MechWarrior: Warum die Mad Cat als der 'beste' Mech von allen gilt

Welcher Film Zu Sehen?
 

In dem MechKrieger Im PC-Gaming-Universum sind riesige, stampfende Roboter namens BattleMechs die Könige des Schlachtfelds. Aber unter Spielern und Charakteren aus der Geschichte sind einige Mechs beliebter als andere. Diese gewaltigen Kriegsmaschinen unterscheiden sich stark in Größe, Form, Waffennutzlast und Kampfrolle, und Pfund für Pfund, die berühmte the Verrückte Katze könnte der Platzhirsch sein.





Es ist schwierig, einen einzelnen „besten“ Mech zu definieren. Einige eignen sich besser für eine bestimmte Kampfrolle als andere, und Mechs sind unglaublich vielfältig. Dennoch ist der 75-Tonnen Verrückte Katze ist zu einer ikonischen Maschine für die Überlieferung und das Spiel geworden, und es ist völlig klar, warum. Das Verrückte Katze macht einfach alles richtig.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Die verrückte Katze, der krönende Erfolg des Clan Wolfs

Diese Maschine war die Idee von Clan Wolf, einem der furchterregenden Kriegerclans, der weit von den Grenzen der verfeindeten Nationen der Inneren Sphäre entfernt existiert. Clan Wolf war schon immer ein mächtiger Spieler unter den konkurrierenden Clans gewesen, und im Jahr 2945 waren die Ingenieure von Clan Wolf bereit, etwas wirklich Besonderes zu bauen, den Timberwolf. Es war ein 75-Tonnen-Mech, der auf einem älteren Design namens Woodsman basierte, und dieser neue Timberwolf würde die Werte des Clan Wolfs in Bezug auf Geschwindigkeit, List und räuberischen Instinkt repräsentieren, wie ein echter Hund.



Die Timberwolf ging in einer einzigen Fabrik im Clanraum in Produktion, und diese Maschine verblüffte ihre Piloten und ihre Feinde gleichermaßen mit ihrer eleganten Kampfleistung, von ihrer großzügigen Höchstgeschwindigkeit und einfachen Handhabung bis hin zu ihrer dicken Panzerung (für ihre Größe) und ihrer harten Waffennutzlast treffen. Es war schwierig, einen einzigen Fehler in dieser unglaublichen Maschine zu finden, abgesehen von der Tatsache, dass relativ wenige gebaut wurden. Und Clan Wolf war auch nicht in der Stimmung, es mit den anderen Clans zu teilen.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Der Timberwolf wurde zum ikonischen neuen Mech des Clan Wolfs, und im Jahr 3049 stellten vier Clans eine Invasionsflotte zusammen und machten sich auf den Weg in die Innere Sphäre, um die Erde zu erobern. Clan Wolf führte diese Bemühungen an, und die furchterregenden Mechs dieses Clans terrorisierten ihre glücklosen Gegner in der Freien Republik Rasalhague (einer kleinen Nation der Inneren Sphäre). Insbesondere ein ComStar-Agent namens Anastasius Focht sah Videos dieses Mechs in Aktion und stellte fest, dass er einer Mischung aus den berühmten Marodeur- und Catapult-Mechs ähnelte. Der Code des Rumtreibers war MAD und der Code des Katapults war CAT, also wurde dieser außerirdische Mech die Mad Cat genannt.



VERBINDUNG: MechWarrior: Die wahren Ursprünge der Kriegerclans, endlich enthüllt

Die furchterregende Mad Cat nahm an vielen Schlachten teil, einschließlich der schicksalhaften Schlacht von Tukayyid. Berühmte Piloten reichten vom blutrünstigen Vlad Ward des Clan Wolf bis zum mysteriösen und legendären Kopfgeldjäger, der irgendwie eine Mad Cat erhalten hat, obwohl er ein Söldner der Inneren Sphäre war. Dieser Mech war so beliebt und erfolgreich, dass er neue Designs inspirierte, wie den 90 Tonnen schweren Mad Cat Mk II, der von Clan Diamond Shark entworfen und verkauft wurde. Die Armee des Vereinigten Commonwealth versuchte auch, eine Low-Tech-Version namens Rakshasa zu bauen, die ein angemessener, aber ansonsten unauffälliger Mech war. Es war sicherlich nicht mit dem Clan Wolf-Original zu vergleichen.

