwillinge kämpften mit den Uncanny Avengers, starben jedoch letztendlich erfolglos. Mit ihrem Tod kehrten Daken und sein Gefährte Horseman Sensenmann zur Erde zurück. Daken würde sich schließlich von seinen Horseman-Fähigkeiten befreien und sich nach dem Tod seines Vaters mit seiner Schwester Laura verbünden.

1ERZENGEL

Es gibt vielleicht keinen bekannteren oder furchterregenderen Reiter der Apokalypse als Erzengel. Warren Worthington III war zusammen mit seinen Mitgründern von X-Men Mitglied von X-Factor, hatte aber durch die Manipulation von Cameron Hodge seine Flügel verloren. Die Apokalypse hat einen verzweifelten Warren gejagt, ihn einer Gehirnwäsche unterzogen und ihn in Erzengel verwandelt, den ersten Reiter des Todes, der in X-Men Comics.

Als Erzengel führte Warren für kurze Zeit die Reiter der Apocalypse an und befreite sich schließlich. Warren erlag im Laufe der Jahre regelmäßig dem Ruf von Apocalypse und ersetzte ihn nach dem Tod von Apocalypse fast. Warren hat immer noch seine Erzengelform in einer Dualität mit seiner Engelsform und bleibt auch ohne den Einfluss der Apokalypse eine der schrecklichsten Wesenheiten des Marvel-Universums.



Tipp Der Redaktion


Bad Boys For Life, mit Will Smith & Martin Lawrence, Veröffentlichungsdatum

Filme


Bad Boys For Life, mit Will Smith & Martin Lawrence, Veröffentlichungsdatum

Sony Pictures hat einen Veröffentlichungstermin für das lang erwartete Bad Boys For Life bekannt gegeben, das Will Smith und Martin Lawrence wieder vereint.

Weiterlesen
Jedes Halo-Spiel, das laut Kritikern bewertet wurde

Videospiele


Jedes Halo-Spiel, das laut Kritikern bewertet wurde

Halo ist seit seiner Einführung ein fester Bestandteil der Xbox. So vergleichen sich die Spiele der Hauptserie basierend auf ihren kritischen Bewertungen.

Weiterlesen