REVIEW: Call of Duty: Modern Warfare investiert in Charaktere, nicht nur in Versatzstücke

Wann Call of Duty Modern Warfare als der Eintrag des Franchise für 2019 angekündigt wurde, war dies nicht gerade überraschend. Entwickler Treyarch hat sicherlich Erfolg darin gesehen, die Black Ops Marke, auch ohne Kampagne. Warum also nicht Infinity Ward, der als nächstes für ein Jahr schlägt? Ruf der Pflicht, erinnern Sie sich an die glorreichen Tage der Moderne Kriegsführung Trilogie?



Zum Glück ist dies kein Cash-In oder ein Markenspiel; Es ist ein fantastischer Ego-Shooter, der von seinen Vorgängern gelernt hat und zu einer packenden Einzelspieler-Kampagne und einer umfangreichen Mehrspieler-Suite führt.





Moderne Kriegsführung ist keine Fortsetzung der letzten drei Spiele. Es ist eher eine Neuinterpretation und nimmt den düsteren Realismus der 2007er Jahre auf Call of Duty 4 Modern Warfare und einen Hauch von Kontext hinzufügen, wenn man bedenkt, dass seit der Veröffentlichung dieses Spiels 12 Jahre vergangen sind. Die Originalserie wurde schnell zu einer militärischen Goldgrube im Stil von Michael Bay, einschließlich einer vollständigen Invasion der Vereinigten Staaten durch Russland. Es war in der richtigen Weise kampflustig und in anderen ein wenig grob in Bezug auf die Ausführung. Diese Jahre Moderne Kriegsführung versucht, diese Fehler als Teil seiner Neuerzählung zu korrigieren.



Sieben Todsünden 10 Gebote Namen

Spieler werden sofort den einzigen wirklich erkennbaren Charakter in der Ruf der Pflicht Franchise, Kapitän Price. Mit seinem charakteristischen Hut und seiner Zigarre wird Price schnell zu einer zentralen Figur in der Handlung, dem Bindegewebe zwischen Spezialeinheiten und einer Rebellion in Urzikstan. Der Kern der Handlung des Spiels dreht sich darum, den Schuldigen hinter einem chemischen Gasdiebstahl herauszufinden, der wiederum zu einem Selbstmordattentat im Piccadilly Circus führte.





Sie werden den größten Teil des Spiels entweder als „Alex“ spielen, ein CIA-Offizier, der sich in die Urzikstan-Rebellion einfügt, oder als Kyle Garrick, ein Mitglied des britischen SAS. Alex hat die Einstellung, immer Gutes zu tun, und nimmt schnell Missionen mit den Anführern der Rebellion, Farah Karim und ihrem Bruder Harim, auf. Kyle hingegen wird Zeuge der Piccadilly-Angriffe und verbündet sich mit Price, um den Menschen in London Gerechtigkeit widerfahren zu lassen.



VERBUNDEN: Das passiert, wenn Spieler von Call of Duty: Modern Warfare das Baby erschießen

Wenn Sie es inzwischen verstanden haben, werden Sie feststellen, dass es sich um Charaktere handelt, nicht um eine große militärische Handlung oder wilde Versatzstücke. Sicher, die sind hier, aber die Charaktere in Moderne Kriegsführung sind der Grund, warum dieses Spiel so gut funktioniert. Sie sind der Klebstoff, der jede Kampfbegegnung viel interessanter macht, sei es durch strukturierte Dialoge in Zwischensequenzen oder durch Geplänkel im Kampf. Andere Ruf der Pflicht Spiele können es Ihnen schwer machen, sich auch nur den Namen einer Hauptfigur zu merken, aber Sie werden hier kein Problem haben. Stattdessen werden Sie sich wirklich um sie kümmern.

Während Spiele in der Vergangenheit der Serie möglicherweise auf Schießbuden als Krücke angewiesen waren, Moderne Kriegsführung verwendet sie als Storytelling-Technik. Dieses Spiel ist nicht mit endlosen Wellen von Feinden vollgepackt, sondern mit nachdenklicheren Begegnungen. Einige der stärksten Momente stellen deine Erwartungen in Frage und ziehen von den Besten der Franchise ab, wie die Spielerauswahl von Unendliche Kriegsführung oder Das Stealth-Begegnung von Call of Duty: Zweiter Weltkrieg. Es gibt insbesondere eine Mission, bei der Sie als junge Farah spielen, die einfach so fachmännisch gestaltet ist und Sie sich wünschen lässt, dass das gesamte Spiel etwas Neues ausprobiert. Aber Kredit, wo Kredit fällig ist.

