Resident Evil: Die 5 härtesten Bosse der Serie (& 5, die enttäuschend sind)

Welcher Film Zu Sehen?
 

Bosse, insbesondere Endgegner, sind immer ein heikles Thema, wenn es um Resident Evil . Es gab wirklich einige tolle wie Nemesis oder Mr.X die Sie während des gesamten Spiels verfolgen und immer eine Präsenz sind, auf die Sie achten müssen. Es sorgt für ein spannungsgeladenes Spiel, bei dem Sie nie wissen, wann sie Ihnen auffallen.






optad_b

Nicht alle sind jedoch so unvergesslich. Es gab ein paar, die einen einfach nur zum Gehen bringen, und andere, die einfach so schrecklich langweilig sind. Einen Boss zu haben, der nur ein Kugelschwamm ist, ist nicht das Schlimmste auf der Welt, aber er kann nicht der letzte sein, wie es in vielen Fällen der Fall ist. Der Endgegner sollte sich immer episch anfühlen, anstatt mit einem dumpfen Schlag zu enden.

10Am härtesten: Königin Blutegel

Die Königin Blutegel aus Resident Evil Zero ist im herkömmlichen Sinne nicht schwer, da es immer noch ein schwammiger Kampf ist, und Sie beginnen mit viel Platz zwischen Ihnen und ihm. Das Problem ist, dass es drei Etappen lang ist und Munition nicht gerade etwas ist, an dem Sie einen unbegrenzten Vorrat haben.



Es hilft nicht, dass Sie in Phase drei die Königin meistens nur dazu bringen, Billy wegen Rebecca anzugreifen, anstatt sie zu bekämpfen. Das ist nicht so schlimm, wenn Sie die Munition haben, aber wenn nicht? Nun, am besten bereiten Sie sich auf einige sehr frustrierende Wiederholungsversuche vor.

Bewerten Sie Bier Blue Moon

9Überwältigend: Uroboros Hand

Der Begriff 'nicht überwältigend' beschreibt viele Resident Evil 5 , aber das gilt für diesen Kampf doppelt. Vom Design her ist es ziemlich cool und sollte für eine lustige Begegnung sorgen. Nur nicht, weil es so schmerzlich einfach gemacht wurde. Sie sollten es mit Feuer verbrennen, um seine Schwachstellen freizulegen, was Sie mit Ihrem Flammenwerfer oder den überschüssigen explosiven Kanistern um ihn herum leicht tun können.



Wenn das nicht einfach genug wäre, könntest du dir auch einfach einen Raketenwerfer kaufen und einmal darauf schießen. Yup, mehr braucht es nicht, ein Schuss und dein Bosskampf dauert ungefähr drei Sekunden.





8Am härtesten: U3

Es gilt nicht umsonst als eines der besten der Serie und das Charakterdesign in Resident Evil 4 ist ein Grund dafür. Viele der Bosse waren so einzigartig, Salazar nahm den Kuchen, aber U3 brachte die größte Herausforderung.

VERBINDUNG: 10 Spiele über Rache, die Sie spielen sollten, wenn Sie The Last of Us Part II mögen





Der Nahkampf macht es unglaublich schwierig, mit ihm umzugehen, zumal Sie alle Käfige überwinden müssen, bevor Sie ihm wirklich Schaden zufügen können. Bis dahin ist er so unbesiegbar wie Nemesis. Fügen Sie hinzu, dass es Quick-Time-Events gibt, die mit ihm verbunden sind, und er ist kein Boss, dem Sie sich zweimal stellen möchten.

7Überwältigend: Ricardo Irving

Schade, dass Resident Evil 5 hat so viele überwältigende Chefs, und genau das ist Ricardo Irving. Was es noch schlimmer macht, ist die Tatsache, dass er eine wirklich epische Begegnung hätte sein sollen. Er verwandelte sich in ein riesiges Seeungeheuer, um Gottes willen, wie konnte das nicht gut werden?

Nun, wie sich herausstellt, ganz einfach, wenn Sie es nur mit den Maschinengewehren des Bootes niedermähen müssen. Es gibt nicht einmal eine besondere Schwäche; Sie zünden ihn einfach an und er stirbt schließlich.

6Am härtesten: Derek Simmons

Nun, das Wort 'hart' bedeutet nicht immer unbedingt gut, da der Kampf gegen Derek Simmons ungefähr so ​​gut war wie die gesamte Resident Evil 6 . Das heißt, es war ein schwieriger Kampf aus einem Grund und nur aus einem Grund. Es fühlte sich an, als würde es nie enden, da es bis zu 30 Minuten dauert. Es war, als hätte Capcom gerade einige der mehrstufigen Schlachten von . gesehen Dunkle Seelen und sagte, das brauchen wir! Was sie angerichtet haben, war eine verworrene Schlacht, in der es so aussieht, als hätte man Simmons mindestens zweimal getötet, bevor er gleich wieder aufsteht.

