My Hero Academia: Monomos aus den Fugen geratene Natur hat zutiefst persönliche Wurzeln

WARNUNG: Das Folgende enthält Spoiler für My Hero Academia Staffel 5, Folge 9 Early Bird! jetzt auf Crunchyroll, Funimation und Hulu . streamen



Staffel 5 von Meine Heldenakademie hat das Rampenlicht auf einige Charaktere gelenkt, die zuvor nur im Vorbeigehen gesehen wurden. Mehr Mitglieder der Klasse 1-B bekommen eine Chance zu glänzen, darunter der berüchtigte Neito Monoma. Er hinterließ bei seinen ersten und folgenden Auftritten einen ziemlichen Eindruck, indem er immer die Klasse 1-A herausforderte und das erklärte Klasse 1-B würde als die überlegene Heldenklasse anerkannt werden . Monoma war anfangs bei den Fans vielleicht nicht beliebt, aber die jüngsten Episoden haben die Gründe für sein seltsames Verhalten genauer beleuchtet.





Nach Klasse 1-B Niederlage gegen Bakugos Kader , Tokage versuchte, sich bei Monoma zu entschuldigen. Ihre Niederlage bedeutete, dass Monomas einseitige Konkurrenz gegen die Klasse 1-A offiziell mit einer Niederlage endete – aber er weigerte sich, ihre Entschuldigung anzunehmen.



Monoma begann eine weitere seiner erhabenen Reden und erklärte, sein wahres Ziel sei es, der Öffentlichkeit klar zu machen, dass der Weg der Klasse 1-B der richtige ist. Im Vergleich zu Klasse 1-A, die immer im Zentrum des einen oder anderen Konflikts steht, hatte Klasse B praktisch keine mediale Aufmerksamkeit, weder positiv noch anderweitig. Stattdessen hielten sie den Kopf gesenkt und konzentrierten sich darauf, sich zu verbessern ihre Fähigkeiten und Macken damit sie bessere Helden werden könnten.





Monomas Besessenheit vom richtigen Weg könnte auf eine Unsicherheit darüber zurückzuführen sein, wie die Leute ihn sehen. Er gibt sich immer viel Mühe, vorzeigbar zu wirken, auch seine ausgefallene Sprache und sein klares Auftreten wirken für einen Studenten etwas fehl am Platz, aber es zahlt sich aus. Egal welches Outfit er trägt, Monoma sieht immer perfekt aus. Sogar sein Heldenkostüm, ein echter Smoking, scheint jeden Betrachter zu beeindrucken.



VERBUNDEN: My Hero Academia gibt Hanta Sero seinen Traumgegner

Leider ergeben dieser Komplex und seine Macke keine sehr gute Kombination. Menschen in der Welt von Meine Heldenakademie betrachten Macken als ein zutiefst einzigartiges Geschenk, etwas, das beweist, dass sie ein Individuum sind. Die meisten würden jemanden mit der Fähigkeit finden, etwas so Persönliches mehr als nur ein bisschen gruselig zu kopieren. Auch Monomas Quirk scheint auf den ersten Blick nicht für Heldenarbeit geeignet. Seine Schlagfertigkeit und Erfahrung mit Copy machen Monoma immer noch zu einer Kraft, mit der man im Kampf (insbesondere mit Teamkollegen) rechnen muss, aber gegen rohe Zerstörungskraft hätte er nur begrenzte Möglichkeiten.

Monomas Aggressivität gegenüber Klasse 1-A , sowie seine Entschlossenheit, auf dem „richtigen Weg“ zu bleiben, könnten für ihn eine Möglichkeit sein, seine Unsicherheiten und Mängel auszugleichen. Gibt es schließlich einen besseren Weg, sich und seine Klassenkameraden als fähige Helden zu etablieren, als die Klasse 1-A, eine für ihre Kraftpakete bekannte Schülerschaft, in den Schatten zu stellen?

VERBUNDEN: In My Hero Academias bisher größter Wendung fällt [SPOILER] aus UA

Monoma achtet auch darauf, durch Regelverstöße keine negativen Gefühle über sich selbst zu schüren. Genau wie Shinso , die Natur seiner Macke führt dazu, dass andere die Art von Person in Frage stellen, die er ist. Aus den falschen Gründen aufzufallen, würde diese Gerüchte nur fördern und seinen hart erkämpften Ruf trüben.

Es ist möglich, dass Monoma gegenüber Klasse 1-A einige Ressentiments hegt. Ihr ständiger Regelbruch ohne erkennbare Konsequenzen muss sich für ihn wie ein Schlag ins Gesicht anfühlen. Aber das bedeutet nicht unbedingt, dass seine Rivalität mit ihnen schlecht gelaunt ist. Monoma schien sogar mit Kirishima auszukommen, während er beobachtete, wie ihre Klassen gegeneinander antraten, und lobte sogar Bakugos Wachstum nach seinem Match. Beide Vorfälle zeigen, dass er Klasse 1-A als Gleichaltrigen erkennt, auch wenn er dies nicht immer zeigt. Monoma ist ein Gentleman und unsportliches Verhalten würde nicht das Bild des Helden werden, der er sein möchte.

WEITER LESEN: My Hero Academia: Warum Momo Yaoyorozus Liebe zu Kanonen wichtig ist



Tipp Der Redaktion


Destiny 2: Der SCHNELLSTE Weg zu einem meisterhaften exotischen Katalysator

Videospiele


Destiny 2: Der SCHNELLSTE Weg zu einem meisterhaften exotischen Katalysator

Das Freischalten eines exotischen Katalysators in Destiny 2 war noch nie so einfach, dank einer Begegnung im Last Wish-Raid, der alleine gezüchtet werden kann.

Weiterlesen
Star Wars: 10 Möglichkeiten, wie die Special Editions die Original-Trilogie verändert haben

Listen


Star Wars: 10 Möglichkeiten, wie die Special Editions die Original-Trilogie verändert haben

George Lucas veröffentlichte eine aktualisierte Version der Star Wars-Originaltrilogie, die als Special Edition bekannt ist und einige umstrittene Änderungen aufwies.

Weiterlesen