Es lohnt sich auch, die Nachtsichtstufen des Spiels besonders zu beachten, die wirklich erschreckend sind. Einerseits sind sie die realistischsten, die das Spiel am Ende sieht, da Ihre Ansicht fast wie Found Footage aussieht. Aber es ist das Bellen von Hunden, das Knarren von Türen und monotone Bilder, die diese Segmente wirklich beunruhigend machen – so wie man sie sich im wirklichen Leben vorstellen kann.

Wenn die Credits rollen, was wirklich nur etwa sechs Stunden nach dem Start ist, werden Sie mehr von den Charakteren des Spiels erwarten. Abgesehen von früheren Spielen in der Moderne Kriegsführung Serie und kann sein Der Erste Black Ops, das gleiche kann nicht für andere einträge gesagt werden. Gott sei Dank, Moderne Kriegsführung lässt die Tür weit offen für ein Follow-up, und in einer Wendung, die sich anfühlt, als hätte ein Autor viel zu viele Marvel-Post-Credits-Szenen gesehen, bereitet sich das Spiel auf ein großes Nostalgiespiel vor. Wir wussten nicht einmal, dass das in nur 12 Jahren möglich ist.

VERBUNDEN: Call of Duty: Modern Warfare enthüllt sein neues Fortschrittssystem

Die Hauptstory zweigt zudem in einen zusätzlichen Pfad ab, der im aktuell PlayStation 4-exklusiven Spec Ops-Modus durchgespielt werden kann.

Natürlich bist du wahrscheinlich auch für den Multiplayer aufgetaucht. Und während der Kern des Ausstechers Ruf der Pflicht Multiplayer-Suite ist da, Infinity Ward ist eine Reihe von Risiken eingegangen, um die Fangemeinde des Spiels wiederzubeleben. Es gibt eine Reihe neuer Spielmodi, darunter Gunfight und ein aktualisierter Ground War. Ersteres ist ein unglaublich unterhaltsamer 2 vs. 2-Spielmodus, in dem die Spieler darum kämpfen, bessere Waffen zu sammeln und das gegnerische Team auszuschalten. Letzteres fühlt sich an wie eine Seite, der entnommen wurde Schlachtfeld, mit 64-Spieler-Spielen, die auf Kaderkoordination angewiesen sind. Natürlich finden Sie auf einer Reihe von Karten auch traditionelle Deathmatch-Modi sowie Nachtsichtvarianten.

kona insel ipa

Es gibt auch das Gelübde des Entwicklers, dass das Spiel keine kostenpflichtigen herunterladbaren Inhalte für neue Karten bietet, sondern sich stattdessen für einen neueren Ansatz entscheidet – einen Battle Pass. Und was ist vielleicht das Beste daran? Der Multiplayer ist vollständig Crossplay-kompatibel und nach System- und Controller-Typ sortiert. Sie möchten nicht mit Maus und Tastatur gegen PC-Spieler spielen? Das musst du nicht, aber du kannst dich mit deinen Freunden auf jeder Plattform zusammenschließen

Insgesamt, Call of Duty Modern Warfare ist ein sehr solides Argument für ein erneutes Interesse an der Franchise. Indem Sie die Nostalgie der Charaktere der Originalserie spielen, die Einsätze im Einzelspieler erhöhen und die Tür für die Multiplayer-Community weit aufstoßen, Moderne Kriegsführung behauptet sich erneut als einer der Hauptakteure des Genres.

Call of Duty: Modern Warfare ist ab sofort für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich. Ein Rezensionsexemplar wurde vom Verlag zur Verfügung gestellt.

WEITER LESEN: Call of Duty: Modern Warfare – So bekommen Sie eine Uhr



Tipp Der Redaktion


MCU-Theorie: Hulk fusionierte mit Bruce Banner vor Avengers: Endgame

Filme


MCU-Theorie: Hulk fusionierte mit Bruce Banner vor Avengers: Endgame

Bruce Banner fusionierte mit dem Hulk in Avengers: Endgame, aber eine neue Theorie legt nahe, dass dieses Ergebnis bereits in Arbeit war.

Weiterlesen
Warum Fortnite aus den Apple App & Google Play Stores entfernt wurde

Videospiele


Warum Fortnite aus den Apple App & Google Play Stores entfernt wurde

Epic Games hat ein Update für das sehr beliebte Fortnite veröffentlicht, das zu Klagen gegen Apple und Google führte. Wie sind wir hierher gekommen?

Weiterlesen