Jujutsu Kaisen: Hat jeder Aoi seine verfluchte Technik verloren?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Der Drittklässler der Kyoto Jujutsu High, Todo, verlor im Kampf gegen den Bösewicht Mahito eine Hand. Dies könnte erhebliche Auswirkungen auf seine verfluchte Technik haben.






optad_b Alle verfluchten Aoi-Techniken

Quicklinks

Zusammenfassung

  • Todo Aoi verlor in Shibuya seine Hand, was die Verwendung seiner verfluchten Technik, Boogie Woogie, beeinträchtigte. Allerdings kann es auch ohne seine fehlende Hand noch verwendbar sein.
  • Todo könnte Boogie Woogie möglicherweise aktivieren, indem er mit der Hand einer anderen Person oder anderen Körperteilen klatscht.
  • Selbst wenn seine verfluchte Technik verloren geht, machen Todos körperliche Fähigkeiten und sein taktisches Wissen ihn zu einem beeindruckenden Zauberer, der Itadori Yuji ebenbürtig oder sogar stärker ist.

Jujutsu Kaisen Der Shibuya-Bogen von Shibuya war für viele von Fans beliebte Zauberer erschütternd, und kaum jemand kam dem Vorfall unversehrt davon. Der Höhepunkt der zweiten Staffel der Serie hielt keine Rückschläge zurück, denn ein Kampf nach dem anderen verging und hielt alle die ganze Zeit über in Atem. Viele starke Zauberer erlitten in diesem Handlungsbogen ihre Niederlage, und diejenigen, die überlebten, entkamen und erlitten katastrophale Verletzungen.

Für Todo Aoi von der Kyoto High war die Katastrophe des Vorfalls in Shibuya kein Unbekannter und er wurde mit Sicherheit auch Opfer dieser Tragödie. In einem Kampf auf Leben und Tod mit dem verfluchten Geist der Sonderstufe Mahito wurde Todo von der müßigen Verwandlung des Fluches berührt. Anstatt sich in ein Monster zu verwandeln, das Itadori unweigerlich töten musste, schnitt Todo ohne einen zweiten Gedanken die Hand ab, die Mahito berührt hatte. Dies stoppte die Verbreitung von Idle Transfiguration, aber seine verfluchte Technik beruht auf der Verwendung zweier Hände. Somit hätte Todos schnelles Denken seine Zukunft als Jujutsu-Zauberer ruinieren können.



Tod von Nanami, Nobara und Gojo in Anime- und Mangaszenen von Jujutsu Kaisen Verwandt
Bis auf einen ist jeder Charakter in Jujutsu Kaisen entbehrlich
JJK hat kein Problem damit, seine Hauptcharaktere auszuschalten. Es gibt nur eine Figur, die für die Handlung wirklich notwendig ist – und das ist nicht Yuji.

Todos Boogie Woogie braucht Applaus

Suguru Jujutsu Kaisen Verwandt
Ende der zweiten Staffel von Jujutsu Kaisen erklärt
Angesichts der Wendungen in der Handlung und der schockierenden Enthüllungen könnten einige Fans Hilfe brauchen, um das Ende der aufregenden zweiten Staffel von JJK zu entschlüsseln.

Todo Aoi ist ein würdiger Jujutsu-Zauberer – der jüngste, der die Ehre eines Grade-1-Ranges erlangt hat, die höchste Errungenschaft unter Zauberern. Er wurde von der Sonderstufe Yuki Tsukumo betreut, und von ihr lernte er viele körperliche Kampffähigkeiten sowie großen taktischen Verstand, was ihn zu einer Macht machte, mit der man rechnen musste. Darüber hinaus verfügt Todo über eine angeborene Technik, die sich hervorragend für das Schlachtfeld eignet. Boogie Woogie ermöglicht es dem Schüler, mit allem in seiner Reichweite, das verfluchte Energie enthält, den Platz zu tauschen, von unbelebten Objekten bis hin zu seinen Partnern oder Gegnern.

Durch Klatschen seiner Hände kann Todo die Position von Feinden, Verbündeten oder Objekten tauschen, was den Kampf mit ihm zu einem neuen Maß an Verwirrung macht. Sein erster Kampf an der Seite von Itadori verdeutlichte das Ausmaß seiner Fähigkeiten, als die beiden sich zusammenschlossen, um den besonderen Fluch Hanami zu bekämpfen. Obwohl Hanami über mehr Intelligenz als ein normaler Fluch verfügte, war er immer noch von Todos Technik verblüfft und wurde durch den ständigen Platzwechsel des Duos immer wieder überrascht. Darüber hinaus unterscheiden sich Itadori und sein Vorgesetzter stark in Bezug auf Größe und verfluchte Energie. Wenn Hanami sich also auf einen Angriff des kleineren Itadori gefasst machen würde, würde er stattdessen von einem stärkeren Angriff des Felsbrockens Todo getroffen werden – und umgekehrt.



