Final Fantasy: 10 stärkste Partymitglieder im Franchise, Rangliste

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die Final Fantasy-Reihe gibt es seit fast 35 Jahren und geht in ihr 16. Hauptspiel. In jedem Spiel haben Sie eine Reihe verschiedener Gruppenmitglieder, die Sie rekrutieren, wechseln und mit spezieller Ausrüstung ausrüsten können, um im Spiel zu helfen. Ob es sich um Hauptfiguren im Zusammenhang mit der Geschichte oder optionale Partner im Rollenspiel handelt, es ist schwer zu wissen, worauf Sie sich einlassen, wenn sie zum ersten Mal beitreten.



Bei so vielen starken Partymitgliedern und einer guten Menge an Blindgängern gibt es definitiv ein paar Charaktere, die stärker sind als andere. Manche könnten das sogar behaupten es gibt ein definitives Ranking der stärksten Final Fantasy-Partymitglieder in sechzehn verschiedenen Spielen.

10Gladiolus Amicitia hat einen hohen Schadensausstoß - Final Fantasy XV

Gladio ist eine offensive Bedrohung sowohl als K.I. kontrolliertes Gruppenmitglied und als spielergesteuerter Charakter in jedem Kampf in der Royal Edition von Final Fantasy XV. Ähnlich wie viele Charaktere mit ähnlichen Statistiken ist Gladiolus aufgrund seines hohen Schadens und seiner HP den Rest überragend.

Er kann Noctis leicht helfen, Platz zu schaffen, in Deckung zu gehen und Feinde für jeden Burst-Schaden anfällig zu machen, den Noctis austeilen kann. Auch ohne Magie ist Gladio auf allen anderen Wegen so nützlich, dass es kaum eine Rolle spielt.

9Barret Wallace hat einige der stärksten Limit-Breaks im Spiel – Final Fantasy VII

Im ursprünglichen FFVII-Spiel ist Barret eine gute Wahl, um eine tragende Säule in Ihrer Gruppe zu sein. Die Reichweite, die hohe Überlebensfähigkeit und die starken Limit Breaks übertreffen viele der Gruppenmitglieder im Spiel. Im frühen Spiel ist er ein starker Panzercharakter mit viel physischem Potenzial.

VERBINDUNG: 5 FFVII Amazing Bosses (und 5 der schlimmsten)





Im späten Spiel verschafft ihm seine ultimative Waffe jedoch Zugang zu einer großen Menge Magie. Auch ohne den Overglow-Glitch in FFVII zu missbrauchen, kann Barret ein Team mit einigen der stärksten Limit Breaks im Spiel bis zum Ende des Spiels tragen.

belgisches rotbier

8Terra Branford kann sich schneller durch Feinde schmelzen als jeder andere - Final Fantasy VI

Final Fantasy VI behandelt keinen einzelnen Charakter als Hauptprotagonisten, und aus diesem Grund teilen sich alle im Laufe des Spiels das Rampenlicht. Während Charaktere wie Celes und Sabin massiven Schaden anrichten können, während sie mit Hilfe von Espers viel Nutzen haben, befindet sich Terra auf einer anderen Ebene.





Mit einigen der besten einzigartigen Ausrüstungsgegenstände im Spiel und einem voll ausgestatteten Magiearsenal kann Terra Feinde schneller als jeder andere vernichten. Ihre Trance-Fähigkeit ist einfach, aber effektiv, verdoppelt den Schaden und erleidet nur die Hälfte des Schadens durch magische Angriffe. Jeder Spieler kann mit Terra in seinem Team in keiner Situation etwas falsch machen.

7Vaan hat den höchsten Wert für Kraft und Vitalität - Final Fantasy XII

Während Vaan der spielbare Hauptcharakter in FFXII ist, wird er nicht wirklich als Protagonist gesehen. Es ist möglich, alle Kämpfe ohne ihn durchzuführen, abgesehen von einigen notwendigen Abschnitten, die sich auch auf die Geschichte beziehen. Da die gesamte Community Balthier und Basch bevorzugt, ist es schwer zu argumentieren, dass Vaan eine willkommene Ergänzung für jedes Team darstellt.

