Der Stand: Die größten Unterschiede zu Stephen Kings Roman

Welcher Film Zu Sehen?
 

ACHTUNG: Das Folgende enthält Spoiler für Der Stand , streamt jetzt auf CBS All Access .






optad_b

Die CBS All Access Miniserien-Adaption von Stephen Kings bahnbrechendem Roman Der Stand ist endlich zu Ende, mit neun Episoden, die den epischen Kampf zwischen Gut und Böse in einer postapokalyptischen Vision der Vereinigten Staaten behandeln. Und während die Serie dem Originalroman von 1978 weitgehend treu war, wobei King und sein Sohn Owen mehrere der Miniserien-Episoden selbst schrieben, gibt es einige klare Abweichungen von der Originalgeschichte, wenn es darum geht, sie ins Fernsehen zu bringen.

peruanischer Bierkristall

Hier sind die größten Änderungen zwischen Der Stand Roman und die kürzlich abgeschlossenen Miniserien-Adaptionen.



Die Struktur

Der Roman wird größtenteils linear erzählt, mit einer tödlichen Ansteckung namens Captain Trips, die auf die Welt entfesselt wird und die Mehrheit der Menschheit innerhalb weniger Tage ausrottet. Die Überlebenden fallen in zwei Lager: Die gutherzige Kundgebung der Boulder Free Zone mit Mutter Abagail in Colorado und die finsterere Auseinandersetzung mit dem bösen Randall Flagg in Las Vegas.

Um sich von der vorherigen ABC-Miniserien-Adaption von 1994 zu unterscheiden Der Stand , die ähnlich linear verlief, hat die CBS All Access-Interpretation der Geschichte die Einblicke in den Ausbruch der Ansteckung, die nach der ersten Episode größtenteils in Rückblenden gezeigt werden. Während die Änderung des erzählerischen Ansatzes es dieser besonderen Adaption ermöglicht, den Kampf zwischen Boulder und Vegas zu verfeinern, rationalisiert sie auch bestimmte wichtige Charakterbögen, die die Überlebenden auf dem Weg nach Boulder unternommen haben. Besonders betroffen davon sind Stu Redmans und Frannie Goldsmiths aufkeimende Romanze und Nadine Cross 'Abstieg in die Schurkerei, als sie unter Flaggs Herrschaft gerät.



Die Apokalypse

In dem Roman wird Captain Trips entfesselt, als eine Militärbasis, die das Virus entwickelt, einen Wachmann aus der Einrichtung fliehen lässt, um sich mit seiner Frau und seinem Kleinkind wieder zu vereinen, anstatt im Inneren unter Sperrprotokollen zu sterben. Während die Zivilisation angesteckt wird, erhebt sich Flagg aus dem Chaos, um seinen eigenen Personenkult aus den Ruinen von Las Vegas zu führen.





In der Eröffnungsfolge ist Flagg nicht nur zu sehen, bevor die Ansteckung um die ganze Welt fegt, sondern spielt eine direkte Rolle bei der Entstehung. Während das Sperrprotokoll über die Militärbasis hinwegfegt, hält Flagg leise die Tür offen, damit der Wachmann aus der Einrichtung entkommen und zu seiner Familie zurückkehren kann. Als die Familie in die Nacht fährt und das Virus unwissentlich im ganzen Land verbreitet, erscheint Flagg auf dem Rücksitz ihres Autos und grinst über das, was er ausgelöst hat.

VERBINDUNG: The Stand Episode 8, 'The Stand', Zusammenfassung & Spoiler





Flucht aus New York

Larry Underwood befindet sich an einem der schlimmsten Orte, die man sich vorstellen kann, als das Virus zuschlägt, im Herzen von Manhattan, während die Welt angesichts der tödlichen Ansteckung ins Chaos versinkt. In dem Roman und der Miniserie von 1994 entfliehen die beiden auf einer erschütternden Reise durch den Lincoln-Tunnel aus New York City, wobei beide von der Tortur schwer traumatisiert sind.

In der CBS All Access Miniserie suchen Larry und Rita in den Abwasserkanälen unter Manhattan Schutz vor überlebenden Plünderern. Während er durch das von Ratten verseuchte Wasser navigiert, wird Larry von Flagg gequält, der die Gestalt von Larrys kürzlich erkrankter Mutter annimmt und ihn mit Ratten angreift. Auf dem Weg zurück an die Oberfläche trifft Larry auf Rita und die beiden verlassen die Stadt über die George Washington Bridge, obwohl Larry von seiner Erfahrung heimgesucht wird.

