Der Bestatter im Suburban Commando, erklärt

Welcher Film Zu Sehen?
 

Während seiner bemerkenswerten drei Jahrzehnte als The Undertaker hätte Mark Calaway in vielen Filmen oder Fernsehserien mitspielen können, wie es viele seiner Kollegen taten. Er hatte das Aussehen und die Größe, um in jeder Art von Film mitzuspielen, aber Calaway nahm nie ein Angebot an, einen anderen Charakter als The Undertaker zu spielen. Um die Mystik des Charakters in den Köpfen der Fans zu bewahren, lebte Calaway das Gimmick für die meiste Zeit seines WWE-Laufs rund um die Uhr. Es gibt jedoch eine Ausnahme, die er zu Beginn seiner Karriere gemacht hat – und es war sicherlich eine seltsame.






optad_b

Calaways erster – und einziger – Spielfilmauftritt war 1991 in der Familienkomödie Vorortkommando , mit niemand geringerem als Hulk Hogan. Ironischerweise wurde der Film am 4. Oktober 1991 in die Kinos gebracht, nur einen Monat vor dem umstrittenen WWF-Meisterschaftsspiel zwischen Hogan und Undertaker Überlebensserie . Hogan beschuldigte The Deadman, seinen Hals auf dem letzten Grabstein-Stapeltreiber nicht geschützt zu haben, obwohl Beweise darauf hindeuteten, dass dies nicht stimmte. Der Film erwies sich als großartige Werbung für ihre Fehde, da die beiden auch gekämpft haben Vorortkommando.

Wenn The Undertaker endlich Interviews macht, um Werbung zu machen Die letzte Fahrt Dokumentationen im WWE Network hat Calaway kürzlich darüber gesprochen, wie er die Rolle bei ESPN bekommen hat Günstige Wärme Podcasts. Nachdem er die WCW, wo er als Mark Callous rang, Mitte 1990 verlassen hatte, traf Calaway die WWF-Führer Vince McMahon, Pat Patterson, Bruce Prichard und JJ Dillion über den Beitritt zum WWF. Aber sie hatten in diesem Moment nichts für ihn. Während er in der Schwebe wartete, da seine WWF-Zukunft ungewiss war, erhielt Calaway einen Anruf von der Firma, in dem er darum bat, für eine Rolle im Hulk Hogan-Film vorzusprechen.



Reines blondes Bier in den USA

Da Hogans Aufstieg an die Spitze im Wrestling zum Teil durch seine Rolle in Rocky III , der Hulkster versuchte Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre selbst ein Filmstar zu werden. Sein erster Film war der düstere Wrestling-Streifen Ohne Tabus , danach versuchte er es dann mit dem kinderfreundlicheren Vorortkommando . Die Handlung ist genauso schräg wie der Titel, in dem Hogan den intergalaktischen Superhelden Shep Ramsey spielt, der einen Teil seiner Urlaubszeit auf der Erde bei einer Vorstadtfamilie verbringt.

rotes Mohnbier

Obwohl es sich um einen albernen Actionfilm mit einem Wrestler handelt, Vorortkommando hat es geschafft, neben Hogan und 'Taker eine beeindruckende Besetzung zu bekommen. Zurück in die Zukunft Legende Christopher Lloyd spielt den Vorstadtvater, mit dem Hogans Shep Ramsey-Charakter lebt, und Shelley Duvall von Das Leuchten Ruhm spielt seine Frau. Auch Zukunft Verrückte Männer und Die Geschichte der Magd Star Elisabeth Moss spielt als namenloses kleines Mädchen eine kleine Rolle.



VERBUNDEN: Undertaker gibt Rücktritt vom Wrestling bekannt





Der Undertaker spielt Hutch, einen Kopfgeldjäger, der geschickt wurde, um Ramsey zu fangen. Seine Actionszenen mit Hulk Hogan entziehen sich beinahe jeder Beschreibung. Zu den herausragenden Momenten zählen Ramsey, der eine Eisenstange in die Form eines Häschens biegt, Hutch sich Nägel um den Kopf spuckt und Ramsey seine Raketenstiefel zwickt, um Stockwerk für Stockwerk durch die Decken eines mehrstöckigen Gebäudes zu fliegen, bevor er in eine Toilette stürzt. Der Kicker ist, dass die einzige Zeile des Undertaker passenderweise 'Du bist ein toter Mann Ramsey' war - was ziemlich cool gewesen wäre, wenn es nicht von einem Kind synchronisiert worden wäre. Das ist richtig, der Charakter des Undertaker wurde synchronisiert, um wie ein kleiner Junge zu klingen. Ramsey wirft Hutch dann im Cartoon-Stil durch eine Wand.

wer ist der stärkste in naruto

Obwohl es technisch gesehen Mark Calaways erstes Projekt mit dem damaligen WWF war, hatte er keine guten Erinnerungen an die Erfahrung. 'Schlechtester Film aller Zeiten' Der Undertaker bemerkte. 'Es war furchtbar. Wirklich, wirklich schrecklich.' Zum Glück erhielt Calaway nicht lange nach den Dreharbeiten einen Anruf von Vince McMahon, der ihn fragte: 'Ist das der Undertaker?' -- und der Rest war Wrestling-Geschichte.





Nur 15 % der Kritiker und 32 % des Publikums stimmten zu Vorortkommando nach Rotten Tomatoes. Filmikone Roger Ebert hat den Film gegeben einer von vier Sternen schreiben 'Mein Gott, als es vorbei war, war ich es leid, ins Kino zu gehen.' Wenn es einen Silberstreifen am Film gibt, dann ist es, dass Mark Calaway die Filme selbst satt hat und gerne an der Rolle des Undertaker festhält, anstatt Ruhm auf der Leinwand zu jagen.

LESEN SIE WEITER: Der Undertaker hat einen einfachen Grund, warum er nicht mit Sting ringen will



Tipp Der Redaktion


DC kündigt 'DC Super Hero Girls' OGN an und veröffentlicht Poison Ivy animierter Kurzfilm

Comics


DC kündigt 'DC Super Hero Girls' OGN an und veröffentlicht Poison Ivy animierter Kurzfilm

Im nächsten Sommer erscheint die Graphic Novel 'Finals Crisis' von Shea Fontana und Yancey Labat.

Weiterlesen
The Mandalorian: Star Wars 'Todesuhr, erklärt

Fernseher


The Mandalorian: Star Wars 'Todesuhr, erklärt

Im Finale von Disney+s The Mandalorian kehrte eine Elite-Star Wars-Truppe zurück, aber was ist Death Watch?

Weiterlesen