REVIEW: Schrei, Königin! My Nightmare On Elm Street prägt das Vermächtnis der schwulen Fortsetzung

Welcher Film Zu Sehen?
 

Während es heute so aussieht, als ob jeder Film darum strebt, queere Repräsentationen hinzuzufügen, wurden Filme, die in den 80er Jahren veröffentlicht wurden – insbesondere Einträge in großen Franchises – oft als „zu schwul“ kritisiert. Das war bei dem relativ berüchtigten Horrorfilm der Fall A Nightmare on Elm Street 2: Freddy's Revenge . Zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung war die Fortsetzung erfolgreich genug, um das neue Franchise fortzusetzen, aber die Fans hatten aufgrund seines offenkundigen homoerotischen Inhalts und seiner Untreue gegenüber etablierten kanonischen Regeln gemischte bis negative Gefühle gegenüber dem Film selbst.






optad_b

Die Dokumentation Schrei, Königin! Mein Albtraum in der Elm Street ist gleichzeitig eine Analyse der Fortsetzung und ihres kulturellen Erbes sowie eine Untersuchung, wie sich die Reaktion auf den Film auf das Leben seines Star-Anfängers Mark Patton auswirkte. Viele Zuschauer werden zu dieser Dokumentation kommen und nach dem ersten suchen, aber das zweite Thema ist so spannend und faszinierend, dass es die anderen Teile des Films überschattet

Der Einblick in Pattons Geschichte ist faszinierend. Die meisten Leute, sogar große Albtraum in der Elm Street Fans wissen vielleicht nicht, dass Patton, bevor er Jesse in der Fortsetzung spielte, in einer Produktion mit Cher und Karen Black war. Es ist auch nicht allgemein bekannt, dass er HIV-positiv ist oder dass er nach zwanzig Jahren Verschwinden keine Ahnung hatte no Albtraum in der Elm Street 2 erlangte Kultstatus.



Patton hat sich in den letzten Jahren zu einem LGBTQA-Aktivisten entwickelt, dessen Ziel es ist, Menschen über die Geschichte des queeren Kinos und des queeren Lebens aufzuklären. Schrei, Königin! Mein Albtraum in der Elm Street fördert diese Agenda sehr schön. Es wird viel Zeit damit verbracht, über die Homophobie zu sprechen, die in den 80er Jahren in der Filmindustrie grassierte und schließlich dazu führte, dass Patton Hollywood nach Mexiko verließ. Der Dokumentarfilm zeigt die psychologischen Auswirkungen, die jahrzehntelange homophobe Hassmails auf ihn hatten, und wie diejenigen, die mit der Situation konfrontiert waren, diesen Schmerz interpretierten, insbesondere diejenigen, die Patton wissentlich oder unwissentlich einem homophoben Publikum auslieferten.

Gründer Wassermelonengans

Ein Fehler des Dokumentarfilms besteht darin, dass die Zeitleiste von Pattons Leben manchmal etwas unscharf wird. Zum Beispiel erwähnt der Dokumentarfilm den Gesundheitszustand von Patton und seinem Geliebten Tom aufgrund von AIDS, aber es ist schwer herauszufinden, wann dies im Vergleich zu den Dreharbeiten von geschah Albtraum in der Elm Street 2 .



Dies ist kein Dokumentarfilm, der Patton verherrlicht, sondern ihn als jemanden darstellt, der von persönlichen Dämonen geplagt wird. Der gesamte Film fühlt sich fast wie ein filmischer Höhepunkt an, in dem Patton den Menschen gegenübersteht, die ihn gemacht haben Albtraum in der Elm Street 2 -- insbesondere Regisseur und Autor -- und bringt sie dazu zu zugeben, dass sie den Film absichtlich homoerotisch gemacht haben. Gleichzeitig wird Patton gezeigt, wie er sich mit dem Erbe des Films auseinandersetzt, zum Guten und zum Schlechten.





Letztendlich bietet der Film viele Einblicke von Leuten, die bei der Veröffentlichung negativ auf die homoerotischen Untertöne des Films reagiert haben – wie Mark Pattons Schauspielagentur, die Presse und wütende Fans – sowie die positive Aufnahme des Films in den folgenden Jahren genossen, als sich die kulturellen Werte zu ändern begannen. Es herrscht ein Gemeinschaftsgefühl Albtraum in der Elm Street 2 das ist ein Verdienst der Macht des Films, sogar Filmen, die bei der Veröffentlichung negativ aufgenommen werden.

VERBUNDEN: Ein Albtraum in der Elm Street könnte als Animationsfilm funktionieren





Schrei, Königin! Mein Albtraum in der Elm Street dient als tolles Begleitstück zum Dokumentarfilm Nie wieder schlafen: Das Vermächtnis der Elm Street -- und tatsächlich wird in diesem Dokument direkt auf diese Dokumentation über das Franchise Bezug genommen. Dieser Dokumentarfilm beschreibt jedoch nicht die Produktion von Ein Albtraum in der Elm Street 2 , mögen Niemals wieder schlafen tut. Stattdessen gilt sein Interesse dem queeren Erbe des Films – und dem, was Hollywood in den 80er Jahren für queere Schauspieler war.

Ist Schrei Königin! Mein Albtraum in der Elm Street unbedingt sehen? Das hängt davon ab. Wenn Sie ein Fan von Freddy Krueger sind, ist dieser Film unverzichtbar. Wenn Sie ein Horror-Fan sind, ist dieser Film unverzichtbar. Wenn Sie Mitglied der LGBTQA-Community sind, ist dieser Film wahrscheinlich unverzichtbar. Der Dokumentarfilm erzählt eine fesselnde Geschichte, die weit mehr ist als ein schmeichelnder Liebesbrief an einen Kultfilmklassiker und seinen Hauptdarsteller.

Schrei, Königin! My Nightmare On Elm Street unter der Regie von Roman Chimienti und Tyler Jensen kann derzeit auf Shudder gestreamt werden.

LESEN SIE WEITER: Sexy Freddy Krueger Sashays in RuPauls Drag Races Staffel 12 Premiere



Tipp Der Redaktion


Wie FullMetal Alchemist's Ending eine Filmsequenz einrichtet

Cbr-Exklusivleistungen


Wie FullMetal Alchemist's Ending eine Filmsequenz einrichtet

Netflixs Live-Action-Manga-Adaption FullMetal Alchemist ist jetzt draußen, aber sät der Film die Saat für eine Fortsetzung?

Weiterlesen
Eine vollständige chronologische Zeitleiste der MCU

Listen


Eine vollständige chronologische Zeitleiste der MCU

Obwohl die Filme und Serien der MCU den größten Teil ihres Laufs in chronologischer Reihenfolge veröffentlicht wurden, springen die Dinge gelegentlich in der Zeit hin und her.

Weiterlesen