Sieben Todsünden: 10 Dinge, die über Ban keinen Sinn machen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Ban ist ein Mitglied von The Seven Deadly Sins, bekannt als die Sünde des Fuchses der Gier. Er wuchs auf und hatte keine andere Wahl, als von anderen zu stehlen, um am Leben zu bleiben, und sein Talent zum Stehlen führte schließlich dazu, dass er Elaine traf. Er wollte aus dem Jungbrunnen trinken, aber obwohl er kurz davor war, ihn zu stehlen, gab er auf, ihn zu trinken, als er von den Konsequenzen erfuhr.






optad_b

Er verliebte sich in Elaine, und nachdem sie ihm mit dem Brunnen das Leben gerettet hatte, widmete er sich der Suche nach einem Weg, um beide wieder zusammenzubringen. Als rücksichtsloser und gieriger Unsterblicher findet sich Ban oft in Situationen wieder, die seine Unfähigkeit zum Sterben zeigen.

Wer ist das mächtigste Wesen im DC-Universum?

10Er behandelt normalerweise tödliche Wunden wie eine leichte Unannehmlichkeit

Ban wurde zu oft verletzt, um zu zählen. Für seine angeblichen Verbrechen gegen Elaine und ihren Wald wurde er sogar mehrfach hingerichtet, aber er regenerierte sich immer wieder. Selbst als King ihn mit seinem Speer stach, zuckte Ban nicht einmal zusammen. Er schien sich mehr für seine ruinierten Kleider zu interessieren als für die Verletzungen, da er sich von ihnen erholen kann, egal um welche Art von Verletzung es sich handelt. Die einzige bleibende Narbe, die er hat, ist von Meliodas, aber es scheint ihn auch nicht zu stören.



9Er hat im Gefängnis 5 Jahre lang weder gegessen noch sich bewegt

Um Schmerzen zu erleben, die ihn wieder lebendig fühlen ließen, erlaubte Ban absichtlich einer Gruppe von Heilige Ritter namens The Weird Fangs ihn einzufangen. Sie hielten ihn im Baste Dungeon fest, und trotz mehrerer Hinrichtungen und des Mangels an Nahrung beschloss Ban, dort zu bleiben, bis er Neuigkeiten über Meliodas hörte. Unsterblichkeit bedeutet nicht, dass er immun gegen Schmerzen ist, aber er beschloss, die Art von Schmerzen zu suchen, mit denen die meisten Menschen nicht umgehen können.

8Er beginnt immer einen Kampf mit Meliodas

Immer wenn Ban nach langer Trennung wieder mit seinem Captain vereint ist, zögern die beiden nicht, Schläge auszutauschen. Es gibt sogar einen Armdrücken-Wettbewerb, der so intensiv ist, dass die Menschen die Umgebung evakuieren müssen, um sich sicher zu fühlen.



VERBINDUNG: Sieben Todsünden: Bans 5 größte Stärken (und seine 5 schlimmsten Schwächen)





Ihre Rauferei ist mächtig genug, um sogar Baste Dungeon zu zerstören. Obwohl das gefährlich ist, machen Ban und Meliodas es weiter und haben dies oft genug getan, damit Diane sich daran gewöhnt hat.

7Er dachte, Jericho sei ein Mann, nachdem sie sich zum ersten Mal getroffen hatten

Als Ban Jericho zum ersten Mal traf, demütigte er sie völlig. Er brachte sie dazu, alle seine Haare abzuschneiden, und dann stahl er ihr ihre Rüstung. Die Rüstung war zu klein, um ihm zu passen, also wirft er sie einfach beiseite, anstatt sie zurückzugeben. Er scheint keine Rücksicht auf ihre Gefühle zu nehmen und seine ganze Aufmerksamkeit schien darauf gerichtet zu sein, etwas Anständiges zum Anziehen zu finden. Als sie sich wieder trafen, stellte er überrascht fest, dass sie eine Frau war, was ihm schon viel früher hätte klar sein sollen.





6Er sagt den anderen Sünden, dass sie nicht in die Vergangenheit einer anderen Sünde graben sollen

Ban erinnert die Sins daran, dass eine ihrer Regeln darin bestand, niemals in die Vergangenheit einer anderen Sünde einzudringen. Er erwähnt dies jedoch nur einmal, und die Sünden brechen weiterhin diese Regel, insbesondere wenn es um die mysteriösen Meliodas geht. Sogar Ban hat diese Regel schon einmal gebrochen und er hatte die Narbe, um es zu beweisen. Er war so neugierig auf den Schwertgriff, den Meliodas mit sich herumschleppte, dass er versuchte, ihn zu stehlen. Meliodas nahm dies jedoch nicht freundlich auf.

