Star Wars: Warum das Lichtschwertgewehr die explosivste Waffe der Jedi ist

Welcher Film Zu Sehen?
 

Wenn es um Waffen im Krieg der Sterne Universum ist das Lichtschwert vielleicht das prominenteste. Neben verschiedenen Farben und Designs haben bestimmte Lichtschwerter mehr Kraft als andere. Star Wars: Rebellen Staffel 1, Folge 10, 'Path of the Jedi', enthüllte zum ersten Mal einen Lichtschwertblaster. Diese Waffe, die Ezra Bridger gehört, markierte ein großes Upgrade – und später enthüllte Meister Jocasta Nu ein Lichtschwertgewehr in Star Wars: Darth Vader #9, die noch stärker war.





Dies bot nicht nur eine völlig neue Verwendung und ein völlig neues Format für die traditionelle Jedi-Waffe, sondern zeigte auch, wie mächtig sie sein können. Tatsächlich erreichte die Waffe eine kritische Kapazität, nachdem sie während Master Nus Kampf mit Darth Vader in den Jedi-Archiven fünf massive Explosionen abgefeuert hatte.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Allein diese fünf Schüsse reichen aus, um Meister Nus Säbel, der das Gewehr antrieb, zum Einschmelzen zu bringen. Im Star Wars: Darth Vader #9, lädt sie ihr Lichtschwert in einen Schlitz oben an der schicken Schusswaffe. Nach fünf Schüssen springt der erschöpfte und zerstörte Säbel heraus. Dann schleudert sie ihre überladene Waffe mit der Macht auf Darth Vader. Das Lichtschwertgewehr explodiert und fügt den Jedi-Archiven enormen Schaden zu. Selbst erschöpft ist die Waffe unglaublich gefährlich.



Ein Lichtschwert war schon immer sowohl offensiv als auch defensiv, extrem mächtig und angeblich sehr schwer zu benutzen, weshalb es wirklich nur von Jedi, Sith und anderen machtempfindlichen Wesen verwendet wird. Sie wurden für den Nahkampf entwickelt und gelten letztendlich als ehrenhafte Waffe.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Im Vergleich dazu, während das Lichtschwertgewehr eindeutig mächtig und gefährlich ist (so sehr, dass es in den Jedi-Archiven versteckt wurde), wird Ezras Lichtschwertblaster großzügiger betrachtet. 'Nun, es ist anders ... aber das scheint für dich richtig zu sein', sagt Jedi Kanan Jarrus inrus Star Wars: Rebellen Staffel 1, Folge 10. In diesem Fall ist Ezras Lichtschwert ein Prototyp, der auf seiner Erfahrungsstufe basiert. Ezra lernt immer noch die Wege der Macht und die Feinheiten des Führens eines Lichtschwerts und fügt seinem Lichtschwert-Design eine nicht tödliche, hauptsächlich defensive Betäubungs-Fähigkeit hinzu.



Die ethischen Implikationen der Herstellung einer mit Kyberkristallen betriebenen Distanzwaffe werden in Marvels . deutlicher umrissen Star Wars: Doktor Aphra #32. Die Ausgabe beginnt mit einer Rückblende, in der der Vater von Doktor Aphra und eine junge Chelli Lona Aphra selbst zu sehen sind. Ihr Vater ist auf ein „Archiv der Jedi-Hersiologien“ gestoßen, in dem Jedi-Abtrünniger Oo'ob der Abtrünnige zu sehen ist. Oo'ob hält ein Scharfschützengewehr.

Verwandte: Star Wars: Jedes neue Lichtschwert- (und Dunkelschwert-) Design, erklärt

Jahre später findet Doktor Aphra die fragliche Waffe: Den Farkiller. „Ein Vergrößerungsabschwächer“, erklärt sie. 'Lichtschwerttechnologie, die in einem Scharfschützengewehr verwendet wird ... Oo'ob konnte Ziele aus über 100 Klicks Entfernung ausschalten. Dafür wurde er exkommuniziert!'

Es ist nicht nur die Macht der Waffe, sondern auch die Auswirkungen ihres Einsatzes, die Berichten zufolge zu Oo'obs Exkommunikation führten. Er brach angeblich die Jedi-Doktrin, um 'einen präventiven Ansatz gegen Bedrohungen zu verfolgen', und rekrutierte wiederum den Jedi-Kristallisten Var-Hill, um die Lichtschwerttechnologie zu modifizieren und den Farkiller zu entwickeln, eine Waffe, mit der er potenzielle Bedrohungen ermordet.

Letztendlich, während das Lichtschwertgewehr wahrscheinlich mit den besten Absichten entwickelt und entworfen wurde, bestimmten die Jedi-Mächte, dass die schiere Macht und Gefahr des Schutzes erforderlich ist und sperrten es in den Jedi-Archiven ein. Ein Lichtschwert allein repräsentiert, selbst wenn es von Sith getragen wird, keine Macht und Zerstörungswut. In den Worten von Obi Wan selbst: „Dies ist die Waffe eines Jedi-Ritters. Nicht so ungeschickt oder zufällig wie ein Blaster; eine elegante Waffe für ein zivilisierteres Zeitalter.'

Lesen Sie weiter: Doktor Aphras neuer Bösewicht ist der verdrehteste Star Wars-Sammler aller Zeiten



Tipp Der Redaktion


INTERVIEW: Athena Karkanis von Manifest schwelgt in der Erforschung einer ganz neuen Seite der Gnade in Staffel 3

Fernseher


INTERVIEW: Athena Karkanis von Manifest schwelgt in der Erforschung einer ganz neuen Seite der Gnade in Staffel 3

Athena Karkanis, die Grace Stone auf Manifest spielt, spricht über ihren Bogen in der ersten Hälfte der dritten Staffel der Serie und neckt, was als nächstes kommt.

Weiterlesen
Fear the Walking Dead Featurette enthält neues Filmmaterial aus Staffel 6 (exklusiv)

Fernseher


Fear the Walking Dead Featurette enthält neues Filmmaterial aus Staffel 6 (exklusiv)

CBR präsentiert ein exklusives Video hinter den Kulissen von AMCs erfolgreicher postapokalyptischer Zombie-Serie Fear the Walking Dead.

Weiterlesen