Die verrückte Katze in den Spielen

Das Verrückte Katze ist auch ein Kraftpaket in den PC-Spielen und das Tabletop-Miniaturen-Spiel , die es seit den 1990er Jahren bei Spielern beliebt macht. Dieser 'Mech erscheint auf dem Cover von MechWarrior 2: Kampf des 31. Jahrhunderts , und es ist Pfund für Pfund der beste Mech im Spiel. Dieses Spiel beinhaltet den Verweigerungskrieg zwischen dem Jadefalken und dem Wolfsclan, an dem eine Handvoll tödlicher Clan-Mechs beteiligt sind, vom agilen Jenner IIC bis zum schwerfälligen Zerstörer, dem Dire Wolf.

Aber unter diesen die Verrückte Katze ist wohl das Beste, und das gleiche gilt für 1999 MechWarrior 3 , das sowohl Clan- als auch Inner Sphere-Mechs enthält (und es ist wieder auf dem Cover). Dieser 'Mech taucht auch in späteren Titeln auf, wie zum Beispiel MechKrieger 4 und MechWarrior Online , obwohl es fehlt in MechKrieger 5 , da dieses Spiel vor der Clan-Invasion stattfindet.

VERBINDUNG: MechWarrior: Wie sich die Innere Sphäre zum RUIN brachte (und wiederhergestellt)

Sowohl bei PC-Spielen als auch bei Brettspielen überzeugte der Mad Cat die Spieler mit seiner bemerkenswerten Mischung aus Mobilität, Feuerkraft und Rüstung, und unter den Spielern gilt die allgemeine Regel, dass ein Mech einen dieser drei Faktoren zugunsten des anderen opfern muss zwei. Angriffs-Mechs sind hart, aber langsam, und leichte Mechs sind schnell, aber mit kleinen Waffen zerbrechlich. Als der Inbegriff des Clan-schweren Mechs hat der Mad Cat jedoch wohl das System durchbrochen und alle drei Faktoren auf einmal erreicht, sich mit der Geschwindigkeit eines mittleren Mechs bewegt, während er fast die Feuerkraft eines Angriffs-Mechs mit passender Panzerung hatte.

Die Mad Cat ist in erster Linie ein Langstreckenjäger mit zwei LRM 20-Raketenhalterungen und zwei großen ER-Lasern, um ihre Feinde aus der Ferne zu zerstören. Wenn der Feind näher kommt, kann die Mad Cat auch zwei ER-Medium-Laser und einen Medium-Puls-Laser abfeuern, und sogar zwei Maschinengewehre, wenn es dazu kommt.

Es stimmt, dass den LRM-Werfern die Munition ausgehen kann, aber die Laserwaffen werden es nie tun. Und wenn die Mad Cat heiß läuft, kann sie die großen Laser beiseite legen und stattdessen ihre Raketen abfeuern. Abgesehen von fehlenden Sprungdüsen wie dem Summoner hat der Mad Cat praktisch keine Schwächen. Es ist so gut wie ein schwerer Mech, den sich jeder wünschen kann, in der Überlieferung oder in den Spielen.

LESEN SIE WEITER: Warhammer: Vermintide 2 – Was Sie über Bardin, den ausgegrenzten Ingenieur wissen sollten



Tipp Der Redaktion


'Game of Thrones' Staffel 6 Premiere Datum bestätigt

Fernseher


'Game of Thrones' Staffel 6 Premiere Datum bestätigt

Basierend auf G.R.R. Martins beliebte 'A Song of Fire and Ice'-Romane, HBOs beliebteste 'Game of Thrones'-Serie, wird Ende April zurückkehren.

Weiterlesen
Wie sich der Kunststil von JoJo's Bizarre Adventure entwickelt hat

Anime-Nachrichten


Wie sich der Kunststil von JoJo's Bizarre Adventure entwickelt hat

Hirohiko Araki, Schöpfer der JoJo's Bizarre Adventure-Reihe, hat auf seiner Reise, seinen einzigartigen Kunststil zu finden, überwältigende Fortschritte gemacht.

Weiterlesen