Justice League: Jeder Teil im Snyder Cut, Rangliste

Als das bekannt wurde Zack Snyders Justice League etwas mehr als vier Stunden dauern sollte, waren die Fans nicht überrascht, dass Snyder den Film in Teile zerlegte. Letztendlich war der Film in sieben Teile gegliedert – oder sechs Teile und einen Epilog. Jeder Teil erzählt seinen eigenen einzigartigen Teil der größeren Geschichte, die im Snyder Cut vor sich geht.



Während jeder einzelne Teil im Snyder Cut definitiv gut ist, sind einige unbestreitbar besser als andere. Teil 1 und der Epilog gehören zu den schwächeren Teilen des Films, während die stärksten Teile zur Mitte des Films hin zu spielen schienen.





7Teil 1: Verlass dich nicht darauf, Batman

Der schwächste Teil in Zack Snyders Justice League ist wahrscheinlich der erste Teil. Betitelter Teil 1: Zählen Sie nicht darauf, Batman, dieser Teil beginnt damit, dass Batman Aquaman trifft und versucht, ihn davon zu überzeugen, seiner aufstrebenden Justice League beizutreten. Außerdem sieht das Publikum, wie Martha Kent ihre Familienfarm in Smallville verliert.



Wonder Woman wird auch in einer heroischen Action-Sequenz eingeführt; Kurz darauf kämpfen die Amazonen gegen Steppenwolf um ihre Mutterkiste und verlieren schließlich. Obwohl dieser Teil eine Menge wichtige Arbeit leistet, um den Film einzurichten, hat er den Nachteil, dass er Menge der Arbeit. In diesem Teil wird ein Fundament gelegt, was bedeutet, dass der Film an dieser Stelle mehr notwendig als kreativ ist.





6Epilog: Zweimal ein Vater

Nach dem ersten Teil ist der Epilog des Snyder Cut mit dem Titel Epilog: A Father Twice Over wahrscheinlich der zweitschwächste Teil des Films. Obwohl es insgesamt großartig ist, hält es späteren Teilen nicht das Wasser, als sie sich selbst halten können.In diesem Teil sehen die Charaktere alle die Enden ihrer Bögen wie in diesem speziellen Film. Cyborg hört die letzte Nachricht seines Vaters, Aquaman kehrt in die Oberflächenwelt zurück und Flash erzählt seinem Vater, dass er einen Job in seinem Bereich bekommen hat.



VERBUNDEN: Justice League: 10 Wege, wie der Snyder-Schnitt Wonder Woman gerettet hat

Nicht nur das, Bruce gründet ein Hauptquartier für die Liga und bekommt die Farm der Familie Kent für Clark zurück. Lex Luthor bricht aus dem Gefängnis aus und rekrutiert Deathstroke. Es passiert so viel und danach alle davon hat Bruce immer noch seine gesamte Knightmare-Traumsequenz, in der er mit dem Joker spricht.Als er aufwacht, rekrutiert er den Marsmenschenjäger für die Liga. Dieser Epilog erledigt die ganze Arbeit, um den Film abzuschließen. Leider ist der Epilog daher, ähnlich wie die Einleitung, eher eine Notwendigkeit als ein kreatives Stück und dient der Geschichte viel mehr als dem Publikum.

Deschutes Spiegelteich

5Teil 2: Das Zeitalter der Helden

Der zweite Teil des Films, Teil 2: The Age Of Heroes, ist nicht so actiongeladen wie einige andere, aber immer noch ziemlich gut. In diesem wurden mehrere Gespräche geführt, darunter zwischen Bruce und Alfred; Bruce und Diana; und Cyborg und sein Vater.Die Amazonen warnen Diana vor Steppenwolf, und Diana erzählt Bruce die gesamte Geschichte, wie die Mother Boxes überhaupt auf der Erde landeten.

Es gibt mehrere ausgezeichnete Sequenzen, wie die riesige Kampfszene der Vergangenheit, sowie Aquamans lange Einführung in den Film.Steppenwolf und seine Beweggründe werden ebenfalls vorgestellt, daher muss in diesem Teil etwas an Einführungen gearbeitet werden. Es könnte jedoch auch beginnen, seine Flügel kreativ auszubreiten, und hier begann der Film wirklich zum Besseren.

4Teil 5: Alle Pferde des Königs

Teil fünf beginnt zunächst direkt nachdem die brandneue Justice League beschlossen hat, Superman wiederzubeleben. Betitelt, Teil 5: Alle Pferde des Königs, der Titel dieses Teils bezieht sich auf das Kinderlied Humpty Dumpty , in dem alle Pferde des Königs und alle Männer des Königs Humpty nicht wieder zusammenbringen konnten. Dieser Teil hat mehrere erstaunliche Szenen, einige der besten im Film.

VERBINDUNG: Justice League: 10 Ways The Snyder Cut Saved Superman

Victor und Barry graben zusammen Clarks Leiche aus, während Arthur und Diana miteinander reden; Währenddessen erzählt Bruce Alfred von seinen Plänen und wie er sich fühlt, was vor sich geht. Nicht nur das, die Liga belebt – und bekämpft – Clark in diesem Teil wieder. Sein Part hat viele Stärken, obwohl er einfach nicht ganz so gut ist wie spätere Teile, um ihn über den Rand zu schieben.