5Überwältigend: Ndesu

Ndesu hat das Aussehen, das für ihn spricht, und seine Größe lässt ihn sicherlich episch fühlen, ebenso wie seine Einführung, bei der er fast das gesamte Team von Chris ausschaltet. Das Problem ist, dass größer nicht immer besser ist.

VERBINDUNG: Ratchet & Clank: 5 Videospiel-Duos, die das Paar in einem Kampf schlagen könnte (und 5, die sie nicht konnten)

Meistens fühlen sich so große Bosse schwerfällig und neigen dazu, sich angesichts ihrer Größe zu leicht zu schlagen, sodass Sie normalerweise immer auf einen Schwachpunkt schießen müssen. Es hilft nicht, dass er nur eine größere Version von Gigante ist von Resident Evil 4 , der zufällig ein weit überlegener Chef ist.

4Am härtesten: Nemesis

Nemesis wird immer der Goldstandard sein, wenn es darum geht, wie man ein Resident Evil Chef. Er ist während des gesamten Spiels als eine Kraft aufgebaut, mit der man rechnen muss, eine, vor der man lieber wegläuft, als zu versuchen, sich mit ihm zu messen.

Es ist dieser Aufbau, der ihn zu einem so guten Boss macht, der mit jeder Begegnung immer schwieriger zu handhaben wird. Am Ende bewältigst du ihn in seiner grotesken Endform und musst dich ein wenig ducken und ausweichen, bis du ihn schließlich auf die befriedigendste Weise umhauen kannst.

3Überwältigend: Tyrann

Das Alter ist nicht immer freundlich, und das ist bei Tyrant der Fall, dem ursprünglichen Kugelschwamm, der Resident Evil so bereitwillig trabt da draußen als Bosse. Seine Kampftaktik ist ziemlich einfach: Du schießt auf ihn und schießt weiter auf sie. Das ist wirklich alles, außer gelegentlich einem Angriff ausweichen zu müssen oder einen heilenden Gegenstand zu tuckern, weil Sie es nicht konnten. Es führt nicht gerade zu den aufregendsten Begegnungen, die sehr an den Panzer und die Spanks aus MMOs erinnern.

zweiAm härtesten: Der T-078

Jeder der schon mal gespielt hat Code Veronika kennt diesen Typen, den wahren Test des Engagements, wenn es darum geht, ein Spiel zu beenden. Jeder wurde von ihm mehr als ein paar Mal gnadenlos ermordet. Es ist nicht einmal so, dass er so schwer ist, es ist das Leveldesign um ihn herum. Es ist einfach nicht fair, auf so engem Raum gegen so etwas wie ihn zu kämpfen, besonders in einer Zeit, in der man nicht einfach ausweichen kann. Was den engen Raum noch verschlimmert, ist, dass Ihnen die Munition bereits jetzt ausgeht. Es ist der Inbegriff eines harten Bosskampfes.

1Überwältigend: Eveline

Resident Evil 7 war eine so schöne Rückkehr zu den Wurzeln, die die Serie großartig gemacht hat und den Gestank des Actionfests weggespült hat, der war sechs jetzt sofort. Es schien sogar, als würden sie ihrem stereotypen Endboss aus dem Weg gehen, bis Eveline ihren hässlichen Kopf erheben musste.

Es war nicht einmal notwendig, wenn man bedenkt, dass die Erzählung vor ihr abgeschlossen war. Leider musst du die große Schießerei mitmachen, und das ist alles, was sie ist. Du schießt ihr einfach ins Gesicht, bis sie stirbt.

Lawsons Schluck Sonnenschein

NÄCHSTER: 10 Dinge, die Sie über Nemesis aus Resident Evil 3 wissen sollten



Tipp Der Redaktion


Dritte Küste Old Ale

Preise


Dritte Küste Old Ale

Third Coast Old Ale ein Gerstenwein / Weizenwein / Roggenweinbier von Bell's Brewery, einer Brauerei in Comstock, Michigan

Weiterlesen
Soul Eater: 5 Gründe, warum das Ende enttäuschend war (und 5 Dinge, die es richtig gemacht hat)

Soul Eater: 5 Gründe, Warum Das Ende Enttäuschend War (Und 5 Dinge, Die Es Richtig Gemacht Hat)


Soul Eater: 5 Gründe, warum das Ende enttäuschend war (und 5 Dinge, die es richtig gemacht hat)

Hier sind fünf Gründe, warum das Anime-Ende der Soul Eaters enttäuschend war, und fünf Gründe, warum es dem Manga gerecht wurde.

Weiterlesen