Boogie Woogie ermöglicht es Todo, diese Vorteile auf dem Schlachtfeld nach Belieben zu nutzen, was der Technik noch mehr Tiefe verleiht. Todo kann nicht nur den Platz von Menschen oder Flüchen tauschen, er kann auch klatschen und mit einem Gegenstand tauschen. In Shibuya erfüllten er und Itadori Steine ​​mit verfluchter Energie, sodass sie für die Bedingungen dieser Technik geeignet waren. Dadurch konnten sie fast genau steuern, wo sie landen würden, indem sie diese Steine ​​in die Richtung warfen, in die sie wollten.





Wenn Todo Boogie Woogie einsetzt, verwandelt sich die verfluchte Technik von einer einfachen Fähigkeit zum Platzwechsel in ein brutales Werkzeug im Kampf. Sein taktischer Intellekt und seine immense Kraft steigern die Fähigkeit und den Erfolg dieser Technik, aber am Ende des Tages könnte sie ohne die Fähigkeit zum Klatschen völlig nutzlos werden. Da Todo nun am Boden liegt, werden der Erfolg und die Existenz von Boogie Woogie in Frage gestellt.

Todo benutzte Mahitos Hand, um Boogie Woogie zu aktivieren

Aoi Todo sieht traurig aus, nachdem er seine Technik im Jujutsu Kaisen verloren hat Nobara Kugisaki Jujutsu Kaisen Verwandt
Stirbt Nobara in Jujutsu Kaisen?
Nobaras Schicksal ist weiterhin eines der am meisten diskutierten Themen von Jujutsu Kaisen in der Fangemeinde, und die Anime-Adaption schürt nur das Feuer.

Während es ideal ist, beide Hände zu haben, um Boogie Woogie zu aktivieren, müssen Todos beiden Hände nicht unbedingt klatschen, damit die Technik funktioniert. Bei seiner Schlägerei mit Mahito wurde gesehen, wie er mit der Hand gegen die Flüche klatschte und so Boogie Woogie aktivierte, obwohl er seine Gliedmaßen verlor. Wenn Todo also mit einem Partner kämpft, wie man es oft sieht, obwohl er durchaus in der Lage ist, alleine zu kämpfen, könnte Boogie Woogie möglicherweise als seine verfluchte Technik fungieren.





Odell 90 Schilling Ale

In Shibuya beschrieb Todo seine Arme als Accessoires und erklärte, dass Applaus von der Seele komme. Dies bedeutet, dass das Klatschen für den Zauberer mehr ist als nur ein Geräusch oder eine Aktion. Wenn dies der Fall ist, könnte seine Technik sicherlich weiterleben. Es gibt viele Möglichkeiten zu klatschen, einschließlich der Verwendung der Hand einer anderen Person, wie Todo es bei Mahito getan hat, sodass Boogie Woogie möglicherweise weiterlebt. Todo muss vielleicht einfach seine Haltung als einsamer Zauberer aufgeben und im Team arbeiten.

Bisher hat Todo zweimal an der Seite von Itadori Yuji von der Tokyo High gekämpft – einmal beim Goodwill-Event und einmal in Shibuya. Das Paar bildet bereits ein bedeutsames Duo, daher wäre es nicht allzu obszön, wenn Todo sich mit einem anderen Zauberer zusammenschließt, um seine Technik beizubehalten. Auch Zauberer, die zu zweit arbeiten, sind keine Seltenheit, wobei jüngere oder niedrigere Ränge stets Begleitung haben. Darüber hinaus kämpfen bestimmte Zauberer wie Mei Mei und Ui Ui oft zusammen und nicht allein. Die Curse-Benutzer Nanako und Mimiko, die zuvor mit Geto Suguru in Verbindung gebracht wurden, kämpften ebenfalls zusammen.

Wenn das Klatschen nicht nur eine Aktion ist und wirklich von der Seele kommt, sondern auch die Hand einer anderen Person benutzen kann, sollte Todo in der Lage sein, hier eine Lücke zu finden. Das Klatschen einer Hand gegen einen anderen Teil seines Körpers, beispielsweise seine Brust oder seine Schulter, könnte die Technik möglicherweise aktivieren. Es würde immer noch aus der Seele kommen, da sein Körper nur ein Beifall des Applauses ist, genau wie damals, als Todo noch beide Hände hatte.

Trumer Pilsner Bier

Todo erklärte seine verfluchte Technik für tot

Schließen Nanami, Yuji und Nobara Black Flash Verwandt
Jujutsu Kaisen: Black Flash und seine besten Benutzer, erklärt
JJKs Black Flash ist einer der am schwierigsten zu meisternden Angriffe in JJK und macht jeden Zauberer, der ihn verwendet, zu einer Legende.

Entgegen jeder Begründung erklärte Todo selbst, dass Boogie Woogie am Ende seiner Schlacht in Shibuya tot sei. Als letzten Versuch, seinem „Bruder“ in seinem Deathmatch zu helfen, versuchte er, mit seiner Technik die Plätze von Itadori und Mahito zu tauschen. Aber nachdem er mit seiner vorhandenen Hand auf den blutigen Stumpf geschlagen hatte, wo sich früher eine Hand befand, rührte sich niemand. Dadurch erkannte der entmutigte Zauberer die Schwere seines Verlustes und hinterließ den Fans den erdrückenden Beweis, dass Todo seine verfluchte Technik verloren hatte.