VERBUNDEN: Die Top 5 der besten Charaktere in Final Fantasy VI

Mit hohem Schaden, hoher Geschwindigkeit und dem höchsten Wert für Stärke und Vitalität ist es für Vaan offensichtlich, im Team zu bleiben. Ashe mag der wahre Mittelpunkt der Geschichte dieses Spiels sein, aber Vaan hat die ganze Liebe in diesem ganz anderen Final Fantasy-Spiel.

6Samurai - Final Fantasy V

Jeder Charakter kann in FFV in jeden Job eingesetzt werden, jeder mit seinen eigenen Vor- und Nachteilen. Die Charaktere mit höheren Werten sind offensichtlich eine gute Wahl, um mit Samurai zu beginnen, aber zum größten Teil könnte jeder Charakter für diesen wahnsinnig kaputten Job verwendet werden. Es gibt wenig bis gar keine Nachteile bei der Wahl von Samurai, auch wenn keine magischen Optionen vorhanden sind. Samurais können mit Leichtigkeit bis zu 50% ausweichen, was bedeutet, dass nur die Hälfte der physischen Angriffe überhaupt trifft.

Samurai hat eine hohe kritische Trefferchance und eine der besten legendären Waffen im Spiel, die deinem Charakter 'Erstschlag' verleiht, damit er sich bei jeder Begegnung immer zuerst bewegt. Die Diversifizierung Ihres Teams durch verschiedene Arten von Jobs kann die zugrunde liegenden Probleme für Samurai abrunden, aber auch für sich allein kann Samurai das Spiel mit Stil zu Ende führen.

5Steiner ist der mächtigste Charakter in seinem jeweiligen Spiel - Final Fantasy IX

Der absolut stärkste Charakter im letzten Spiel für die PlayStation 1 ist der hochmütige, komische Charakter selbst, Steiner. Zu Beginn des Spiels mag es sich anfühlen, als ob Steiner und Freya die Nahkampf-Kraftpakete sind, Steiner übertrifft Freyas Stärke mit Leichtigkeit.

VERBINDUNG: 10 Dinge, die Sie nicht über Beatrice von FFIX wussten

Freyas Schaden mit Dragon's Crest hängt vollständig davon ab, wie viele Drachen Sie gezüchtet haben, während Steiner mit nur einer Fähigkeit das gleiche Schadenspotenzial erreichen kann. Ohne nach elementaren Schwächen oder Widerständen suchen zu müssen, fügt Shock am Ende des Spiels bei allem, was er trifft, maximalen Schaden zu. Dies, gepaart mit Steiners natürlicher Stärke, macht ihn zu einem wertvollen Parteimitglied in jeder Phase des Spiels.

samuel adams boston lager bewertung

4Rydia ist der einzige Charakter, der Eidolons beschwören kann - Final Fantasy IV

Dieser Eintrag bedarf keiner großen Erklärung, da jeder, der FFIV gespielt hat, weiß, dass Rydia eine willkommene Ergänzung des Spiels ist. Im frühen Spiel kann sie Black Magic für hohe DPS verwenden und am Ende des Spiels wird sie vollständig verändert.

Sie ist die einzige Figur, die das kann beschwöre Eidolons , die in der Lage ist, mehreren Feinden mit verschiedenen Elementarangriffen Schaden zuzufügen oder sogar bei jeder Kreatur in einer Begegnung sofortige Todeszauber anzuwenden. Es wird viel Landwirtschaft für Beschwörungstropfen erforderlich sein, aber es lohnt sich. Es ist leicht, durch FFIV zu kommen, wenn man einige Gruppenmitglieder unterschätzt, aber keine einzige Person übersieht, wie mächtig Rydia sein kann.

