One-Punch Man's Season 2 Finale, erklärt

Welcher Film Zu Sehen?
 

ACHTUNG: Der folgende Artikel enthält Spoiler für Ein Schlag Mann Staffel 2, Folge 12, 'Das Chaos des Jüngers aufräumen' ist jetzt auf Hulu verfügbar.






optad_b

Die Menschheit war durchgehend mit zwei separaten neuen Bedrohungen konfrontiert Ein Schlag Mann 's zweite Staffel. Der Heldenjäger Garou verfolgte und besiegte Mitglieder der Hero Association, und mehrere Monster gründeten ihre eigene rivalisierende Organisation, die passenderweise Monster Association genannt wurde, um eine prophezeite Apokalypse herbeizuführen, indem sie auf große menschliche Städte abzielten und ihre Verteidiger überwältigten.

Während die Apokalypse auf absehbare Zeit verschoben wurde und Garou seinen bisher schwersten Verlust erlitten hat, endet die zweite Staffel der beliebten Anime-Serie mit einem kleinen Cliffhanger, wobei mehrere wichtige Handlungsstränge ungelöst bleiben.



In Anlehnung an die vorherige Episode wurde Garou – das selbsternannte menschliche Monster – endlich von dem S-Klasse-Helden Genos, Garous ehemaligem Kampfkunst-Mentor Bang und seinem älteren Bruder Bomb aufgespürt. Die letzten Episoden haben den Antagonisten der zweiten Staffel zunehmend abgenutzt, da er gegen Watchdog Man und Saitama aufeinanderfolgende Niederlagen erleiden musste. Erschöpft und erholt sich immer noch von den früheren Schlachten, hat sich Garou immer noch als beeindruckend erwiesen und eine Gruppe von A-Klasse-Helden ausgeschaltet, die ihn in die Enge getrieben haben. Genos und Bang lieferten dem mächtigen Kampfkünstler jedoch einen Schlag.

Bevor Genos den letzten Schlag versetzen kann, erhält Garou jedoch rechtzeitig Hilfe von der Monster Association selbst, angeführt von Phoenix Man und Elder Centipede. Die Monster Association hatte Garou einige Zeit im Auge, da er im Laufe der Saison mehrere Helden besiegt hatte. die Gruppe bot ihm sogar die Möglichkeit, sich durch den Einsatz von Monsterzellen in ein echtes Monster zu verwandeln und sich seinen Reihen anzuschließen. Nachdem Garou sein ganzes Leben lang Monster vergöttert und sich mit ihnen identifiziert hatte, lehnte er überraschend ihr ursprüngliches Angebot ab und zog es vor, seine Jagd als Mensch fortzusetzen.



VERBINDUNG: Dies ist der ikonischste Punch von One-Punch Man





Da die Monster Association später mehrere Kampfkünstler zur Verwandlung zwingt, hat Garou möglicherweise keine Wahl mehr, da Phoenix Man mit dem kaum bewussten Heldenjäger zum geheimen Hauptquartier der Monster Association fliegt, um sich mit dem Anführer der Organisation, Orochi, zu treffen. Und wenn Garou gezwungen ist, Monsterzellen zu verbrauchen, um ein Monster zu werden, würde er ein erhebliches Leistungsupgrade erhalten, das ihn in einem unvermeidlichen Rückkampf zu mehr als einem Gegner für Genos und Bang machen könnte.

Die Flucht von Phoenix Man und Garou wird von Elder Centipede abgedeckt, dem unaufhaltsamen Monster, das Metal Bat bei einem früheren Amoklauf durch eine Stadt besiegt hatte. Das Monster ist ein drohendes Ungetüm, dessen fliegender Körper größtenteils von einem undurchdringlichen Panzer geschützt wird, und wird von Genos völlig ungehindert. Die stärksten Upgrades und Waffen des kybernetischen Helden hinterlassen kaum eine Delle, da Elder Centipede die Fähigkeit offenbart, sich von Angriffen sofort zu regenerieren. Als Genos, Bang und Bomb versuchen, mit den bewusstlosen Helden der A-Klasse zu fliehen, nimmt Elder Centipede eine nahegelegene Stadt ins Visier, um seinen neuesten Weg der Zerstörung zu suchen.





Abgelenkt vom hochrangigen Helden King lenkt Centipede seinen Angriff im letzten Moment ab, nur um von einem einzigen, massiven Schlag von Saitama besiegt zu werden, der wieder einmal dem Titel und der Prämisse der Serie gerecht wird. In Ehrfurcht vor der rohen Kraft seines Mentors fragt Genos Saitama, ob er jemals hoffen kann, an die Stärke seines Lehrers heranzukommen. Unbeeindruckt antwortet Saitama, um mehr Macht zu erlangen, was Genos zu Kings Entsetzen glücklich akzeptiert.

Damit ist Staffel 2 von Ein Schlag Mann kommt zu einem abrupten Ende und neckt eine Allianz zwischen Garou und der Monster Association, während Genos seine Suche nach Saitamas Aufmerksamkeit fortsetzt. Kurz gesagt, die zweite Staffel diente hauptsächlich als 12-Episoden des Setups, wobei der mächtige Protagonist weitgehend abgelenkt war, als die neuen Bedrohungen von Garou und der Monster Association auftauchten. Während Garou und die Monster Association vermutlich für eine dritte Staffel ihre Kräfte bündeln werden, ist nicht klar, wie diese Konfrontation und ihre prophezeite Apokalypse verlaufen werden, aber die größte Hoffnung der Welt liegt wahrscheinlich in Saitamas üblicher immenser Schlagkraft.

WEITER LESEN: One-Punch Man: Genos ist der subversivste Charakter der Serie



Tipp Der Redaktion


Jeder Beschwörungsmechanismus in Yu-Gi-Oh, erklärt

Listen


Jeder Beschwörungsmechanismus in Yu-Gi-Oh, erklärt

Beschwörung ist eine Schlüsselmechanik, die Yu-Gi-Oh-Spieler nutzen müssen, um zu gewinnen. So funktioniert jede unterschiedliche Summiermechanik.

Weiterlesen
Vermächtnisse werden Landon neue, nicht-Phoenix-Fähigkeiten verleihen

Fernseher


Vermächtnisse werden Landon neue, nicht-Phoenix-Fähigkeiten verleihen

Die Schöpferin von Legacies, Julie Plec, neckt die Fans, dass Landon in Staffel 3 eine neue Supermacht bekommen wird, aber es wird nichts mit seiner Phoenix-Vergangenheit zu tun haben.

Weiterlesen