3Teil 4: Maschine wechseln

Während Teil vier den Titel Teil 4: „Change Machine“ trägt und sich technisch auf die Mother Box bezieht, könnte dasselbe von der Justice League gesagt werden. Teil vier beginnt damit, dass Wonder Woman, Batman, Flash und Cyborg sich zum ersten Mal treffen und dann zum ersten Mal gemeinsam gegen Steppenwolf kämpfen.Aquaman rettet sie und schließt sich dem Team an, während Cyborg die letzte Mother Box in die Liga bringt. Eine weitere erstaunliche Sequenz nimmt einen guten Teil dieses Teils ein, in der Cyborg die Funktion der Mother Box erklärt, wie sein Vater sie bekam und wie sie ihn so erschaffen hat, wie er jetzt ist.

Während Martian Manhunter verkleidet als Martha Lois Lane überzeugt, weiterzuziehen, erzählt Steppenwolf Darkseid, dass die Anti-Life-Gleichung auf der Erde ist, und die Liga beschließt, Superman wiederzubeleben. Dies ist das erste Mal, dass die Justice League wirklich als Team zusammenarbeitet. Nicht nur das, sondern wie der Titel dieses Teils andeutet, beginnt die Liga gut zusammenzuarbeiten und tatsächlich eine Veränderungsmaschine zu sein, wie Bruce sie haben wollte.

zweiTeil 6: Etwas Dunkleres

Dieser letzte Teil des Films ist technisch gesehen der vorletzte Teil des Films, da der Epilog direkt danach stattfindet. Dies ist jedoch der letzte Teil, der so betitelt ist. Teil 6: 'Something Darker' sollte sich ursprünglich vielleicht auf Supermans neuen schwarzen Superman-Anzug beziehen, aber dies war am Ende nicht der Fall. Stattdessen befürchtet die Liga, dass sie etwas Dunkleres erweckt haben, als sie es beabsichtigt hatten.Teil sechs hat so viele erstaunliche Elemente, aber eines der besten war die letzte Kampfsequenz. Die DCEU ist mit der Kampfchoreografie insgesamt besser an der MCU, aber dieser letzte Kampf war in der Kinofassung von etwas schwach Gerechtigkeitsliga . Der Snyder Cut hat den Kampf überarbeitet und komplett gerettet.

VERBUNDEN: Justice League: 10 Wege, wie der Snyder-Schnitt den Blitz rettete

Die Liga kämpfte zusammen und tötete Steppenwolf, wobei Wonder Woman ihm den Kopf abschlug, als er endlich durch sein Portal nach Hause flog. Cyborg trennte die Mother Boxes, und der Flash konnte die Speed ​​Force nutzen, um die Regeln zu brechen, die Zeit umzukehren und den Tag zu retten.Das ist alles unglaublich, aber dennoch ist es nicht so gut wie eine frühere Sequenz in diesem Teil. In einem der bisher vielleicht besten Momente von Superman in der DCEU hört Clark die Stimmen seiner Väter Jor-El und Jonathan Kent, als er entscheidet, wer er sein möchte. Superman zieht schließlich den schwarzen Superman-Anzug an, bevor er dem Rest der Liga beitritt. Dieser Teil ist kaum zu toppen, aber ein Teil im Snyder Cut war letztendlich besser als der Rest.

1Teil 3: Geliebte Mutter, geliebter Sohn

Der beste Teil in Zack Snyders Justice League enthält die besten Teile des Snyder Cut. Betitelter Teil 3: Geliebte Mutter, geliebter Sohn, diese Sequenz ist absolut unglaublich. Es ist fast schockierend, dass Joss Whedon sich dafür entschieden hat, so viel von diesem Teil zu schneiden, denn es ist unbestreitbar einer der besten Teile des gesamten Films, egal wie man den Film insgesamt sieht.Dieser Teil enthält komplette Einführungen für Flash und Cyborg, die beide absolut unglaublich sind. Darüber hinaus bekommt Cyborg sogar eine zusätzliche Szene, in der er zum ersten Mal seine Fähigkeiten und Kräfte als Cyborg navigiert. All dies ist absolut erstaunliche Charakterarbeit und rettete das absolute Durcheinander, das aus diesen Teilen in der Kinoveröffentlichung wurde. Dieser Teil sieht auch, wie Bruce Barry für die Liga rekrutiert und Diana dasselbe mit Victor tut.

Steppenwolf nimmt die Mother Box aus Atlantis in einer der besten Kampfsequenzen des Films, und das ist noch nicht alles. Der beste Moment des Films spielt sich in diesem Teil ab. Die DCEU ist nicht großartig in der Charakterarbeit, aber es gibt eine Szene zwischen Diana und Alfred in diesem Film, in der Alfred die Art und Weise korrigiert, wie Diana sich Tee macht. Kleine Charaktermomente wie diese sind in der DCEU selten, aber sie werden in Teil 3 des Snyder Cuts gezeigt, was ein großer Teil davon ist, warum dies der beste Teil in part ist Zack Snyders Justice League.

WEITER: Justice League: 10 Wege, wie der Snyder-Schnitt Batman gerettet hat

Alkoholgehalt in dos equis Bier


Tipp Der Redaktion


Ist Earthbound die fehlende Verbindung zwischen Frieza und Mewtu?

Anime-Nachrichten


Ist Earthbound die fehlende Verbindung zwischen Frieza und Mewtu?

Fans vermuten, dass der Bösewicht der ersten beiden Mother-Spiele sowohl Dragon Balls Freiza als auch das legendäre Pokemon Mewtu beeinflusst hat. Haben sie recht?

Weiterlesen
World Breaker Hulk: Könnte der stärkste Hulk Thanos endgültig zerstören?

Comics


World Breaker Hulk: Könnte der stärkste Hulk Thanos endgültig zerstören?

Thanos ist einer der wenigen Marvel-Charaktere, die sich mit dem Hulk messen können, aber könnte der MCU-Bösewicht die stärkste Form des Hulk besiegen?

Weiterlesen