REVIEW: The Wild at Heart ist ein lebendiges, nostalgisches Abenteuer für alle Arten von Spielern

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es gibt viele Gründe, sich in ein neues Spiel zu verlieben. Einzigartige Mechaniken, eine fesselnde Geschichte, eine immersive Umgebung oder liebenswerte Charaktere können Spiele unglaublich unterhaltsam machen. Während der Indie-Titel Das Wild im Herzen revolutioniert keine dieser Komponenten, sondern iteriert stattdessen jede, um ein zusammenhängendes und überzeugendes Erlebnis zu schaffen, das für alle Arten von Spielern geeignet ist.






optad_b

Das Wild im Herzen folgt dem 12-jährigen Wake und seinem Freund Kirby auf ihrer Reise in den Wald, um ihrem Zuhause zu entfliehen. Sie entdecken einen Wald, der magischer ist, als sie erwartet hatten, und schließen sich bald der Greenshields-Gesellschaft an, um zu helfen, im Wald verlorene Artefakte zu bergen, um das bedrohliche Never zu bekämpfen. Um dies zu tun, bitten Wake und Kirby um Hilfe von Waldgeistern namens Spritelings und einer Vielzahl skurriler Bewohner des Waldes.

Mechanisch, Das Wild im Herzen konzentriert sich auf die Interaktion mit der Welt durch zwei Schlüsselmethoden. Da sind die Pikmin -Spritelings im Stil, die dem Spieler zusätzliche Stärke und schiere Zahlen geben (und einige 'li'l-Buddies', um ihnen Gesellschaft zu leisten) und a Luigis Herrenhaus -Stil Vakuumverpackung, um Umweltauslöser zu aktivieren und Abfallmaterial zu sammeln.



Spritelings sehen ein bisschen aus wie die Kodama-Waldgeister in Prinzessin Mononoke . Sie sind winzige Elementarwesen mit großen Köpfen und Augen, die einfach süß genug sind, um sofort liebenswert zu sein, ohne vom Spiel abzulenken. Die Spritelings werden zu einem kritischen Bestandteil von Das Wild im Herzen , und nicht nur als Werkzeug, mit dem Spieler gegen die Kreaturen kämpfen können, die die Wälder bewohnen. Der Schwarm kann Gegenstände für Spieler sammeln und tragen, Barrikaden aus dem Weg räumen und Brücken bauen, um neue Gebiete zu erschließen. Die Spieler sammeln auch die Komponenten, um mehr Spritelinge für eine größere Armee auszubrüten.

Aber Spieler verbinden sich auch mit diesen Spritelings auf ihren Abenteuern. Obwohl sie nicht viel Persönlichkeit oder Individualität bieten, werden sie Verwirrung äußern, wenn Spieler sie zu nicht näher spezifizierten Aufgaben schicken, in die Luft fliegen, wenn sie auf einen Vakuumstoß treffen, und sogar sterben, wenn sie gegen einen zu starken Feind gerichtet sind . Während Spritelings neu geschlüpft werden können, bringt die kleine Animation, die auf ihren Tod spielt, den Moment wirklich nach Hause und unterstreicht die Verbundenheit, die die Spieler mit ihnen aufgebaut haben.



VERBINDUNG: Dungeons & Dragons: So erstellen Sie unvergessliche Rätsel Create





Star Wars Geschichten aus der alten Republik

So süß und wichtig die Spritelings auch sind, sie sind nicht das Einzige, was es macht Das Wild im Herzen Spaß. Der Gustbuster-Vakuumrucksack, den Wake während des gesamten Spiels trägt, dient als wichtigste Art und Weise, mit der der Charakter mit der Umgebung interagiert. Die Wälder sind übersät mit Windmühlen, die, wenn sie vom Gustbuster aktiviert werden, Türen zu neuen Gebieten öffnen oder Schrottteile ausspeien, die für die Herstellung erforderlich sind. Der Gustbuster kann auch Gegenstände näher an den Spieler heranziehen und sogar einige Gegenstände sammeln.

Ein merkwürdiges, aber passendes Ergebnis dieser beiden Schlüsselmechaniken ist, dass Spieler oft aus der Ferne mit dem Spiel interagieren, Spritelings auf Feinde werfen oder ihnen Waren zusaugen. Natürlich können die Spieler auch hautnah dabei sein. Es gibt einen Kickknopf und Schrott kann gesammelt werden, indem man darüber geht. Aber indem man diese Interaktionsmethode aus der Ferne hinzufügt, Das Wild im Herzen hat einige seiner wichtigsten Story-Themen in der eigentlichen Mechanik hervorgehoben. Die Distanzen, die Wake zu definieren scheinen, während er buchstäblich vor seinen Problemen und seinem Zuhause davonläuft, werden in der Distanz, die er von dieser magischen Welt aufrechterhält, rekapituliert.