Während Todo möglicherweise auf andere Weise klatschen kann, gibt es keine Möglichkeit, sie wiederzubeleben, wenn die verfluchte Technik selbst ausgestorben ist. Dies bedeutet jedoch nicht das Ende von Todo Aoi als Jujutsu-Zauberer. Über seine verfluchte Technik hinaus verfügt Todo immer noch über ein immenses Maß an verfluchter Energie und verfügt über beeindruckendes Fachwissen darin, diese zu kontrollieren. Boogie Woogie trug Todo keineswegs in die Schlacht; Es waren immer sein Intellekt und seine Stärke, die seine Technik unaufhaltsam machten. Das sind Eigenschaften, die Todo nie verlieren wird.

Daher kann der Zauberer problemlos auf dem Schlachtfeld bleiben, nachdem er sich von seiner Verletzung erholt hat. Itadori hat die Serie damit verbracht, Gegner und Kollegen ohne verfluchte Technik zu vernichten und sich ausschließlich auf seine Zurückhaltung und Kontrolle über verfluchte Energie zu verlassen. Todo verfügt über einen größeren Vorrat an verfluchter Energie und kann diese besser kontrollieren, ist körperlich stärker als Itadori und verfügt über wesentlich mehr Kampferfahrung. Es gibt also keinen Grund, warum er nicht in der gleichen Eigenschaft wie sein Unterschüler ein Zauberer sein könnte. Itadori ist ein mehr als fähiger Jujutsu-Zauberer ohne jede verfluchte Technik, und jetzt, da Todo im selben Boot sitzt, könnte er seinem besten Freund eine Seite aus dem Buch nehmen.

Insgesamt wäre Todo auch ohne Boogie Woogie immer noch eine große Bedrohung für seine verfluchten Gegner. Seine körperlichen Fähigkeiten und der Einsatz schlichter alter verfluchter Energie reichten mehr als aus, um Megumi Fushiguro beim ersten Treffen der beiden zu Brei zu schlagen – obwohl Megumi über die weithin bekannte 10-Schatten-Technik verfügt. Auch während Geto Sugurus Nachtparade der Hundert Dämonen verließ er sich fast ausschließlich auf seine verfluchte Energie und prahlte gegenüber Megumi damit, dass er seine verfluchte Technik nur dazu nutzte, einen besonderen Grad zu besiegen. Darüber hinaus verfügt Todo über die Fähigkeit, einen der seltensten Jujutsu-Moves zu landen, einen Black Flash, und das hat er in Shibuya unter Beweis gestellt. Er war derjenige, der Itadori betreute, der nun der Rekordhalter mit den meisten Black Flash-Auftritten in Folge ist, und er hat auch den kühlen Kopf, selbst den tödlichen Schlag zu landen.

Todo Aoi wurde Opfer des Shibuya-Vorfalls und verlor seine Hand im Kampf mit dem Spezialfluch Mahito. Da er über eine verfluchte Technik verfügt, die durch Klatschen in die Hände aktiviert wird, war die Funktionalität seiner Technik, Boogie Woogie, fraglich. Auch wenn es möglicherweise andere Möglichkeiten gab, zu klatschen und Boogie Woogie zu aktivieren, gab Todo am Ende seiner Zeit in Shibuya zu, dass die verfluchte Technik nicht mehr verwendbar war. Allerdings ist der Zauberer mehr als geschickt genug, um ein Kämpfer zu bleiben, der sich auf seine körperlichen Fähigkeiten und sein taktisches Wissen verlässt. Er konnte ohne eine verfluchte Technik als Zauberer weitermachen, genau wie Itadori, und genauso stark sein wie beim Boogie Woogie.

Die Darsteller posieren gemeinsam auf dem Jujutsu Kaisen Anime Poster
Jujutsu Kaisen
TV-MA Animations-Action-Abenteuer

Ein Junge verschluckt einen verfluchten Talisman – den Finger eines Dämons – und wird selbst verflucht. Er betritt die Schule eines Schamanen, um die anderen Körperteile des Dämons ausfindig zu machen und sich so zu exorzieren.



Tipp Der Redaktion


D&D: Die 15 besten untoten Kreaturen, die du in deinem Dungeon brauchst

Listen


D&D: Die 15 besten untoten Kreaturen, die du in deinem Dungeon brauchst

Diese untoten Kreaturen werden jedem Abenteurer, der seinen Weg durch deinen D&D-Dungeon bahnt, wirklich Angst einjagen.

Weiterlesen
10 Mal verlor Superman seine Geduld (und warum)

Listen


10 Mal verlor Superman seine Geduld (und warum)

Superman ist ein Charakter, der normalerweise als edel und ehrenhaft angesehen wird, aber manchmal verliert er die Geduld und zeigt wahre Wut.

Weiterlesen