Shadowlands: Die Features der World of Warcraft-Erweiterung

Welcher Film Zu Sehen?
 

World of Warcraft Erweiterungen haben eine Geschichte des Ausprobierens neuer Dinge. Viele Funktionen sind innovativ, wie zum Beispiel der Legion Ausrüstungsfähigkeiten, aber einige floppen einfach - wie Warlords of Draenor Garnison. Unabhängig davon führen sie in zukünftigen Erweiterungen immer wieder zu neuen Dingen und bauen kontinuierlich darauf auf WoWs Spielablauf und Schattenlande ist nicht anders.



weihenstephaner korbinian doppelbock

Einige der Funktionen der neuen Erweiterung wurden mit der Alpha-Version bestätigt und sind bahnbrechend für das Wie World of Warcraft ist gespielt.





Eine große Neuerung, die möglicherweise kommen wird, ist die Controller-Unterstützung. Es wurde erstmals als in Arbeit von a erwähnt Beeindruckend Blauer Pfosten in den Foren. Es gibt bereits Controller-Support-Add-Ons, die von der Community erstellt wurden, und es wäre nicht das erste Mal, dass Entwickler ein beliebtes Add-On für das Spiel implementieren. Gegenstandsstufen im Charakterfenster und Bossbeute im Abenteuerführer sind nur einige Beispiele für Add-Ons, die zu Features wurden.



Der Blue Post erwähnt ausdrücklich die Verwendung des Xbox Adaptive Controllers, der auf Barrierefreiheit ausgelegt ist, aber es ist vernünftig anzunehmen, dass andere programmierbar sein werden. Das bedeutet nicht unbedingt Beeindruckend kommt jedoch zur Konsole – nur dass es besser zugänglich ist.





Controller-Unterstützung ist nicht die einzige große Änderung, die mit sich bringt Schattenlande . Fortschritt in World of Warcraft wird komplett überholt. Statt von 1 auf 130 zu nivellieren mit Schattenlande , Spieler werden einen weiteren Level-Squish bekommen – diesmal bis zurück auf 60. Bei einem neuen Charakter alle Inhalte vor Schattenlande wird von 1 bis 50 sein und Charaktere, die sich derzeit auf der maximalen Stufe befinden, beginnen die neue Erweiterung bei 50. Das ist riesig und klingt so, als würde das Leveln länger dauern, aber Alpha-Spieler haben erklärt, dass dies nicht der Fall ist . Wenn überhaupt, dauert das Erreichen von Level 50 deutlich weniger Zeit, wobei einige von weniger als einem ganzen Tag Gesamtspielzeit berichten.



Darüber hinaus beginnen verbündete Völker auf Stufe 10 und benötigen etwas weniger Zeit als ein Charakter ab Stufe eins. Mit weniger Levels stellt sich die Frage, wie die Spieler durch all die Inhalte kommen, die Blizzard im Laufe der Jahre veröffentlicht hat. Auch das ändert sich.

VERBINDUNG: World of Warcrafts Real-World-Mythologie

Anstatt sich durch sieben Erweiterungen zu kämpfen – einige Inhalte sind mehrere Jahre alt – können die Spieler wählen, welche Erweiterung sie durchlaufen möchten. Kombiniert mit dem dynamischen Levelsystem werden Erweiterungsinhalte so erlebbar, wie sie gedacht sind. Das ist gut so, denn es bedeutet, ältere Erweiterungen, die nur während der Zeitwanderungswochen Beachtung finden, wiederzubeleben. Die Spieler werden jedoch nicht in nur einer Erweiterung gesperrt; sie können jederzeit zu einem anderen wechseln.

Zusammen mit dem Leveln wird auch das Starten eines neuen Charakters völlig neu sein. Anstatt im Gebiet eines Volkes zu starten, beginnen die Spieler in einem Gebiet namens Exile’s Reach. Dies ist ein wenig traurig, da dies bedeutet, dass Rassenquests, die neue Spieler mit ihrem Charakter vertraut machen, durch eine generische Questreihe für jede Fraktion ersetzt werden. Tutorials und der neue Bereich selbst sind jedoch anscheinend eine Kombination aus Neu und Alt. Es gibt Platz, um die Gegend zu erkunden und Schätze im klassischen Stil zu finden, aber mit der Einfachheit, die der Einzelhandel mit sich bringt. Alliierte Völker können diesen gesamten Bereich jedoch überspringen, da sie auf Stufe 10 beginnen. Auch die Tutorials wurden endlich intuitiver gestaltet, was das Spiel für neue Spieler möglicherweise einladender macht.

Verwandte: Videospiele, deren Geschichten Spieler zum Weinen gebracht haben

Eine völlig neue Art von Dungeon kommt als Teil von Schattenlande Endgame-Inhalte. Torghast wurde für Roguelike-Spiele entwickelt, bei denen Spieler die Etagen eines Dungeons mit zufällig generierten Feinden erkunden, um Rätsel zu lösen, Fallen zu vermeiden und Türen zu öffnen, um es so weit wie möglich zu schaffen. Beim Durchschreiten der Stockwerke erhalten die Spieler Belohnungen in Form von veränderbaren Fähigkeiten und legendären Gegenständen für die Herstellung von Ausrüstung, die sie für ihre nächste Reise stärker machen.

Torghast verwendet einen Todeszähler wie Mythic Dungeons, hat aber ein Limit, an dem ein Feind spawnt, um alle auszulöschen, es sei denn, sie schaffen es in die nächste Etage. Es gibt keinen Timer in der Alpha. Wenn es also in der Veröffentlichung derselbe ist, bleibt Zeit, um alles zu erkunden und so viel wie möglich zu tun, bevor es abläuft. Spieler benötigen Schlüssel, um auf Torghast zuzugreifen, aber diese werden nicht auf die gleiche Weise wie Mythics erhalten.

Wie üblich werden auch grafische Upgrades und Optimierungen folgen. Zusammen mit der Überarbeitung des Tutorials wird der Bildschirm zur Charaktererstellung nach vielen Jahren ein neues Aussehen erhalten. Es wird neue Frameraten-Optionen geben, damit das Spiel flüssiger läuft und eine neue Einstellung für die Zauberdichte. In einer großen Gruppe fliegen Zauber und Effekte wie verrückt und größere Schlachtzüge können zu Verlangsamungen führen, aber mit Zauberdichte können die Spieler wählen, wie viele visuell angezeigt werden. Dies bedeutet einen reibungsloseren Raid und weniger Ablenkungen auf dem Bildschirm.

Das Schattenlande Erweiterung für World of Warcraft ist nur in der Alpha-Phase, verspricht aber bereits dringend benötigte Upgrades für das Spiel. In der Beta-Version wird es wahrscheinlich noch mehr geben.

Nugget-Nektar-Bier

LESEN SIE WEITER: Spieleentwickler müssen wieder Risiken eingehen



Welcher Film Zu Sehen?
 

Tipp Der Redaktion


Smallville: Warum Lex Luthor (Michael Rosenbaum) die Show verließ

Fernseher


Smallville: Warum Lex Luthor (Michael Rosenbaum) die Show verließ

Michael Rosenbaum beschloss, die Rolle des Lex Luthor in Smallville nach sieben Staffeln der Darstellung des Schurkencharakters aufzugeben.

Weiterlesen
Jeder Community-Darsteller soll in der MCU erscheinen

Cbr-Exklusivleistungen


Jeder Community-Darsteller soll in der MCU erscheinen

Da Marvels Phase 3 zu Ende geht, finden Sie hier eine Liste aller Community-Darsteller, die im Marvel Cinematic Universe aufgetreten sind.

Weiterlesen