Das Wild im Herzen beinhaltet auch das Handwerk, das Nehmen von Kristallen und Schrottteilen und Nahrung und die vermutlich blutigen Herzen der Bestien, die die Spritelings getötet haben, und deren Kombination, um Tränke, Werkzeuge und Mahlzeiten herzustellen, die das Gameplay unterstützen. Es ist eine Art von Rezept-Entdeckung das wird Fans von sofort ansprechen The Legend of Zelda: Breath of the Wild und bietet eine weitere Möglichkeit, mit der Welt und den Charakteren des Spiels zu interagieren.

VERBINDUNG: Werden Sie der Meister der Schwerkraft in Sky Beneaths Portal-inspiriertem Puzzle-Platforming

Wo Das Wild im Herzen wirklich überragt, ist jedoch seine Atmosphäre. Der Animationsstil und der Soundtrack arbeiten mit dem Setting der Geschichte zusammen, um dieses Gefühl der Nostalgie zu erzeugen, für den vollen Ruhm der Greenshield-Gesellschaft des Spiels und für einen Wald frei von den Schrecken des Nies, aber auch für sichere Räume und die Naivität und Unschuld der Jugend . Das Wild im Herzen erinnert auch an ein 3D Über der Gartenmauer , mit dreieckigen Nasen auf runden Gesichtern in einem grünen Wald, der zwischen hell und ahnungsvoll wechselt und eine sepiafarbene Melancholie berührt.

alle könnten vereinigte staaten zerschlagen

Gepaart mit einer Geschichte, die das Herz höher schlagen lässt, und einer fein abgestimmten Mechanik, die an diese Themen anknüpft, ist das Endergebnis dieser nostalgischen Ästhetik ein wirklich effektvolles Spiel. Es zieht die Spieler an und lässt sie durch Bild, Ton und Interaktion vollständig in die Welt eintauchen. Dies schafft eine Welt, die schwer zu verlassen ist und die bei den Spielern bleibt, nachdem das Spiel geschlossen ist.

Eine weitere Stärke von Das Wild im Herzen ist die Balance zwischen Gameplay und Story. Wakes Reise fühlt sich wichtig und fesselnd an, aber sie ist eingebettet in eine Welt, die eine ständige Interaktion durch die Gustbuster und Spritelings erfordert. Der Kampf gegen Kreaturen, das Herstellen von Vorräten, das Vermeiden des Nies und das Finden von Zugang zu neuen Gebieten lenken nicht von Wakes Geschichte ab, sondern geben den Spielern Raum, tiefer in die Welt einzutauchen, ohne den unerbittlichen Antrieb einer linearen Erzählung zu spüren.

VERBINDUNG: Wie Palimpsest die Möglichkeiten von Worldbuilding TTRPG erweitert

Das Wild im Herzen ist kein perfektes Spiel. Es schöpft aus vielen Einflüssen, von Pikmin zu Über der Gartenmauer zu Prinzessin Mononoke zu Luigis Herrenhaus , wodurch sich das Spiel den Spielern sofort vertraut anfühlt, es aber auch ein wenig abgeleitet erscheinen lässt. Der nichtlineare Pfad bedeutet, dass Spieler viel Zeit damit verbringen können, neue Wege zu gehen, anstatt Fortschritte zu machen, was frustrierend sein kann und auch bedeutet, dass man den größeren Fortschritt aus den Augen verlieren kann.

Letzten Endes, Das Wild im Herzen ist ein fesselndes Spiel, das sowohl Spieler anspricht, die ihre Kampffähigkeiten verbessern möchten, als auch diejenigen, die an einer guten Geschichte interessiert sind. Das Spiel findet einen Weg, die Nadel der Debatte zwischen Mechanik und Erzählung einzufädeln und eine erfolgreiche Kombination zu schaffen, die ein absolutes Vergnügen zu spielen ist. Gepaart mit der melancholischen, nostalgischen Ästhetik der wunderschönen Animation und des Original-Soundtracks, Das Wild im Herzen ist eine immersive Erfahrung, die jeder Spieler lieben würde.

The Wild at Heart wurde von Moonlight Kids entwickelt und von Humble Games veröffentlicht und ist jetzt für PC, Xbox Series X und Xbox One erhältlich. Ein Rezensionsexemplar wurde vom Verlag zur Verfügung gestellt.

WEITER LESEN: 5 Abenteuerspiele für Escape-Room-Liebhaber

Black-Butte-Brauerei


Tipp Der Redaktion


Space Sweepers Trailer fühlt sich an wie ein koreanischer Guardians of the Galaxy

Filme


Space Sweepers Trailer fühlt sich an wie ein koreanischer Guardians of the Galaxy

Netflix hat einen Trailer zu Space Sweepers veröffentlicht, einem südkoreanischen Actionfilm, der in seiner zusammengewürfelten Prämisse an Guardians of the Galaxy erinnert.

Weiterlesen
One Piece: Warum Lysops „afrikanische“ Herkunft so problematisch ist

Anime-Funktionen


One Piece: Warum Lysops „afrikanische“ Herkunft so problematisch ist

Eine One Piece SBS-Kolumne enthüllte interessante Kleinigkeiten über Lysop, begibt sich aber direkt in problematisches Terrain.

Weiterlesen