3Lightning ist kanonisch der mächtigste Protagonist - Final Fantasy XIII

Obwohl Lightning kanonisch der mächtigste Protagonist in der Final Fantasy-Reihe war, hatte er im ursprünglichen Final Fantasy XIII-Spiel nicht ihre mächtigeren Fähigkeiten, die in Lightning Returns zu sehen waren. Lightning übertrifft viele der Optionen für Gruppenmitglieder in FFXIII und hat wohl die ausgeglichensten Statistiken im Spiel. Ein hohes DPS-Potenzial ist eine Sache, aber Lightning hat die Geschwindigkeit, um Feinde effektiv auszuschalten, bevor sie selbst getroffen wird. Mit niedrigen HP kann sie eher als eine Glaskanone angesehen werden, aber sie hat die Fähigkeit, 'Ausweichen' zu lernen, was ihr Überleben mit der hohen 50%-Chance, jedem auszuweichen, erhöht Attacke kommt ihren Weg.

Anfänger-D&D-Kampagne 5e

VERBINDUNG: Lektionen, die FFVII Remake von FFXV lernen könnte

Obwohl sie in keinem Attribut die höchsten Offensivwerte hat, hat sie die zweithöchsten magischen und physischen Angriffswerte und die höchste Geschwindigkeit. Egal, ob sie als Sanitäterin für einen sekundären Heiler eingesetzt wird oder als Verwüsterin aufs Ganze geht, Lightning ist mit jeder Rolle vertraut, in die sie gesteckt wird.

zweiYuna hat einen hohen Nutzen - Final Fantasy X

Der Schwertkämpfer mit Sonnenbrille ist eine einfache Wahl für die Wahl jeder Party in Final Fantasy X, aber Auron wird neben Yuna Zweiter. Das Schadenslimit kann mit allen Charakteren mit ihren jeweiligen Himmlischen Waffen durchbrochen werden, aber Yuna hat eine zusätzliche Ebene zu ihrem Gesamt-DPS. Yuna hat einen hohen Nutzen und wird als Heilerin der Gruppe angesehen, aber sie kann die Schadensfähigkeiten aller mit einer speziellen Attacke übertreffen.

Jedermanns himmlische Waffe kann das Standardlimit von 9999 mit einem neuen Limit von 99.999 überschreiten, aber wenn man Anima verwendet, könnte man diese Zahl mit seinem Overdrive scheinbar überschreiten. Da Animas Overdrive insgesamt 16 Treffer macht, zählt das Spiel diese Treffer auf eine maximale Gesamtzahl von 1.599.984. Eine absolut lächerliche Nummer, um für das Mädchen zu greifen, das jeder nur für 'Revive' verwendet.

1Zell Dincht kann fast jeden Feind in einer Runde besiegen – Final Fantasy VIII

Zell ist möglicherweise der am meisten kaputte Charakter in der gesamten Serie und kann fast jeden einzelnen Feind im Spiel in nur einer Runde erledigen. Bei hohem Schadensoutput und einem Limit Break, der mit schnellen Eingaben ausgenutzt werden kann, ist es kein Wunder, dass Zell ganz oben auf der Prioritätenliste der Leute steht, um FFVIII zum Kinderspiel zu machen.

Alles was benötigt wird, ist sein Limit Break 'Duell' und das, was allgemein als 'Armageddon Fist' bezeichnet wird, um mehr als 720.000 Schaden zu verursachen. Es kann ermüdend sein, während des Duells alle Befehle eingeben zu müssen, aber die Ergebnisse belohnen die Langeweile.

NÄCHSTER: Die Top 5 der besten JRPG-Begleiter

Tipp Der Redaktion


Titans: Brenton Thwaites gibt ein Fortschritts-Update für Staffel 3

Fernseher


Titans: Brenton Thwaites gibt ein Fortschritts-Update für Staffel 3

Nightwing-Schauspieler Brenton Thwaites gab ein Update zur Produktion für die dritte Staffel von DC Universe's Titans.

Weiterlesen
Die 10 besten Manga-One-Shots

Listen


Die 10 besten Manga-One-Shots

One-Shots gehören zu den besten Mangas auf dem Markt, aber welche One-Shots dürfen Manga-Fans auf keinen Fall verpassen?

Weiterlesen