Simu Liu zerreißt Kims Convenience-Chefs, wird im Spinoff nicht auftauchen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Der Schauspieler Simu Liu, der sich zunehmend offen über die asiatisch-amerikanische Repräsentation und Behandlung äußerte, kritisierte kürzlich die bevorstehende Kims Bequemlichkeit Spin-off und hat direkt erklärt, dass er nicht darin erscheinen wird.



dc brau auf den flügeln von armageddon

In einem Facebook post, Liu drückte aus, dass er frustriert war über die Entscheidung der Produzenten, Kims Convenience einzustellen und sich stattdessen auf ein Spin-off zu konzentrieren, das sich auf den einen nicht-asiatischen Charakter der Serie konzentrierte. Er leitete dies ein, indem er erklärte: „Es war schwierig für mich. Ich liebe Nicole und bin stolz auf sie, und ich möchte, dass die Show für sie erfolgreich ist ... aber ich bin immer noch ärgerlich über all die Umstände, die dazu geführt haben, dass die eine nicht-asiatische Figur ihre eigene Show bekommt.' Er fügte hinzu: 'Und nicht, dass sie jemals danach fragen würden, aber ich werde mich entschieden weigern, meine Rolle in irgendeiner Funktion zu wiederholen.'

Liu gab dann mit den Darstellungen von . einen Einblick in die Probleme, die er hinter den Kulissen hatte Kims Bequemlichkeit 's asiatische Zeichen. 'ICH WAR... zunehmend frustriert über die Art und Weise, wie mein Charakter dargestellt wurde, und, in gewisser Weise, war auch zunehmend frustriert über die Art und Weise, wie ich behandelt wurde.'

VERBUNDEN: Simu Liu wurde ursprünglich von Marvels Shang-Chi-Filmankündigung beleidigt

Er fuhr fort, die kreativen Probleme anzuerkennen, die bei jeder Zusammenarbeit zu erwarten waren, bevor er schrieb: 'Ich war immer der Meinung, dass die Hauptdarsteller die Charaktere sind und im Laufe der Show mehr kreative Einblicke erhalten würden', gefolgt von Kritik der offensichtlichen Zurückhaltung der Produzenten, die gelebten Erfahrungen der Darsteller zu nutzen. „Wir waren eine Gruppe von asiatischen Kanadiern, die eine Fülle von gelebten Erfahrungen hatten, aus denen sie schöpfen und sie Schriftstellern anbieten konnten. Aber oft wurde uns nur wenige Tage vor Drehbeginn von den Plänen für die nächste Staffel erzählt ... da wurde uns bewusst nicht viel Spielraum eingeräumt.'

Darüber hinaus sprach sich Liu gegen die niedrigen Gehaltssätze aus, die den Darstellern angeboten wurden, sowie gegen die mangelnde Vielfalt im Zimmer des Autors. „Unser Autorenzimmer fehlte sowohl ostasiatischer als auch weiblicher Vertretung und es fehlte auch an einer Pipeline, um verschiedene Talente vorzustellen. Außer Ins waren keine anderen koreanischen Stimmen im Raum. Und ich persönlich glaube nicht, dass er genug getan hat, um ein Champion für diese Stimmen (einschließlich unserer) zu sein. Als er ging (ohne auch nur einen Abschiedsbrief von der Besetzung), hinterließ er keinen Schützling, keinen Padawan-Lernenden, kein koreanisches Talent, das ihn hätte ersetzen können.' Der Schauspieler merkte an, dass er zusammen mit einer Reihe anderer große Anstrengungen unternommen habe, um dieser Champion zu werden, aber diese Bemühungen wurden letztendlich ignoriert.





LESEN SIE WEITER: Simu Liu hat einen Multi-Season-Pitch für eine Sunfire X-Men-Serie

Quelle: Facebook





Tipp Der Redaktion


Star Treks gescheiterter Pilot war fast sein erster Kinofilm The

Fernseher


Star Treks gescheiterter Pilot war fast sein erster Kinofilm The

Bevor es als Ursprung der Beziehung zwischen Pike und Spock neu interpretiert wurde, war der gescheiterte Pilotfilm von Star Trek fast sein erster Film.

Weiterlesen
Attack On Titan: 5 Wege, wie Eren Yeager ein Held ist (& 5 Er ist ein Bösewicht)

Listen


Attack On Titan: 5 Wege, wie Eren Yeager ein Held ist (& 5 Er ist ein Bösewicht)

In letzter Zeit ist es fraglich, ob Eren Yeager immer noch ein Held ist oder ob er sich zum größten Bösewicht von Attack on Titan entwickelt.

Weiterlesen