Stellaris: Warum dieses galaktische Grand-Strategy-Spiel grenzenlose Möglichkeiten hat

Welcher Film Zu Sehen?
 

Paradox Interactive hat sich einen Namen für die Entwicklung von Top-Down-Strategiespielen gemacht, wie z Kreuzritterkönige , Europa Universalis und Herzen aus Eisen . Diese Spiele finden alle auf der Erde statt, wobei die Spieler nirgendwo anders hingehen können als auf unserem Planeten, den wir Zuhause nennen. Das hat sich alles geändert mit Stellaris , ein Strategie- und Ressourcenmanagementspiel von buchstäblich galaktischem Ausmaß.



Piratenleben braut sich zusammen

Erstmals veröffentlicht auf Windows, macOS und Linux im Jahr 2016, Stellaris lässt die Spieler die Rolle einer Weltraum-Zivilisation übernehmen, die gerade die Überlichttechnologie entdeckt hat und ihre Erforschung und Eroberung der Galaxie beginnt. Natürlich sind Sie in dieser Galaxie nicht allein und können gleichermaßen auf große Wunder, Mysterien und Schrecken stoßen.

Das ultimative Ziel für jede Sitzung ist es, mehr Punkte zu sammeln als jedes andere Imperium auf der Karte, was durch die Verbesserung Ihrer Wirtschaft, der Bevölkerungszahl, des Beitritts zu einer Föderation oder der Zerstörung von Endgame-Krisenfeinden erreicht werden kann. Der Kampf findet in Echtzeit statt und konzentriert sich fast immer auf den Weltraum-Seekampf, obwohl konventionelle Armeen immer noch notwendig sind, um jeden planetarischen Körper zu erobern. Bevor Sie überhaupt daran denken können, Ihr Imperium zu erweitern, müssen Sie Ihre Wissenschaftsschiffe aussenden, um Sternensysteme zu erkunden und zu erkunden, um herauszufinden, was da draußen ist.

Das Spiel bietet eine Reihe von außerirdischen Imperien, die entweder KIs sind oder, wenn Sie online spielen, andere Spieler sind. Diese können sich nicht nur in ihrem Aussehen, sondern auch in ihrer Politik, Ethik, Staatsbürgerschaft, Stärken und Schwächen unterscheiden. Organische Arten sind nicht die einzige Art von Imperium; separate DLCs fügen auch Roboter- und Hivemind-Imperien hinzu. Sie haben auch verschiedene Regierungen wie eine Demokratie, Monarchie, Oligarchismus, Despotismus oder imperiale Herrschaft. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu entscheiden, welches Imperium Sie erstellen möchten, können Sie jederzeit aus einer Liste vorgefertigter Imperien auswählen, als die Sie spielen möchten. Natürlich sind Sie nicht vollständig an die Startattribute eines Imperiums gebunden; Durch sorgfältiges Manövrieren von Einfluss und Politik können Sie die Regierung Ihrer Zivilisationen vollständig um 180 drehen.

Sie können als die klassischen Menschen spielen, die Weltfrieden, Wohlstand und Demokratie erreicht haben und sich zu den Sternen ausbreiten möchten. Sie können enge Beziehungen und Verträge mit benachbarten Zivilisationen wünschen, sich einer galaktischen Föderation anschließen, um Piraten zu bekämpfen, alles außerirdische Leben zu retten und Freiheit und Wohlstand im Rest der Galaxis zu verbreiten. Oder möchten Sie ein Megakonzern sein, der andere Imperien als Kunden behandelt, um Ihre gewinnorientierte Gesellschaft voranzutreiben? Der Handel kann eine weitere nützliche Möglichkeit sein, die Galaxis zu dominieren, z. Wenn Sie ein kriminelles Erbe haben, können Sie als galaktisches Verbrechersyndikat fungieren und die Kriminalität in anderen Imperien erhöhen, um Gewinn zu erzielen. Wenn du dich entschließt, alle Moral zu verwerfen, kannst du jederzeit ein eroberndes despotisches Imperium werden, die Teile der eroberten Kolonien versklaven, um sie für dich selbst zu verwenden oder sie auf dem Sklavenmarkt zu verkaufen, oder wenn du ein fleischfressender Schwarmgeist bist, kannst du ISS Sie.