5Er versucht nicht, das Horn der Göttin zu stehlen

Ban ist der Typ, der so ziemlich alles stiehlt. Er sagt Elaine, dass er sie dem Tod stehlen wird, er stiehlt anderen Macht und er stiehlt Kleidung, wenn er sie für modisch genug hält. Er denkt jedoch nicht einmal daran, das Göttinnenhorn zu stehlen. Mit seinen Fähigkeiten wäre er leicht dazu in der Lage, aber er sagt, dass er lieber das Horn als Belohnung für den Kampf gegen die korrupten Heiligen Ritter im Königreich hätte.

Wie viele Naruto-Folgen gibt es insgesamt?

4Er bleibt im Fegefeuer gesund

Um Meliodas Emotionen zurückzuholen, meldet sich Ban freiwillig, ins Fegefeuer zu gehen, da er der einzige ist, der dort überleben kann. Sein Körper erfährt immer wieder den Schmerz des Brennens, Erfrierens und Einatmens von Gift. Er bleibt 200 Jahre hier, bis er sich an den Schmerz gewöhnt hat.

VERBINDUNG: 10 Anime-Charaktere, die jung aussehen, aber Hunderte von Jahren alt sind

Er ist sogar in der Lage, darin zu schlafen. Er sagt, dass Elaine ihn in dieser Zeit zusammenhält, aber auch eine extrem hohe Schmerztoleranz hat.

3Er kann mit Angriffen des Dämonenkönigs umgehen

Selbst nachdem er seine Unsterblichkeit aufgegeben hat, um Elaines Leben zu retten, hat Ban kein Problem damit, gegen den Dämonenkönig anzutreten. Er ist völlig sterblich, aber in der Lage, physisch mit allem umzugehen, was der Dämon ihn ausstößt. Selbst als der Dämonenkönig die Luft vergiftet, blinzelt Ban nicht einmal und sagt, dass es nichts im Vergleich zu den Dingen war, die er im Fegefeuer durchgemacht hat. Seine Erfahrung schien ihn übermenschlich zu machen, aber alles, was es hätte tun sollen, war sein Schmerzempfinden zu dämpfen.

zweiSeine Freunde fügen ihm ständig tödliche Verletzungen zu

Als Ban unsterblich ist, wird er so oft brutal verletzt, dass es fast zur täglichen Routine wird. Selbst seine Verbündeten halten ihn nicht zurück, da beide King und Meliodas haben ihn mit genug Kraft geschlagen einen schwächeren Mann zu besiegen. Jetzt, da er sterblich ist, müssen sie sich zurückhalten oder zumindest hoffe, dass Elizabeth irgendwo in der Nähe ist . Leider sind sie ungefähr so ​​sorglos wie Ban selbst, daher wird er wahrscheinlich weiterhin mehr Verletzungen von den anderen Sins bekommen.

1Seine Seele ist sterblich

Obwohl er aus dem Jungbrunnen trank, wurde nur sein Körper unsterblich. Seine Seele blieb unberührt, so dass sie anfällig dafür war, von den Zehn Geboten gefressen zu werden. Seine Seele ist immer noch menschlich und kann aus seinem Körper getrieben werden. Dies zeigt an, dass die Seele vollständig von seinem Körper getrennt ist. Noch seltsamer ist das die Seele seines Vaters kommt, um ihn zu retten , obwohl Melascula die Menschen wiederbelebte, indem sie ihre Seelen zurück in ihren Körper zwang.

NÄCHSTER: Sieben Todsünden: 10 stärkste Heilige Ritter, Rangliste



Tipp Der Redaktion


D&D: Die 15 besten untoten Kreaturen, die du in deinem Dungeon brauchst

Listen


D&D: Die 15 besten untoten Kreaturen, die du in deinem Dungeon brauchst

Diese untoten Kreaturen werden jedem Abenteurer, der seinen Weg durch deinen D&D-Dungeon bahnt, wirklich Angst einjagen.

Weiterlesen
10 Mal verlor Superman seine Geduld (und warum)

Listen


10 Mal verlor Superman seine Geduld (und warum)

Superman ist ein Charakter, der normalerweise als edel und ehrenhaft angesehen wird, aber manchmal verliert er die Geduld und zeigt wahre Wut.

Weiterlesen