SCP: Containment Breach ist ein Horror-Meisterwerk – hier ist der Grund

Es sollte eine Standard-Horror-Affäre sein, aber SCP: Eindämmungsbruch übertrifft sich selbst. Spiele wie Schlank: Die Ankunft und ANGST. versuchen, ein ähnliches Spielgefühl zu erreichen, aber sie schaffen es nicht ganz. Mit der Rechtsstreit die SCP-Community ist dabei, sich über ihr Urheberrecht zu engagieren, es gibt einen noch besseren Grund zu zeigen, was dieses Spiel so besonders gemacht hat.



2012 kostenlos veröffentlicht, Eindämmungsbruch wurde von einer Person, Joonas Rikkonen, erstellt und basiert auf der von der Community erstellten fiktiven SCP-Stiftung . Es ist eine Kraft, die übernatürliche Phänomene sucht und versucht, diese Bedrohungen einzudämmen. Das Spiel selbst gibt den Spielern die Kontrolle über ein Testsubjekt der D-Klasse namens D-9341, das sich inmitten eines vollständigen Eindämmungsbruchs in einer SCP-Einrichtung wiederfindet und fliehen muss. Dabei hat Rikkonen ein Spiel mit Features entwickelt, die auch heute noch herausstechen.





Steinripper Bier

Eines der Dinge, die dieses Spiel so unvergesslich machen, ist, dass der Spieler nie wirklich sicher ist. Während des Spiels trifft der Spieler auf viele feindliche SCPs, die sie töten möchten. Dies bedeutet, dass SCP-173 während der Reise durch die Einrichtung nicht nur eine ständige Bedrohung darstellt, sondern auch alle möglichen anderen Kreaturen. Dieses Gefühl, nie zu wissen, was vor einem liegt und nie sicher zu sein, ist ein Teil dessen, was SCP: Eindämmungsbruch so ein grandioses spiel.



Das Spiel verfügt auch über einen hartnäckigen Antagonisten, ähnlich wie Resident Evil 2 's Mr. X. SCP-173, eine empfindungsfähige Statue, die sich bewegt, wenn der Spieler sie nicht ansieht, verfolgt den Spieler ständig während des Spiels. Spieler müssen ständig Feinde wie 173 oder andere feindliche Wesen im Auge behalten, wenn sie sich während des Spiels bewegen. Auf diese Weise, Eindämmungsbruch erinnert an Horrortitel wie Schlank . Während Slenderman jedoch eine ständige Bedrohung war, die zufällig auftauchte, bevor sie verschwand, gehen die SCPs nie und warten immer nur darauf, dass ein Ausrutscher sich auf den Spieler stürzt. Horrorspiele müssen die Spieler verängstigen und auf Trab halten, und Eindämmungsbruch kommt da mit Bravour durch.





Abgesehen von SCP-173 gibt es Tausende von Kreaturen im Universum und das Spiel bietet eine große Auswahl davon. Feinde sind ein leuchtender Standard des Spiels; Spieler können SCP-939 'Mit vielen Stimmen' oder SCP-106 'Der alte Mann' begegnen, und es gibt noch viele weitere zu begegnen. Die Feindtypen sind vielfältig und furchterregend, was das Gefühl der ewigen Angst noch verstärkt.



Zombie-Killer-Cider

Um den Spieler auf Trab zu halten, Eindämmungsbruch das Blink-System eingeführt. Der Spieler kann seine Augen nicht ewig offen halten, also ist das Blinzeln ein Muss, aber wenn Sie Ihre Sicht verdecken, sind Sie für Monster wie SCP-173 weit offen. Es verstärkt den Horror nur, wenn man weiß, dass sie verfolgt werden, versucht, Blickkontakt zu halten, um in Sicherheit zu bleiben, und dann merkt, dass sie blinzeln müssen, um die Augen zu schließen.

VERBINDUNG: Sony und Microsoft haben zwei drastisch unterschiedliche Ansätze für Next-Gen-Gaming

Das Erlernen des Spiels wird natürlich erschwert mit Eindämmungsbruch 's bestimmendes Gameplay-Feature - eine prozedural generierte Karte. Im Spiel werden drei Zonen generiert: Leichte Eindämmung, Schwere Eindämmung und Eingang. Beim wiederholten Durchspielen werden die Spieler bemerken, dass Feinde und Objekte nicht dort sind, wo sie das letzte Mal waren. Sie können nie wirklich vorhersagen oder sich darauf vorbereiten, wo oder wann etwas passieren könnte, ein absolut unglaubliches Feature für ein Horrorspiel.

Einfaches All-Grain-Bier-Rezept

Aber vielleicht das Bemerkenswerteste an SCP: Eindämmungsbruch ist der Preis. Das Spiel selbst ist kostenlos herunterzuladen , und es sieht übernatürlich gut aus und spielt sich für ein kleines Indie-Spiel von einer Person. Es gibt so viel zu erleben und zu finden, dass es wirklich erstaunlich ist, dass das Spiel so leicht verfügbar ist. Frei zu sein bedeutet, dass mehr Menschen es erleben können, und das bedeutet mehr Aufmerksamkeit für die Gemeinschaft.

SCP: Eindämmungsbruch zeichnet sich unter den Horrorspielen dadurch aus, dass sie eine Reihe von von Fans geschriebenen Geschichten aufnehmen und eine ganze Welt zum Leben erwecken. Die beeindruckende Reichweite der Feinde und die ewige Angst vor Feinden, die niemals aufgeben oder verlassen, verleihen eine wahre Horrorstimmung und machen es zu einem starken Titel. Dann kommt eine Blink-Mechanik und eine zufällig generierte Karte dazu und machen dies zu einem unvergesslichen Erlebnis. All dies zusammen macht das Spiel zu einem Horror-Meisterwerk, das jeder Horror-Fan ausprobieren sollte.

LESEN SIE WEITER: Steam: Root, Untitled Goose Game & 3 andere Titel, die Sie spielen sollten



Tipp Der Redaktion


VIDEO: Wie Gamora WIRKLICH den Seelenstein in Avengers: Infinity War gefunden hat

Filme


VIDEO: Wie Gamora WIRKLICH den Seelenstein in Avengers: Infinity War gefunden hat

In diesem neuen exklusiven Video erklärt CBR, wie Gamora den Seelenstein in Avengers: Infinity War gefunden hat.

Weiterlesen
Reines blondes Ultra Low Carb Lager

Preise


Reines blondes Ultra Low Carb Lager

Pure Blonde Ultra Low Carb Lager ein blasses Lager - amerikanisches Bier von Carlton & United Breweries (CUB - Asahi), einer Brauerei in Southbank, Victoria

Weiterlesen