Mülleimer Mann

Einer der bizarreren Charaktere in jeder Version von Der Stand ist Trashcan Man, ein Pyromane, der pathologisch alles anzündet, was er kann, und der von Flagg zu ihm nach Vegas gerufen wird. In dem Roman wird Trash von einem Psychopathen namens The Kid nach Vegas transportiert, bevor Flagg die Eskorte tötet und Trash beauftragt, Waffen für seine Streitkräfte zu beschaffen. Müll verursacht unkontrolliert ein Feuer, das Flaggs Piloten tötet und sein Geschwader zerstört. Aus Schuldgefühlen beschließt Trash, seinem dunklen Meister einen Atomsprengkopf zu bringen, um seine Taten auszugleichen.

Sowohl in den Adaptionen des Romans von 1994 als auch 2020 wird The Kid komplett weggelassen, um die Geschichte zu rationalisieren, wobei Trash einfach aus eigenem Antrieb in Vegas ankommt, nachdem er Visionen von Flagg erhalten hat. Und beide TV-Iterationen haben Flagg die Aufgabe Trash speziell damit zu beschaffen, einen Atomsprengkopf für ihn zu beschaffen, um Boulder auszulöschen, wobei die Handlung auf ihn und seine Anhänger explosionsartig nach hinten losgeht.

VERBINDUNG: The Stand Episode 7, 'The Walk', Recap & Spoiler

Keine Zeit für Geister

Einer der tragischsten Todesfälle in Der Stand ist Nick Andros, ein Taubstummer, der zu der Boulder-Gemeinde gehört, die durch die von Nadine und Harold Lauder auf Befehl von Flagg gelegte Bombe getötet wurde. Nicks Tod ereignet sich, während sein bester Freund Tom Cullen in Vegas ist und die rivalisierende Gemeinschaft im Auftrag von Boulders Regierungskomitee ausspioniert.

In dem Roman erscheint Nick Tom als Geist und hilft ihm, ihn zum verletzten Stu zu führen, der sich versehentlich das Bein gebrochen hat, als er Flagg in Vegas entgegentreten wollte. Die beiden übernachten in einer Hütte für den Winter, bevor sie nach Boulder zurückkehren, während die Adaption den spektralen Nick vollständig auslässt, wobei Tom Stu alleine findet und die beiden zu Weihnachten nach Boulder zurückkehren.

Frannie im Brunnen

Die größte Ergänzung der Miniserie ist ein erweiterter Epilog, der von King selbst geschrieben wurde. Der gefeierte Autor hatte das Gefühl, dass er Frannie nicht ihre eigene Chance gegeben hatte, Flagg in seiner ursprünglichen Geschichte zu konfrontieren, da die Figur zu dieser Zeit tief in der Schwangerschaft steckte. Nach der Geburt ihrer Tochter Abagail und der Wiedervereinigung mit Stu kehrten die beiden für ihr eigenes Happy End in Frannies Heimatstadt an der Küste in Maine zurück.

In der Adaption halten Frannie und Stu auf dem Weg nach Maine für Vorräte in Nebraska, wo ein wiederauflebender Flagg sie angreift und sie in einen Brunnen fallen lässt. Als sie am Grund des Brunnens gebrochen liegt, konfrontiert Frannie Flagg in einer Vision und lehnt sein Angebot ab, sie lebend und gesund ihrer Tochter zurückzugeben. Nach einem letzten Gespräch mit Mutter Abagail heilt eine junge Version des göttlichen Charakters Frannie gerade rechtzeitig, damit Stu sie aus dem Brunnen holen und ihre Reise fortsetzen kann.

Mit James Marsden, Odessa Young, Jovan Adepo, Owen Teague, Greg Kinnear, Amber Heard, Henry Zaga, Nat Wolff, Brad William Henke, Irene Bedard, Whoopi Goldberg und Alexander Skarsgård, Der Stand streamt jetzt vollständig auf CBS All Access.

LESEN SIE WEITER: The Stand Episode 6, 'The Vigil', Recap & Spoiler



Tipp Der Redaktion


Naruto: Die 10 besten 'Talk No Jutsu' Memes

Listen


Naruto: Die 10 besten 'Talk No Jutsu' Memes

Mit Narutos 'Talk no Jutsu' kann er sich auf eine Weise mit Charakteren identifizieren, die sie für die Dinge bereuen lässt, die sie getan haben. Es macht auch ein lustiges Meme.

Weiterlesen
Reign of the Supermen's Villain kommt mit einer überraschenden Wendung

Cbr-Exklusivleistungen


Reign of the Supermen's Villain kommt mit einer überraschenden Wendung

Der animierte Film Reign of the Supermen enthält eine überraschende Wendung in Form eines geheimen Superschurken.

Weiterlesen