Verwandte: Die Patchnotizen von Crusader Kings III sind genauso erstaunlich wie die der Vorgänger





Das Spiel hat regelmäßige Updates erhalten, einschließlich DLC und Erweiterungen, die neue Mechaniken hinzufügen, die die Art und Weise, wie Sie eine Sitzung spielen, vollständig verändern. Der neueste DLC, Nekroiden , ermöglicht es Spielern und der KI, als untote Imperiumsart zu erscheinen, die in erster Linie ihre Bevölkerung vergrößert, indem sie andere außerirdische Pops entführt und in andere Untote verwandelt.

zelda atem der wilden spielzeit

Während jedes Imperium auf beliebig viele Sternensysteme und Kolonien erweitert werden kann, kann dies zu einer Zunahme der Ausbreitung des Imperiums führen. Wenn diese Ausbreitung die Verwaltungskapazitäten Ihres Imperiums übersteigt, kann dies nach und nach zu Strafen führen, die die technische Forschung, Traditionen und die allgemeine Wirtschaft kosten können. Es kann ein Balanceakt sein, zu versuchen, wichtige Ressourcen und Territorien zu gewinnen, während Sie sicherstellen, dass Sie sich nicht dünn machen. Wenn Sie sich an die Grenzen Ihrer Verwaltungskapazität halten, können Sie Technologien viel schneller erforschen, was Ihrem Imperium und seiner militärischen Qualität vor Quantität steht. Es kann Ihnen auch ermöglichen, schnell verschiedene Megastrukturen wie Dyson-Kugeln und Ringwelten zu bauen, die Ihr kleines Imperium zu einer Macht machen, mit der Sie rechnen müssen.





Von Aufstiegsvorteilen aus können Imperien auch entscheiden, wie sich ihre Pops als neue Lebensformen entwickeln sollen. Sie könnten wählen, ob Sie die Gentechnik beherrschen, kybernetische Verbesserungen installieren, das psionische Potenzial Ihres Geistes freisetzen oder sogar Ihre Spezies als Wirt für bewusstseinskontrollierende Gehirnschnecken machen lassen. Fans können sogar ihre Todesstern-Fantasie ausleben, einen Planeten mit einem riesigen Schiff der Koloss-Klasse zu zerstören. Obwohl es in den meisten Kriegen zwischen Imperien selten praktisch ist, kann es erstaunlich sein, es zum ersten Mal gegen außerirdische Rivalen einzusetzen.

Verwandte: Crusader Kings III's Vampire: The Masquerade Mod ist die PERFEKTE Konvertierung

In einem kürzlich vorgestellten Launch-Trailer Nekroiden , wiesen Fans schnell auf die Möglichkeit hin, dass eine Spionagemechanik in einer kommenden Erweiterung hinzugefügt wird. Es gibt bereits eine Form der Spionage, wenn auch nur, um weniger fortgeschrittene Zivilisationen zu infiltrieren, um in Ihr Imperium aufgenommen zu werden. Etwas Ähnliches an anderen Weltraumfahrern durchzuführen, bietet Möglichkeiten für ganz neue Spielstile und KI-Verhalten.

Auch ohne DLC verfügbar, Stellaris kann für Anfänger eine ziemliche Herausforderung sein, insbesondere mit der Möglichkeit, dass auf der Galaxiekarte fast alles passieren kann. Es bedeutet auch, dass die Spieler fast alles tun können, was sie wollen, spielen können, wie sie wollen, und ihr Sternenimperium nach Belieben führen können. Mit weiteren Updates und Erweiterungen auf dem Weg, zusammen mit der Portierung auf Konsolenplattformen, Stellaris könnte noch mehr Potenzial für weiteres Wachstum und Verbesserungen haben.

Samuel Adams schwarzes Lagerbier

Lesen Sie weiter: Die besten Multiplayer-Spiele für PC (Aktualisiert 2020)

Tipp Der Redaktion


Harry Potter: Wer ist der Poltergeist von Hogwarts?

Filme


Harry Potter: Wer ist der Poltergeist von Hogwarts?

Peeves the Poltergeist wurde aus den Harry-Potter-Filmen herausgeschnitten, obwohl er an allen sieben Büchern beteiligt war, aber wer oder was genau ist er?

Weiterlesen
Spaeny von Pacific Rim Uprising hofft, eine neue Generation von Fans zu inspirieren

Cbr-Exklusivleistungen


Spaeny von Pacific Rim Uprising hofft, eine neue Generation von Fans zu inspirieren

Pacific Rim Uprising-Star Cailee Spaeny neckte die neue Generation von Jaeger-Piloten und versprach einige Überraschungen auf dem Weg.

Weiterlesen